Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • User 12616
    User 12616 (29)
    Sehr bekannt hier
    5.457
    198
    140
    nicht angegeben
    11 Dezember 2006
    #1

    Girokonto überziehen

    Bin jetzt in ca. einem Monat 18 und ab dann kann man doch auch n Konto überziehen. Was muss ich dafür machen? Muss man das anmelden, geht dat einfach so?

    Bin bei der Sparkasse.
     
  • gyurimo
    gyurimo (48)
    Verbringt hier viel Zeit
    668
    101
    0
    vergeben und glücklich
    11 Dezember 2006
    #2
    na einfach überziehen kannst du dein konto nicht. da musst du zur bank gehen und fragen ob sie dir einen dispo kredit einräumen. dann kannst du dein konto bis zu dem rahmen überziehen.
     
  • Altkanzler
    Altkanzler (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    194
    101
    0
    Single
    11 Dezember 2006
    #3
    ja nur weil du 18 bist heißt es noch nicht dass du überziehen kannst. Du musst nachfragen, ob und wie groß dein dispo ist. Bei mir wars lange so, dass ich wenn ich ins minus gekommen bin nichts mehr abheben durfte, aber beim bezahlen noch mit karte zahlen konnte..

    achja und freu dich auf die Überziehungszinsen... die sind meistens mehr als saftig !
     
  • keep0r
    Verbringt hier viel Zeit
    437
    103
    2
    nicht angegeben
    11 Dezember 2006
    #4
    Du musst wie schon gesagt nen Dispo einrichten lassen.
    Hab ich auch, allerdings nur 500€. Und die Zinsen bei der Sparkasse sind mehr als saftig. Ich meine das sind bei mir so an die 12%!!! :eek:
    Also ich kann nur empfehlen den Dispo nicht zu nutzen! Ist zwar ganz gut wenn man sowas hat, aber das haut schon rein, wenn man dann wirklich mal so 3-400€ überzieht...
     
  • Reliant
    Reliant (36)
    Sehr bekannt hier
    2.697
    198
    604
    vergeben und glücklich
    11 Dezember 2006
    #5
  • weltenbummler81
    Verbringt hier viel Zeit
    351
    103
    5
    nicht angegeben
    11 Dezember 2006
    #6
    Ein Dispo ist so ziemlich das schlechteste was Du machen kannst. Die Zinsen sind exorbitant hoch im Vergleich zu normalen Kleinkrediten. Du solltest also, wenn es eine größere Anschaffung ist, bei der das Konto nicht binnen weniger Tage wieder ausgeglichen ist, lieber nen Kleinkredit aufnehmen... kommt auf Dauer besser! ;-)

    Ich selber nutze den Dispo nur, wenn ich genau weiss, dass das Konto innerhalb weniger Tage wieder im schwarzen Bereich ist!
     
  • User 12616
    User 12616 (29)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.457
    198
    140
    nicht angegeben
    11 Dezember 2006
    #7
    Genau darum geht es mir. Wenn ich kurz vor Monatsende halt mal nix mehr aufm Konto hab, aber dringend Geld brauche.

    Ziehe nächste Woche aus und dann is nix mehr mit shcnell Geld von Mama borgen...
     
  • Reliant
    Reliant (36)
    Sehr bekannt hier
    2.697
    198
    604
    vergeben und glücklich
    11 Dezember 2006
    #8
    planst du dein konto dann regelmässig zu überziehen? du darfst ja nit vergessen das du das geld im nächsten monat ja nicht wiederbekommst.

    die bank freut sich. handel wenigstens gute zinsen aus. alles über 9 € wirf ihnen zurück. die gehen gerne auch ein paar prozent runter.
     
  • User 12616
    User 12616 (29)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.457
    198
    140
    nicht angegeben
    11 Dezember 2006
    #9
    Nene ich hb nich vor das regelmäßig zu machen. Geht nur darum FALLS ich am Monatsende echt pleite bin, aber z.B. Essen oder sonst was kaufen muss, dass für mich dann die Möglichkeit besteht, für sehr wenige Tage ins Minus zu gehen.
     
