Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Globuli aus der Plazenta-Erfahrungen!?

Dieses Thema im Forum "Schwangerschaft, Geburt & Erziehung" wurde erstellt von KleinerEngel83, 6 Dezember 2006.

  1. KleinerEngel83
    Verbringt hier viel Zeit
    292
    101
    0
    Verlobt
    hallo ihr lieben,

    da mein entbindungstermin auch immer näher kommt stellt sich mir natürlich immer mehr die frage, was ich für mein kind tun kann!

    hat jemand von euch erfahrungen mit globuli aus der plazenta gemacht?

    ich hab derzeit einen antrag hier rum fliegen und noch einige fragen, vielleicht könnt ihr mir die ja beantworten!?

    bei was helfen die Auto-Nosode metop vac II, D6, D8, D12, D20, D30?

    kann ich davon ausgehen, das die im krankenhaus bei der entnahme des stückes plazenta helfen?

    die kosten für die herstellung der globuli sind mir bekannt, allerdings steht da noch zzgl. Porto und Verpackung. kann mir jemand sagen mir wieviel ich da noch rechnen kann?

    wäre lieb, wenn ihr eure erfahrungen mit mir teilt!

    und ich hätte auch noch eine frage, die nicht zum thema passt, die ihr mir vielleicht trotzdem beantworten könnt.

    ich möchte meine kleine nicht mit decke schlafen lassen, einfach aus angst das sie sich die decke doch mal über den kopf zieht! ich habe mir auch schon einige schlafsäcke besorgt. die frage die sich mir aber dann noch stellt, wie warm sollte es in dem zimmer sein, in dem meine kleine schlafen wird?

    danke für eure antworten!

    LG KleinerEngel
     
    #1
    KleinerEngel83, 6 Dezember 2006
  2. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    Bei welcher Firma machst du das denn?

    Bei mir hats gut geklappt hab ein Röhrchen mit Konservierungslösung bekommen wo ein Stück Plazenta reinkam,....die im KK wusten auch was sie machen sollten aber du bekommst eh ne Anleitung mitgeschickt die du dem Arzt oder der Hebi geben kannst.

    Lass dir noch stammlösung herstellen, so kannst du Globulis nachbestellen
    Off-Topic:

    mehr schreib ich dir nachher, die Kleine quengelt grade )


    Kat
     
    #2
    Sylphinja, 6 Dezember 2006
  3. KleinerEngel83
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    292
    101
    0
    Verlobt
    das angebot was ich hier habe ist von mentop pharma e.k..

    die stammzellenlösung hab ich schon angekreuzt, mir war jetzt erstmal wichtig zu hören, wofür die einzelnen abkürzungen sind! :smile:

    warte also gespannt auf deine nachricht!

    danke schonmal für deine antwort!
     
    #3
    KleinerEngel83, 6 Dezember 2006
  4. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    Ganz ehrlich Mentop ist sehr teuer,
    ich habs mir bei ner Apotheke machen lassen die haben ein Angebot von 5 Potenzen entweder D6-D30 oder C6-C30 + Stammlösung für die C und D Reihe für 50€ zuzüglich Bearbeitung und Porto hab ich was um die 60€ bezahlt

    Und das ging superfix, bei Mentop hab ich selbst auf ne einfache Mail ewig keine Antwort bekommen.

    Hatte bei der Apo die Sachen Montags bestellt und Dienstags hatte ich dann schon das Proberöhrchen da.

    Dann hab ich nach der GEburt die Sachen weggeschickt per Einschreiben. Als die Sachen da waren (kann man ja nachverfolgen) hab ich die Rechnung überwiesen und nichtmal ne Woche nach Überweisung hatte ich die Globulis hier.

