Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

@Gitarrespieler!

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Mike15, 27 Februar 2004.

  1. Mike15
    Mike15 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    41
    91
    0
    Single
    Hallo!
    Eine Frage an alle Gitarrenspieler! Es ist so, dass ich seit kurzem im Besitz einer CD zum erlernen des Gitarrespielens bin (nicht selber gekauft). Da ich schon länger mit dem Gedanken spiele, mir eine Gitarre zuzulegen, wollte ich euch fragen, ob man das mit so ner CD lernen kann, oder ob das nix wird und man das eh nur mit Unterricht lernen kann? Für Unterricht hab ich erstens leider keine Zeit und zweitens ist es doch recht teuer denke ich und darum wollte ich mich vorher erkundigen, bevor ich mir eine Gitarre besorge! Könnt ihr mir (evtl. aus eigener Erfahrung) sagen, ob das mit ner CD geht?

    Also wenn es einen Preis für "das Thema, das am wenigsten in dieses Forum passt" gäbe, hätte ich den mit diesem Thema definitiv sicher...

    Mike
     
    #1
    Mike15, 27 Februar 2004
  2. simon1986
    simon1986 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.535
    398
    2.014
    Verlobt
    Im Gegenteil. Das hier ist doch ein LIFESTYLE Forum. Da wird auch über Penislänge diskutiert, was nun wirklich auch wenig mit Sex zutun hat :tongue:

    Wegen dem Thema. Spielst du schon ein anderes Musikinstrument? Dann geht das selber lernen vielleicht eher.
    Aber ich bin schon eher für Stunden. Wenigstens würde ich es mir von einer ECHTEN PERSON die dir zuschaut, zeigen lassen. Vleleicht im Tausch gegen eine andere Leistung.

    Wenn du es allein lernst kannst du nämlich auch Fehler und schlechte Gewohnheiten einüben, die du dann kaum mehr weg kriegst.
     
    #2
    simon1986, 28 Februar 2004
  3. columbus
    columbus (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    339
    103
    2
    Single
    es gibt nur eines im leben:

    GITARRESPIELENGITARRESPIELENGITARRESPIELENGITARRESPIELENGITARRESPIELENGITARRESPIELENGITARRESPIELENGITARRESPIELENGITARRESPIELENGITARRESPIELENGITARRESPIELENGITARRESPIELENGITARRESPIELENGITARRESPIELENGITARRESPIELENGITARRESPIELENGITARRESPIELENGITARRESPIELENGITARRESPIELENGITARRESPIELENGITARRESPIELENGITARRESPIELENGITARRESPIELENGITARRESPIELENGITARRESPIELENGITARRESPIELENGITARRESPIELENGITARRESPIELENGITARRESPIELENGITARRESPIELENGITARRESPIELENGITARRESPIELENGITARRESPIELENGITARRESPIELENGITARRESPIELENGITARRESPIELENGITARRESPIELENGITARRESPIELENGITARRESPIELENGITARRESPIELENGITARRESPIELENGITARRESPIELENGITARRESPIELENGITARRESPIELENGITARRESPIELENGITARRESPIELENGITARRESPIELENGITARRESPIELENGITARRESPIELENGITARRESPIELENGITARRESPIELENGITARRESPIELENGITARRESPIELENGITARRESPIELEN

    Vorsicht, das is bei mir seit meiner neuen Gitarr echt zur sucht geworden. anchhause-rein ins zimmer-noten her-und jammen.
     
