Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

girls: Erklärt mir die Freundschiene!

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von -Snoopy-, 11 April 2007.

  1. -Snoopy-
    -Snoopy- (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    480
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Eins der großen Themen hier - Dauerburner seit immer.
    Fast immer sind es die Jungs die mit Stammtischphilosophie den Mädchen erklären wie weibliche Wesen denken (wer sieht die Ironie darin?)
    Andererseits: Die Mädels drücken sich vor genauen Erklärungen. Wo doch das die interessanten wären.:smile:

    Also: "Lass uns Freunde bleiben" "Da fehlt halt was" "Hat nicht klick gemacht"
    Könnte mir etwas begriffsschwerem Jungen mal gesagt werden:
    - WAS fehlt, wann macht es -klick- (ich kann eigentlich immer benennen warum jemand für mich nicht perfekt ist. Ist das bei Mädchen ne Masche um es dem anderen nicht sagen zu müssen oder wisst ihr es wirklich nicht? )
    - WARUM soll derjenige umbedingt ein guter Freund bleiben? (Wenn sich ein nettes Mädchen in mich verliebt würd ich es entweder mit ihr versuchen oder ablehnen und zu ihrem besten Distanz aufbauen. Oder zumindest freie Wahl lassen. Vielleicht auch nur weil ich es selbst erlebt habe...)

    "Ist halt so" hab ich schon oft genug gelesen - ich wäre froh darüberhinaus mal ein paar Meinungen von Mädchen zu hören.
    Und an alle abgewiesenen Jungs: Bitte nicht hier euren Frust ablassen, macht nen eigenen Thread dafür auf.
    Wenn dann will ich von Jungen hier nur hören warum sie selbst gut befreundete Mädchen abgewiesen haben.
    Off-Topic:
    Sorry, aber diese Frust-Posts spammen immer die ganzen Diskussionen zu und bringen sie zum erliegen... langsam regen sie mich echt auf:geknickt:
    Ach ja: Ich bin nicht am Boden zerstört und hadere mit der Welt (nicht mehr ^^) --- Ich versuche das nur irgendwie zu verstehen und schaffe es nicht, vielleicht versteh ich auch diese klassischen Sätze falsch oder was weis ich. Klärt mich auf!
     
    #1
    -Snoopy-, 11 April 2007
  2. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    naja, ich finde deine Fragen eigentlich ziemlich sinnlos oder du verstehst nicht was es bedeutet verliebt zu sein. Wenn es nicht "klick" gemacht hat, hat man sich eben nicht in den Gegenüber verliebt, was ist daran schwer zu verstehen? Bloß weil man gut miteinander auskommt heißt das noch lange nicht, dass man sich auch eine Beziehung vorstellen könnte.

    Und weshalb man dennoch eine Freundschaft beibehalten will ist ja klar, man versteht sich doch gut, also wieso sollte man das alles aufgeben? Ich kann nicht recht begreifen, wieso viele Männer das einfach nicht verstehen...
     
    #2
    User 37284, 11 April 2007
  3. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    ich hab sowas noch nie jemandem sagen müssen, weil sich jungs von mir immer notorisch ferngehalten haben, aber ich denke, es ist das herz, dass sowas entscheidet. wenn man sich nicht verliebt hat, dann ist auch ne Beziehung unmöglich, da würde man sich ja selbst anlügen und den partner natürlich auch. für gefühle kann man nix - weder für vorhandene, noch für nicht vorhandene.
     
    #3
    CCFly, 11 April 2007
  4. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    1. Manchmal kann ich es direkt bennenen. Da sagt mir dann z.B. das Aussehen des Typen nicht zu (Aussehen ist nicht alles, spielt aber ne Rolle) oder er ist mri als Partner zu langweilig. Ich brauche als Partner unbedingt jemanden, der aktiver ist als ich, etwas dominanter, der mich mitreißt und ein wenig herausfordert. Bei einem passiven Typen werd ich selbst noch passiver, da sgeht nicht. So jemand kann ein guter, verlässlicher Freund sein, aber er gibt mir keinen Kick.
    Manchmal ist es schwerer zu sagen. Da hat man viele gemeinsame Interessen und erdejenige sieht nicht schlecht aus und es wird trotzdem nichts. Aber manchmal kann man doch auch nicht genau sagen, warum man sich gerade in eine spezielle Person verliebt hat ... also gibts das umgekehrt auch. Ich tippe da mal auf das Unterbewusstsein, das irgendetwas wittert, was einem nicht so gefällt. Vielleicht sogar, weil der andere einem zu ähnlich ist und man eher familiäre Gefühle bekomtm, aber keine sexuellen.

    2. "Unbedingt" muss er es natürlich nicht., Ich würde jemandem auf alle Fälle die Wahl lassen und wenn er nur Beziehung oder gar nichts will, muss man das akzeptieren. Aber es ist angenehm, männliche Freunde zu haben, weil man mit ihnen über männliche Sichtweisen reden kann. Und überhaupt kann es ja sein, dass man jemanden sehr sehr gern hat und daher als Freund haben will, nur ist eben keine Verlitbheit dabei. Wäre doch blöd, dass eine Freundschaft auszuschließen.
     