    Stammzellen.......*kopfwieg* bin ich ehrlich weis ich nicht was ich von halten soll.....
    Das ist in meinen Augen Geldmacherei mit der Angst der Eltern.
    Der Ganze Spaß ist nicht billig (um die 2000€) und heute weis noch keiner ob man die Stammzellen dann später wirklich überhaupt SO nutzen kann, wie die es versprechen. Denn momentan ist die TEchnik noch nicht SO weit.

    Und was definitv auch für mich gegen die Stammzellensache sprach sind 3 Punkte
    1. das Kind muss sofort abgenabelt werden nach der Geburt. Bei einer spontanen GEburt ist man ja heute soweit das man dem Kind paar Minuten gibt, wo es von der Atmung über die Nabelschnurr umstellen kann auf eigne Atmung.
    Also man läst die Kinder normalerweise ca 10 Minuten noch verbunden, damit sie nicht gleich wie "Knüppel auf den Kopp" selbst atmen müssen....ist ja auch ein Schock für die Kleinen
    2. weis man gar nicht ob die Nabelschnur genug BLut hergibt, wenn man Pech hat macht die HEbamme Mist oder es kommt net genug raus und man hat 2000€ in den Sand gesetzt, denn die Rechnung wird in aller Regel dennoch fällig
    3. muss das Zeug dann sofort in die ZEntrale der Firma (ich tippe mal Vita oder?) das ist in Dresden, was wenn der Expresskurier der Post Scheiße baut (ich vertrau der Post nicht wirklich)

    Achso wegen der Abkürzungen....sorry übersehen.

    Also man hat entweder die C oder D Reihe, das ist einfach eine Verdünnung, die C Reihe ist ist 100 fach verdünnt und die D Reihe 10 fach. Und die Zahlen dahinter (5-30) ist halt die Potenzierung...Bsp. D1 man nehme ein Tropfen der hergestellten Urtinktur (D oder C ect) und mische den auf 9 Tropfen Alkohol, bei D 2 nehme man ein Tropfen der D1 Lösung wieder auf 9 Tropfen Alkohol usw usw...
    Das "kuriose" je weiter die Sachen potenziert sind (also eigentlich verdünnt) um so stärker sind sie.

    Wirkt eine D6 Potenz eben nur paar Minuten bspweise nach, tut eine D30 Potenz mitunter bis zu einer Woche, bei einmaliger EInnahme.

    So was ich so hab für die Potenzen.
    (Ich hab aber nur die D Reihe)
    D6 verbessert die Nahrhaftigkeit der Muttermilch, sprich bei nem Wachstumsschub kann man sich damit das eventuelle Zufüttern ersparen...denn Zufüttern ist ja bekanntlich der erste Schritt zum abstillen

    D8 bei leichten Erkältungssymtomen des Kindes

    D12 bei PMS (für die Mutter)

    D20 bei starkem PMS oder chronisch unregelmäsigem Zyklus

    D30 beugt Streßmilch bei der Mutter vor, beugt Streß beim Baby vor (große feiern ectpp) und bei der Mutter, bei starken Erkältungsbeschwerden (Mutter & Baby)

    Ansonsten kann man die Sachen noch verwenden bei Blähungen, Kinderkrankheiten, Zahnungsbeschwerden, u.ä. Sachen, da müste man sich aber direkt nochmal mit der Apo in Verbindung setzen oder einen Heilpraktiker fragen. (ich werd demnächst mal meine Kinderärztin drauf ansprechen da die auch gleichzeitig noch klassische Homöopathin ist)

    Kat
     
    #4
    Sylphinja, 6 Dezember 2006
  5. KleinerEngel83
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    292
    101
    0
    Verlobt
    ich hab das angebot aus einer apotheke! insgesamt war ich in drei apotheken, aber so wirklich helfen konnte mir keiner!

    denn das angebot von mentop find ich selbst ganz schön teuer!

    danke für deine antwort! das hilft mir schon weiter!
     
