Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Gleich mehrere Probleme/Fragen...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von someday, 25 April 2005.

  1. someday
    someday (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    61
    93
    1
    vergeben und glücklich
    Hi..
    Ich habs in nem andren Beitrag schon einmal geschrieben, bin nicht sehr erfahren was Beziehungen und Sex angeht, hab seit zwei Monaten einen Freund und er war auch mein Erster.. Er ist älter als ich um sieben Jahre und hatte schon ne Menge Freundinnen und Beziehungen, also viel mehr Erfahrung als ich.. Das allein ist ja kein Problem, davon kann ich ja eigentlich profitieren, aber es gibt ne Menge Dinge mit denen ich nicht klar komme und ich wollt einfach mal wissen ob es euch auch so geht, oder ob ihr ne Ahnung habt was ich dagegen tun kann...

    - Mein Freund will immer über ALLES reden, er fragt mich immer Dinge die mir peinlich sind und ich soll ihm beim Sex immer genau sagen was ich will und solche Dinge...
    Ich weiß aber noch nicht was ich will und was mir gefällt, ich denk mal ich müsste halt alles ausprobieren und im Nachhinein weiß ichs dann.. jetzt sag ich meist nichts oder küss ihn einfach...

    -das nächste: er will immer wissen wann ich komme und das soll ich ihm auch sagen, damit er es nicht verpasst, nun glaub ich aber, das ih noch keinen Orgasmus hatte, zumindest kam es mir nie so vor und das sollte man wohl merken, oder?? :ratlos: Das wollte ich ihm aber so natürlich nicht sagen, will ihn ja nicht kränken, jetzt lüge ich ihn an, aber das kann doch auch nicht "richtig" sein, oder???

    -über das Thema Reiterstellung wird hier ja eh viel geschrieben, das trau ich mich auch nicht und irgendwie frustriert ihn das... Ich mein, er weiß, dass er mein Erster ist und so und sagt auch immer wenn ich ws nicht will, dann tun wir das nicht.. Irgendwie will ich das schon ausprobieren, aber jetzt hab ich so oft nein gesagt, das ich mich fast nicht mehr traue "ja" zu sagen und es zu probieren.. außerdem hab ich natürlich Angst etwas falsch zu machen.. Einmal hab ich mich auf ihn gesetzt, da hat er mich überrumpelt beim ersten mal und da ist sein Penis gleich wieder rausgeflutscht, da bin ich wohl blöd gesessen oder so, aber das hat mich auch noch zusätzlich verunsichert und hindert mich an einem weiteren Versuch...
    mittlerweile "muss" ich sogar mitten in der U-Bahn mit ihm diskutieren warum ich nicht auf ihm reiten möchte... Solche Diskussionen mag ich so schon nicht.. aber er sieht das nicht so, für ihn ist das ganz natürlich und überhaupt nicht peinlich...

    -zu den ganzen Unsicherheiten kommt jetzt noch hinzu das er manchmal nicht zum Orgasmus kommt.. also ich blase ihm einen oder wir schlafen miteinander und er kommt nicht zum Orgasmus... ich hab Angst, dass das an mir liegt.. Wenn ich ihm einen blase, dann dauert das auch oft sehr lange bis er kommt, er ist zwar erregt und stöhnt, aber manchmal bin ich dann schon so verspannt und erschöpft das ich noch vorher aufhören muss... Er sagt zwar dass ich das super kann und er überhaupt nicht glauben kann dass ich das noch nie vorher gemacht habe, aber vielleicht meint er das auch nicht ernst und es liegt doch an mir??

    Alles in allem verunsichert mich das ganze, Sex setzt mich jetzt ziemlich unter Druck und ich kann mich nicht mal mehr richtig entspannen weil ich schon Angst hab er tragt mir wieder auf ihm zu sagen wenn ich komme oder solche Dinge... Was soll ich nur machen? Ich kann ihm das alles nicht sagen, eben weil ich über solche Sachen nicht gut reden kann und es mir peinlich ist..
    Aber es kann doch nicht sein, dass ich mittlerweile Angst hab mit ihm zu schlafen weil immer so viele unangenehme SItuationen auftreten...
    Ich danke euch fürs Zuhören, jetzt konnte ich es ENDLICH einmal loswerden..
    lg,
    Michi
     
    #1
    someday, 25 April 2005
  2. 0Laila0
    Gast
    0
    Sex soll ja eigentlich Spass machen, so wie du das schreibst, ist es für dich nur Streß!

    Ich würde deinem Freund alles genau so sagen wie du es hier geschrieben hast. Sag ihm dass du keine Lust hast über Sex zu reden und sag ihm dass du momentan ganz einfach keine Reiterstellung willst. Und ich würde ihm auch sagen, dass du kein Orgasmus hast, übrigends ein Problem was sehr viele Frauen haben, wenn er so erfahren ist, wird er wissen, dass Frauen da Glück, was weiß ich was, Zeit oder was auch immer brauchen und darum geht es ja beim Sex auch nicht!

    Finde ich gut so dass du ihn einfach küsst. Sobald dir etwas sehr gut gefällt oder du merkst dass es dich erregt, kannst du das ja sagen oder wenn du Probleme hast, über Sex zu reden, dann kannst du es ihm auch zeigen, in dem du seine Hand nimmst und dahin führst, wo sie dich streicheln soll.

    Nein das ist sicher nicht richtig! Ich habe ja oben schon gesagt dass damit alle Frauen, auch ich, Probleme haben. Mach dir keine Sorgen, das kommt mit der Zeit, ich denke da hilft nur Üben! Sag ihm aufjedenfall die Wahrheit! Ich habe am Anfang auch meinen Freund angelogen, aber irgendwie habe ich mich schlecht gefühlt und außerdem warum auch? So wissen die Jungs wenigstens dass sie ebenfalls noch üben müssen :zwinker:

    Also ich finde dein Partner setzt sich ziemlich unter Druck, er soll mal wieder runter kommen! VIele Frauen mögen die Reiterstellung nicht, ich mag sie, ist meine Lieblingsstellung, aber jedem das seine oder? Wenn ich Erdbeereis mag, heißt das ja nicht dass du und andere Frauen auch Erdbeereis mögen müssen. Außerdem sagst du selber, vielleicht würdest du schon mal probieren, aber durch das ganze Gerede, hätte ich auch die Lust verloren.
    Ich würde ihm sagen: Wenn du es nochmehr zeredest, dann habe ich irgendwann gar keine Lust, das auch nur auszuprobieren. Bleib mal ein bisschen ruhig, wird schon noch kommen.

    Das sein Penis wegfluschte, ist nicht deine Schuld, auch nicht seine, ich denke das ist normal so am Anfang und wieder kann ich nur sagen üben macht den Meister. Lass dich nicht überrollen, mach einfach was dir gefällt!


    NEIN, ganz sicher nicht. Du gibst ihm ja auch nicht die Schuld, wenn du kein Orgasmus hast oder? Und wenn er stöhnt und erregt ist, dann gefällt ihm das und er meint das sicher toternst, wenn er sagt, dass du das super kannst! Bin mir ziemlich sicher. Und auch hier, lass dich nicht unter Druck setzen, wenn du nicht mehr kannst, oder willst, hör auf, macht was anderes. Es gibt soviele schöne Sachen zu entdecken. Das kommt mit der Zeit. Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Hört sich blöd an, aber es ist wirklich so!!!

    Also viel Spass beim "Üben" :tongue:
     
    #2
    0Laila0, 25 April 2005
  3. Froschmann
    Gast
    0
    Thema "über alles reden". Ja, mit der Zeit wirst du merken wie normal das ist :cool1: Ich glaube, wenn er selbst noch so unerfahren wäre würdest du auch lieber mit ihm darüber reden, nun er ist es nicht. Aber auch wenn man vielleicht etwas Erfahrung beim Sex hat, wenn ich mich zurück erinner, an mein erstes Mal, wir hatten beide noch nichts... da würde ich heute nicht viel anders machen :gluecklic
    Dein größtes Problem ist wohl, dass du glaubst du mußt ihm gerecht werden, so gut sein wie seine letzte, oder zumindest für ihn gut genug sein. Aber das bist du auch ohne Erfahrung, mit Sicherheit. Er hat dich ja nicht für einen ONS, sondern für die Beziehung, und die klappt selbst wenn Sex mal gar nicht geht. Mußt vielleicht einfach viel selbstsüchtiger sein. Mach einfach nur noch das, was dir Spaß macht, und sonst nichts. Und mache es, wie es dir Spaß macht. Das wird ihm bestimmt auch Spaß machen, ein wenig Druck auf den Penis und rauf und runter geht auch ohne das man ein Meister ist :zwinker:

    Aber mußt ihm schon sagen, was die gefällt. Muß dir ja nicht peinlich sein. Glaubst gar nicht, was andere so alles erzählen, wie sie es gerne hätten... Auch dass du noch nicht gekommen bist ist für ihn eine sehr wichtige Info. Wie soll er es sonst besser machen, so dass du kommst. Aber ich vermute, wenn du mehr es so machst, wie es DIR gefällt, dann wirst auch lockerer, und dann wird der Orgasmus auch schon kommen. Ja, warum kommt er nicht. Also ich kann z.B. nicht kommen, wenn ich unkonzentriert bin, abgelenkt, oder auch zu nervös...
     
    #3
    Froschmann, 25 April 2005
  4. User 12529
    User 12529 (31)
    Echt Schaf
    11.408
    598
    7.207
    in einer Beziehung
    ist doch super, dass er dich fragt etc - schliesslich will er sich von dem erworbenem wissen zu 99%% besser auf dich bzw deine bedürfnisse einstellen können.
    klar, dass du noch net weisst, was du so magst und es ihm net sagen kannst, is normal - aber wenn ihr grade am fummeln oder so seid, kannst ihm ja sagen oder nen (eindeutiges)zeichen geben, dass das, was er grade macht, dir gefällt. ebenso natürlich, wenn es dir nicht gefällt.
    da ist nix schlimmes dran finde ich. es kostet nur überwindung, sowas zu sagen anfangs... aber da kann man sichauch nur in den hintern treten (lassen) und sich vieleicht mit dem argument "wir sexeln auch zusammen, aber drüber reden sollten wir auch können" ermutigen.

    sag es ihm. es wird ihn nicht kränken, schliesslich hattest du vir ihm (zumindest mit andren männern nehme ich an) auch noch keinen orgasmus. und solange du trotzdem dabei deinen spass hast und genießt, ist es auch in ordnung.
    kommst du, wenn du dich selbstbefriedigst? wenn ja, zeig ihm doch mal deine texchnik. musst es dir ja net gleich vor ihm selber machen, wenn du dich noch net traust, aber du kannst ja seine hand/seine fnger führen dabei. oder es ihm sagen.
    (tipp - flüstern ging mir "damals" anfangs einfacher über die lippen... oder es schreiben.)

    wow, tolle einstellung von ihm :smile2: *lob* so einsichtig sind leider net ale männer...
    nicht so viel denken... einfach machen :zwinker:.

    blöd warst da bestimmt net, vielleicht bissel schlecht positionietr :zwinker:. aber auch net tragisch, passiert selbst den "erfahrenen" leuten öfters mal, dass der schwanz bei der reiter rausrutscht.
    meist hilft es dann, wenn man drauf sitzt, etwas nach hinten zu rutschen.

    solche öffentlichen diskussionen über problene zwischen menschen mag ich auch net gerne... den rest der menschheit gehts schliesslich nen dreck an, was bei wem wie läuft und was nicht...
    sowas gehört nach hause und dort besprochen, aber net in u-bahnen und co.


    mein freund kommt auch net immer. liegt aber net an mir denke ich, sondern meist daran, dass er zu abgelenkt war im kopf oder zu/und zuviel überkegt hat dabei oder ich einfach net meh kann/konnte beim sex und ir deshalb aufgehört haben.
    ist net weiter tragisch finde ich, wenn ein kerl net jedes mal kommt. hauptsache, es gefällt ihm und mir trotzdem. und das tut es normalerweise auch.
    gefallen scheint es deinem freund ja, sonst würde er ja net sagen, dass du es super kannst :smile2:.
     
    #4
    User 12529, 25 April 2005
  5. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Sooo, dann antworte ich auch mal. :smile:

    Ich verstehe, daß dir das peinlich ist. Bei meinem Ex (wir waren beiden noch unerfahren, was Sex anging) war's auch so, daß ich das erst noch "lernen" mußte. Daß man viel Vertrauen braucht und daß es auch Überwindung kostet, zu sagen: "Du, mach mal das und das.." oder "Du, ich hätte auch mal Lust dies oder jenes auszuprobieren". Bei meinem jetzigen Freund ging's dann schon schneller, aber ein bißchen gedauert hat es schon, bis ich so RICHTIG offen zu ihm sein konnte.

    Ich denke, dein Freund meint das nicht böse und mag dich auch nicht in Verlegenheit bringen, sondern will einfach, daß es für dich möglichst schön wird (was ja eigentlich ziemlich gut ist! :smile:) - und deshalb fragt er eben, was dir gefällt und was du magst. Für ihn ist das alles nicht mehr so neu, deshalb kann er damit auch lockerer, selbstverständlich umgehen. Und kommt vielleicht gar nicht auf die Idee, daß dir seine direkten Fragen zuviel sein könnten... :schuechte

    Dann sag ihm doch mal das, was du hier geschrieben hast. Daß du einfach noch nicht weißt, was dir gefällt, aber grundsätzlich schon offen bist, neue Dinge auszuprobieren, um genau das herauszufinden. Ich kann mir kaum vorstellen, daß ihm das NICHT gefallen wird :engel:, im Gegenteil, wahrscheinlich fällt ihm ein Stein vom Herzen, wenn er von dir überhaupt mal eine "Stellungnahme" zu der ganzen Sache hört...