    #3
    columbus, 28 Februar 2004
  4. Mike15
    Mike15 (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    41
    91
    0
    Single
    hmm... stimmt auch wieder!:zwinker:
    Meiner is übrigens... ach lassen wir das...
    Nein, ich spiele kein anderes Musikinstrument. Ich habe mal Flöte gespielt (...), aber das war dann doch nicht so meine Musik... naja, das war aber vor etlichen jahren, ich kann mich da an keinen Ton mehr erinnern. Ich bin aufs Gitarrespielen durch einen Freund gekommen, der Gitarre spielt und ich stell mir das eigentlich ganz spaßig vor. Nur will ich ihn nicht fragen, er hat da sicher eh keinen Bock drauf und für Stunden hab ich keine Zeit und kein Geld... also du denkst, das geht nicht oder? Ich würde ja sowieso nur gelegentlich spielen, daher muss ich eigentlich nur das Spielen selber können, nicht perfekt, den Rest kann ich mir evtl. dann ja noch selber beibringen...
    klar!:grin:
    wie hast dus denn gelernt? Glaubst du das geht mit ner CD?
     
    #4
    Mike15, 28 Februar 2004
  5. 123hefeweiz
    0
    Natürlich kannst du das Gitarrespielen auch von CD, Buch oder Video lernen. Allerdings gehört erheblich mehr Disziplin dazu, als wenn du Unterricht nimmst. Zumindest die musiktheoretischen Grundlagen (Akkorde und deren Funktionen, (Kirchen-)Tonarten etc.) wirst du allerdings IMHO mit einem "richtigen" Lehrer leichter lernen als von CD. Deshalb denke ich, dass du mit vielleicht einem halben bis einem Jahr Unterricht zu Anfang gar nicht schlecht fahren würdest.

    So Sachen wie korrekte Fingerhaltung und Anschlag werden meiner Meinung nach überwbewertet. Großartige Gitarristen wie Eric Clapton, Slash, B. B. King und Eddie van Halen spielen mit unkonventionellen Greiftechniken, die mancher vielleicht als "falsch" bezeichnen könnte. Und sie haben Erfolg damit.

    Gruß
    hefe
     
    #5
    123hefeweiz, 28 Februar 2004
  6. Bluesboy20
    Bluesboy20 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    249
    101
    0
    Single
    Stimme hefe mal wieder völlig zu :bier: wir haben einfach keine Uneinigkeiten :zwinker:

    Ergänzend würde ich sagen, dass es ganz darauf ankommt, was dein Ziel ist.

    Wenn du z.B. gerne so die alten oder neuen Rocksongs mitspielen willst oder auch mal den ein oder anderen Gig in ner Band zum Besten geben willst, sollte das von CD und Büchern kein Problem sein. Ich hatte auch nie einen Gitarrenlehrer gehabt und hab mir alles selbst beigebracht, mit Ausprobieren, Fragen, Büchern und Abgucken. Sehr hilfreich wäre auch, wenn du einen Freund oder Bekannten hättest, den du immer mal wieder mit Fragen nerven kannst, denn Fragen bringt echt sehr, sehr viel! Auch in punkto Improvisation und Solospiel kannst du mit der autodidaktischen Methode weit kommen. Versuche, dich viel mit Musikern zu unterhalten, miteinander zu "jammen" und euch gegenseitig Sachen zu zeigen.

    Wenn du allerdings das Ziel hast, vielleicht irgendwann im Studio zu spielen, vielleicht ins Fernseh willst, oder zum Raab in die Band, dann empfehle ich dir, dir einen staatlich geprüften Lehrer, naja für wenigstens mal ein Jahr zu besorgen, der in deiner Stilrichtung, die du gerne lernen würdest (Klassik, Rock, Jazz, Blues, etc.) unterrichtet. Sich von Anfang an eine "effiziente" Technik anzueignen ist besser, als später festzustellen - oh, das will ich spielen, aber es ist technisch mit meiner Technik gar nicht möglich...

    So, wie sich das aber gelesen hat, kommt für dich eher die erste Variante in Frage, deshalb:

    Ja.

    :smile: Wenn du noch Fragen hast, kannst du mir gerne ne PM schicken

    Bis dahin - stay tuned

    edit: P.S. Für einen "guten" Gitarrenlehrer zahlst du im Monat bei 4 Unterrichtseinheiten a 30 min. ca. 40 Euro.
     
    #6
    Bluesboy20, 29 Februar 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test