    #5
    KleinerEngel83, 7 Dezember 2006
  6. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    #6
    Sylphinja, 7 Dezember 2006
  7. KleinerEngel83
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    292
    101
    0
    Verlobt
    danke dir! :smile:

    vielleicht kannst du mir meine letzte frage, die nicht zum thema passt auch beantworten!

    ich möchte mein engelchen nur im schlafsack schlafen lassen, also ohne zudecke! welche zimmertemperatur sollte ich in den entsprechendem zimmer haben?
     
    #7
    KleinerEngel83, 7 Dezember 2006
  8. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    Hm um die 18 Grad sollten eigentlich reichen. In den ersten Wochen nach Geburt könnens auch 20 sein
    Also wir heizen im Schlafzimmer net momentan, sie kommt in den Schlafsack und hat noch nen Schlafanzug und Body drunter.

    Reicht eigentlich ganz gut)
    Und wenns zu kalt ist kommt noch ne dünne decke über die Beinchen (einfache dünne Wolldecke)

    Kat
     
    #8
    Sylphinja, 7 Dezember 2006
  9. Pail-san
    Pail-san (30)
    Benutzer gesperrt
    483
    0
    0
    vergeben und glücklich
    Da wir zb. ne Dachwohnung haben, wird es im Winter ziemlich kalt.
    Da nehme ich nach der geburt Schlafsack und Decke, da wenn, wir heißen, wir meistens nur den rest abkriegen...von unten.
     
    #9
    Pail-san, 7 Dezember 2006
  10. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.323
    248
    620
    vergeben und glücklich
    erklärt mir mal jemand was ihr mit den globuli meint?ich raff das irgendwie nich,worum gehts?^^ich würd das gern wissen...
     
    #10
    Sonata Arctica, 7 Dezember 2006
  11. ~Carry~
    Verbringt hier viel Zeit
    290
    101
    0
    nicht angegeben
    Homöopathie :zwinker:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Hom%C3%B6opathie
     
    #11
    ~Carry~, 7 Dezember 2006
  12. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.323
    248
    620
    vergeben und glücklich
    ich meinte eher aus was man die dinger macht und wofür die gut sein sollen :zwinker:
     
    #12
    Sonata Arctica, 7 Dezember 2006
  13. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    Unter dem Link findest du eigentlich alles.

    Globulis sind eine Art der homöopathischen Mittel.
    Ein Streukügelchen aus Zucker bildet die Basis auf der das Mittel aufgebracht wird.
    Diese DInger werden in entsprechenden Mengen über die Mundschleimhäute aufgenommen.

    Globulis gibts in zig Variationen an Ausgangsprodukten (Chamomilla = Kamille, Apis = Honigbiene, Calcium phorsphoricum = Calciumphoasphat, Belladonna = Tollkirche usw usw)
    In verschiedenen Potenzierungen und Verdünnungen (Bsp. D6-D30; oder C6-C30 = die Zahl ist die Potenz und der Buchstabe die verdünnung der Urtinktur aus Wirkstoff X)

    Globulis oder generell homöopathische Medikatmente sollen dem Körper helfen bei bestimmten Symtomen seine Selbstheilungskräfte zu aktivieren um eine Krankheit oder Leiden zu beenden.
    Dabei gehts nach dem Ähnlichkeitsprinzip = kurz man behandelt ein LEiden X mit einem Stoff Y der bei einem gesunden Menschen den Effekt wie die Krankheit hätte...

    Klingt kompliziert...einfaches Beispiel
    Nehmen wir mal an du hättest tierische schlafstörungen bist aufgedreht bis zum umfallen.
    Dann kann man Coffea Globulis (Kaffee) versuchen.
    Erklärung nach dem Ähnlichkeitsprinzip
    Bei einem gesunden Menschen hat Kaffee einen aufputschenden und aufdrehenden Effekt. Also heilt es bei einem Menschen der unter diesen Symtomen leidet eben diese Effekte.

    Anderes Beispiel
    Apis (Honigbiene) der Stich einer Biene verursacht eine allergische reaktion ...also können Bienenstiche mit Globulis einer Honigbiene entsprechend auf diese allergische Reaktion behandelt werden.

    Kat
     
    #13
    Sylphinja, 7 Dezember 2006
  14. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Und die helfen echt super!!!!!
    Kann jedem echt nur empfehlen sich solche anzuschaffen!
    Nach nem Stich ein paar von den Kügelchen: keine Schmerzen, keine Schwellung, nichts!!
    Sind also wirklich toll und sollte man schon zu Hause haben!
     
    #14
    User 48246, 7 Dezember 2006
  15. CassieBurns
    Verbringt hier viel Zeit
    1.002
    121
    1
    Verheiratet
    Aus diesem sehr schätzenswerten Link möchte ich eine Aussage besonders herausstellen, die ich selber auch immer vertreten habe:

    "Die den heutigen wissenschaftlichen Anforderungen genügenden Studien zeigen in der Gesamtbetrachtung, dass die untersuchten homöopathischen Behandlungen keine signifikant über den Placebo-Effekt hinausgehende medizinische Wirksamkeit haben."

    Will sagen: wer dran glaubt, bitte sehr, aber mit Wissenschaft hat das nix zu tun.
     
    #15
    CassieBurns, 7 Dezember 2006
  16. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    Und man sollte nicht vergessen das bei Wikipedia jeder "Depp" irgendwas schreiben kann....wer weis vielleicht hat da grade ein Allgemeinmediziner den Text verpast, das die meist der Homöopathie kritisch gegenüber stehen ist kein Geheimniss..
    Off-Topic:


    Ich kann aus persönlicher Erfahrung sagen das Homöopathie bei uns (bei uns dreien) bisher am besten geholfen hat.

    Beispiel Blähungen beim Baby,....die können ja wirklich ganz böse wehtun. Die konventionelle Medizin gibt dir da meist LEfax her....(ich kenne Mütter die nur noch mit der Lefaxflasche unter dem Arm rumrennen und es hilft eigentlich kein Bißschen)
    Bei uns hat Lycopodium super gut geholfen, wenn Mausi ganz böse Bauchweh hatte (so das es schon richtig grumbelt im Bauch) paar Globulis und ein paar Minuten später gings ihr besser. Noch paar Minuten später kam dann ein dicker Pups und raus war die Luft....

    Oder auch mit ihren Zähnchen wenns ganz schlimm ist (und unsere scheinen die wirklich böse Schwierigkeiten zu machen)


    Kat
     
    #16
    Sylphinja, 8 Dezember 2006
  17. CassieBurns
    Verbringt hier viel Zeit
    1.002
    121
    1
    Verheiratet
    Off-Topic:
    Also egal ob nu Lefax oder sonst irgend ne Blähungsmedizin, die sind sowieso alle komplett wirkungslos, wenn nicht sogar gefährlich fürs Baby.

    Also ich habe das eigentlich bei meinem Kurzen beobachten können, dass er sich auch gewunden hat und nach ein paar Minuten, wenn der Pups raus war, gings wieder besser. Ich hab da gar nix gegeben, sondern nur gestreichelt.
     
    #17
    CassieBurns, 8 Dezember 2006
  18. User 20526
    Verbringt hier viel Zeit
    649
    113
    26
    Verheiratet
    Ich find die Idee gut und werde bestimmt drauf zurückkommen, sobald hier Kinder in Planung sind. ^^

    Off-Topic:
    @Sylphinia: Das lateinische Wort für Kügelchen lautet Globulus, also heißt die Mehrzahl nicht Globulis, sondern Globuli...
     
    #18
    User 20526, 8 Dezember 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Globuli Plazenta Erfahrungen
Sandydee
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
28 Februar 2016
9 Antworten
Seestern1
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
26 Oktober 2015
8 Antworten
2BlackUnicorn
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
6 November 2012
8 Antworten
Test