Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

gloryhole..........

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von meckimesser, 10 August 2006.

?

wie siehts aus mit gloryhole

  1. kenn ich nicht,und/oder kein interesse

    22 Stimme(n)
    68,8%
  2. hab i schon gemacht. unter männern.

    2 Stimme(n)
    6,3%
  3. hab i schon gemacht. aber mit ner frau

    0 Stimme(n)
    0,0%
  4. würd ich gerne. egal ob mann oder frau davor

    4 Stimme(n)
    12,5%
  5. würd ich gerne. aber nur wenns ne frau wäre

    3 Stimme(n)
    9,4%
  6. ich war davor hab geblasen!

    2 Stimme(n)
    6,3%
  7. ich war nur dahinter.

    1 Stimme(n)
    3,1%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. meckimesser
    Verbringt hier viel Zeit
    16
    86
    0
    vergeben und glücklich
    wisst ihr was das ist.........

    wer hat erfahrungen damit...........
    ich nicht........ naja mit kerlen wär das auch nix für mich....

    hier ne erklärung....

    Glory Holes sind Löcher, die in Hüfthöhe in die Trennwand zwischen zwei Einzelkabinen von öffentlichen Toilettenanlagen (zum Beispiel auf Bahnhöfen, in Universitäten oder Autobahnparkplätzen) oder Videokabinen in Erotikshops gebohrt werden und der Aufnahme meist gleichgeschlechtlicher sexueller Kontakte zwischen Männern dienen. Dabei steckt ein Partner sein Glied durch das Wandloch, um sich mit der Hand, oral oder manchmal auch anal vom Partner auf der anderen Seite befriedigen zu lassen. Das Glory Hole kann aber auch lediglich zur verbalen Kontaktaufnahme oder zum Voyeurismus genutzt werden. Wenn es stört, dann hilft es, ein an einer Ecke befeuchtetes Stück Papiertaschentuch oder Toilettenpapier darüberzukleben. Dies wird meist als Ablehnung respektiert.

    Sexualkontakte an Glory Holes gehören zu den anonymen Kontaktformen, bei denen die sexuelle Befriedigung im Vordergrund steht und die Identität des Gegenübers nebensächlich bleibt. Bei dieser Form des sexuellen Kontakts besteht (wie bei allen anderen Formen die mit häufig wechselnden und unbekannten Partnern praktiziert werden) ein hohes Risiko der Ansteckung mit sexuell übertragbaren Krankheiten, insbesondere wenn auf die Benutzung von Kondomen verzichtet wird.

    Gerade an solchen Orten sind relativ häufig Männer anzutreffen, welche sonst eine heterosexuelle Identität leben. Ihre Beweggründe, abweichend davon diese Form sexueller Betätigung zu wählen, sind üblicherweise, weil sie meinen, dringend sexuelle Erleichterung zu brauchen, weil ihre gegengeschlechtlichen Partner bestimmte Sexualpraktiken ablehnen oder weil sie bi-curious (neugierig auf gleichgeschlechtliche Sexualkontakte) sind.

    Seltener sind an diesen Orten auch Frauen – meist in Begleitung ihrer männlichen Sexualpartner mit voyeuristischen und/oder Machtmotiven – anzutreffen. Dann kann es bei entsprechender Anatomie auch zu vaginalem Verkehr a tergo kommen.
     
    #1
    meckimesser, 10 August 2006
  2. ~Majo~
    Verbringt hier viel Zeit
    817
    101
    0
    nicht angegeben
    Warum? :ratlos:

    Off-Topic:
    Nicht das einem Manne seiner noch in der Wand klemmt. :tongue:
     
    #2
    ~Majo~, 10 August 2006
  3. soul_man
    soul_man (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    209
    101
    0
    vergeben und glücklich
    #3
    soul_man, 10 August 2006
  4. envy.
    Meistens hier zu finden
    1.758
    133
    29
    nicht angegeben
    Wie jetzt? :eek:
    Da geht man irgendwo auf Klo und auf einmal steckt dir da einer seinen Schwanz entgegen und wenn dich das stört, musst du ein Papiertaschentuch drüber kleben?! :ratlos: Was ist das denn!?
     
    #4
    envy., 10 August 2006
  5. Kuri
    Kuri (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.774
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Und bei diesen Toilettenanlagen steht dann ganz groß ein Schild: "Glory Holes - für die schnelle Befriedigung" oder was? Ich meine, wenn es so was in Universitäten geben soll (was ich ziemlich fragwürdig finde)? An solchen Orten können doch sonst ahnungslose Menschen einfach auf Toilette gehen und dann ist da ein Loch in der Wand und jemand schiebt seinen Schwanz durch? Und wenn man's nicht mag, kann man was davorkleben?
    Mich würde schon mal interessieren, wie so was in der Öffentlichkeit dann unmissverständlich bezeichnet wird...
     
    #5
    Kuri, 10 August 2006
  6. Tinkerbellw
    Meistens hier zu finden
    2.998
    148
    94
    nicht angegeben
    habe das bisher nur in musikvideos oder filmen(scary movie ) gesehen. nie in real ! keien ahnung ob sowas genutzt wird!
    Dafür leider öfter Spannerlöcher auf damentoiletten oder in sonnenstudios !
     
    #6
    Tinkerbellw, 10 August 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - gloryhole
henne990
Liebe & Sex Umfragen Forum
24 Februar 2008
36 Antworten
ruhepuls
Liebe & Sex Umfragen Forum
9 Juni 2005
6 Antworten