Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Glaubt ihr an Zufälle?

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von maikind83, 22 Juli 2005.

  1. maikind83
    maikind83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    138
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich weiß nicht, so ,recht, ob das Thema hierein passt, ich poste trotzdem mal.
    Folgendes: Ich bin momentan recht verwirrt - ich hab ein Studium angefangen und jemanden kennengelernt. er ist im selben Fach, nur schon ein paar Semester voraus. Mittlerweile kann ich von mir behaupten, dass er mir ganz schön den Kopf verdreht hat. Aber worauf ich hinauswill: irgendwann bin ich auf dem Campus langspaziert und hab mir gedacht, wäre cool, wenn er jetzt mir begegnen würde. was passiert? er kommt mir gradewegs entgegen. Soweit, sogut. Das ist mir an diesem Tag aber gleich zweimal passiert. Und heut saß ich im Bus - eine Linie, die meist wenig von studenten genutzt wird. Ich saß am fenster, dachte grad an ihn und mir ging so durch den Kopf - wäre klasse, wenn er demnächst einsteigen würde. Die Chance, dass das passiert, war eigentlich gleich null, weil freitag und weit weg von der Uni. Mir sind fast die Augen aus dem Kopf gefallen, als er tatsächlich da stand und in diese Linie einstieg. Das kann doch kein Zufall sein, oder? (Mann, fühle mich wieder wie 13...kopfschüttel)
     
    #1
    maikind83, 22 Juli 2005
  2. User 37900
    User 37900 (32)
    Teammitglied im Ruhestand
    1.798
    148
    145
    vergeben und glücklich
    Ich glaube nicht an Zufall, ich glaube an Schicksal und Vorherbestimmung! Und das scheint dir ja grad zu passieren. :smile:
     
    #2
    User 37900, 22 Juli 2005
  3. Grinsekater1968
    Chauvinist
    3.701
    0
    1
    nicht angegeben
    Nein, es gibt keine Zufälle. Das Schicksal spielt dir bestimmte Karten zu, die Du annehmen kannst oder auch nicht, um etwas daraus zu machen. Im besten Falle kommt es genau so, wie´s kommen soll.
     
    #3
    Grinsekater1968, 22 Juli 2005
  4. Nightbee_222
    Verbringt hier viel Zeit
    821
    101
    0
    nicht angegeben
    ich habe auch das gefühl,dass es nicht der zufall alleine ist,sondern schicksal!hatte da auch schon so meine erfahrungen
     
    #4
    Nightbee_222, 22 Juli 2005
  5. dirk_pitt
    dirk_pitt (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    65
    91
    0
    Single
    ich glaube weder an zufälle, noch an schicksal oder andere dinge in der richtung. alles ergibt sich daraus, dass es passiert, wie eine endlose kettenreaktion.
     
    #5
    dirk_pitt, 22 Juli 2005
  6. :
    :
    :
    \/

    siehe unten ( Sig.) :cool1:
     
    #6
    Harry S.Stamper, 22 Juli 2005
  7. Scheich Assis
    Verbringt hier viel Zeit
    967
    113
    51
    vergeben und glücklich
    Schicksal, Vorherbestimmung....wenn man so "poetisch" denken will, von mir aus.. :rolleyes2

    Es ist einfach eine Wahrscheinlichkeit, die in unserem Vorstellungsvermögen so gering ist, dass wir von Zufall sprechen, aber es ist nicht willkürlich. Es treffen einfach alle Faktoren in dem Moment zusammen. Eine glückliche Fügung von Ereignissen, für die jeder selbst verantwortlich ist und die jeder für sich getroffen hat, da er selbst vom Innersten heraus sich entschieden hat etwas Bestimmtes zu tun (zB auf dem Campus in dem Moment spazieren zu gehen).

    Wenn man jetzt meint seine Entscheidung ging nicht von einem selbst aus sondern hing von einer göttlichen Führung während der Laufzeit ab oder sei sowieso von Anfang an vorherbestimmt gewesen dann weiß ich nicht so recht...

    sry, Ausnahme ist natürlich der vollkommene göttliche Glaube, dass man meint es gibt einen höhere Macht die die Menschheit in ihren Taten lenkt etc.
    Glaub aber nicht dass das auf die meisten hier zutrifft...


    greetz, der Scheich
     
    #7
    Scheich Assis, 23 Juli 2005
  8. lillakuh
    lillakuh (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.551
    121
    0
    Single
    sagen wir so: ich glaub ned an schicksal.... s entbehrt jeder logik.
     
    #8
    lillakuh, 23 Juli 2005
  9. Lenny85
    Verbringt hier viel Zeit
    489
    101
    0
    Single
    Klar war das Zufall, was sonst ? Man kann es auch als Teil einer großen Kettenreaktion sehen. Chaostheorie eben.
    Oder meinst du, da steckt irgendeine höhere Macht dahinter ?

    Seid mir nicht böse, aber jeder der an Vorbestimmung, Schicksal etc glaubt, akzeptiert nicht, sein Leben selbst unter Kontrolle zu haben. (wobei der Vorfall hier aus dem Thread ein nicht so tolles Beispiel ist).
     
    #9
    Lenny85, 23 Juli 2005
  10. Scheich Assis
    Verbringt hier viel Zeit
    967
    113
    51
    vergeben und glücklich
    mhm denk ich auch.

    Ich mein sagen wir es so: der Mensch kann selbst denken, fühlen, handeln. Ihm wurde Intelligenz gegeben, dass er sogar sich über sowas wie Zufall Gedanken machen kann :zwinker:
    Man kann jederzeit in sein eigenes Leben eingreifen. Wenn man sich der Tatsache seines Handelns bewusst ist und sie deshalb absichtlich versucht bestimmte Taten zu vermeiden (aus experimentellen Gründen: zB wär man sich bewusst dass man gleich auf dem Campus spazieren geht und dies dann absichtlich NICHT macht) wird sich eine ganz andere Konstellation ergeben aber es wird trotzdem immer wieder Zufälle geben. Was glaubst du was du alles verpasst hast als du spazieren gegangen bist? Du hättest auch 5x weitere Zufälle erwischt wenn du was anderes gemacht hättest...oder wenn du den Bus verpasst hättest :zwinker: Nur wirst du es halt nie erfahren, ganz einfach weil du in dem Moment etwas bestimmtes gemacht hast. Und das warst du in dem Moment ganz allein du selbst.

    Wenn man meint es sei alles vorherbestimmt wozu denkt und handelt man dann noch?


    greetz, der Scheich
     
    #10
    Scheich Assis, 23 Juli 2005
  11. maikind83
    maikind83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    138
    101
    0
    vergeben und glücklich
    An Vorbestimmung selbst glaub ich nicht. Ich vertrete eigentlich die Meinung, dass jeder für sein Handeln und tun selbst verantwortlich ist und so in einem begrenzten Maß auch sein Schicksal leitet. An Zufälle glaub ich auch, nur rein mathematisch betrachtet sind manche Zufälle einfach von der Wahrscheinlichkeit her, dass sie passieren so schwindend gering, dass sie eigentlich gar nicht passieren können, vor allem, wenn es sich um eine Abfolge von Zufällen handelt. Naja, vielleicht war auch alles nur Intiution, dass ich intuitiv wusste, dass ich ihm begegne (sowas solls ja auch geben...).
    Danke im übrigen für eure Antworten ;-)
     
    #11
    maikind83, 23 Juli 2005
  12. lillakuh
    lillakuh (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.551
    121
    0
    Single
    naja... is doch des gleiche wie mit der wahrscheinlichkeit, sich mit HIV zu infizieren..... (vllt bissl makaber, aber trifft voll zu.)
    weiß der geier wie hoch die wahrscheinlichkeit is, daß du jmd triffst, der positiv is....
    dann noch die 10%ige wahrscheinlichkeit, daß du immun bist (CCR5-defekt)....
    dann noch die 70%ige wahrscheinlichkeit, sich beim GVanzustecken.....
    ergo:
    eigentlich verschwindend geringe ansteckungswahrscheinlichkeit....

    - und trotzdem passierts -
     
    #12
    lillakuh, 23 Juli 2005
  13. StolzesHerz
    Benutzer gesperrt
    1.273
    0
    0
    nicht angegeben
    Ich glaube nur an das Schicksal!
     
    #13
    StolzesHerz, 23 Juli 2005
  14. Lenny85
    Verbringt hier viel Zeit
    489
    101
    0
    Single
    Mich würde mal interessieren, warum ihr an sowas glaubt...
     
    #14
    Lenny85, 23 Juli 2005
  15. Grinsekater1968
    Chauvinist
    3.701
    0
    1
    nicht angegeben
    Vermutlich, weil es einfacher ist, die Verantwortung für alles, was geschieht, an andere abzuleiten. Man kann hinterher sagen : Ich konnte nichts dafür, es ist einfach so passiert. Es sollte so sein. Das war Schicksal. Auch wenn es so etwas wie Schicksal geben kann, jeder hat in jedem Moment neu die Möglichkeit, sein Leben komplett zu ändern. Wenn mir die Frau meines Lebens dreimal am Tag über den Weg läuft, kann ich die Chance annehmen oder dankend ablehnen, weil ich an dem Tag gerade etwas wichtigeres vorhabe (z. B. einen neuen Auto-Aufkleber für mein Fahrrad kaufen, bevor der Laden schließt). Ich meine - Menschen sind Idioten, oder verhalten sich einfach viel zu oft so als wären sie welche. Von der Intelligenz mal abgesehen haben Menschen aber noch eine Eigenschaft, die sie zurecht zum glücklichsten Wesen machen kann - wir können aus Fehlern lernen (wenn wir wollen).
     
    #15
    Grinsekater1968, 24 Juli 2005
  16. Thomaxx
    Gast
    0
    nein, actio->reactio...wobei die "actio" ja nicht von mir ausgehen muss, das kann ja an einer Kleinigkeit liegen, die ein Mensch begangen hat, der nichtmal in meiner Stadt wohnt.......
     
    #16
    Thomaxx, 24 Juli 2005
  17. User 37900
    User 37900 (32)
    Teammitglied im Ruhestand
    1.798
    148
    145
    vergeben und glücklich
    Ich weiß aber, dass ich für mein Tun selbst verantwortlich bin. Beispiel: Wenn ich einen Unfall bau, dann weiß ich, dass das kein Schicksal bzw. unvermeidlich war. Ich war einfach nicht konzentriert genug. In solchen Dingen glaub ich nicht an Schicksal.

    Aber ich denke einfach, dass, besonders in der Liebe, manche Wege "vorherbestimmt" sind, jedoch werde ich deshalb nicht die Fäden meines Lebens aus meinen Händen geben. Es ist Schicksal gewesen, dass ich meinen Freund kennen gelernt habe. Was ich daraus mache, liegt in meiner Verantwortung. Und glaub mir ich werde mein bestes tun.

    Liebe Grüße

    Apfelbäckchen
     
    #17
    User 37900, 26 Juli 2005
  18. büschel
    Gast
    0
    ich sags mal so:

    der zufall kann struktur aufweisen; es kann aber keine garantie dafür geben

    also bleibt es Dir offen dran zu glauben ob das sinn macht..

    aber so wie Du das erzählst: klingt doch nach nem süssem start :smile:
     
    #18
    büschel, 27 Juli 2005
  19. largerthan...
    Verbringt hier viel Zeit
    402
    101
    0
    nicht angegeben
    sowas ist mir vor einiger zeit auch passiert. ich war sogar im ausland und treff die besagte person...

    im endeffekt bindets stärker aber man muss halt sehen was man draus macht.
     
    #19
    largerthan..., 27 Juli 2005
  20. Phenibut
    Phenibut (30)
    Ist noch neu hier
    6
    1
    0
    Single
    Nein ich glaube nicht an Zufall. Denke dss es zwar klar vorgesteckte Ziele gibt, aber verschiedene Wege dorthin.

    In Indien gibt es seit langen sogenannte Palmblatt Bibliotheken. Es gab anscheinend vor 5000 Jahren eine Gruppe spiritueller Seher die in einen höheren Bewusstseinszustand gelangen konnten. Diese nutzten dies um das Leben bestimmter Menschen niederzuschreiben. Sie konnten sozusagen in die Zukunft der Menschen blicken. Aber in diesen Ebenen gibt es keine Zeit wie wir die kennen. Also will nicht zu weit abschweifen Sie schrieben von den Menschen die (wie es vorher bestimmt ist) in ihrem Leben nach Infien reiden werden und so eine Bibliothek aufsuchen werden auf Palmblätter. Das ist vorherbestimmt ob man so eine Bibliothek besucht oder nicht. Selbst wenn man sich eine Reise dorthin vornimmt, das Schicksal entscheidet das.

    Dort gibt man seinen Daumenadruck ab und Vornamen an. Dann sucht ein sog. Naadi Reader das persönliche Palmblattheft heraus. Er wird einige kurze Fragen stellen um sicher zu gehen, dass es sich auch um das richtige handelt. In manchen Fällen geht das zügig bei manchen dauert es es ein wenig. Oder es ist in einer anderen Bibliothek (glaub gibt 5 Stück in Indien )

    In dem Palmblätter stehen Private Dinge:

    -Namen der Eltern, Geschwister, Partner usw.
    - auch Unfälle und weite4e persönliche Sachen, die der FREMDE Inder nicht wissen kann

    Dann gibt es das was im Leben noch kommt

    - Scheidung
    -Krankheiten
    -(muss sich jeder überlegen ob er das wissen will) den Tod
    -Ratschläge für das Leben

    Das mag sich jetzt ziemlich abgedreht anhören. Hab das auch erst nicht für voll genommen. Aber gebt einfsch mal bei Google ,,Palmblatt Bibliothek" ein. Dort findet man Haufenweise Erfahrungsberichte darüber! Natürlich auch ein paar negative. Deswegen wollte man das ganze aber nicht gleich als Humbug verwerfen. Gibt auch Abzocker. Wie überall. Aber man findet zahlreiche verblüffende Berichte.

    Ich selbst habe das vor (wenn es das Schicksal so will). Denn dort wabdelt sich dann Glsuben zu Wissen! Das es mehr zwischen "Himmel und Erde" gibt. Ein Bericht den ich gelesen hsbe. Der hstt sein Palmblatt analysiert und es war 250 Jahre alt! Werden immer mal wiedwr erneuert. Wenn das Blatt brüchig wird oder so.

    Finde das wirklich interessant und hoffe das dort auch für mich rines verfasst wurde!
     
    #20
    Phenibut, 26 Oktober 2016

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Glaubt Zufälle
steve2485
Off-Topic-Location Forum
24 November 2016
75 Antworten
sabe74
Off-Topic-Location Forum
4 November 2015
7 Antworten