  • Reliant
    Reliant (36)
    Sehr bekannt hier
    2.697
    198
    604
    vergeben und glücklich
    11 Dezember 2006
    #10
    hmm die meisten supermärkte bieten an mit kundenkarte erst anfang des nächsten monats zinsenfrei abzuheben. allerdings gibst halt deine daten frei.

    banken sind halt unangenehme gläubiger.

    aber ich kenns von genug freunden die auf einmal vor dem bankomaten gestanden sind und der volle überziehungsrahmen war ausgenutzt und dann standen sie da der monat noch recht lang und kein geld mehr. aber alle haben berichtet man kann eigendlich sehr lange überleben ohne geld auszugeben oder schlecht zu leben.
     
  • Schildkaempfer
    Verbringt hier viel Zeit
    512
    101
    0
    nicht angegeben
    11 Dezember 2006
    #11
    Handeln? Mit der Sparkasse? Als kleiner Girokonto-Benutzer, der schon von sich nach einem Dispo fragt? ***ROFL***


    Du meinst %, oder?
     
  • Reliant
    Reliant (36)
    Sehr bekannt hier
    2.697
    198
    604
    vergeben und glücklich
    11 Dezember 2006
    #12
    stimmt meinte % und ja grad wenn man jung ist kann man viel aushandeln. meinen studentenkonto lief auch auf 5% überziehungszinssen. hatte allerdings ein wenig hilfe beim aushandeln.
     
  • User 12616
    User 12616 (29)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.457
    198
    140
    nicht angegeben
    11 Dezember 2006
    #13
    Nun gut... lassen wir bitte die Diskussion ob das gut oder schlecht ist.

    Ich muss also zur Bank gehen und das beantragen... geht das generell schon? Ich meine es reicht ja wenn ich 50 oder 100€ überziehen kann.
     
  • -fleur-
    -fleur- (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    107
    101
    0
    Single
    11 Dezember 2006
    #14
    genau, du gehst einfach hin und fragst, ob du ein dispo haben könntest, und die entscheiden dann, ob du eins bekommst und wie hoch das ist... :smile:

    achso, generell geht das auf jeden fall, also bei uns, bin aber auch volksbankerin :smile2:
     
  • whitewolf
    Verbringt hier viel Zeit
    729
    101
    0
    nicht angegeben
    12 Dezember 2006
    #15
    Vom "Ueberziehen" redet man eigentlich erst, wenn man den eingeraeumten Disporahmen ueberzieht.

    Solange man in dem Disporahmen ist, zahlt man x% Dispozinsen, uberzieht man den, kommen auf den ueberzogenen Betrag nochmal y% Ueberziehungszinsen obendrauf.

    x und y stehen im Preisverzeichnis der Bank. Ich wollte nur mal auf die Begrifflichkeit hinweisen, da das in diesem Thread etwas durcheinander geht.
     
  • Ambrosia82
    Ambrosia82 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    266
    101
    0
    Single
    12 Dezember 2006
    #16
    Ja, dass stimmt. Aber es gibt auch Soll- und Habenzinsen. Und wenn du im minus bist, bezahlst du trotzdem Zinsen
     
  • Ostsee-MV
    Ostsee-MV (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    599
    101
    0
    Single
    13 Dezember 2006
    #17
    Bei mir war das damals so , das ich dies nicht beantragen musste. Mein Limit sind zwei Monatsgehälter gewesen. Also etwas mehr wie 3000 Euro.
     
  • rainbowgirl
    Verbringt hier viel Zeit
    346
    103
    2
    nicht angegeben
    13 Dezember 2006
    #18
    Das heißt: Kein regelmäßiges Einkommen, aber über 18, nie bei der Bank nach nem Dispo gefragt = man kann sein Konto nicht ins Minus bringen?
     
  • mhel
    mhel (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.862
    123
    4
    nicht angegeben
    14 Dezember 2006
    #19
    Doch sollte bis zu ein paar Euro gehen über nen gewissen Zeitraum. Allerdings muss man dafür noch mehr Zinsen als beim Dispo zahlen und irgendwenn bucht die Bank ec Zahlungen oder ähnliches wieder zurück wenn zuviel Minus auf dem Konto ist.
     
  • whitewolf
    Verbringt hier viel Zeit
    729
    101
    0
    nicht angegeben
    14 Dezember 2006
    #20
    Seh ich genauso. Allerdings, EC Karten Zahlungen wird sie nicht zurueckbuchen koennen, denn durch die Eingabe der PIN wird dem Empfaenger die Zahlung garantiert.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste