Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Gibts bei Notebooks Unterschiede bzgl. Akku?

Dieses Thema im Forum "Musik, Filme, Computer und andere Medien" wurde erstellt von krava, 19 August 2009.

  1. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Hallo

    Ich hätte eine kurze Frage: Ich spare grade auf ein neues Notebook. Meins ist inzwischen über 5 Jahre alt, der Akku ist schon seit Jahren auf null und ich kann das Notebook gar nicht mehr als tragbaren PC nutzen.

    Meine Frage nun: Was muss ich beim Neukauf beachten? Hinsichtlich des Akkus. Gibts da Qualitätsunterschiede? Wenn ja wie erkennt man die?
    Was die technische Ausstattung betrifft, brauch ich nicht viel. Ich nutz den Computer "nur" fürs Internet, ab und an Fotos bearbeiten und speichern, aber nicht übermäßig viele und Standarddinge in Word oder Power Point eben.
    Brenner dürfte ja ohnehin standard sein.

    Das allerwichtigste wäre wirklich ein richtig guter Akku!
    Also einer, mit dem ich auch mal ein paar STündchen vom Strom weg sein kann und einer, der auch nicht nach ein paar Monaten schon nachlässt.

    Klärt mich doch mal auf, ob es da heute überhaupt noch große Unterschiede gibt.

    Danke euch!
     
    #1
    krava, 19 August 2009
  2. Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.921
    398
    2.211
    Verheiratet
    Ja, da gibt es große Unterschiede. Rausfinden kannst du es allerdings nur, indem du dir die Tests zu dem Wunschnotebook durchliest und die Akkulaufzeit mit anderen vergleichst.
     
    #2
    Subway, 19 August 2009
  3. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund Themenstarter
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Ach so die Akkulaufzeit ist jeweils angegeben?

    Aber ändert sich die im Lauf der Zeit nicht?
     
    #3
    krava, 19 August 2009
  4. Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.921
    398
    2.211
    Verheiratet
    In Tests ist die Laufzeit angegeben, ja.

    Ändern kann sie sich natürlich. Moderne Akkus sollten allerdings keinen großen Memoryeffekt mehr haben, was sie natürlich nicht davon abhält trotzdem irgendwann mal schlapp zu machen.
     
    #4
    Subway, 19 August 2009
  5. Fridge86
    Fridge86 (30)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    47
    33
    4
    Es ist kompliziert
    Hallo,

    die Akkulaufzeit kommt auch drauf an wie Du den Akku behandelst, was für ein Akku verbaut ist (bei Dell z.B. gibts 6 & 9 Zellen Akkus, wobei die 9er dann eben länger halten) Ich hab bei meinem Studio 17 (DELL) ca. 2h Saft, aber ich hab auch alles so das es gut aussieht statt Leistung :zwinker:

    http://www.tomshardware.com/de/Li-Ionen-Akkus,testberichte-239772.html Da gibts noch was zum Thema Akku :smile:

    Gruß,
    Jan
     
    #5
    Fridge86, 19 August 2009
  6. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.093
    348
    2.105
    Single
    Bei der Akkulaufzeit gibt es gigantische Unterschiede!

    Ich würde auf jeden Fall ein Notebook ohne stromfressenden, besonders leistungsfähigen Grafikchip nehmen. - Wenn man nicht spielt, reicht der einfachste Onboard-Grafikchip.

    Dazu haben Business-Modelle oftmals eine hohe Akkulaufzeit, da sie Akkus mit höherer Kapazität haben (oder wenigstens solche als Option angeboten werden), auf unnötigen, stromfressenden Schnickschnack verzichten.
     
    #6
    User 44981, 19 August 2009
  7. User 11345
    Meistens hier zu finden
    904
    128
    215
    nicht angegeben
    Du kannst auch einfach einen Akku nachkaufen falls dein Laptop sonst noch gut ist.
     
    #7
    User 11345, 19 August 2009
  8. User 64931
    User 64931 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    745
    113
    81
    Verheiratet
    Die Akkulaufzeit liegt nur zweitrangig am Akku (und da nur, ob es z.B. ein 6-oder9 Zellen Akku ist) sondern vielmehr am Notebook selbst. LED-backlight braucht z.B. weniger Strom als eine normale Kaltkathode, deizierte Grafikkarte mehr als ne Onboard, dann gibt es spezielle Stromsparprozessoren. Festplatten mit geringerer Umdrehung brauchen auch weniger als schnellere... usw.
    Aber die meisten Notebooks beim MM z.B. sind hinsichtlich der Akkulaufzeit mehr als bescheiden. Von Lenovo gibts z.B. Notebooks für ca. 1000€ mit 6-7h Akkulaufzeit. Aber die verkauft der MM nicht.

    Deswegen mein Tipp: Bevor man nen Haufen Geld für ein Notebook ausgibt: Ein paar Euro in gescheite Computerzeitschriften (also keine Computerbild oder ähnlichen Mist) investieren und Testberichte lesen.
     
    #8
    User 64931, 20 August 2009
  9. User 10802
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.083
    348
    4.777
    nicht angegeben
    Noch allgemein zum Thema Akkus:

    Im Moment werden fast ausschließlich Lithium-Ionen Akkus verwendet - Die altern schnell und verlieren nach 2-3 Jahren die Hälfte ihrer Kapazität - da hilft dann irgendwann nur ein neuer Akku (kosten meist zw 100 und 180 €). Wenn Du die "Verfallszeit" eine Akkus hinauszögern willst gilt: Den Akku wenn möglich immer so leer wie möglich machen, bevor Du den Rechner wieder ans Netz hängst. Mit jeder Ladung verkürzt sich die Lebensdauer des Akkus. Falls der Rechner mal längere Zeit am Netz hängt (mehrere Tage), den Akku ganz rausnehmen - damit er nicht überhitzt. Ansonsten tut's den Dingern nicht gut, wenns zu heiß wird - Sie bei Temperaturen über 30 Grad in der Sonne liegen lassen ist nicht gut. :zwinker:
     
    #9
    User 10802, 20 August 2009
  10. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund Themenstarter
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Aha danke schon mal für diesen Tip!
    Spielen tue ich in der Tat nie.

    Ist der von Branie gepostete Preis von über 100 Euro denn realistisch?
    Ist ja nicht grade günstig.
    Der Laptop ist ansonsten schon noch gut, also er funktioniert. Die Tastatur ist schon lange kaputt, aber da ich ihn sowieso nicht mehr als tragbaren PC nutzen kann, macht es nicht, dass ich eine externe Tastatur angeschlossen habe.
    Die USB-Anschlüsse spinnen, Geräte (außer Drucker und Kamera) werden nur über ein USB-Verlängerungskabel erkannt...

    Hat schon ein paar Macken und ich hätte definitiv gerne einen neuen. Lieber investiere ich das Geld für den Akku dann gleich in ein komplett neues Teil.

    Danke für eure Antworten!
     
    #10
    krava, 22 August 2009
  11. Guzi
    Verbringt hier viel Zeit
    692
    113
    26
    nicht angegeben
    Also ich habe meinen Laptop jetzt seit 3 Jahren und mein Akku hält noch genau so viel wie früher. Vllt 5-10min weniger, aber die machen es ja nun nicht. Ich kann immer noch 2 Folgen einer 40min-Serie ohne Probleme schauen und habe zudem eine leistungsfähige Grafikkarte. Und ich hab den Akku eigentlich immer drin, hatte nie Probleme mit Überhitzung. Aber vllt hab ich auch einfach nur Glück mit meinem. :zwinker:
     
    #11
    Guzi, 22 August 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Gibts Notebooks Unterschiede
Computer_Spezialist
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
3 Juni 2016
4 Antworten
Flake
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
15 April 2016
6 Antworten
soft murmur
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
11 Februar 2016
16 Antworten
Test