Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Henk2004
    Henk2004 (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    876
    101
    0
    vergeben und glücklich
    3 Juni 2008
    #1

    Gibt es wirklich so schwanzgeile Luder...

    ...wie es einem manchen "Filme" suggerieren?

    Also dass Frau dem Mann wie so ne Irre die Hose vom Hintern reißt und voll auf den Schwanz abfährt?

    Jeden Tag 5 Blowjobs, im Auto, Bus, Hubschrauber wild rumvögeln?

    Wenn ja, Melde dich!

    :-D

    Nee aber mal im Ernst, mir würde es tierisch auf den Sack gehen, wenn meine Freundin ständig nur ficken wollen würde (was ein Deutsch...)

    Türlich ist das geil, wenn sie mich auszieht und sich einfach nimmt was sie will, man ihre Geilheit spüren kann.


    ABER jeden Tag?

    Wäre doch eher Last als Lust....

    2-3 Mal die Woche Sex reicht meines Erachtens nach, Rest der Zeit kann man sich nach Bedarf schnell sauber und diskret einen runterholen.

    Euer Senf dazu?

    Gibt es so "Blasehasen" oder sind die nur eine Erschaffung der Filmindustrie? Manchmal hab ich den Eindruck hier im Forum schwirren son paar rum.

    Oder anders gefragt; wie hoch schätzt ihr den Anteil an Nymphomaninnen?

    BTW: Ja, ich hab Langeweile! :smile:
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    3 Juni 2008
    #2
    Ich kenne (leider?) kein einziges schwanzgeiles Luder wie sie in machen Filmen vorkommen.

    Während ich es ziemlich normal finde, wenn eine Frau auch mal über den Mann herfällt kenne ich keine Frau die Bock auf 5 Blow-Jobs am Tag hat, besonders nicht auf Dauer. Wieso läuft bei dir alles eigentlich auf Blasen heraus ? Ein Luder bläst doch nicht (nur) ständig. :ratlos: Im Übrigen finde ich auch 2 – 3x in der Woche Sex okay. ;-)


    "Nymphomanie: Bezeichnung für ein übermäßig gesteigertes Verlangen von Frauen nach möglichst viel Geschlechtsverkehr. Von Nymphomanie spricht man in der Regel jedoch nur, wenn der Wunsch nach Sexualität mit Promiskuität, also häufigem Partnerwechsel einhergeht."

    Oder anders gefragt; wie hoch schätzt ihr den Anteil an Nymphomaninnen?
    In dem Fall schätze ich den Anteil an nymphomanen Userinnen hier auf 0 bis maximal 5% …
    Hab' mal von einer Frau gehört, die an einem Tag zu unterschiedlichen Zeiten 4 Kerle hatte - Das nenne ich Nympho.
     
  • User 77547
    Beiträge füllen Bücher
    2.546
    248
    1.862
    Verheiratet
    3 Juni 2008
    #3
    Was ist denn das für ein Thread? :eek: ....du meine Güte.

    Fällt mir nix dazu ein. Naja, vielleicht doch. Ich habe eine gute alte Freundin....schon seit Ewigkeiten....die man durchaus als Nymphomanin bezeichnen könnte (auch wenn mir der Begriff nicht wirklich gefällt). Sie hat seit Jahren Männer ohne Ende und nie eine längere Beziehung....glücklich ist sie nicht damit :-(. Sie macht jetzt eine Therapie, weil es ihr manchmal echt dreckig damit geht. Da gibts auch was in der Vorgeschichte, auf das ich hier nicht eingehen will.
    Aber das ist manchmal schon wirklich krass bei ihr....das hat was von Sucht. Sie ist manchmal auf der Suche nach Sex wie ein Junkie auf der Suche nach dem nächsten Schuss :kopfschue. Ich hoffe wirklich, dass sie jetzt Hilfe bekommt.
    So was ernstes ist eigentlich zu schade für so einen Thread....
     
