Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Glückliche Beziehung aber Jobangebot im Ausland

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von pub82, 15 August 2005.

  1. pub82
    Gast
    0
    Hi @all,

    bin neu hier im Forum und möchte mich erst einmal kurz vorstellen.
    Ich bin 23 Jahre alt, bin in Deutschland geboren und besitze die portugiesische Staatsangehörigkeit. Habe eine Ausbildung zum Staatlich Geprüften Kaufmännischen Assistenten für Fremdsprachen gemacht und arbeite zur Zeit in einem mittelständigen Unternehmen im Münsterland, wo ich auch lebe.

    Nun zum Problem:

    Seit ca. 4 Jahren (einige Pausen dazwischen) führe ich eine Beziehung mit meiner Freundin. Wir hatten natürlich einige Tiefpunkte, nichts desto trotz haben wir immer wieder zueinander gefunden und zur Zeit sind wir sehr glücklich miteinander. Soweit - so gut!

    Das eigentliche Problem ist dass das Unternehmen wo ich zur Zeit tätig bin im Januar 2006 nach Südholland ziehen wird. Weil ich mich sowieso nicht mit diesem Unternehmen identifizieren kann und ich mich auch nicht wohl fühle bin ich schon dabei eine andere Arbeitsstelle zu suchen. Aber wie ihr sicherlich auch wißt ist dieses kein leichtes Unterfangen und gestaltet sich eher als schwierig.

    Nun habe ich ein supergutes Jobangebot im Ausland. Und zwar ist meine Tante Personalchefin bei Blaupunkt in Portugal. Dort kann ich ohne weiteres als Fremdsprachenkorrespondent anfangen. Das Positive bei dem Ganzen: 1. Meine Eltern (die hier leben) haben dort ein großes Haus wo ich mietfrei leben könnte. 2. Ich würde ca. 1000 Euro netto verdienen. (In Portugal beträgt der Durchschnittslohn ca. 450-500 Euro!!!) Quasi ein schönes Angebot. Gutes Wetter, nette Leute, eine wunderschöne Stadt (Braga, 3. größte Stadt in Portugal) Der negative Punkt ist meine Freundin. Sie ist erst im Juli 2006 mit ihrer Ausbildung fertig (Erzieherin) und möchte auf keinen Fall wegziehen - obwohl auch sie dort in einem Kindergarten für deutsche Kinder arbeiten könnte. Sie will aber definitiv nicht wegziehen, das steht fest. Wenn ich single wär' würde ich nicht lange fackeln und das Angebot entgegennehmen, das steht fest! Doch leider bin ich echt am Verzweifeln denn ich weiß nicht was ich machen soll. Meine Freunde sagen dass Karriere vorgeht und das gerade die Beziehungen mit 20+ lange halten und dann kaputt gehen. Ich bin 23, sie ist 21. Was ist wenn die Beziehung noch 2 Jahre oder so hält und dann kaputt geht? Dann hätte ich eine Riesenchance verspielt. Weiß echt nicht was ich machen soll und auch vorallem wie ich ihr das klar machen soll wenn ich mich dafür entscheide. Sie weiß dass ich gerne nach Portugal gehen würde, aber so richtig haben wir darüber noch nicht gesprochen da sie auf dieses Thema allergisch reagiert. Hoffe ihr könnt mir helfen!!!! Vielen Dank für die Mühe das ihr euch das durchgelesen habt.


    Gruß,
    pub82
     
    #1
    pub82, 15 August 2005
  2. sdfgjkl
    Gast
    0
    tja echt schwierig.
    ich hatte ein ähnliches problem auch mal. bin für ein jahr ins ausland während schule und Beziehung. ich weiss heut ncoh nciht ob ich mich richtig entschieden hab oder nicht. das musst du wissen wie wichtig oder notwendig dir deine beziehung ist.
    lg
     
    #2
    sdfgjkl, 15 August 2005
  3. Poco_Sol
    Poco_Sol (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    189
    101
    0
    nicht angegeben
    ich weiß ganz genau wies dir geht.
    ich mache gerade meine ausbildung zur fremdsprachenkorrespondentin in englisch/spanisch. wenn ich da fertig bin würde ich so gerne nach spanien gehen, auch wenns nur für 1 jahr wär, oder ein halbes. aber ich hab so angst dass dann was kaputt geht und ich alles wegschmeiß was ich jetzt aufgebaut habe.
    dein problem is natürlich noch größer, weils eben für immer wäre.

    konnte dir zwar nicht helfen, tut mir leid, aber ich weiß wie schwierig das ist!
     
    #3
    Poco_Sol, 15 August 2005
  4. pub82
    Gast
    0
    Habe meine Ausbildung ebenfalls in englisch und spanisch gemacht! *gg* Ich habe keine Angst davor meine Freunde zu verlieren oder so, denn meine wahren Freunde die kenne ich und wenn ich alle paar Monate wiederkomme dann ist es mit denen noch genauso gut. Hab auch keine Angst weil es was "Neues" ist sondern lediglich die vor der Entscheidung - ob "JA" oder "NEIN". Eine Herausforderung wäre es allemal und bereuen würde ich sie nie und nimmer - wenn ich single wär'. Hey.. ein tolles Haus, gutes Geld, laues Leben, super Arbeit mit super Arbeitszeiten usw., schönes Land, gutes Wetter, nette Leute - was will man mehr??? Ich hätte dort eine gute und gesicherte Zukunft! Wenn ich geh - dort habe ich auch viele Freunde und Familienangehörige und meine Zukunft wäre gesichert und ich hätte keine Sorgen mehr. Wenn ich nicht gehe - was ist in einigen Jahren, falls Schluß sein sollte? Was ist wenn ich überhaupt keinen Job, so wie ich ihn mir vorstelle, finden sollte? Was bringt mir die Zukunft überhaupt???
     
    #4
    pub82, 15 August 2005
  5. Poco_Sol
    Poco_Sol (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    189
    101
    0
    nicht angegeben
    meinte das auch nicht auf die freunde bezogen, sondern auf meinen freund
     
    #5
    Poco_Sol, 15 August 2005
  6. Oceaneye
    Oceaneye (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    19
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Erstmal herzlich Willkommen hier im Forum pub82!

    Puh, das ist echt keine leichte Entscheidung, die du da hast!
    Du musst wissen was dir wichtiger ist, deine Karriere und einen guten Job in Portugal....Oder deine Famile bzw. deine Freundin hier mit der du glücklich bist!

    Also ich bin eher der Familienmensch, mein Job würde hinten anstehen und ich würde mich für meinen Süssen entscheiden! :verknallt

    Aber das ist alles leichter gesagt als getan :hmm:

    Auch wenn ich Dir nicht wirklich weiter helfen konnte, viel Glück und alles gute für die Zukunft!
     
    #6
    Oceaneye, 15 August 2005
  7. popperpink
    popperpink (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    950
    101
    0
    vergeben und glücklich
    sieh mal selbst, alles was grün ist, spricht dafür
    alles rote dagegen- aber eigentlich auch dafür...

    wenn ich das so lese, denke ich du hast dich eigentlich schon entschlossen, scheust aber die konsequenzen bei deiner Freundin zu ziehen...
     
    #7
    popperpink, 15 August 2005
  8. User 37900
    User 37900 (32)
    Teammitglied im Ruhestand
    1.798
    148
    145
    vergeben und glücklich
    Ich schließe mich der Aussage von popperpink an.

    Denke auch, dass du dich innerlich schon entschieden hast, du dich nur nicht traust auch die Konsequenzen daraus zu ziehen.

    An deiner Stelle würde ich das Jobangebot annehmen, ganz ehrlich. Wenn es toll ist, wie es für dich klingt ist es doch eigentlich keine Entscheidungsfrage mehr. Die Frage ist eher, ob deine Freundin das mitmacht.

    Liebe Grüße

    Apfelbäckchen
     
    #8
    User 37900, 15 August 2005
  9. starlight169
    Verbringt hier viel Zeit
    484
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich würde es auch auf jeden Fall machen. Du wirst es so bereuen wenn du es nicht machst, und wenn ich es richtig verstanden habe wärst du ja auch noch arbeitslos wenn du den Job nicht annimmst.
    Meine Beziehung ging auch daran kaputt dass ich in den USA gewohnt habe, aber im Nachhinein muss ich sagen, auch wenn es mir damals scheiße ging war es nur gut für mich, denn ich habe sehr viel daraus gelernt...Und dann muss ich auch noch sagen, Fernbeziehungen können selbst auf diese Distanz funktionieren...Ich habe eine Freundin aus Italien die für ein Jahr in den USA war und immer noch mit ihrem Freund von damals zusammen ist, der in Italien lebt. Vllt. wäre das ja eine Alternative?
     
    #9
    starlight169, 15 August 2005
  10. zephyr
    Verbringt hier viel Zeit
    32
    91
    0
    nicht angegeben
    Wenn ich das richtig verstanden habe, bist du demnächst arbeitslos, wenn du drauf bestehst in der Gegend zu bleiben. Also kann es sehr gut sein, dass du wegziehen musst. Was deine Freundin aber ja nicht möchte. Okay, Portugal ist schon etwas weit weg, aber ich sehe ihre Einstellung als zu unflexibel an. Wenn man einen Job haben will, muss man einfach bereit sein dafür auch umzuziehen, was sie wohl nicht mal in Deutschland in Bedracht ziehen will.

    Ich würde das Angebot annehmen. Für deine Zukunft ist es sehr gut und ansonsten hast du auch keine Garantie, dass die Beziehung hält, bzw. du eben in der Gegend bleiben kannst. Denn arbeiten musst du wohl oder übel, egal wie wichtig dir deine Freundin ist. Und wenn du wirklich nichts in der Gegend findest, seid ihr wohl zumindest bei einer Fernbeziehung.
     
    #10
    zephyr, 15 August 2005
  11. pub82
    Gast
    0
    Arbeitslos würde ich nicht sein, denn meine Firma will unbedingt das ich nach Maastricht mitgehe und zur Not würde ich das auch machen. Aber wie bereits erwähnt ist diese Firma keine Herausforderung für mich! Auch diverse andere Kleinunternehmen hier in meiner Gegend habe ich abgesagt da dann wiederum das Geld nicht stimmte.

    Meine Freundin ist mittlerweile an dem Punkt angelangt wo sie sagt, dass sie bereit wäre im Juli 2006 nach Maastricht nachzuziehen. Dann ist sie erst nämlich mit ihrer Ausbildung zur Erzieherin fertig. Doch ich muß ehrlich sagen dass ich insgeheim wirklich schon eine Entscheidung getroffen habe und ja - ich traue mich nicht ihr es zu sagen, bzw. weiß nicht wie ich es machen soll.
    Und von Tag zu Tag erzählt sie mir immer mehr wie es dann später in Maastricht sein wird, als ob es schon entschieden wäre. Was soll ich bloß tun?????

    Gruß,
    pub82
     
    #11
    pub82, 18 August 2005
  12. User 37900
    User 37900 (32)
    Teammitglied im Ruhestand
    1.798
    148
    145
    vergeben und glücklich
    Hallo pub82,

    naja, du hast dich doch entschieden. Dann steh auch zu und hinter deiner Entscheidung. Erklär ihr, dass die Firma, wo du jetzt bist, dir nicht gefällt, dass du bei der anderen mehr Herausforderungen für dich siehst.

    Deine Freundin wird deine Entscheidung sicherlich nicht verstehen, aber sie muss diese akzeptieren.

    Versuch es doch ihr in einem ruhigen sachlichen Gespräch alles zu erklären, die Vorteile und die Nachteile. Und erklär ihr, warum du nicht mit deiner jetzigen Firma umziehen willst und lieber nach Portugal möchtest.

    Das wird sich schon regeln, irgendwie

    Viel Glück

    Apfelbäckchen
     
    #12
    User 37900, 18 August 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Glückliche Beziehung Jobangebot
darkbutterfly86
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 Oktober 2016
19 Antworten
Jack000
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 Juni 2015
6 Antworten
Buffalo
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 September 2014
7 Antworten