Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Schnuqqelchen
    Benutzer gesperrt
    156
    43
    3
    vergeben und glücklich
    19 Januar 2012
    #1

    Gleitgel

    Hallo ihr Lieben

    Ich habe schon nach beiträgen gesucht die mir helfen könnten bei meiner frage, aber so richtig finde ich keine antwort.
    Ich hätte gerne hier noch mal meinungen, falls sie auch wo anders stehen.
    wenn das geht.


    Also:

    ZurZeit benutzen mein freund und ich von Chaps ein Gleit - & massagegel auf wasserbasis.
    nun habe ich hier schon einige schlechte meinungen gehört über wasserbasis-gel(s?)
    Ich selbst finde es auch nicht wirklich gut, vor allem beim Handjob, ist nach ner minute alles klebrig und auch bei vaginaler anwendung überzeugt's uns nicht wirklich (eher mich nicht, als ihn).

    Was sind eurer meinung nach, die besten gleitgel_ ?
    die auf

    -wasserbasis
    -ölbasis
    -silikonbasis ?

    Wäre total nett wenn ihr hier was rein schreiben könntet und wenn es soetwas (ich muss zugeben das ich nicht komplett alles gelesen habe hier) schon gibt, wäre es nett wenn ihr hier nen link posten könntet, dann gibt's für euch weniger geschribsel und für mich schnellere antworten



    Schnuqqelchen

     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Gleitgel?
    2. Gleitgel :)
    3. Gleitgels??
    4. Gleitgel ??
    5. Gleitgel?
  • User 67771
    Sehr bekannt hier
    1.927
    198
    651
    vergeben und glücklich
    19 Januar 2012
    #2
    Eine Reihe von Testergebnissen gibt es hier.
     
  • Schnuqqelchen
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    156
    43
    3
    vergeben und glücklich
    19 Januar 2012
    #3
    Oh danke :smile:
     
  • User 100759
    Sehr bekannt hier
    2.663
    188
    1.225
    Verlobt
    19 Januar 2012
    #4
    Keines von den obigen (am ehesten noch die silikonbasierten).

    Da best of da best:

    9 Teile Rotalgenextrakt: Eine der glitschigsten Substanzen der Welt, garantiert Schleimhautverträglich

    1 Teil allergieunbedenklisches Babyöl: Für seidige Textur

    Je nach Situation (sprich seine Wünsche) 1-2 Tropfen reiner Aloe-Vera-Extrakt: Stimuliert die Temperaturwahrnehmung, macht seine Eichel extrem wärmeempfindlich; läßt meine Hände zu einem seidigweichen, glitschig-heißen Tunnel für ihn werden; sorgt für ein saftig-heißes Gefühl für ihn an seiner Eichelspitze wenn er abspritzt, weil sich das körperwarme Sperma dann heiß anfühlt.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • Schnuqqelchen
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    156
    43
    3
    vergeben und glücklich
    19 Januar 2012
    #5
    rotalgenextrakt? woher bekommt man sowas denn?
    ich habe das wort noch nie gehört^^

    meinst du das rotalgenzeugs mit baby öl ODER nur aloe vera extrakt (wo ich mich wieder frage, woher nimmt mans?)
     
  • User 100759
    Sehr bekannt hier
    2.663
    188
    1.225
    Verlobt
    19 Januar 2012
    #6
    Kriegt man in der gut sortierten Drogerie oder Apotheke oder sogar im Bioladen.

    Das Rotalgenzeug (wissenschaftlicher Name Porphyra Umbilicalis) bildet die Basis. Ist auch in vielen asiatischen Massageölen drin. Ist wirklich glitschig wie Sau. Schmierst du dirs auf den Popsch, kannst du danach durch den Gang rutschen. Das sorgt dafür, daß es flutscht. Und zwar so richtig. Dadurch mußt du 1. nicht so viel nehmen und 2. mußt Du eigentlich nie nachgießen, weil eine Handvoll für einen halben Tag Dauerhandjob reichen würde. Trocknet auch nicht schnell ein.

    Dazu gibst du ein Babyöl ohne Parfum oder Zuschlagstoffe. im Verhältnis wie oben angegeben. Das macht das Resultat schön seidig-weich statt NUR glitschig. Fühlt sich für ihn einfach besser an.

    Den Aloe Vera Reinextrakt kriegt man ebenfalls in der gut sortierten Drogerie oder Apotheke oder sogar im Bioladen. Muß man nur darauf achten, daß es wirklich rein ist. Den gibst du nur tröpfchenweise dazu, je nachdem ob dein Liebster das mag oder nicht. Da hilft nur sachtes Ausprobieren.

