Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Glasplatten in die Spülmaschine?

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von twinkeling-star, 6 April 2009.

  1. twinkeling-star
    Sehr bekannt hier
    1.567
    168
    269
    Single
    mich hat heut der rappel gepackt und ich putze das bad (ok im moment mach ich pause) bis in die kleinste ecke und dabei ist mir mal wieder aufgefallen, wie besch...en doch glas im bad ist.
    wir haben von ikea zwei elemente von rönnskär stehen, natürlich auch noch die mit den glasplatten und jedes mal hasse ich es aufs neue die zu putzen.

    jetzt kam mir gerade der gedanke ob ich die dinger nicht einfach das nächste mal (jetzt sind sie schon sauber) in die spülmaschine stopfe :engel: wäre eine schöne arbeitserleichterung, allerdings frag ich mich ob die das überhaupt aushalten.

    weiß das jemand oder hat das jemand schonmal probiert?
    von ideen ala, einfach mal ausprobieren halte ich gar nichts, erstens will ich die spülmaschine nicht schrotten und zweitens auch nicht das glas da wieder rausklauben, wenn das schön kaputt gebrochen ist.
     
    #1
    twinkeling-star, 6 April 2009
  2. squibs
    Verbringt hier viel Zeit
    942
    113
    35
    Single
    Also wir haben so Glas-Schüsseln, und die wandern IMMER in die Spülmaschine. Also ich würde mir da keine Sorgen machen.
     
    #2
    squibs, 6 April 2009
  3. Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.918
    133
    57
    Verheiratet
    Ich würde es davon abhängig machen wie dick die Glasplatten sind.
    Wie bei Squibs wandern auch bei uns sämtliche Glasschüsseln und auch Gläser in die Spülmaschine. Wenn die nicht total zerbrechlich wirken würde ich es wohl versuchen.
     
    #3
    Schmusekatze05, 6 April 2009
  4. ülpentülp
    0
    rein damit :!_alt:
     
    #4
    ülpentülp, 6 April 2009
  5. Fluxo
    Ibiza
    829
    113
    73
    nicht angegeben
    Dann will ich mal^^

    Das ist eher von der Beschichtung abhängig - Glas an sich hält mehr aus als man denkt. Beim 40 ° Schonspar-Programm-Dingens in der Spülmaschine dürfte dem Glas an sich eig. nichts passieren. Es sollte halt nichts dagegen scheppern...

    Wie es nun um die Beschichtung bestellt ist - sprich ob die Sandgestrahlt wurde, oder was da IKEA generell für Beschichtungen verwendet weiß ich nicht (bzw. ob sich das evtl. mit dem Spülmittel beisst..). Ich schließe mal aus, dass es sich um eine Schicht zwischen 2 Scheiben handelt - dann wäre es ein ISO und wahrscheinlich zu teuer für IKEA^^

    Gehst du mit der Temp. höher, kann es passieren das sich Verunreinigungen im Glas bemerkbar machen, diese sich dann anders ausdehnen und das Glas somit bricht. Hoch ist diese Wahrscheinlichkeit aber nur bei normalem Floatglas - selbst da dürfte es aber bei niedrigen Temp. gering sein :grin:
     
    #5
    Fluxo, 6 April 2009
  6. GreenEyedSoul
    0
    Meinst du diese Rönnskär Regale?
    Ich hab mir die eben auf der Homepage von Ikea angesehen und muss sagen, dass ich mich nicht trauen würde, die einzelnen Platten in die Spülmaschine zu stecken.

    Die sind doch auch viel zu groß, oder? Ich glaube, die passen gar nicht richtig rein.

    Wenn du regelmäßig jede Woche drüber wischst, sollte es eigentlich auch nicht so ein mordsmäßiges Problem sein, die Teile sauber zu bekommen.
     