    Nein, anlügen ist keine gute Grundlage. Bei meinem Ex hab ich das auch mal gemacht (weil ich einfach irgendwie dachte, er gibt sich voll die Mühe, und es WAR ja auch total schön und so, na ja...), und ich hab's sehr bereut. Weil wenn man da einmal "drinsteckt", ist es schwer, wieder einen "Rückzieher" zu machen... Bei meinem jetzigen Freund hab ich das gar nicht erst angefangen. Ich bin beim Sex mit ihm noch nie gekommen, das weiß er auch, aber er weiß auch, daß das absolut nicht an ihm liegt, und glaub mir, das ist wesentlich entspannter, als "Theater vorzuspielen".

    Deshalb: Sag ihm das. Daß du noch nie einen Orgasmus hattest (zumindest nicht, daß du wüßtest, und JA, das merkt man definitiv! :zwinker:) Klar, kostet auch Überwindung. Aber mal ehrlich - willst du ihm da immer weiter was vorspielen, nur damit er nicht gekränkt ist? Vielleicht solltest du ihn lieber mal mit der Seite hier vertraut machen und - sollte er tatsächlich "gekränkt" reagieren - ihm klarmachen, daß einfach nicht alle Frauen so leicht kommen, daß das aber auch absolut nichts mit den "Fähigkeiten" des Mannes zu tun hat! :schuechte

    Ja, ich fand die Reiterstellung bei meinen ersten Versuchen auch ziemlich "knifflig" :zwinker:, hab den richtigen "Winkel" zum Eindringen irgendwie nicht gefunden, keinen gescheiten "Rhythmus" gefunden, es war total unbequem und schmerzhaftes Abrutschen/"Rausflutschen" gab's auch. Aber weißt du was? Das gehört dazu.

    Sex erfordert - rein technisch betrachtet - eben auch Übung, bis man das richtig raus hat. Deshalb gibt's keinen Grund, sich entmutigen zu lassen. Wenn was schiefläuft ist das beste, was man machen kann, einfach zusammen drüber lachen und es nochmal probieren. :smile: Deshalb auch hier wieder: reden! Sag ihm, daß du schon gerne würdest (ja, auch das ist schwer, wenn man schon so oft "nein" gesagt hat, daß man sich zum "ja" fast nicht mehr traut :rolleyes2, aber trotzdem!), aber Angst hast, daß es wieder nicht klappt.

    Ich denke, wenn er WEISS, woher deine Ängste/Zurückhaltung etc... kommen, dann wird er auch ganz anders reagieren. Dich eben nicht mehr mit dauernd Fragen "löchern", sondern das ganze einfach zusammen mit dir angehen. :engel: Ich glaube, wenn er weiß, woran es liegt, kann er auch besser auf dich eingehen. Klar, gerade bei DIESEM Thema ist es schwer, so richtig offen drüber zu reden, auch Ängste einzugestehen oder daß man mal bei einer Sache nicht ganz ehrlich war, aber da muß man durch. Und WENN man dann erstmal soweit ist, daß man keine Hemmungen/Ängste mehr hat, mit dem Partner zu reden, DANN gibt es auch nichts mehr, was einen unter Druck setzen oder Angst machen könnte. :schuechte

    Quatsch! Nicht jeder Mann kommt bei jeder Art von Stimulation gleich schnell oder gleich oft. Mein Freund kommt manchmal auch überhaupt nicht - egal, was ich mache. Oder er wird einfach nicht richtig steif an manchen Tagen. Tja, aber so ist das eben. Wenn DU nicht kommst, liegt es nicht an seinen "Fähigkeiten" - genauso liegt es umgekehrt, wenn ER mal nicht kommt, auch nicht an DEINEN "Fähigkeiten".

    Ich denke, das Problem bei euch ist der (Leistungs-)Druck. Sex sollte Spaß machen, entspannen, nicht Angst machen oder unter Druck setzen. Du mußt deinem Freund nichts "beweisen", du stehst in keiner Konkurrenz zu seinen Ex-Freundinnen. Er ist mit DIR zusammen, er will, daß es DIR Spaß macht, und das, was ihr zusammen macht, gefällt ihm offensichtlich sehr. Daß es mal kleinere "Pannen" gibt, ist doch völlig normal. Das kann auch mit Erfahrung noch genauso gut passieren. Aber das sollte man dann nicht gleich als "persönliches Versagen" auffassen. Zum Sex gehören IMMER zwei, und glaub mir, je mehr du es schaffst, dich bei ihm fallenzulassen und einfach zu GENIESSEN (statt dir ständig Gedanken um deine "Leistung" zu machen), umso schöner wird es auch werden. :engel:

    Sternschnuppe
     
    #5
    Sternschnuppe_x, 25 April 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Gleich mehrere Probleme
lisalotte12
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 Oktober 2015
13 Antworten
lukas15
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 Oktober 2015
44 Antworten
Lukas hat ne Frage
Beziehung & Partnerschaft Forum
12 November 2012
4 Antworten
Test