Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Gibts noch unrasierte Muschis???

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von Dr. Fummel, 10 Januar 2005.

  1. Dr. Fummel
    Verbringt hier viel Zeit
    18
    86
    0
    Single
    Hallo erstmal,
    in den meisten Umfragen hier zu Intimfrisuren sind fast alle komplett rasiert oder teilrasiert. Gibt es denn in unserer Zeit in der das rasieren Mode ist noch Mädels die ihre Muschi so lassen wie sie ist-also kompett unrasiert????
     
    #1
    Dr. Fummel, 10 Januar 2005
  2. Soap
    Verbringt hier viel Zeit
    1.180
    123
    2
    nicht angegeben
    Die gibt es. Das weiß ich. :smile:

    Aber ich denke es ist eine Generationenfrage. Das sieht man vor allem im Urlaub am Strand. Männer wie Frauen in bestimmtem Alter sind nicht rasiert. Meist ist erst die Generation darunter rasiert.

    Zur Zeit ist der Trend eben auf rasiert getrimmt. Aber es gibt natürlich Ausnahmen. Eigene Erfahrung.
     
    #2
    Soap, 10 Januar 2005
  3. Trine
    Trine (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    503
    103
    3
    Es ist kompliziert
    Ich hätte auch alles ankreuzen können.
    Ich rasiere mich zumindest jetzt im Winter nicht, weil ich keine Lust dazu hab, weil mir das gefällt und weil mein Freund das auch noch gut findet. :zwinker:
     
    #3
    Trine, 10 Januar 2005
  4. .. viel zu viele - für meinen Geschmack!! :blablabla
     
    #4
    smileysunflower, 10 Januar 2005
  5. Bea
    Bea (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.311
    121
    0
    vergeben und glücklich
    und warum viel zu viele @smily-sonstwas?
    Weil es angeblich unhygienisch ist? Das ist humbug. Denn rasiert zu sein ist eigentlich das unhygienischere und das gefährlichere für den Körper. Die Haare sind da, um Bakterien und Dreck von der empfindlichen Haut und den empfindlichen Schleimhäuten in der Intimregion fernzuhalten. Ohne Haare fällt dieser Schutz weg.

    Ich bin 18 und nicht rasiert - soviel zu der These der Generationen. Ich habe auch definitiv nicht vor, mich irgendeinem Trend unterzuordnen!
     
    #5
    Bea, 11 Januar 2005
  6. Freak2280
    Freak2280 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    424
    101
    1
    vergeben und glücklich
    jep, sehe ich genauso. ausserdem sieht es einfach besser aus wenns rasiert ist (komplett oder teil), hat nix mit irgendeinem trend zu tun!
     
    #6
    Freak2280, 11 Januar 2005
  7. *fechti*
    Verbringt hier viel Zeit
    1.757
    123
    1
    vergeben und glücklich
    wohl hat es was mit einem trend zu tun.
    ich bin zwar auch rasiert, weil es mir besser gefällt und ich mich damit wohler fühle, aber ob es besser aussieht, ist ansichtssache.
    und wenn sich keiner rasieren würde, wenn es einfach unüblich wäre, bin ich davon überzeugt, dass die wenigsten auf die idee kämen, es zu tun .
     
    #7
    *fechti*, 11 Januar 2005
  8. Kleines_Krümeli
    Verbringt hier viel Zeit
    39
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Ahh ich sollte mir vorher mal richtig die frage durchlesen *hihihi* habs falsche geklickt :schuechte :grin:
     
    #8
    Kleines_Krümeli, 11 Januar 2005
  9. Freak2280
    Freak2280 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    424
    101
    1
    vergeben und glücklich
    naja ich weiß nicht...wenn jetzt auf einmal der trend wieder in richtung "unrasiert" gehen würde, würde ich mich trotzdem weiterhin rasieren und nicht nur weils gerade "chique" ist, mir nen urwald wachsen lassen.
     
    #9
    Freak2280, 11 Januar 2005
  10. die_venus
    die_venus (35)
    Meistens hier zu finden
    3.180
    133
    57
    Verheiratet
    Rasierst du dir auch nicht die Beine und die Achseln?
     
    #10
    die_venus, 11 Januar 2005
  11. Malicia
    Malicia (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    87
    91
    0
    Single
    Hallo,
    ich hatte mich einmal rasiert und wollte meinen Freund damit überraschen.
    Er fand das gar nicht gut und war richtig enttäuscht.
    Seitdem rasiere ich sie gar nicht mehr und mein Freund ist davon richtig begeistert.
    Wenn ich einen anderen Freund hätte, würde ich die Haare auch rasieren, wenn er es möchte, aber so mache ich es nicht.
    Meinem Freund zuliebe.

    Liebe Grüße
    Malicia
     
    #11
    Malicia, 11 Januar 2005
  12. Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.167
    0
    2
    nicht angegeben
    ne tut sie auch nicht, soweit ich weiß :eek4:

    ich fühle mich nicht gut wenn ich nicht rasiert bin. ich muss eben was für meinen Körper tun um mich auch richtig drin wohlzufühlen, egal was es ist, Nägel lackieren, enthaaren, eincremen, stärkt das nicht irgendwie das Körpergefühl?
    Weiß jetzt nicht wie ich es sonst umschreiben soll...
     
    #12
    Honeybee, 11 Januar 2005
  13. die_venus
    die_venus (35)
    Meistens hier zu finden
    3.180
    133
    57
    Verheiratet
    Naja ...

    Geht mir genauso (auch wenn wir nicht in allen Rasierfragen einer Meinung sind :zwinker:)
     
    #13
    die_venus, 11 Januar 2005
  14. Bea
    Bea (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.311
    121
    0
    vergeben und glücklich
    uuuuhhh... wie schlimm, ich bin überhaupt nicht rasiert. Jetzt fallen wieder einige Leute hier aus allen Wolken. Heutzutage jemand, der sich nirgends rasiert... Hilfe!!
    Was ist denn daran soooo schlimm? Transpirieren tut man mit und ohne Haare, das ist vollkommen egal. Und ob es nun besser aussieht oder nicht, ist einfach nur Ansichtssache.

    Wo ich Honeybee (ausnahmsweise) aber zustimme, ist, dass sich jeder in seinem Körper wohlfühlen soll. So. Und wenn ich mich halt jetzt in meinem vollkommen unrasierten Körper wohlfühle und sich andere in ihrem vollkommen rasierten, wo ist da das Problem? Alle Welt schreit nach Toleranz aber in so etwas banalem wird sie nicht praktiziert.


    Zum Thema Hygiene: Ich habe nie gesagt, dass rasiert sein unhygienisch ist! Ich habe lediglich gesagt, dass es in Bezug auf den Schutz der Intimregion unhygienischer ist, da Bakterien von dieser Zone fern gehalten werden. Mir ist durchaus bewusst, dass sich in Haaren viele Bakterien ansiedeln können, der Sinn ist aber, dass sie nicht bis zu den Schleimhäuten und den empfindlichen Stellen in der Intimregion vorstoßen. Oder glaubt ihr tatsächlich, dass die Natur ausgerechnet an solche empfindlichen Stellen Haare hinterlassen hat, wenn sie keinen Sinn hätten? Das wäre die unlogischste Evolution seit Anbeginn der Zeit.
    Zu dem Thema, dass es schon vor 1000 Jahren als hygienischer galt, sich zu rasieren, kann ich nur so viel sagen, dass man den ganzen Hintergrund darlegen sollte. Damals war es auch verpöhnt, sich zu waschen. Daher ist es durchaus verständlich, dass dann unrasiert unhygienischer war. Aber wenn man sich normal pflegt, ist überhautp nichts unhygienisches, ekelhaftes, abartiges oder sonstwas an einem unrasierten Körper.
     
    #14
    Bea, 11 Januar 2005
  15. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    *Bea zustimmen tu*
    Bei normaler Körperpflege ist weder das eine hygienischer noch das andere.

    Auch was die Sache mit der Toleranz angeht. Ich finde das sollte jeder so halten wie er mag!

    Also ob Nägel lackieren das Körpergefühl steigert - keine Ahnung.
    Hab ich noch nie gemacht.
    Aber zum Thema rasieren: Ich finde es einfach nur lästig.
    "Bringen" tut mir das jedenfalls nichts, daher bin ich mir auch nicht sicher ob ich das beibehalten werde.
     
    #15
    Mr. Poldi, 11 Januar 2005
  16. Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.167
    0
    2
    nicht angegeben
    So langsam glaube ich sie macht das nur um im Forum contra geben zu können :grin:

    hey nicht ernst nehmen *ggg*

    und venus: :bier: :zwinker:
     
    #16
    Honeybee, 11 Januar 2005
  17. madison
    madison (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.852
    123
    5
    Verheiratet
    ich würde mal sagen, dass die Diskussion ob's nun hygienischer ist oder nicht doch scheissegal ist. Es geht einfach darum, was einem persönlich besser gefällt und wenn manche eben meinen sie müssen sich rasieren, dann sollen sie es tun.
    Ich bin der Meinung es ist ein Trend und vielleicht findet es die öffentliche Meinung in 15 Jahren total abwegig, dass jemand rasiert ist.
    Jeder so wie er's mag.
     
    #17
    madison, 11 Januar 2005
  18. User 26217
    User 26217 (29)
    Meistens hier zu finden
    1.050
    148
    181
    vergeben und glücklich
    Also :smile:

    Nicht rasiert zu sein ist definitiv unhygienischer, sagen wir mal im extremen Fall könnte man Filzläuse haben. Oder einfach nur die Scheidenflüssigkeit die sich dadrin verklebt, dann kann man (mit Haaren) nicht so einfach mal abwischen.

    Schamhaare gibts, um die Geschlechtsteile zu wärmen (kein Quatsch). Wozu hätten sonst Männer welche am Schambein, obwohl der "Eingang" an der Penisspitze ist :zwinker:
     
    #18
    User 26217, 11 Januar 2005
  19. Bremer
    Verbringt hier viel Zeit
    51
    91
    0
    nicht angegeben
    Bravo,
    meine Freundin sagt das auch und ich unterstütze das.
    Am besten haben es doch die Menschen, die sich so akzeptieren
    wie sie sind und der Rasurtrend geht mit Sicherheit auch wieder vorbei.
     
    #19
    Bremer, 12 Januar 2005
  20. dabigjonny
    Gast
    0
    Also jetzt werde ich auch mal meinen Senf dazu geben. Ich hab den Text heut nacht um halb 2 geschrieben, während ich im bett lag, also wer rechtschreib/syntaxfehler findet darf sie behalten!

    @bea




    Du sprichst von „der Natur“ also gehe ich davon aus das du kein Kreationist bist, und ein bisschen Ahnung von Evolution hast?
    Überlegen wir also erst mal welchen Sinn die Körperbehaarung früher (ca. homo ergaster) machte. Die meisten Menschen mit denen man über so etwas redet werden sagen: „Damit es ihnen nicht kalt wird“. Nun, das halte ich für unlogisch, denn wenn wir zurückgehen werden wir sehen, dass die Vorfahren des Menschen aus Afrika stammen (out of africa theorie), also einem sehr warmen Klima. Logischer wäre zu Sagen, die Haare dienten dem Schutz vor der Sonne, welcher mit der Auswanderung nach Mitteleuropa nicht mehr nötig war, denn hier herrschte ein eher tropisches Klima. Natürlich änderte sich das Klima auch in Europa, und eigentlich hätte die Gattung „homo“ wieder aussterben müssen, wenn da nicht der feine Unterschied wäre, der den Menschen vom Tier unterscheidet: er widersetzt sich der Natur. Er macht sich Kleidung, Werkzeuge usw. Unsere Behaarung ist also überflüssig. Das ist ein Fakt, den auch du wenn du ein bisschen Ahnung hast nicht abstreiten kannst. Das siehst du daran, dass „die Natur“ (um bei deinen Worten zu bleiben) die Haare auf ein absolutes Minimum reduziert hat. Es handelt sich nur noch um Jahrhunderte, dann wird sich niemand mehr rasieren müssen, weil sich die Haare ganz zurück gebildet haben.
    Nun aber zum Thema:
    Dein Argument von wegen „Schutz vor Bakterien“ ist (verzeihe den Ausdruck) Schwachsinn. Bakterien sind so klein dass die sich von Haaren nicht beeindrucken lassen, und zwar ÜBERHAUPT NICHT. Das ist denen wirklich Jacke wie Hose (ich kann es gar nicht oft genug sagen). Hast du dich schon mal gefragt, warum deine Scheidenflüssigkeit leicht säuerlich schmeckt? Weil erst HIER, also IN deinem Körper die Abwehr von Parasiten beginnt.

    ->Deswegen soll man sich auch keinesfalls mit Duschgel im Intimberich waschen, da dies den natürlichen Säureschutz der Vagina stört, und so Vieren und Bakterien die Möglichkeit zum Befall des Organismus gegeben wird. Aber das nur so nebenbei.

    Wenn du sonst keine Argumente mehr hast, die gegen eine Rasur sprechen komm ich mal zu den Vorzügen:
    - Ganz klar: Schutz vor Parasiten (wie Läusen/Flöhen etc)
    - Eine deutliche Reduzierung des Körpergeruchs (gilt vor allem bei den Achseln, aber auch den Intimbericht) zur Erleuterung: Ein einzelnes Haar, so klein es auch scheinen mag hat eine rel. große Oberfläche, auf der sich die für den Körpergeruch „zuständigen“ Bakterien anhaften und „stinken“ (es ist eig. nicht der Körper der stinkt, sondern die Bakterien). Entfernst du nun diese Haare, entfernst du auch einen Großteil der Bakterien. Diese leben zwar auch auf der Haut (nein, sie werden nicht in deine Muschi kriechen und irgendeine Krankheit verursachen, keine Angst!) aber die Oberfläche der Haare ist ein Vielfaches der Fläche auf der sie Wachsen.
    - Subjektiv gesehen finde ich, dass sich rasierte Haut einfach besser anfühlt und besser aussieht.


    Desweiteren zeigt es deiner Umwelt dein Körperbewusstsein. Also ob du dich pflegst, was aus dir machst oder dich einfach nur „gehen lässt“ (auch wenn es oft nicht richtig ist, aber so etwas wird oft an Kleinigkeiten festgemacht und auf den Rest vom Menschen übertragen.) Genauso wie heutzutage Dick = Hässlich gilt. Ich finde diese Denkweise der Menschen selbst nicht gut, aber es liegt nun mal in unserer Natur, auch in meiner. Ich finde Haare nun mal unansehnlich. Das ist meine Meinung, die kann ich haben. Genauso kannst du sagen, ich fühl mich behaart wohler, hab ich kein Problem mit! Aber wenn du es wirklich nur aus dem Irrglauben heraus nicht tust, weil du Angst um deine Gesundheit hast, so kann ich dich beruhigen, da ist nichts dran.
     
    #20
    dabigjonny, 18 Januar 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test