    #6
    GreenEyedSoul, 6 April 2009
  7. twinkeling-star
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    1.567
    168
    269
    Single
    @ squibs und schmusekatze
    ansonsten packe ich auch alles aus glas (gläser, schälchen) in die spülmaschine, sogar unsere sekt- oder weingläser fliegen da manchmal mit rein.

    deswegen frag ich ja hier ob das schonmal wer gemacht hat :engel:

    bis auf eine müssten die eigentlich passen, die wäre 40*40 (ist natürlich auch die die immer am schlimmsten aussieht), der rest ist ca. 40*20cm.

    ne eigentlich nicht, das weiß ich. mir fehlt meist die zeit und der elan. (jaja menne findet die so toll und ich darf die putzen :ratlos: ) das schlimme an den glasplatten ist eigentlich, das sich da das haarspray wunderbar festklebt und da ist dann leider nichts mehr mit einfach mal drüber wischen. ich krieg schneller den spiegelschrank geputzt und streifenfrei als die dinger.

    hmm, da hätten wir schon das erste problem. die macht nur 60°. mit dem scheppern ist klar.

    da ist keine schicht zwischen zwei scheiben, bin extra nochmal gucken gegangen. ich würd sagen, einfaches glas.

    was ist denn floatglas?

    ach so zur stärke des glases, die platten haben eine stärke von genau 4mm. hab das grad extra nochmal gemessen.
     
    #7
    twinkeling-star, 6 April 2009
  8. GreenEyedSoul
    0
    Sidolin ist dafür ganz gut. Nehm ich auch immer und damit gehen auch diese ätzenden Haarsprayschichten weg. :smile:
     
    #8
    GreenEyedSoul, 6 April 2009
  9. twinkeling-star
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    1.567
    168
    269
    Single
    hehe, jetzt kommen die putztipps.
    mit sidolin war ich da auch schon dran, aber da ist nicht wirklich ein unterschied, zu anderem glasreiniger.

    ich muß auch ehrlich sagen, ich hab keine ahnung, was an den dingern so blöd ist. wie gesagt spiegel putzen geht schneller und besser.
    wenn ich schon daran denke die zu putzen, dann hab ich schon keine lust mehr :grin:
     
    #9
    twinkeling-star, 6 April 2009
  10. Fluxo
    Ibiza
    829
    113
    73
    nicht angegeben
    Hab mir gerade die Teile auf Ikea angesehen. Scheint Einscheibensicherheitsglas zu sein (wobei die Beschreibung "gehärtetes" Glas auch etwas schwammig ist, könnte also auch Teilvorgespanntes Glas sein..) - sprich Vorsicht mit Anstoßen & so, das steht ziemlich unter "Spannung" :smile:

    Von der Beschichtung her kann man auf der Seite nichts rauslesen, für mich sieht es wie ein normales ESG aus, ohne Siebdruck oder dergleichen. Ist das Glas grünlich oder klar, kannst du schonmal davon ausgehen, dass keine Schicht aufgebracht wurde (würde mir bei der Farbkombination auch etwas komisch vorkommen).

    Ist es nicht beschichtet, sollte dem Glas auch ein Waschgang mit 60° nichts ausmachen. (ESG wird auf ca. 620 ° erhitzt, in einem Test danach bekommt es nochmal 280 ° ab..)

    Vllt. wäre eine Beschreibung vom Glas (Farbe, Oberfläche) am besten - ich denke aber nicht das Ikea sich da so ´ne Riesenmühe macht (auch nicht zu dem Preis :zwinker: ). Außerdem wirst du es wahrscheinlich schon sauber bekommen haben... :grin:

    Floatglas ist normales Glas - durch Erhitzen kann man daraus TVG oder ESG machen, dass dann im Bruchbild, etc. andere Eigenschaften besitzt. (Ähnlich wie beim Frühstücksei der Dotter..)

    Zeitungspapier ist rel. gut um streifenfrei zu putzen - ansonsten hätte ich mir überlegt, vllt. eine Nano-Schicht (gibt ´s beim Auto-Laden - die für die Fenster) aufzutragen.
     
    #10
    Fluxo, 8 April 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Glasplatten Spülmaschine
sabe74
Off-Topic-Location Forum
20 Februar 2015
18 Antworten
Riot
Off-Topic-Location Forum
8 Juni 2010
38 Antworten