    #4
    Ginny, 11 April 2007
  5. Sonnenaufgang
    Verbringt hier viel Zeit
    255
    101
    1
    vergeben und glücklich
    dieses "Problem" hab ich mit meinem Schatz auch schon oft besprochen.
    Da ist zu unterscheiden:
    1) Lass uns Freunde bleiben, nach Beziehung-> hab ich meinem Ex damals gesagt, Grund war einfach, dass ich ihn nicht attraktiv genug für eine Bezihung fand. Nicht äußerlich, sondern vim ganzen Verhalten. Er erschien mir als Partner nicht geeignet, als guter Freund war er aber gut genug.
    2) ohne vorherige Beziehung ist es meistens das Optische bei mir, was einen Mann "nur" zum Kumpel werden lässt.
    Wenn jemand total lieb und nett oder auch interessant ist, der Funken körperlich aber einfach nicht überspringen will.:engel:
     
    #5
    Sonnenaufgang, 11 April 2007
  6. bett-poster
    Verbringt hier viel Zeit
    1.200
    123
    1
    Single
    - WAS fehlt, wann macht es nicht -klick-
    Das kann ein Charakterzug sein, das kann ein Benehmen sein, das kann ein optischer Aspekt sein, es kann auch was ganz anderes sein was mir definitv nicht zusagt.
    Und da ich auch kein Mensch der Veränderung von anderen fordert, macht es dann halt nicht -klick-.
    Ich kann meistens auch benennen was es ist, aber ich finde es einfach unhöflich jemanden seine "Makel" unter die Nase zu reiben.
    Sich rechtfertigen zu müssen, warum man sich nicht in jemanden verliebt hat finde ich leicht bescheuert.

    - WARUM soll derjenige umbedingt ein guter Freund bleiben?
    Bezweifle ich - Nicht zu ihrem Besten sondern zum eigenen Besten, weil man Angst hat, dass derjenige einen belästigen und nachrennen könnte.

    Für mich ist eine Ablehnung kein Grund es nicht mit einer Freundschaft zu versuchen - so einfach ist das. Wenn man sich mit der Person gut versteht und Spaß mit ihr hat, warum nicht?
    Ich kann auch mit männlichen Personen befreundet sein ohne sie für eine Beziehung oder Sexuelles in Betracht zu ziehen.
    Ab und zu habe ich das Gefühl, dass das aus männlicher Sicht fast unmöglich erscheint.
     
    #6
    bett-poster, 11 April 2007
  7. SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.299
    173
    8
    Single
    Ich sehe das ähnlich wie san-Dee, enn es nicht klick macht, dann bin ich einfach nicht verliebt. dann hat der Typ vielleicht nicht die Charakterzüge, die Art, das mir als Beziehungstyp zusagt oder irgendetwas anderes stört mich etwas an ihm.
    Du kennst doch bestimmt auch viele nette Mädchen, in die du trotzdem nicht verliebt bist,oder?

    Dieses "Lass uns Freunde bleiben" habe ich persönlich noch nie benutzt. Wenn ich nicht verliebt bin,aber merke, dass mein Gegenüber will, dann distanzier ich mich von ihm eher.
     
    #7
    SexySellerie, 11 April 2007
  8. klärchen
    klärchen (35)
    Meistens hier zu finden
    2.758
    133
    66
    nicht angegeben

    also ich kann ja nur von mir sprechen. ich weiß es wirklich nicht. man könnte natürlich wenn die jungs so unbedingt einen bestimmten grund für ihren seelenfrieden brauchen, irgendwas ausgraben, was an ihm nicht perfekt ist. aber das wäre dann auch nur wieder vorgeschoben. ich habe es schon erlebt, dass mir jemand unheimlich lange nichtmal aufgefallen ist, ich hab ihn gar nicht wahrgenommen (jedenfalls nicht bewusst) und auf einmal hab ich mich zu ihm hingezogen gefühlt wie verrückt. von der einen minute auf die andere. ich habe keine ahnung, wie das läuft, aber das gehirn macht das definitiv ohne mein zutun, wissen oder einverständnis. und was es macht weiß ich auch nicht. es ist einfach etwas da oder nicht, aber nicht ausschließlich sofort beim kennenlernen, es kann auch dauern und mich plötzlich überfallen, obwohl sich vermeintlich nichts verändert hat.

    aber es gibt glaub ich zwei wichtige dinge: das mädel muss gerade in diesem moment für dich offen sein UND du musst genau in dem moment irgendwas bei ihr auslösen mit irgendeiner ganz bestimmten unbewusst auf sie wirkenden handlung/haltung/geste/blick etc. ich denke es ist weitaus komplizierter, als man sich das vorstellen kann und deshalb auch nicht erklärbar.

    ich bin der festen überzeugung, das jeglicher versuch, das irgendwie zu manipulieren, zu keinem befriedigenden ergebnis führen kann.

    freund ist ein schönes wort. wenn man jemanden bittet, sein freund zu sein, dann drückt das aus, dass man ihn sehr mag. wenn ein mädel dich abblitzen lässt und das sagt, dann will sie damit die wucht ihrer ablehnung abmildern. sie will sagen, du bist trotzdem toll, sehr nett, intelligent blabla, nur ich steh nicht auf dich.
    es ist natürlich auch möglich, dass sie dich schon länger kennt und wirklich sehr sehr gerne hat und wirklich gerne mit dir befreundet sein/bleiben will.
     