    Aloe Vera alleine würde ich NICHT empfehlen.
     
  • User 10802
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.094
    348
    4.925
    nicht angegeben
    19 Januar 2012
    #8
    Off-Topic:
    Kleine Anmerkung zu chelle's Mixtur: Dank Öl-Einsatz sollte man das nicht mit Kondomen kombinieren, die können dadurch durchlässig werden oder gar reissen.

    Ansonsten: Wenn's denn mal benötigt wurde habe ich mit Gleitmitteln auf Silikonbasis bisher die besten Erfahrungen gemacht (z.B. Eros Bodyglide oder auch das - recht teure - Body Fluid von Fun Factory), Gleitgel auf Wasserbasis kommt nur noch in Verbindung mit Silikon-Toys zum Einsatz.
     
  • Schnuqqelchen
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    156
    43
    3
    vergeben und glücklich
    19 Januar 2012
    #9
    @chelle: ich denk ich werd mich mal informieren, aber, ist das alles zusammen nicht viel teurer als gekauftes gel?
    also wa ich damit sagen will: lohnt sich der aufwand das zu machen wirklich? du scheinst ja sehr begeistert zu sein.
    Ich hab keine ahnung, riecht das nach irgendwas? also könnte der geruch alleine schon alles "kaputt" machen?

    @TopBoy1979: ich hab danach grade schon bei amazon geguckt, und find das ja relativ teuer, im gegensatz zu anderen, vielleicht weniger guten mittelchen.



    an beide/alle: wofür benutzt ihr das? rein für vaginalen spass oder handjob oder sogar anal?
     
  • marvin90
    marvin90 (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    43
    33
    2
    vergeben und glücklich
    19 Januar 2012
    #10
    hallo schnuqqelchen

    also ABRATEN kann ich dir von AquaGlide, das wird auch ziemlich schnell klebrig

    auf silikonbasis finde ich das von beate uhse nicht schlecht, ist aber auch das einzige das ich kenne
    hält sehr lange und ist deshalb für handjobs gut geeignet
    hier muss man nur auf den deckel aufpassen, da der nicht genug schließt

    falls du etwas empfindlicher im vaginalflorabereich sein solltest, gibts da auch spezielle hypoallergene gleitgels oder z.b. das
    swede woman sensitive (die beschreibung davon klingt sehr gut wie ich finde)
    davon hab ich aber noch nichts getestet, das swede werde ich aber bald testen

    das selbst gebraute zeugs klingt ja auch sehr interessant, allerdings für den vaginalverkehr wohl zu gefährlich was bakterien angeht
    ist ja wohl auch nicht grade pH-angepasst

    ölbasis würde ich komplett von abraten, weil kondomungeeignet und vaginalfloravernichtend soweit ich weiss
     
  • User 10802
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.094
    348
    4.925
    nicht angegeben
    19 Januar 2012
    #11
    Hauptsächlich wenn "benötigt". Das war in der Vergangenheit ab und an bei einer Partnerin für den GV und ansonsten für AV der Fall. Handjobs mit Gleitgel-Einsatz kamen auch schon vor, aber recht selten. Literweise wird das Zeug bei mir also nicht verbraucht. :zwinker:

    Zum Preis von Eros Bodyglide & Co: Das ist es imho wert - nachdem es sehr wirksam und flutschig ist, ist es eben auch sehr, sehr ergiebig. Man braucht einfach nicht so viel davon.
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.334
    898
    9.197
    Single
    19 Januar 2012
    #12
    Ich habe bislang ausschließlich Gleitgel auf Wasserbasis benutzt und kann darüber nichts schlechtes sagen.

    Vaginal brauch ich es nicht. Wir benutzen es primär beim AV bzw. analen Spielchen bei meinem Partner. Dafür gleitet es lange genug, uns kam die Gleitzeit noch nie zu kurz vor und klebrig fand ich nur das Cherry Gleitgel von Durex. Alle anderen bislang nicht.
     
  • Schnuqqelchen
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    156
    43
    3
    vergeben und glücklich
    19 Januar 2012
    #14
    @marvin90: Aqua glide ist auch auf wasserbasis, oder?
    sowas würde ich vermutlich generell nicht mehr kaufen wollen, es sei denn es gibt eins, was wirklich gut ist.

    mein vaginalflorabereich ist sicher nicht so robust wie bei anderen frauen, das kann man schon sagen, es ist auch oft zu "infektionen" gekommen, wenn wir ohne komdom sex hatten. und nein, ich bin nicht unsauber!!^^

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 21:08 -----------

    @krava: welches benutzt du?
     
  • User 100759
    Sehr bekannt hier
    2.663
    188
    1.225
    Verlobt
    19 Januar 2012
    #16
    Mh, ne. Die Zutaten halten lange, und kosten unterm Strich nicht soo viel. Amortisiert sich schnell. Mit den 19,90 für 100 ml (!!!) die ein FF Body Fluid kostet kann das locker mithalten.

    Das stell ich einmal her, einen Zweiwochen oder Monatsvorrat, das ist nicht viel Aufwand: Mischen, abfüllen, fertig. Etwa 10-15 min Arbeit.

    Für mich lohnt sich der Aufwand, ich verwöhne ihn gerne mit den Händen, und das richtige Gleitgel macht es für ihn eben gleich ein schönes Eck geiler.

    Ich stehe aber auch nicht drauf, ihm einen lieblos runterzuschrubben. Für mich liegt der Spaß am Handjobgeben darin, daß das ein umfassendes Verwöhnen mit Orgasmusschreigarantie ist - eben eine gezielt ganz andere, aber auch schöne Art der Stimulation für ihn als der von ihm so geliebte GV. Wenn er in meine Hände hineinschmilzt, wenn er Wachs in meinen Armen ist, dann ist es richtig. Das setzt ein für mich angenehm anzuwendendes und für ihn ein sich angenehm anfühlendes Gleitmittel einfach zwingend voraus. Mit pickiger, kleistriger, schrottiger Schrubbelsoße um 9 eur aus der Tube ist da keinem von uns geholfen. Ist mir die 10 min im Monat Zeitaufwand also wert.

    Aloe Vera ist in vielen natürlichen Shampoos drin, riecht halt "frisch", aber dezent.
    Der Rest riecht nach gar nix oder leicht nach dem Babyöl.

    Anal praktiziere ich nicht, vaginal werde ich eher zu feucht wenn es zu lange geht.
    Ich verwende das ausschließlich für Handjobs. Da aber mit Gusto.
     
  • User 100759
    Sehr bekannt hier
    2.663
    188
    1.225
    Verlobt
    19 Januar 2012
    #18
    Wenn Du eine der von mir aufgeführten Substanzen in Deiner Küche hast, will ich nie bei Dir zum Essen eingeladen sein. :grin:

    Dafür haben sie zum Teil schöne Zuschlagstoffe.

    Abgesehen davon bildet sich nicht viel auf PUE-Babyöl-Mischung, PUE ist einfach ein potenteres Analogon zu Glycerol wie es im guten alten K-Y Jelly daherkommt. Da bildet nix. Da ist auch kein Zucker oder sonstwas drin. Niente.

    Zum Vaginalverkehr hab ichs auch nicht ausdrücklich empfohlen - schon gar nicht mit Kondomen. Wo schrieb ich davon? Nirgends.
     
  • marvin90
    marvin90 (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    43
    33
    2
    vergeben und glücklich
    19 Januar 2012
    #19
    ja AquaGlide ist auf wasserbasis :tongue:
    und das mit den infektionen kenn ich zu genüge
    da glaub ich dir gerne, dass du nicht unsauber bist :grin:

    wie gesagt das swede woman sensitive werden ich und meine freundin bald mal ausprobieren, das kann aber noch 1-2 monate dauern, bis ich da wirklich brauchbare erkenntnisse hab

    vorteile sollen sein:
    PH-neutral (pH-Wert 4,5)
    Aloe Vera (pflegend und heilend),
    Leinsamenextrakt (Schleimhaut pflegend, Antioxidans),
    Kamillenextrakt (reizlindernd, antiallergisch, entzündungshemmend, antiseptisch) und
    Pirocton-Olamin (aktives Fungizid vorbeugend gegen Vagina-Pilzinfektionen).
    Latexkondomsicher...

    einziger nachteil:
    soweit ich weiss nicht mit silikonspielzeug vereinbar, hab ich auf jeden fall nichts zu gefunden
     
  • Schnuqqelchen
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    156
    43
    3
    vergeben und glücklich
    20 Januar 2012
    #20
    :grin: okay
    Ich denke ich werde heute mal in der stadt gucken ob ich etwas find was mir zusagt. Falls nicht, wird weiter im internet gestöbert^^

    Ich frag mich halt oft woher die infektionen kommen, weil ich ja wirklich kurz danach immer alles sauber mach xD
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste