Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    31 Januar 2010
    #1

    Gilt für euren Beruf das Sonntagsarbeitsverbot?

    Sonntags ist grundsätzlich Arbeiten verboten, bis auf zahlreiche Ausnahmen, die gesetzlich geregelt sind. Übt ihr eine Berufstätigkeit aus, die NICHT zu diesen zahlreichen Ausnahmen gehört, so dass ihr sonntags arbeiten dürft?
     
  • User 66279
    Sehr bekannt hier
    1.872
    168
    264
    vergeben und glücklich
    31 Januar 2010
    #2
    Bei Studenten ist der Tag egal .. :zwinker: Hab schon von Klausuren gehört, die Sonntags geschrieben wurden ...
     
  • Wundertüte
    Sehr bekannt hier
    1.469
    198
    683
    nicht angegeben
    31 Januar 2010
    #3
    Ich muss gesetzlich Sonntag frei haben ...
     
  • User 29290
    User 29290 (38)
    Meistens hier zu finden
    3.733
    148
    200
    Verheiratet
    31 Januar 2010
    #4
    Ich arbeite oft Sonntags.
     
  • User 72148
    Meistens hier zu finden
    1.551
    148
    172
    vergeben und glücklich
    31 Januar 2010
    #5
    Ich hab keine Ahnung aber das prüft ja niemand nach :smile:
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    31 Januar 2010
    #6
    :eek: Das darf doch nicht wahr sein!
     
  • many--
    many-- (33)
    Beiträge füllen Bücher
    3.058
    248
    1.378
    Verheiratet
    31 Januar 2010
    #7
    Bei ehemaligen Studenten im selben Betrieb ist das ja nicht anders. Wir arbeiten nach dem Motto "Fertig ist, wenn`s fertig ist." Und wenn el Cheffe sagt, dass das Projekt bis MO morgen fertig sein muss, dann macht man es zur Not Sonntags nachts fertig.

    Aber dafür werden wir ja auch sensationell bezahlt und haben ein gewaltiges Sozialprestige.
     
  • User 85539
    Meistens hier zu finden
    817
    128
    97
    vergeben und glücklich
    31 Januar 2010
    #8
    bei besonderen Veranstaltungen kann es schon mal vorkommen, dass ich auch sonntags arbeiten muss. aber das kommt in der Regel nur 1-3x im Jahr vor.
    wenn ich meinen Beruf allerdings an einem anderen Standort/Büro ausführen würde, dann könnte es passieren, dass der Sonntag ein ganz normaler Arbeitstag wäre.
     
  • User 38570
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.467
    348
    2.476
    in einer Beziehung
    31 Januar 2010
    #9
    Für mich gilt das Arbeitszeitgesetz nicht, von daher auch nicht das Sonntagsarbeitsverbot. Ich arbeite so, wie mir das zeitlich am Besten in den Kram passt.
     
  • User 90972
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.316
    348
    2.139
    Verheiratet
    31 Januar 2010
    #10
    wenn ich mal so überlege, ist der sonntag bei mir einer der arbeitsintensivsten tage. ich schlafe zwar relativ lang, aber ab mittag erledige ich bis zum abend ausschließlich unikram. ich mache zwar zwischendurch pausen (so wie jetzt :grin:) aber so effektiv arbeite ich glaube ich die ganze woche nicht, zumindest was die heimarbeit angeht.
    soviel zum studentenleben.

    in meinem nebenjob arbeite ich sonntag nur in ausnahmenfällen. also dann, wenn meinen nachhilfeschülern samstag abend einfällt, dass sie montag morgen eine klassenarbeit schreiben und noch nichts können...
     
  • User 66279
    Sehr bekannt hier
    1.872
    168
    264
    vergeben und glücklich
    31 Januar 2010
    #11
    Weiß nicht so recht, ob ich das als Ironie deuten soll...

    Ich bin aber auch der Meinung, dass man, wenn der Job einen motiviert und man etwas erreichen will, nicht wie die Bauarbeiten Freitag mittags halb 1 Schluss machen kann, sondern halt mal etwas länger machen muss... (in meiner idealen Welt) hat man dann andermal weniger Stress oder mehr Kohle für Überstunden :smile:
     
  • many--
    many-- (33)
    Beiträge füllen Bücher
    3.058
    248
    1.378
    Verheiratet
    31 Januar 2010
    #12
    Ironie? Das war blanker Zynismus. Aber ich will mich nicht beklagen. Ich habe ja die Möglichkeit, meine Verärgerung über die Arbeitsumstände in meine Klausuraufgaben für nächste Woche einfließen zu lassen.

    ...nein, Scherz beiseite. Du hast natürlich recht, wer das Privileg hat, akademisch arbeiten zu können, hat halt keine 9-17-Bürozeiten. Dafür entschädigt dann das Bewusstsein, eben mehr getan zu haben, als nur die Briefe vom Cheff abzutippen.
    Dennoch sind die Arbeitsbedingungen im akademischen Mittelbau nicht gerade ideal, die Arbeitszeiten sind da noch das wenigste. Aber was rege ich mich auf, wenigstens gibt es ja, siehe oben, noch Studenten für den kostenlosen Stressausgleich :zwinker:
     
  • User 78066
    User 78066 (40)
    Sehr bekannt hier
    1.347
    168
    264
    Verheiratet
    31 Januar 2010
    #13
    Ist grundsätzlich nicht verboten ... ich darf ... und manchmal darf ich das auch ....
     
  • donmartin
    Gast
    1.903
    31 Januar 2010
    #14
    Sonntagsarbeit ist nicht verboten. Es steht so im Gesetz, ja.
    Vor dem Grundgesetz sind auch alle gleich.

    Das wird durch die Manteltarifverträge sowie in den einzelnen Ländern geregelt. Dann gibt es noch die Betriebsvereinbarungen.
    Normalerweise gibt es keinen Grund dafür dass ein Chef nicht auch Sonntagsarbeit anmelden kann.
    Selbst bei uns im Büro.
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    31 Januar 2010
    #15
    In meinem Job darf man nicht nur sonntags arbeiten, man muss in der Regel sogar...
     
  • capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.824
    298
    1.140
    Verheiratet
    1 Februar 2010
    #16
    Ich hab das ganze WE frei.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.
    die Fummelkiste