    #8
    klärchen, 11 April 2007
  9. -Snoopy-
    -Snoopy- (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    480
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Danke an alle, ich freu mich natürlich über weiteres. :smile:

    Mag sein, die Frage ist komisch. Und vielleicht stimmt es und Jungs können sich Freundschaften ohne Beziehungsaspekt nicht vorstellen. Gerade dann braucht es Beschreibungen von Mädchen, um eine Vorstellung zu kriegen von etwas, was man nicht selbst erleben kann. Ich suche auch keine Schuldigen, ich will es nur verstehen.

    Ja, klar. Aber wie gesagt da kann ich eigentlich immer ein paar Dinge benennen. Gut, ich finde es nicht unhöflich das demjenigen mitzuteilen. Man muss es ihm nicht unter die Nase reiben, aber wenn er danach fragt...

    Aber gut zu sehen was es an verschiedenen Standpunkten gibt.
     
    #9
    -Snoopy-, 11 April 2007
  10. ericstar
    Verbringt hier viel Zeit
    418
    101
    0
    nicht angegeben
    ohne scheiß total sinnlos die fragen und dann so altklug verpackt :flennen:
     
    #10
    ericstar, 11 April 2007
  11. Tinkerbellw
    Meistens hier zu finden
    2.998
    148
    94
    nicht angegeben
    allgemein kann ich zu deinen fragen nur sagen: Frauen scheuen oft den direkten Weg. Sie wollen keinen verletzten udn daher kommen halt so Floskeln wie, es hat nicht klick gemacht oder lass uns freunde bleiben. So ist der CUt auch nicht so schlimm als wenn man sagt"ne ich will nicht udn ich mag dich auch nie wieder sehen!"
     
    #11
    Tinkerbellw, 11 April 2007
  12. süßes-freakerl
    Verbringt hier viel Zeit
    216
    101
    1
    Single
    Das hat ja nichts mit Frau oder Mann zu tun! Wann macht es Klick??! Wenn einfach alles passt. Oder wenn es wirklich Liebe auf den ersten Blick ist so wie es bei mir war,... ich hab ihn gesehen und wusste sofort er würde mir so schnell nicht mehr aus den Kopf gehen!
    Oder es dauert ein bisschen,bis man denjenigen näherkennengerlernt hat und dann erst merkt dass man mehr von ihm will! und wenn es wirklich nicht die große Anziehung ist dass es ist es vernünftiger ihm klar zu machen dass nur Freundschaft ist und man sich nicht in eine "Beziehung" stürzen will!
    Das wird bei euch Männern nicht anders sein!
     
    #12
    süßes-freakerl, 11 April 2007
  13. -Snoopy-
    -Snoopy- (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    480
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Sorry wenn ichs so klischeehaft formuliert habe. Mir ist schon klar dass es jede Menge Ausnahmen gibt. Blos dass es seltsamerweise in der Besetzung häufiger vorkommt, oder zumindest lauter beklagt wird.

    Gut, den Freundschaftsvorschlag hab ich nie als "Linderung" gesehen. So betrachtet macht er Sinn.
    Und vielleicht dass andere Leute nicht ganz so wählerisch sind wie ich, was Freunde angeht.

    Sinnlos war die Frage sicher nicht - ein bisschen blöd vielleicht. Aber es beschäftigen einen ziemlich viele blöde Fragen, die nie schweigen wenn man sie nicht stellt.
    Danke an alle!
     
    #13
    -Snoopy-, 11 April 2007
  14. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Wenn es nicht klick macht, dann liegt das meistens am Aussehen. Warum? Schliesslich will ich noch befreundet bleiben, d.h. also, dass mir sein Charakter zusagt. Nur schaut er vllt nicht gerade heiss oder geil, sondern eher suess und goldig aus ...

    Nicht jeder Typ, der sich in mich verliebt, soll ein guter Freund bleiben. Ich suche mir meine Freunde in dem Sinne ja nicht aus. Das Entwickelt sich irgendwie einfach so. Wenn man gerne Zeit miteinander verbringt, Spass hat ohne in die Kiste springen zu muessen.
     
    #14
    xoxo, 12 April 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - girls Erklärt mir
placer
Liebe & Sex Umfragen Forum
19 Oktober 2016
12 Antworten
LinaSweetie
Liebe & Sex Umfragen Forum
7 September 2016
10 Antworten
Miss_Marple
Liebe & Sex Umfragen Forum
30 Dezember 2005
12 Antworten