Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Glückliche Beziehung und doch Zweifel.

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von lilalaunebaer, 17 Januar 2005.

  1. lilalaunebaer
    0
    Hallo zusammen. Ich bin durch Zufall auf dieses Forum gestossen und es hat mir so gut gefallen das ich hier gleich mal mein Problem erklär, das mich schon wirklich lang bedrückt.
    (Ich hab in der Forumsuche schon geschaut aber nix passendes gefunden also frag ich mal so)

    Bin 24 und seit fast 4 Jahren mit meiner Freundin zusammen. Es gibt in unserer Beziehung so gut wie keine Streitereien (ein paar kleine Meinungsverschiedenheiten gibt es aber die sind mehr als unbedeutend) , wir verstehn uns sehr gut, der Sex ist auch mehr als in Ordnung ,wir haben in etwa die gleichen Intessen, einen tollen Freundeskreis und auch Beruflich passt bei uns alles. Ich liebe meine Freundin und ein gutes Leben führen wir auch und so wie es im Moment ausschaut wird sich daran auch nix ändern.

    So jetzt zu meinem Problem:

    Ich habe seit ca. einem Jahr ständig das Gefühl irgendwas zu verpassen.

    1)
    Dazu muß ich noch sagen das ich der einzige aus meinen Freundeskreis bin der ne Freundin hat. Meine Kumpels schaffen es einfach nicht sich mal ne Freundin zuzulegen und deshalb bin ich schon seit etwa 3 Jahren etwas aussen vor. Meine Freunde fahren auf Party, in den Urlaub oder sonstwo hin und ich ............ nicht.
    hmm irgendwann nervt das etwas.
    Meine Freundin fährt zwar auch mit wenn ich (wir) sie frage/n aber besonders glücklich ist sie dabei auch nicht, sie ist halt dann immer die einzige Frau in der Männerrunde.

    2)
    Mit meiner Freundin hatte ich mein erstes Mal und sie mit mir auch.
    Keine Frage der Sex ist sehr gut aber irgendwie hab ich trotzdem dieses beschissene Gefühl etwas zu verpassen. Ich weiß nicht wieso, da mir beim Sex nix fehlt und wir trotz das wir schon fast 4 Jahre zusammen sind noch zwischen 3-4 mal die Woche Sex haben. (eigentlich immer wenn wir uns sehn :smile: )


    Tja jetzt zu meiner Frage. Hat von euch auch jemand schon dieses Problem gehabt das man ständig das Gefühl hat etwas zu verpassen? Vergeht das wieder?
    Ich hab einfach Angst das ich mit 45 Aufwache und merke das mir was fehlt oder ist so ein Gedanke Schwachsinn.
     
    #1
    lilalaunebaer, 17 Januar 2005
  2. maxderrabe
    maxderrabe (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    19
    86
    0
    nicht angegeben
    Na, dass ist wirklich ein Scheiss... ich kenn DAS!
    Habe auch oft dieses Problem und die Gedanken "etwas zu verpassen".
    Bei mir ist alles genau wie bei dir. Hatten beide das erste mal zusammen. Nur wir sind ein wenig jünger. Sie 18, ich 17.

    Vielleicht kann uns ja jemand weiter helfen, was wir machen sollen
    und wie man eventuell gegen diese "Triebe" vorgehen kann!?
     
    #2
    maxderrabe, 18 Januar 2005
  3. Teac
    Teac (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    721
    103
    4
    nicht angegeben
    Moin jungs!

    Ma ganz ruhig Blut! :gluecklic Ich denke diese Fragen quälen früher oder später jeden mal.

    Ich kann da eigentlich nur von mir ausgehend sprechen und sagen dass ich mir auch hin und wieder vorstelle wie es wäre wieder single und frei zu sein, ohne zweifel wärs am anfang ne wilde und aufregende zeit. Man kann seine ganzen Freiheiten wieder geniessen und ist niemanden irgendwie rechenschaft schuldig. Am ende lande ich jedoch grundsätzlich bei jedem gedankenansatz immerwieder beim selben Ergebnis undzwar dass ich nach der ersten weile der euphorie und des auslebens der neuen Freiheiten wieder ernüchtern würde und mir meine Freundin wahsinnig fehlt, allerdings wärs dann aller wahrscheinlichkeit nach dafür zuspät, denn der Zug wäre dann abgefahren und man würd alles wieder bereuhen.

    Was meint ihr da schon groß zu verpassen? Ihr habt doch noch euer ganzes leben vor euch, da läuft euch schon nix weg :rolleyes2

    Dass einzige was bei euch blöd ist und uns ganz klar voneinander unterscheidet ist dass ich mir schon vor der ernsten Beziehung die Hörner mit diversen bettgeschichten abgestossen hab was sicher auch nötig war :zwinker:
    Aber dass könnt ihr auch später noch, sowas läuft nich weg.

