Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Glaubt ihr, dass der Altersunterschied mit zunehmendem Alter unwichtiger wird?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Theresamaus, 20 März 2010.

?

Glaubt ihr, dass der Altersunterschied mit zunehmendem Alter unwichtiger wird.

  1. Ja, mit zunehmendem Alter wird ein großer Altersunterschied unwichtiger.

    19 Stimme(n)
    86,4%
  2. Das ändert sich nicht mit dem Alter, egal ob es wichtig oder unwichtig ist.

    1 Stimme(n)
    4,5%
  3. Im Gegenteil. Ein großer Altersunterschied wird gerade im Alter kritischer.

    2 Stimme(n)
    9,1%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    Wenn man noch Teenager ist, ist ein Altersunterschied von 10 Jahren gewaltig. Teilweise zu groß, um legal miteinander ... ihr wisst schon.
    Aber wenn die Frau 30 und der Mann 40 ist, ist es kein Problem mehr. Glaubt ihr, dass mit zunehmendem Alter auch ein großer Altersunterschied unwichtiger wird? Oder wird es umgekehrt entscheidender, weil der eine Rentner ist und der andere noch berufstätig, der eine noch zeugungsfähig und der hat keine Lust mehr auf Sex oder noch schlimmer der eine ist bettlägerig usw.?
    Oder kommt es auch auf die Geschlechterkonstellation an?
     
    #1
    Theresamaus, 20 März 2010
  2. ülpentülp
    0
    das muss niemand glauben, das ist so.

    aber auch da gibts verständnisgrenzen in der umgebung. das ist auch so.
     
    #2
    ülpentülp, 20 März 2010
  3. ViolaAnn
    ViolaAnn (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    946
    113
    67
    Verheiratet
    Ich finde egal ob jung oder alt, es sollte nie eine Frage der Wichtig bzw Unwichtigkeit sein.

    Selbst wenn man noch Teenager ist, spricht nichts dagegen wenn der Parner bis zu 3-6/7 jahren älter ist.

    mehr würde ich als tedenz der interesse auch nicht bei mir ansezten.

    LG ViolaAnn
     
    #3
    ViolaAnn, 20 März 2010
  4. Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    Ey, was für eine brutale Antwort :wuerg: So erlaubst du ja keine weiteren Posts mehr :rolleyes:
     
    #4
    Theresamaus, 20 März 2010
  5. Kurzstreckenfahrer
    Sorgt für Gesprächsstoff
    237
    43
    5
    Single
    Absolut!
     
    #5
    Kurzstreckenfahrer, 20 März 2010
  6. BrooklynBridge
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.855
    598
    5.377
    nicht angegeben
    Ja, das glaube ich.
    Der Erfahrungsunterschied ist relativ geringer, außerdem kann ein 40jähriger innerlich viel weiter sein, als ein 45jähriger, während ein 17jähriger meist doch reifer ist als ein 15jähriger.

    Off-Topic:
    Ich klinge ja fast, als wäre ich selber schon Ü50 :grin:.
     
    #6
    BrooklynBridge, 21 März 2010
  7. Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.487
    398
    3.287
    Single
    In der Zeit 12-20 machen viele Menschen noch eine Menge Entwicklung durch. Danach (oder bereits in dieser Zeit) beginnt eine völlig neue Lebensphase, in der man selbstständig wird und seine Persönlichkeit entwickelt. Aber auch später noch ändern sich Dinge in der Anschauung des Menschen, da man halt sein Leben über reift. Das führt in Beziehungen mit Altersunterschied dann unter Umständen zu Konflikten in der Lebensgestaltung.

    Dementsprechend gibt es immer irgendwelche Probleme mit dem Altersunterschied. Ich glaube nicht, dass dies ab zunehmenden Alter immer nur leichter wird. Es kommt viel eher darauf an, ob man gelernt hat, damit umzugehen oder nicht.
     
    #7
    Fuchs, 21 März 2010
  8. donmartin
    Gast
    1.903
    Es wird sicher nicht Unwichtiger. Die Probleme bzw. die Ansichten verlagern sich.

    Wenn ich z.B. mit 55 eine Partnerin hätte, die 10-15 Jahre älter ist....muss man sich eben Gedanken darum machen, was sein wird, wenn sie vor mir geht und ich wieder alleine bin, als mir darüber den Kopf zu zerbrechen, ob denn in 10 Jahren die Ausbildung beendet ist und das Zusammenleben in der eigenen Wohnung funktioniert.

    Wichtig ist, wie von Fuchs erwähnt, dass man bereit ist und auch in der Lage, den Altersunterschied auszublenden und den "Menschen sieht".
     
    #8
    donmartin, 21 März 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  9. User 12900
    where logic cannot intervene
    9.748
    598
    4.923
    nicht angegeben
    Klar, irgendwann relativiert sich ein hoher Altersunterschied, aber im hohen Alter ist er wiederum ein Problem, zB wenn die Frau erst 65, der Mann aber schon 82 ist.
     
    #9
    User 12900, 21 März 2010
  10. User 78066
    User 78066 (39)
    Sehr bekannt hier
    1.341
    168
    264
    Verheiratet
    Da Frauen eine höhere Lebenserwartung haben, wäre die Konstellation eweng älter als er ja eigentlich ganz praktisch :zwinker:

    Es kommt nicht auf das Alter an ... für mich ... das wäre wohl nicht unbedingt das k.o.-Kriterium, damit ich mit jemanden zusammen komme. Es muß für mich in Summe passen.
     
    #10
    User 78066, 22 März 2010
  11. musicus
    musicus (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    228
    103
    8
    in einer Beziehung
    zehn jahre unterschied wären mir in jedem alter zu viel - ich würde das nicht wollen.
     
    #11
    musicus, 22 März 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Glaubt Altersunterschied zunehmendem
MrShelby
Umfrage-Forum Forum
7 April 2016
24 Antworten
MrShelby
Umfrage-Forum Forum
4 Januar 2016
18 Antworten
KiritoB
Umfrage-Forum Forum
28 Oktober 2014
37 Antworten
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Test