Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Glaubt ihr an sowas wie Schicksal...?

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von Hitchhiker, 9 Juli 2006.

  1. Hitchhiker
    Gast
    0
    Ja... wie soll ich das jetzt erklären, oweia. :ratlos:

    Glaubt ihr, dass manche Dinge nur passieren, damit zwei Menschen merken, dass sie füreinander bestimmt sind?

    Mir fallen da jetzt keine konkreten Beispiele ein und es mag irgendwo auch kitschig klingen, aber ich glaube, sowas gibt es...

    Klar kann man alle Zufälle überinterpretieren, aber wenn die Zufälle regelmäßig werden, ohne dass eine der betroffenen Person da bewusst was manipuliert, halte ich das nicht mehr für Zufälle...

    Wenn man sich z.B. dauernd über den Weg läuft, ohne auch nur einer Person gesagt zu haben, wo man hingeht...

    Ich hoffe, es ist irgendwie klar geworden, was ich meine...
     
    #1
    Hitchhiker, 9 Juli 2006
  2. Knalltüte
    Knalltüte (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.601
    123
    0
    vergeben und glücklich
    Da streiten sich die Geister und vor allem die Philosophen drüber, ob es sowas gibt. Je nach dem wie man Zufall, Schicksal und Selbstbestimmung definiert, schwanken da die Meinungen. Ich selber glaube an keinerlei Vorherbestimmung, jedoch diese drei Begriffe zu definieren ist auch mir nicht leicht. Aber ich kann ganz sicher sagen, dass ich für mich selber entscheide, was ich tue. Und wenn mir jemand öfters über den Weg läuft, dann durch die geamte Handlung, die tagtäglich in der Welt vonstatten geht. Denn sieh es mal so: Dadurch, dass ich das und das tue, beeinflusse ich ja auch das weitere Leben anderer Personen. Beispiel: Ich rufe einen Menschen an. Dieser telefoniert dann mit mir, obwohl er, hätte ich nicht durchgeklingelt, eigentlich etwas anderes gemacht hätte. Zum Beispiel zur nächsten Pommesbude gegangen, um sich was zu Essen zu kaufen. Da wäre er dann möglicherweise von einem Auto überfahren worden. Demnach hat mein Telefonanruf ihn vielleicht vor diesem Geschehen bewahrt. Also: Die gegenseitige Beeinflussung in unserer Welt, lenkt unser Leben. Aber ich glaube eben nicht, dass das vorherbestimmt sein soll. Das erscheint mir zu spirituell.

    Die Knalltüte [​IMG]
     
    #2
    Knalltüte, 9 Juli 2006
  3. User 22358
    User 22358 (28)
    Meistens hier zu finden
    1.645
    133
    51
    Single
    ich glaube schon ans schiksal, aber denke auch dass nicht alles davon beeinflusst wird. es macht keinen unterschied für mein leben, was ich zum mittag esse, aber einige dinge beeinflussen es doch. wenn ich nicht so lange mit meinem ex (der ein riesen arsch ist) zusammengeblieben wäre, wäre ich heute nicht mit meinem freund zusammen. denn durch meinen ex habe ich ihn flüchtig kennen gelernt und auch eine freundin, mit der ich auch jetzt noch öfter was unternehme. mit der bin ich dann letztes jahr weggegangen und wurde von meinem freund angesprochen. wäre ich nicht solange mit dem arsch vorher zusammen gewesen, wäre ich an dem abend auch nicht angesprochen worden, weil ich zuhause gewesen wäre. schiksal oder zufall, darüber lässt sich streieten, aber was es auch war, es war gut so!
     
    #3
    User 22358, 9 Juli 2006
  4. mischa83
    mischa83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    49
    91
    0
    Single
    Schicksal ... ich denke sowas gibt es nicht...
    es würde einfach nicht zu meinem leben passen bzw zu meinem lebensstil.

    Ich habe schon früh nach dem Sprichwort:
    "Ich bin meines eigenen Glückes Schmied"
    gelebt und bin damit gut gefahren.

    Wenn ich an Schicksal glauben würde, dann müsste ich mich ja nicht anstrengen etwas zu erreichen oder?
    Denn egal ob es mache oder nicht, das Schicksal ist da?

    nein danke. dann würde sich das leben für mich kaum lohnen, da ich das lieber selbst in die hand nehme.