  • *kuschelchen*
    Verbringt hier viel Zeit
    132
    101
    0
    vergeben und glücklich
    3 Juni 2008
    #4
    Naja, wenn du 2-3 Mal die Woche angenehm findest und dir sonst nur "schnell einen runterholst", dann fallen ja so einige Frauen unter deine obige Beschreibung...
    :tongue:
     
  • Aliena
    Aliena (39)
    Sehr bekannt hier
    1.522
    198
    664
    vergeben und glücklich
    3 Juni 2008
    #5
    Also nymphoman sind glaub ich nur Frauen, denen es rein um den Sex geht - egal mit wem.

    Mein Freund beklagt sich auch manchmal, dass es ihm "zuviel" wird, andererseits findet er es natürlich super, dass ich (fast) immer will, egal, wann :engel: Mit früheren Partnern war das ganz anders (mag an meinem Alter liegen, man sagt ja um die 30 seien Frauen auf dem Höhepunkt ihrer Lust), aber ich bin schlicht und einfach verrückt nach ihm :herz:

    Ich könnt mir vorstellen, dass das hier im Forum vielen Mädels so geht und darum schätze ich den Anteil "echter" Nymphomaninen verschwindend gering ein.
    Off-Topic:
    Die treiben sich vermutlich in einschlägigeren Foren herum :zwinker:
     
  • Chimaira
    Verbringt hier viel Zeit
    990
    103
    3
    nicht angegeben
    3 Juni 2008
    #6
    hatte mal eine 3 monatige Affäre mit ner 24 jährigen, die war so drauf...


    bis zu 3 mal am Tag ausgiebigen Sex + 1 blowjob am Tag.
    Und auch Blowjobs im Auto usw...

    War zwar nie langweilig, aber ziemlich anstrengend - da hab ich immer gut geschlafen. Aber auf Dauer ist das auch nichts für mich bzw war es auch nicht.
     
  • capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.824
    298
    1.140
    Verheiratet
    3 Juni 2008
    #7
    Ich kenne eine bzw kannte eine. Die hatte ständig Typen denen sie ienfach so einen geblasen hat auch mehrmals am Tag oder mit mehrern gefickt hat. Jedem sein Bier würd ich sagen.

    Anonsten kenne ich keine "normalen" Frauen/Freundinnen die so drauf sind ständig Sex haben zu wollen. Klar hab ich manchmal viel Lust am Tag und könnte ständig Sex haben aber mit der Zeit wird mir das zu anstrengend.
     
  • User 71335
    User 71335 (50)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    9.278
    398
    4.536
    Verliebt
    4 Juni 2008
    #8
    Wenn ich die Zeit und den richtigen Mann (wohl eher Männer, es gibt ja kaum Männer die das durchhalten und wollen) dafür hätte, hätte ich gerne jeden Tag (mehrfach) Sex und auch entsprechend viele BJ, wobei ich aufs Hubschrauber fliegen gut verzichten könnte.:grin:

    Aber erstens, wer hat den ganzen Tag Zeit (und den Kopf frei) für Sex.:eek:

    Zweitens müsste man ständig den Partner wechseln, denn die Dauervögelei auf ein und dem selben Niveau ist mit einem allein kaum haltbar und würde vermutlich schnell den Reiz für beide verlieren.:zwinker:
    Quantität ist ja nicht alles.
    Das wird viel zu inflationär.:ratlos:

    Drittens hätte man auch keine Zeit und Gelegenheit mehr für eine Beziehung oder andere schöne Dinge des Lebens, ist auf Dauer vielleicht auch nicht so das Wahre.:zwinker:

    Aber grundsätzlich von der Libido und vom körperlichen her, sicher gerne.:grin: :zwinker: :drool:

    2-3 Sex in der Woche ist in einer langjährigen Beziehung zwar schon ok (in der Realität sogar eher ein seltener Glücksfall), wobei es mir persönlich deutlich zu wenig ist , vorallem zu viel wenig BJs (aber ich kann ja niemanden zu seinem Glück zwingen:grin: ).
    Aber ob ich deswegen schon nymphoman oder schwanzgeil bin, möcht ich doch mal stark bezweifeln.:grin: :engel:
    Ist normal in meinem Alter.:zwinker: :smile:


    Ach ja, ich kenne einen Mann, der hat letzt zufällig so ein "echtes schwanzgeiles Luder" kennengelernt, das perfekte sexuelle Gegenstück zu ihm und hat seitdem eine Affäre mit ihr und kommt sich permanent so vor, als wäre er im Film, eben weil es völlig surreal ist und er sich ständig fragt, wo die Filmkulisse ihre Grenzen hat oder zusammenbricht.
    Wenn es einem dann also wirklich mal begegnet, dann sucht man eh ständig nur nach dem Haken an der Sache, nach was banalem, handfestem, also was nützt der schönste Film, wenn er einem nie echt vorkommt.:zwinker:
     
  • Lenny84
    Gast
    0
    4 Juni 2008
    #9
    naja, du schreibst ja, dass du langeweile hast, von daher möge man dir diesen thread verzeihen.

    pornos sind nie realistisch, was nicht heißt, dass meine freundin und ich manchmal den ganzen tag im bett verbringen. jedem das seine.
     
  • Deepstar
    Deepstar (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    177
    101
    0
    Verliebt
    4 Juni 2008
    #10
    Also ich denke, dass es auch ohne Nymphomanie solche Frauen gibt.

    Es gibt schließlich auch Männer die eigentlich vorwiegend nur das eine von ihrer Partnerin wollen, wieso soll das nicht auch anders herum sein?

    Ich denke aber trotzdem, dass es wirklich eine verschwindend geringe Chance gibt, so eine Person wirklich zu treffen, weit verbreitet laufen die auf jeden Fall nicht herum.

    Gut, 3-5 Blowjobs am Tag halte ich doch für etwas extrem und trifft wohl wirklich nur auf solche Seltenheitsbekanntschaften zu, aber täglichen Sex in der Woche, halte ich persönlich auch bei "normalen Paaren" für nicht unwahrscheinlich :smile:. Gefühle können viele Wege gehen und unterschiedlich stark sein :smile:
     
  • User 75021
    User 75021 (37)
    Beiträge füllen Bücher
    8.323
    298
    1.004
    Verheiratet
    4 Juni 2008
    #11
    Ich kenne keine Frau, die so drauf ist, aber ich kannte einen Mann...und das war Anfangs total geil, aber nach 2 Wochen war es einfach nur lästig und mir taten alle Knochen weh.
    Immer wenn er mich küssen wollte, dachte ich "Oh nein, nicht schon wieder".
    Das ist dann doch too much.
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    4 Juni 2008
    #12
    Die Bezeichnungen "Luder" oder gar "nymphoman" passen nicht zu mir, aber dass ich schon sehr darauf abfahre, trifft zu. Was nicht umgekehrt heißt, dass ich einen Mann ständig überfallen würde, das wär mir zu aufdringlich.
     
  • happy&sad
    happy&sad (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.487
    123
    3
    nicht angegeben
    4 Juni 2008
    #13
    Das denke ich auch. Ich hatte mal einen Freund der absolut Dauergeil war. Ok, er fand mich erregend, das fand ich ja auch schön, aber irgendwann kam ich mir eher vor wie eine Gummipuppe mit Eigenantrieb als seine Freundin...
     
  • klärchen
    klärchen (37)
    Meistens hier zu finden
    2.768
    133
    66
    nicht angegeben
    4 Juni 2008
    #14
    was guckst du denn für filme? :zwinker:

    nee, im ernst. ich denke, wenn man frisch zusammen ist, ist das doch eh so, dass man gar nicht mehr aus dem bett kommt. aber in längeren beziehung werden wohl die wenigsten mädels so drauf sein, schätz ich mal.

    nymphomanie ist übrigens für betroffene ne ziemlich schlauchende sexuelle störung und keine irgendwie verruchte aber geile lebenseinstellung.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste