Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

gibt es wahre Liebe überhaupt?

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Pfläumchen, 25 Dezember 2003.

  1. Pfläumchen
    Verbringt hier viel Zeit
    2.183
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Huhu,
    jetzt ist wieder Weihnachten "Das Fest Der Liebe"
    ich habe mich allerdings heute nacht egfragt, ob es die wirkliche große denn überhaupt gibt...

    Ich kenne soooo viele Leute und Paare, die getrennt sind... nud der Ehepartner sollte doch eigntlich die große Liebe sein?!?!?!?

    Naja, an meiner Situation stelle ich es auch fest...

    ich habe egdacht, und denke vll immernoch, das mein ex meine große Liebe ist, aber ich habe auch immer egdacht, das die große Liebe erwiedert wird...

    Was soll also der Scheiß mit Liebe, wenn sie oft nur einseitig ist?!???!?


    Ich glaube klangsam wirklich nicht mehr daran :-(
     
    #1
    Pfläumchen, 25 Dezember 2003
  2. Matzakane
    Verbringt hier viel Zeit
    496
    101
    0
    vergeben und glücklich
    es gibt die große Liebe aber nur in Ausnahmefällen.
    Die Realität sieht anders aus, wie du schon feststellen musstest.
    Ich wünscht ich würd meine große Liebe finden, aber leider fast aussichtslos :flennen:
     
    #2
    Matzakane, 25 Dezember 2003
  3. Pfläumchen
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.183
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Das es sie gibt, das kann ich mir aj auch vorstellen...

    wie gesagt, irgednwie glaub ich ja, meine egfunden zu haben, denn nach einem jahr fast, liebe ich ihn immernoch..

    aber ich meine, was hat das zu bedeuten, wenn es immer nur einseitig ist? wo ist da der sinn, der liebe? das einer in der Beziehung nicht voll zufrieden ist? dasman halt einstecken muss???
     
    #3
    Pfläumchen, 25 Dezember 2003
  4. Matzakane
    Verbringt hier viel Zeit
    496
    101
    0
    vergeben und glücklich
    "Wo die Liebe hinfällt..."
    ich weiß es auch nicht, und ich denk mit Logik kann keiner das erklären.
    Liebe ist Liebe und abundzu passt es und dann aber auch wieder nicht.

    Wenn die Liebe nur einseitig ist, ist sie auf keinenfall die große Liebe, weil sich dazu 2 finden müssten und sich so fast perfekt ergänzen, dasses ein Lebenlang hält und keiner von beiden irgendwie unglück ist.

    Da das aber fast unmöglich ist, macht jeder das beste aus seiner Beziehung. Man kann immer Kompromisse schließen und die langen Ehen halten nur, weil sich die Paare aufeinander eingestellt haben und ihren Freund für den Lebensabend gefunden haben.

    Ach das ist so schwer... wir bemühen uns Antworten zu finden und am Ende beruhigt uns das auch wenig.
     
    #4
    Matzakane, 25 Dezember 2003
  5. NenNetter
    NenNetter (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    617
    101
    0
    Single
    Wahre Liebe kann nur von beiden ausgehen. Und wenn es (wie so oft) der Fall ist das der eine Partnr nur da ist, kann man es schon vergessen. Ich denke so langsam glaube ich nicht mehr dran...
     
    #5
    NenNetter, 25 Dezember 2003
  6. Pfläumchen
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.183
    121
    0
    vergeben und glücklich
    und wie kommt es dann, dass einige sagn,sie haben ihre großeliebe gefunden, aber der partner empfindet esnicht so???

    also dann dürfte es sie ja doch net egben..

    boah, bin ich am philosophieren und grübelnheute ..scheiß langeweile
     
    #6
    Pfläumchen, 25 Dezember 2003
  7. emotion
    Verbringt hier viel Zeit
    927
    101
    0
    Single
    Jeder Mensch hat seine persönliche Gefühls/Erlebniswelt .
    Einige interpretieren Gesten des Partners so, andere so ...

    Jetzt glaube ich z.B., ich liebe sie ja ach so sehr, und meine Partnerin sieht das für sich oberflächlicher, mehr als Übergangslarifarisexbeziehung :smile:
    Aber meine Worte nötigen sie ja, adäquat zu erwidern/antworten .
    Ich liebe dich ja sooo sehr, du bist mein Leben, mein Sinn, alles, was ich mir je wünschte ...
    Was erwidert sie dann ?
    Sie wird mir nicht vor den Kopf stoßen wollen, genießt u.U. auch die Aufmerksamkeit, und ist sich ihrer Gefühle evt. auch noch nicht sooo ganz im klaren ?
    Oder es ihr geht ihr gar nicht so nah wie mir, es prallt eher ab, und ich lass es an meine Seele.

    Wie dem auch sei, selbst die "große" Liebe dürfte sehr individuell sein, jeder Partner erlebt sie anders, eben so, wie seine Gefühlswelt ausgelegt ist ...

    Und was ist jetzt die "große Liebe" ?
    Sind es diese starken Gefühle, die von den Hormonen ausgelöst/beeinflußt werden ?
    Oder ist es für dich das, was übrigbleibt, wenn man die Hormone außer acht läßt ?
    Oder beides zusammen ?

    Mein Problem an der Sache ...
    Es soll ja so sein, dass eine Frau durch die Pille in eine andere Hormonelle Lage kommt.
    Oder auch bei einem Pillen Wechsel.
    Es wurde mal getestet, dass diese Frauen dann oft andere Männer als zuvor erotisch und anziehend fanden (Schweißgeruch usw. ) .

    So viel bleibt also von der "großen Liebe" übrig, wenn sie die Pille unvorteilhaft wechselt, oder absetzt, oder überhaubt nimmt .

    Liebe ...
    Liebe ist nur eine Illusion (Hat Simmel nicht einen gleichnamigen Roman geschrieben ? ) .

    Würden wir Menschen nicht ohne diese allzu überschwenglichen Gefühle besser leben ?
    Oder müssen wir uns in den Griff kriegen, die (übertriebenen ? ) Gefühle ignorieren, und der Realität fröhnen ?
    Weil es ja sowieso irgendwie dumm ist, wir wissen, dass es nach der argen Gefühlsduselei auch wieder bergab geht.
    Genau wie Geburt und Tod eins sind, scheinen auch Liebe und Schmerz eins zu sein ...
     
    #7
    emotion, 25 Dezember 2003
  8. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    @NenNetter
    Glaub weiter dran ! Kann Dir net versprechen, dass Du Deine "Wahre" = große Liebe findest, aber wenn Du nicht dran glaubst, dann sowieso nicht !

    Hey Pfläumchen,
    wenn Du mir sagen kannst, was wahre Liebe ist, kann ich Dir sagen, wo Du sie findest ....
    Liebe Grüße, Waschbär
     
    #8
    waschbär2, 25 Dezember 2003
  9. ~VaDa~
    ~VaDa~ (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.430
    121
    0
    nicht angegeben
    Wir grübeln so oft darüber was wahre Liebe ist,vielleicht übersehen wir sie auch.

    Können wir überhaupt selber wahre Liebe geben?
    Klar,kann man jemanden lieben,aber perfekt kann man nie sein bei den heutigen Umständen.
    So viele Sachen wirken von außen auf uns ein und alles ist eine Probe für die Liebe.

    Wenn ich meine Oma und Opa so sehe,vielleicht empfinden die wahre Liebe,so lange wie sie sich schon lieben (ca.50 Jahre),aber trotzdem haben auch die Zeiten mitgemacht,wo sie sich hätten die Köpfe abreissen können oder wo es mal nicht so war.
     
    #9
    ~VaDa~, 25 Dezember 2003
  10. Wetterhexe
    Verbringt hier viel Zeit
    341
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Es gibt die GROßE WAHRE LIEBE!!!

    könnt jetzt ruhig sagen, ich wär naiv oder so. aber ich weiß, dass es sie gibt.

    lg, frohe Weihnachten
    Wetterhexe
     
    #10
    Wetterhexe, 25 Dezember 2003
  11. Pfläumchen
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.183
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Naja, also für mich war der auslöser, das ich meinen ex als große liebe ansehe, das ich halt wirklich alles für ihn getan hätte und vor allem jetzt merke ich se, das ich ihn nach einem jahr, wo wir nicht mehr zusammen sind, immernoch liebe und mir eine erneute Beziehung mit ihm wünsche..
    das sagt mir irgednwie, das er meine große liebe war...

    @Hexe: wieso bist du dir da so sicher?
     
    #11
    Pfläumchen, 25 Dezember 2003
  12. Manni
    Manni (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    254
    101
    0
    Single
    Ich denke es ist Einstellungs-Sache: :drool:

    Wenn man eine "große Liebe" haben WILL, ob nbun bewusst, oder unterbewusst, dann generiert man sie sich sowieso.
    Und ich denke, dass zumindest unterbewusst, eigentlich JEDER sowas will. Einfach nur für die unglaubliche Nähe und Vertrautheit. Darum denke ich auch, dass jeder seine "große Liebe" findet. Aber andererseits, sehe ich auch "verliebt sein" als "Liebe" und "Liebe" als "große Liebe" an, ganz einfach, weil ich denke, dass es so oder so nur einstellungssache ist. :bandit:

    um es mal zu betonen: ICH finde den Gedankengang nicht gerade schön... :rolleyes2 is mir irgendwie zu nihilistisch. Aber leider komme ich mit allen philosophischen Überlegungen von mir, auf den Nihilismus. Und das obwohl ich ein Überzeugter Idealist bin!!!!!!!!!!!! AAAAAAAAAAAAAAHHHHHHH!!!!!!!!!!

    Also bitte zerfetzt meine oben genannte Theorie, so gut ihr könnt!!!! :engel:

    P.S.: Nie 'ne freundin gehabt zu ahebn is Arsch. Und dann noch zu weihnachten... tztztz. Naja - Bringt dem Thema ja nichts.
     
    #12
    Manni, 25 Dezember 2003
  13. Miezerl
    Gast
    0
    Liebe gibts es..nur find ich mehr die frage intressanter
    Gibt es eine Liebe zwischen mann und Frau die ewig halten kann??glaube ihrgendwo fast nicht mehr dran..
     
    #13
    Miezerl, 25 Dezember 2003
  14. Pfläumchen
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.183
    121
    0
    vergeben und glücklich
    @Miezerl:
    und genau diese liebe,die ewig hält, sehe ich als die große liebe eigentlich...

    und des is halt oft nur einseitig...
     
    #14
    Pfläumchen, 25 Dezember 2003
  15. Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.916
    121
    0
    nicht angegeben
    Doch, ich denke es gibt "wahre Liebe" und ich denke auch, dass es eine Liebe gibt, die ewig halten kann. Klar ist imho aber, dass das - wie soll ich sagen - "aktive" Gefühl der Liebe irgendwann abnimmt oder verschwindet, sprich, ich finde es idiotisch zu glauben, nur weil die Schmetterlinge im Bauch verschwunden sind, liebe man jemanden nicht mehr.

    Für mich fängt eine Beziehung mit dem Verliebtsein an, eben mit Schmetterlingen, mit Herzklopfen, mit Nervös sein bevor man sich sieht, all solche Dinge. Irgendwann verschwindet das und entweder wird es dann Liebe, oder eben nicht. Liebe ist mehr als nur das, für mich ist es dann Liebe, wenn ich mich bei jemandem geborgen fühle, wenn ich mich jeden Morgen freue, dass er (bzw. sie) da ist, wenn ich das Gefühl habe, "daheim" zu sein.

    Leider findet man das selten und man muss verdammt viel Arbeit reinstecken. Beziehungen sind nicht etwas, das man einfach mal so führt, es ist anstrengend, aber trotzdem das wunderschönste überhaupt. Finde ich. Und ich denke je älter man wird, desto schwieriger wird es auch, eine Liebe aufrecht zu erhalten, weil es halt viel mehr Dinge gibt, die einem das Leben schwer machen können, man sich über Sachen Gedanken machen muss, die vorher gar nicht präsent waren. Und diese Mischung aus Alltag und Liebe ist manchmal sehr schwer zu verbinden.

    Aber ich denke auch, dass Vada recht hat, häufig übersieht man wahre Gefühle einfach und interpretiert wirkliche Liebe falsch (klar ist das subjektiv, aber ich hoffe man versteht was ich meine)...
     
    #15
    Dawn13, 25 Dezember 2003
  16. Megaman
    Verbringt hier viel Zeit
    273
    103
    1
    nicht angegeben
    Die gibt es. Sie hält leider auch an wenn man abgewiesen wurde... liebe taugt nur dann was wenn sie erwidert wird, ansonsten ist sie das größte Laster aller Menschen
     
    #16
    Megaman, 27 Dezember 2003
  17. QuendaX
    QuendaX (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    294
    101
    0
    nicht angegeben
    Die eine wahre Liebe gibt es für mich nicht.

    Wie ich immer schön zu sagen pflege...
    Bei 100 verschiedenen Menschen gibt es 100 verschiedene Wege zu lieben.
     
    #17
    QuendaX, 27 Dezember 2003
  18. emotion
    Verbringt hier viel Zeit
    927
    101
    0
    Single
    Ich würde noch einen Erklärungsversuch wagen :clown:

    Liebe ist, wie schon bemerkt wurde, relativ .
    Es ist immer eine Momentaufnahme, da wir Menschen uns und sich unsere Ansichten/Pespektiven usw. verändern.
    Zudem lieben wir auch oft ein Wunschbild, wir interpretieren oft Dinge auf andere Menschen, die eigentlich nur unser Wunschdenken sind .
    Liebe ist subjektiv .

    Was sie aber in unserem Erleben nicht schlechter macht, nur können wir sie schlecht beschreiben, nicht bei uns selbst, und schon gar nicht bei anderen .

    Da wir Menschen als Individuum nicht perfekt ausgelegt sind, kann auch das Gefühl Liebe zwischen uns Menschen niemals perfekt sein.
     
    #18
    emotion, 27 Dezember 2003
  19. Pfläumchen
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.183
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Hm, also ich hab meine Frage viellcitbwas komsich formuliert, denke ich *g*

    denn ich glaube auch an die große Liebe...
    nur frage ich mich ,wdie große Liebe für eine Bedeutung hat, wenn sie nur von einem Part erwidert wird.

    ich glaube zum beispiel, das mein ex meine große liebe ist. denn das merke ich daran, dass ich ihn nach einem jahr trennung irgendwie immer liebe...
    aber ist es echt so, das die liebe nur einseitig ist???
     
    #19
    Pfläumchen, 27 Dezember 2003
  20. R1 Andy
    R1 Andy (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    586
    101
    0
    Single
    Nein.Gibt es nicht.
     
    #20
    R1 Andy, 27 Dezember 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - gibt wahre Liebe
Kiritoo
Kummerkasten Forum
23 August 2016
10 Antworten
Jil-me
Kummerkasten Forum
2 Januar 2015
10 Antworten