Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Glaube und Religion wichtig?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von dugdl, 5 November 2005.

  1. dugdl
    Gast
    0
    Sind für euch und euren Partner Glaube und Religion in eurem Leben wichtig? Lebt ihr ein christlich orientiertes Leben? Sprecht ihr auch manchmal über Glauben?
     
    #1
    dugdl, 5 November 2005
  2. Annony
    Verbringt hier viel Zeit
    787
    103
    1
    nicht angegeben
    also sie hat leichten glauben ich garkeinen. aber wir kommen super aus auch bei dem thema.

    ich würde mich sogar für sie taufen lasen um kirchlich zu heiraten.
     
    #2
    Annony, 5 November 2005
  3. Bakunin
    Verbringt hier viel Zeit
    726
    101
    2
    nicht angegeben
    Nein.

    Nein. Aber wieso fragst du von allen Religionen der Welt explizit nur nach dem Christentum?

    Ja.

    In der Umfrage ist meine Option leider nicht dabei. Im Übrigen finde ich schon, dass Religion wichtig ist. Für viele Menschen ist der Glaube das einzige, was sie am Leben hält.
     
    #3
    Bakunin, 5 November 2005
  4. Altkanzler
    Altkanzler (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    191
    101
    0
    Single
    ich bin ungläubig und unreligös. Ich denke ich hätte Probleme mit jemanden zusammen zusein, der das absolute Gegenteil wäre (sie dann aber wahr. auch). Wenn jemand aber gläubig ist und meine Ignoranz respektiert hätt ich kein Problem damit
     
    #4
    Altkanzler, 5 November 2005
  5. unbekannte
    unbekannte (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    293
    113
    20
    Single
    ich hab ja etwas genommen

    obwohl ich nicht an relegion glaube aber ich glaube an eine philosophie von mir selber die das was religion einen sagen will bei mir am besten hinhaut
     
    #5
    unbekannte, 5 November 2005
  6. Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.916
    121
    0
    nicht angegeben
    Hat keinerlei Rolle in meinem Leben, aber mit meinem Partner spreche ich deshalb viel darüber, weil seine Eltern in einer sektenähnlichen Organisation sind. Keiner von uns geht in die Kirche oder lebt ein christlich orientieres Leben, aber allgemeine Diskussionen kann es schon mal geben, auch mit Freunden und so.
     
    #6
    Dawn13, 5 November 2005
  7. evilboy
    Gast
    0
    Nein. Ich gehe zwar in den Religionsunterricht (rk), da er mir interessanter als das Fach Ethik erscheint, aber wichtig ist mir Glaube nicht.
     
    #7
    evilboy, 5 November 2005
  8. gravemind
    Benutzer gesperrt
    417
    0
    0
    nicht angegeben
    Religion ist bei mir völlig unwichtig!!! Ich habe meinen Glauben an Gott schon lange verloren und glaube inzwischen nur noch an mich selbst! Und selbst das schwindet momentan :geknickt:

    LG, Daniel
     
    #8
    gravemind, 5 November 2005
  9. ankchen
    Gast
    0
    Glaube und Religion wichtig?
    nein, für mich nicht.
     
    #9
    ankchen, 5 November 2005
  10. User 9402
    Meistens hier zu finden
    1.385
    133
    63
    vergeben und glücklich
    Glaube und Religion bedeuten mir nichts. Ich bin Atheist.
     
    #10
    User 9402, 5 November 2005
  11. Félin
    Félin (30)
    Meistens hier zu finden
    1.302
    133
    26
    offene Beziehung
    Ich bin gläubig, aber es wäre mir nicht sonderlich wichtig in einer Partnerschaft. Mein Freund ist Atheist.
    Womit ich allerdings ein großes Problem hätte, wenn mein Partner Gläubige als naiv, dumm etc. betrachtet.
     
    #11
    Félin, 5 November 2005
  12. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Mir ist mein Glauben schon wichtig, aber das trag ich nicht so nach außen. Gehe auch nicht (oder nur selten) in die Kirche.
    In der Partnerschaft spielt es keine große oder sogar gar keine Rolle. Vor allem, wenn er nicht gläubig ist, spreche ich lieber nicht darüber.
     
    #12
    Ginny, 5 November 2005
  13. engel...
    engel... (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.541
    123
    3
    Single
    Mir ist Religion/Glaube eigentlich schon super wichtig.
    Ich bin bekennende (*g*) Christin. Also, ich glaube. :zwinker: Mein Freund glaubt ein Bisschen (aber eher ziemlich wenig), so wie ich das verstanden habe.
    Solange er mir hingegen nicht in meinen Glauben reinredet, habe ich absolut kein Problem damit.
    Und kirchlich heiraten würde ich auf jeden Fall wollen...
     
    #13
    engel..., 5 November 2005
  14. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Religion ist das Opium für das Volk....

    Und obwohl ich kein Marxist bin, finde ich diesen Satz für mich persönlich absolut zutreffend.
     
    #14
    waschbär2, 5 November 2005
  15. Locarnus
    Locarnus (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    25
    86
    0
    Single
    [x] Ja, bin überzeugter Agnostiker.
     
    #15
    Locarnus, 6 November 2005
  16. La Vita è bella
    Verbringt hier viel Zeit
    208
    101
    0
    nicht angegeben
    ich glaube an gott, aber unabhängig von der kirche. mit anderen worten, ich halte die heutige kirche, sowohl die reformierte als auch die katholisch, für veraltet und kann mich nich mehr damit identifizieren.

    wenn interessiert es, was vor rund 2000 jahren war, damals, als man sich noch mit schwertern bekämpft?
     
    #16
    La Vita è bella, 6 November 2005
  17. MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.106
    173
    3
    nicht angegeben
    Mir ist es relativ unwichtig, aber auch nicht völlig egal.
    Ich lebe in keiner Hinsicht ein Leben nach irgendeiner Religion, aber manche üben doch eine gewisse Faszination auf mich aus..
    Ich bin nicht gläubig, aber ich würde irgendwie nicht behaupten, dass es mir völlig egal ist.
     
    #17
    MooonLight, 6 November 2005
  18. Sverige
    Sverige (30)
    Benutzer gesperrt
    327
    0
    0
    Single
    Das hier ist immerhin ein deutsches Forum.

    @Topic: Ich würde sagen ja, religiös ausgerichtet.
     
    #18
    Sverige, 6 November 2005
  19. *fechti*
    Verbringt hier viel Zeit
    1.757
    123
    1
    vergeben und glücklich
    ich glaube an gott, aber von der kirche bin ich generell weniger überzeugt.
    für mein hat also religion und auch glaube allgemein im leben eine untergeordnete rolle.
    glaube/religion meines partners interessieren mich nicht (außer, es wirkt sich stark auf sein leben aus <---extrembeispiel)
     
    #19
    *fechti*, 6 November 2005
  20. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    Mir ist es insofern wichtig, dass er seinen Standpunkt fest hat und ihn vertreten kann - ohne ihn als einzig wahres zu sehen..

    Ich selbst bin nicht gläubig und kein Kirchengänger.. wenn er in die Kirche will - dann ohne mich, dass müsste er akzeptieren..

    Also Glaube ist für mich kein Hinderniss.. die Frage ist wie er damit umgeht.. :smile:

    vana
    - der Vater meines Freundes ist bis vor ein paar Jahren Pfarrer gewesen und immer noch in diesem Bereich tätig.. merkt man meinem schatzl aber net an *G
     
    #20
    [sAtAnIc]vana, 6 November 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Glaube Religion wichtig
thii
Umfrage-Forum Forum
28 Oktober 2015
12 Antworten
Mithrandir
Umfrage-Forum Forum
22 September 2004
89 Antworten