Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Gibt's hier noch mehr Epileptiker ausser mir?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Kenshin_01, 30 Juli 2005.

?

Welches Medikament nehmt ihr

  1. Ergenyl Chrono

    1 Stimme(n)
    25,0%
  2. Lamictal

    2 Stimme(n)
    50,0%
  3. Anderes. Bitte posten.....

    2 Stimme(n)
    50,0%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. Kenshin_01
    Kenshin_01 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.453
    123
    1
    Verliebt
    Ich bin gern in Gesellschaft :tongue:

    Aber jetz mal Spaß beiseite. Wer hat denn hier noch so mit epileptischen Anfällen zu leben? Und was mich auch noch interessieren würde, was für Medikamente nehmt ihr?

    Hatte schon Ergenyl Chrono. Bin jetz im Frühjahr auf Lamictal umgestiegen. Beim Ergenyl hatte ich brachiale Blackouts.

    Wie geht ihr und euer Umfeld damit um. Und eure Freundin/Freund.

    Habt ihr das schon ewig oder hat das erst später angefangen?
     
    #1
    Kenshin_01, 30 Juli 2005
  2. natoja
    Verbringt hier viel Zeit
    476
    103
    19
    vergeben und glücklich
    Hallo,

    ich habe das nicht, aber mein kleiner Bruder hat auch Krämpfe. Der ist 6 Jahre alt und hat es seit er knapp 3 ist.
    Medikamente hat er schon fast alles durch, was es gibt. Kenne nur einige Namen, aber ich denke das sagt dir was :zwinker:
    Er hat das Lamictal mal gehabt, half nich. Im moment bekommt er Brohm, Frisium und noch ein Medikament, was nur noch in Kehlkork hergestellt wird. Ansonsten hat er auch schon das ACTH hinter sich, aber das half auch nichts :frown:
    Da bekam er Nebenwirkungen die Lebensgefährlich sind.
    Bei meinem Bruder ist es sowieso schwierig, denn er ist Therapie Resistent.
    Hilft Dir wahrscheinlich wenig weiter...is ja kein richtiger Vergleich.
    Wie ist das denn bei dir?

    LG Nadine
     
    #2
    natoja, 30 Juli 2005
  3. Kenshin_01
    Kenshin_01 (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.453
    123
    1
    Verliebt
    Das mit deinem Bruder ist wirklich nicht schön. Sein Leben als Hölle auf Erden zu umschreiben ist wahrscheinlich noch sehr vorsichtig ausgedrückt.

    Bei mir? Ich war so bis 15 ziemlich kleinwüchsig und bin dann innerhalb von so einem halben Jahr um gut 10cm gewachsen. Das haben Kreislauf und einige andere Sachen nicht so mitgemacht. Kreislauf und dergleichen hat sich wieder eingerenkt, nur ein meinem Kopf scheint sich was nicht mehr ganz normalisiert zu haben.
    Von den Anfällen her bin ich aber absolut harmlos hingestellt, was die Häufigkeit angeht. Hatte in den 7 Jahren glaub so 7-10 Anfälle. Die hatten's aber schon in sich.
    Ich hab dan am Anfang gleich das Ergenyl bekommen, war neu und als so ziemlich das beste bekannt. Nur haben sich im Laufe der Jahre sehr gravierende Nebenwirkungen gezeigt, die der Hersteller nich mal zugegeben hat :angryfire

    Ich wurde extrem vergesslich, wenn jemand etwas zu mir gesagt hatte hätte er's auch gleich sein lassen können. Und teilweise gingen mir da sogar ganze Wochen ab.

    Nachdem ich vor ca. halben Jahr den Neurologen und das Medikament gewechselt hab (Lamictal) gehts mir wieder sehr gut. Meine weiche Birne wird langsam auch wieder :gluecklic

    Aber das Frisium, das dein Bruder da kriegt oder bekam kenn ich auch. Ich hab halt eine Packung daheim, weil ich das im Vorraus schon bissl merk, falls wieder ein Anfall droht (starker Konzentrationsverlust, Schwindel, Orientierungslosigkeit). Dann nehm ich da eine, schlaf paar Stunden und hatte bisher immer Glück.
    Ich hoffe für deinen Bruder, das es irgendwann auch mal etwas gibt, was ihm hilft. Ich drück ihm die Daumen.
     
    #3
    Kenshin_01, 30 Juli 2005
  4. Kenshin_01
    Kenshin_01 (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.453
    123
    1
    Verliebt
    Keine weiteren Antworten? Das ist sehr schade :cry:
     
    #4
    Kenshin_01, 2 August 2005
  5. Kronos
    Kronos (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    818
    103
    16
    Single
    - - - -
     
    #5
    Kronos, 2 August 2005
  6. Kenshin_01
    Kenshin_01 (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.453
    123
    1
    Verliebt
    Interresante Antwort. Nur was willst du uns damit sagen :ratlos:
     
    #6
    Kenshin_01, 2 August 2005
  7. Kronos
    Kronos (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    818
    103
    16
    Single
    Sie war aus dem Zusammenhang gerissen und unpassend,
    da habe ichs lieber gelöscht ... bring zur Zeit nur mäßiges aufs "Papier".
     
    #7
    Kronos, 2 August 2005
  8. Kenshin_01
    Kenshin_01 (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.453
    123
    1
    Verliebt
    Ahso. Aber jede Krise geht mal vorbei. :zwinker:
     
    #8
    Kenshin_01, 3 August 2005
  9. Kenshin_01
    Kenshin_01 (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.453
    123
    1
    Verliebt
    Keiner mehr da, der Antworten will? Schade :flennen:
     
    #9
    Kenshin_01, 13 August 2005
  10. powerentchen
    0
    Hallo!
    Ich kann nicht aus eigener Erfahrung sprechen (zum Glück), allerdings hat meine Mama leider Epilepsie und muss viele Tabletten schlucken, so viele hat bzw hatte sie das ich mir die Namen nicht alle merken kann, Frisium und Lamictal sind mir allerdings bekannt und auch an Lyrica, kann ich mich erinnern, falls es das gibt und ich mich nicht täusche.

    Ich wünsche dir ganz ganz ganz viel Gesundheit und ich hoffe, dass du gut mit der Krankheit klar kommst und keine Probleme hast und vlt ganz Anfallfrei werden kannst!!!
    lg, entchen
     
    #10
    powerentchen, 13 August 2005
  11. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Meine beste Freundin hatte epileptische Anfälle. Was sie für Medikamente genommen hat, weiß ich nicht, aber heute ist sie auf jeden Fall medikamenten- und anfallsfrei. Sie ist jetzt 20, bei ihr hats so mit 18 rum aufgehört. Niemand weiß genau, wieso sie es hatte und wieso es dann überhaupt auf einmal aufhörte. Aber ich weiß, dass diese Anfälle bei ihr oft durch wechselndes Licht (Stroboskop in der Disco zb oder Licht-Schatten, wenn man unter Bäumen durchfährt mit dem Auto) ausgelöst wurden. Sie wurde dann (für meine Beobachtung, habs meist erst mitbekommen, wenn sie eh schon "weg" war) ganz komisch und ist dann schnell ohnmächtig geworden.

    Darf man fragen, wie sich diese Anfälle bei Dir auswirken / ausgewirkt haben?

    Wünsche Dir auf jeden Fall für die Zukunft alles Gute!
     
    #11
    SottoVoce, 13 August 2005
  12. Kenshin_01
    Kenshin_01 (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.453
    123
    1
    Verliebt
    Damit klarkommen tu ich ganz gut, muss man ja mit der Zeit.

    Wie genau du "auswirken" meinst, versteh ich jetzt grade ned ganz. Falls du den Auslöser meinst, das ist bei mir meist Schlafmangel, teilweise wird mir auch schwummmricg, wenn ich in Zeitschriften (bei mir vor allem Gamestar und Chip) recht lange und sehr konzentriert lese.
    Wenn ich einen (zum glück sehr seltenen) Anfalll habe, werd ich ohnmächtig, fange richtig heftig an zu krampfen und bei den letzten 3 hab ich mir auch recht herzhaft auf die Zunge gebissen.
    Führerschein und so konnte ich ganz normal machen, da der Zeitraum, den ich anfallfrei sein musste schon lange erreicht war.

    Danke für die Glückwünsche.
     
    #12
    Kenshin_01, 13 August 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Gibt's noch mehr
decor
Umfrage-Forum Forum
19 Juli 2016
8 Antworten
MrShelby
Umfrage-Forum Forum
27 Oktober 2015
35 Antworten
Chocolate
Umfrage-Forum Forum
28 März 2006
19 Antworten
Test