    Das Schicksal des Menschen ist der Mensch selbst.

    Zu deinem Speziellen Fall...
    Ich will das nicht mit dem einfachen Wort "Zufall" abtun, aber menschen mit gleichen interessen oder gewohnheiten treffen sich öfter an vielen Orten, auch ohne Absprache.

    z.B. sie und er lesen beide gerne Bücher..
    also ist es gut möglich, dass sie sich oft in einer Bücherei oder nem Buchladen treffen.
    gibt da viele beispiele.
    ein weitere:
    sie und er sind sportlich aktiv... um sich fit zu halten gehen beide joggen oder radfahren. folglich ist es durchaus wahrscheinlich, dass sie ähnliche bekannte routen laufen oder fahren und sich dort treffen.
     
    #4
    mischa83, 9 Juli 2006
  5. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Na sicher, schaut euch doch meine Signatur an! :zwinker: Wie gesagt, das Schicksal mischt die karten aber man hat immernoch selbst in der Hand was man daraus macht! Daran gibt es für mich keine Zweifel :zwinker:

    Das ist doch wie mit dem Glück und dem Pech, dies gehört einfach zu dem Schicksal dazu, aber dennoch sind die Menschen durch ihr Handeln selbst verantwortlich :smile:
     
    #5
    User 37284, 9 Juli 2006
  6. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Also ich glaub schon daran... zumindest in soweit dass manche situationen "herbeigeführt" werden und man muss dann selber gucken was man daraus macht! :herz:

    :zwinker:
     
    #6
    User 48246, 9 Juli 2006
  7. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Murphy ist dran schuld!
     
    #7
    Mr. Poldi, 9 Juli 2006
  8. CrazyJo
    CrazyJo (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    481
    101
    0
    Single
    genau wie mein vorredner will ich nicht akzeptieren,dass mein ganzes leben schon vorbestimmt ist!dann müsste ich mich ja nicht anstrenge,wäre ja sowieso schon vorgegeben!

    ich glaube aber an zeichen.diese zeichen muss man erkennen und deuten können,aber nicht überbewerten.

    vielleicht kennt ihr den film mit kate backinsale und so nem typen,die sich im kaufhaus kennenlernenr(handschuh) aber dann nur den namen und die telefonnumemr in ein buch resp. 5dollerschein schreiben!?
    so ähnlich sehe ich das....

    jemand hat auch eine schöne signatur: das schicksal mischt di ekartenaber du spielst das spiel(oder so ähnlich)
    denn amn kann ja nichts dafür in weleche verhältnise man hineingeboren wird...
     
    #8
    CrazyJo, 9 Juli 2006
  9. Kruemml
    Kruemml (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    659
    101
    0
    in einer Beziehung
    Oh ja, Murphy geht mir schon ziemlich lange auf den Keks..
    :tongue:
     
    #9
    Kruemml, 9 Juli 2006
  10. glashaus
    Gast
    0
    Doch, doch irgendwie glaub ich schon an so einen Kram. Ist auch immer 'ne super Ausrede wenn's mal nicht so gut läuft :zwinker:
     
    #10
    glashaus, 9 Juli 2006
  11. Gryban
    Gryban (32)
    Benutzer gesperrt
    157
    0
    0
    Single
    dat gefällt mir sehr gut. :grin: *zustimmt*
     
    #11
    Gryban, 9 Juli 2006
  12. Sexydance
    Sexydance (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    199
    101
    0
    Single
    Nach den ein oder anderen Eireignissen in meinem Leben, bin ich schon der Meinung, das es sowas gbt.

    Aber der Satz "sein Schicksal selbst bestimmen" daran glaube ich nicht.
    Wenn es danach ginge, würde mein Leben anders laufen.

    Aber ich denke schon das es Ereignisse gibt, die einem das Schicksal hervorgerufen haben.
     