    Gruss
    Teac
     
    #3
    Teac, 18 Januar 2005
  4. Bambi
    Verbringt hier viel Zeit
    1.082
    121
    0
    nicht angegeben
    Also, zu 1.: was hält dich denn davon ab, alleine mit deinen Kumpels wegzufahren? Macht "meiner" auch, und auch wenn ich erstmal schlucken musste (er fährt auch mit Mädels, bzw. mit einem Mädel) sehe ich das als ultimativen Vertrauensbeweis, und wenn ich ihm das "verbieten" würde, was ich ja im Grunde nicht kann, würde es ihn vielleicht echt so einschränken, dass er mit der Beziehung nicht mehr glücklich wäre. Ich nehm mir dann halt bei anderen Sache gewisse Freiheiten raus, was nichts mit Betrügen, Flirten oder so zu tun hat, aber andere Männer wohl schon nervös machen würde (hab z.B. ein sehr enges Verhältnis zu meinem besten Sandkasten-Freund). Ist natürlich die Frage, ob deine Freundin sich damit jetzt noch abfindet, aber wenn sie sich auch nicht wohlfühlt, wenn sie mitkommt...? Ich werd nichtmal gefragt :tongue:

    Und zu 2. hab ich nur mal eine Frage interessehalber: meinst du, wenn du vor ihr Sex mit ("nur") einer anderen Frau gehabt hättest, hättest du dieses Bedürfnis nicht, oder wäre es dann weniger?

    Was du über deine Beziehung schreibst, klingt echt total positiv und schön :smile: Eigentlich wäre es dumm, das auf's Spiel zu setzen, damit würdest du ja doch eine Menge verlieren, was andere (und nicht nur Singlemänner und-Frauen!) sich sehr wünschen würden. Aber bevor du totunglücklich bist, ist es natürlich besser, du lebst es aus, ohne deine Freundin zu belügen. Vielleicht ist sie ja sogar bereit, dich da gewähren zu lassen, und trotzdem mit dir zusammenzubleiben (könnte ich mir jetzt für mich nicht vorstellen, aber sowas hat es auch schon gegeben, bei so langen Beziehungen)?
     
    #4
    Bambi, 18 Januar 2005
  5. Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.733
    121
    0
    nicht angegeben
    Ich kann mich Bambi nur anschließen. Du hast ja eine glückliche Beziehung, Und das mit dem Verpassen kann man ja ändern. In einer Beziehung muss man ja nicht alles gemeinsam machen. Jeder kann ja durchaus seine eigenen Wege gehen. Dazu zählt bei dir halt auch, mit den Freunden wegzugehen und in den Urlaub zu fahren.

    Glaubt deine Freundin auch, etwas zu verpassen?
     
    #5
    Doc Magoos, 18 Januar 2005
  6. coco loco
    Verbringt hier viel Zeit
    227
    101
    0
    nicht angegeben
    Du mußt Dir überlegen, was Dir wichtiger ist: ein paar Wochen ausgelassen Fun und Spaß haben, ohne irgendjemandem Rechenschaft ablegen zu müssen oder eine langjährige glückliche gesicherte Beziehung weiterzuführen.

    Sicherlich kann ich nachvollziehen, dass Du das Gefühl hast, dass Dir was entgeht, da Deine Kumpels ja alle immer einen drauf machen und Du schon gerne mitmachen willst.
    Mein Freund und ich halten es so: wir haben ne sehr glückliche und harmonische Beziehung, aber das klappt nur, weil wir uns viel Freiraum lassen. Fremdgehen ist absolut tabu, aber mit Freunden feiern gehen ist natürlich OK. Zweimal im Jahr fahren die Jungs über's Wochenende auch in "Kerleurlaub", das ist absolut in Ordnung. Ich habe absolutes Vertrauen, und bis jetzt hat mein Schatz dieses Vertauen auch nicht mißbraucht. Gleichzeitig treffe auch ich mit ohne ihn mit Freundinnen, bzw ab und zu fahren wir auch mal ne Woche in Urlaub. Es ist immer wieder schön, wenn wir uns nach dieser "Auszeit" wieder sehen, da fällt uns dann auf, wie sehr wir uns doch vermißt haben und es ist einfach schön, wieder "nach Hause" zu kommen. Und man hat immer was zu bequatschen, es wird nicht langweilig und wir lachen zusammen über das, was wir erlebt haben.

    Wenn also alles OK in Eurer Beziehung ist, würde ich mir nicht so viele Gedanken über "entgeht mir was?" machen. Lieber würde ich diese Energie in die jetzige Beziehung stecken und Deine Liebste mal überraschen und verwöhnen, z.B. Musicalbesuch oder Kurzurlaub, Ausflug, gemeinsame Shoppingtour usw... lass es einfach nicht langweilig werden.
     
    #6
    coco loco, 18 Januar 2005
  7. Dreamerin
    Gast
    0
    Naja doch, in seinem Fall schon. Der ist 24 und die sind schon 4 Jahre und mehr zusammen. Und sowas könnte evtl. noch ernster werden, oder nicht?

    Gegen das mit Party kannst du was tun. Und zwar einfach mal hin und wieder mit fahren. Getrennt fortgehen oder vielleicht die Freundin mitnehmen. Die kann ja auch nochmal ne Freundin mit schleppen und alle sind glücklich und zufrieden.

    Den ständigen Drang nach anderen Weibern kann ich allerdings einfach nicht verstehen!
     
    #7
    Dreamerin, 18 Januar 2005
  8. orbitohnezucker
    Meistens hier zu finden
    1.860
    148
    183
    vergeben und glücklich
    Ich würde die Beziehung nicht aufs Spiel setzen, nur um mich mal ausleben zu können - ich kann auch ehrlich gesagt den Gedanken nicht ganz verstehen - wenn du in der Beziehung RICHTIG glücklich bist.
    Ich war selbst von 14-18 in einer Beziehung, hatte mit ihm mein erstes Mal etc und ich habe NIE daran gedacht, auch nur einen anderen ausprobieren zu wollen. Weil ich so glücklich war, und keine Änderung in meinem Leben wollte.


    Dabei muss ich aber zugeben, dass dein Alter wohl auch eine kleine Rolle spielt. Denn wie schon jemand geschrieben hat, kanns ja wohl sein, dass das mit euch eine "ernstere" Geschichte wird (Heiraten, Kinder?!) und dann ist wirklich mal nix mit Ausleben. Und auch dass deine ganzen Freunde Single sind ist wohl nicht außer Acht zu lassen. Da hast du eben direkt das Gegenteil vor der Nase. Aber du siehst bei ihnen wohl nur die positiven Seiten (Feiern gehen, Urlaub fahren, frei sein) , aber dass manN dann auch mal allein ist, Zärtlichkeit fehlt, der Partner zum Reden das fällt ja nicht gleich auf.


    Gut abwiegen - aber ich denke mal, dass diese Gedanken echt kein Grund sind, sich zu trennen.
     
    #8
    orbitohnezucker, 18 Januar 2005
  9. Tim Taylor
    Tim Taylor (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    224
    101
    0
    nicht angegeben
    Kann teac's Beitrag zustimmen, nur wie schon dreamerin sagte, wenn er mit ihr zusammenbleiben möchte, wird er auch später keine Erfahrungen mit anderen Frauen "sammeln".

    Bei mir ist es so ähnlich, es gibt sehr oft die Situation, dass meine Freundin die einzige Frau an einem Abend wäre. Also entweder kommt sie mit, macht was anderes oder wir beide machen was anderes. Aber das muss man dann akzeptieren. Eine Beziehung hat im Vergleich zum Single-Leben viele Vorteile, aber auch manche Nachteile. Man muss auch Kompromisse eingehen können. Eigentlich denke ich, dass Du das schon alles beherzigst, da Du schon 4 Jahre mit Deiner Freundin zusammen bist. Mach vielleicht einfach etwas mehr mit deinen Kumpels, aber achte mal darauf, ob Du wirklich was verpasst. Deine Kumpels haben natürlich die Möglichkeiten Frauengeschichten zu haben, Du nicht, aber als "Beobachter" des Balz-Geschehens kann man auch verdammt viel Spaß haben.

    Das Gefühl des "Ich könnte was verpassen" verging bei mir als ich gemerkt habe, dass es doch viel schöner ist, nach durchzechter Nacht morgens in den Armen der Freundin aufzuwachen und einen schönen ruhigen Tag zu verbringen anstatt der "Bekanntschaft" einen schönen Tag zu wünschen und zu verschwinden. Und mal eine Kneipen-Tour zu verpassen oder mal ein ruhiges Wochenende (mit Sauna, Fernsehen, DVDs, Gesellschaftsspielen) mit der Freundin zu verbringen ist umso schöner (und ohne dieses Gefühls was zu verpassen), wenn man weiß, dass auch mal ein Wochenende mit den Kumpels kommt.
     
    #9
    Tim Taylor, 18 Januar 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Glückliche Beziehung Zweifel
darkbutterfly86
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 Oktober 2016
19 Antworten
Jack000
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 Juni 2015
6 Antworten
Dreizehn
Beziehung & Partnerschaft Forum
1 November 2008
9 Antworten