    #12
    Sexydance, 9 Juli 2006
  13. User 41772
    User 41772 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.562
    123
    2
    nicht angegeben
    irgendwer hat mal gesagt

    zufälle gibts nicht

    also muss es ja irgendwie vorherbestimmt sein oder so... ich denk schon, dass es sowas wie schicksal gibt. das leben eines jeden menschen wird bestimmt irgendwie von einem höheren "wesen" (ich denk da jetz an gott) vorherbestimmt/geleitet...

    vllt finden manche leute diese vorstellung komisch, krank oder sonst was, aber ich glaub, dass es so ist... :zwinker:

    lg, Kathi1987
     
    #13
    User 41772, 9 Juli 2006
  14. Lydia17
    Lydia17 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    40
    91
    0
    nicht angegeben
    ich bin der meinung, dass es weder schicksal, noch gott oder eine höhere macht gibt. das ist nur die erfindung der menschen die ihre entscheidungen nicht selbst treffen wollen, bzw. können.
    jeder hat sein leben selbst in der hand und muss versuchen das beste daraus zu machen.
    man sollte nichts dem zufall überlassen, vor allem nicht wenn es um liebe geht. :zwinker: man muss kämpfen um das zu erreichen was man möchte und nicht einfach abwarten und denken das "jemand anderes" (oder etwas) das für einen übernimmt.
     
    #14
    Lydia17, 9 Juli 2006
  15. thomHH68
    thomHH68 (48)
    Verbringt hier viel Zeit
    858
    103
    2
    nicht angegeben
    Manchmal frag ich mich durchaus, was ich verbrochen haben muss, um so bestraft zu werden...:cry:
    Ernsthaft darüber nachgedacht komme ich zu dem Schluss, dass es etwas ähnliches wie Vorbestimmung geben kann. Jedoch liegt es am Ende an jedem selbst, wie er es zu beeinflussen in der Lage ist und ich meine, dass dies möglich sein kann. Gewiss aber kann man sich nicht dahinter verstecken, wenn's nicht so läuft, wie man's gerne hätte.
     
    #15
    thomHH68, 9 Juli 2006
  16. ankchen
    Gast
    0
    ....
     
    #16
    ankchen, 9 Juli 2006
  17. User 11320
    User 11320 (46)
    Benutzer gesperrt
    1.158
    123
    21
    nicht angegeben
    tja, inder liebe ist man halt schon versucht an schicksal zu glauben, vor allem wenn's nicht so rund läuft und man halt und unterstützung sucht, oder einfach nur heruasbekommen möchte wie's weitergeht.

    ich hab' da auch lange fest dran geglaubt daß zwischen mir und meiner unglücklichen großen liebe eine "spezielle, schicksalhafte" verbindung bestand. der glaube wurde auch immer wieder dadurch bestärkt, daß wir uns immer wieder in den unwahrscheinlichsten situationen unerwartet begegnet sind. irgendwann war ich dann mal so platt und dachte echt das muß gottgewollt sein, aber dann hab' ich meine statistikkenntnisse rausgekramt und die chance ausgerechnet, daß die begegnung rein zufällig zustande gekommen sein könnte - und sie da, die zahl war deutlich besser als die für einen sechser (und auch fünfer, vierer und dreier) im lotto.

    danach war mir zumindest klar daß eins von 20.000 pärchen in ähnlicher sitauation das ganz ohne schicksal genauso hätte erleben können wie wir (oder besser wie ich) - also in der stadt wo wir damals waren immerhin 6 oder 7 leute! jetzt glaub' ich nich' mehr an schicksal...

    m.
     
    #17
    User 11320, 10 Juli 2006
  18. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    schicksal war das gegenseitige kennenlernen von mir und meinem freund.
     
    #18
    CCFly, 10 Juli 2006
  19. bett-poster
    Verbringt hier viel Zeit
    1.200
    123
    1
    Single
    Ich glaub nicht an Schicksal.
    ... öhm joa, ich glaube das muss ich nichz weiter erläutern.
     
    #19
    bett-poster, 10 Juli 2006
  20. ^noob^
    Gast
    0
    naja da ich an gott glaub, ... ähhmm glaub ich, dass unser leben bestimmt ist in dem sinn, dass er weiß, was passiert, aber wir trotzdem eben glauben nach unserem eigenen Willen zu handeln ...

    und er kann auch eingreifen, was eben so "schicksal" in liebesdingen ausmacht :tongue:

    jap so ähnlich glaub ich das :grin:
     
    #20
    ^noob^, 10 Juli 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Glaubt sowas Schicksal
Karnossos
Liebe & Sex Umfragen Forum
14 Oktober 2015
13 Antworten
Blue_eye1980
Liebe & Sex Umfragen Forum
14 Dezember 2014
53 Antworten
Welpie
Liebe & Sex Umfragen Forum
28 September 2014
14 Antworten