Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Gluten + Milch Allergie

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Sabrina, 5 Mai 2004.

  1. Sabrina
    Sabrina (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.560
    123
    1
    Verheiratet
    Hallo
    Wollte nur mal nachfragen ob es noch mehr gibt die an dieser Allergie leiden weil ich mit denen dann gern Kontakt aufnehmen würde.
    Ich habe eine Gluten und Milch Allergie, d.h ich kann kein Brot mehr essen, nichts mit Weizen, keine Milchprodukte...praktisch nichts was gut ist.

    Geht es anderen genauso?
     
    #1
    Sabrina, 5 Mai 2004
  2. madison
    madison (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.852
    123
    5
    Verheiratet
    oh je du Arme. Ich kannte mal jemanden der litt auch an Zöliakie. Das war so vor 15-20 Jahren. Damals gab's so gut wie keine glutenfreien Produkte bzw. sie waren in keinster Weise ausgewiesen. Er musste fast seine komplette Nahrung sauteuer von einem Spezialversand schicken lassen.

    Ich denke mal mittlerweile ist es wohl einfacher Produkte zu finden, die glutenfrei sind.

    Milchunverträglichkeit habe ich auch. Zwar nicht super extrem, aber ich bekomme halt vom kleinsten Schlückchen Milch Blähungen und Durchfall. Wenn die Milch allerdings verarbeitet ist (z.B. in Kuchenteig) dann macht's mir nichts mehr aus.
     
    #2
    madison, 5 Mai 2004
  3. *nulpi*
    *nulpi* (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    712
    101
    0
    Single
    Meine 15-jährige Schwester hat seit sie 2 Jahre alt ist Zöliakie. Früher durfte sie keinerleri Milchprodukte essen, heute beschränkt sich das auf Stärke und Weizen... also ebenfalls kein Brot, keine Nudeln, kein Kuchen, keine Pizza, kein Mc Donalds's usw. Und man glaubt gar nicht was alles Stärke enthält :rolleyes2

    Es gibt zwar mittlerweile Mehl zum Backen im Reformhaus, was aber 1. ziemlich teuer ist und 2. einem Normalesser wie mir nicht besonders gut schmeckt.
     
    #3
    *nulpi*, 5 Mai 2004
  4. Sabrina
    Sabrina (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.560
    123
    1
    Verheiratet
    Bei mir ist das dumme, ich habe das garnicht gemerkt, ich bekomme keine Nebenwirkunden wenn ich Gluten oder Milch zu mir nehme, nichts.
    Es kann sein dass dies der Auslöser für meine Kreislaufprobleme und so war aber sonst...nichts.
    Nur was mich abschreckt und weshalb ich es lieber lasse ist die Tatsache dass ich auf Dauer Darmkrebs kriegen kann wenn ich es weiterhin zu mir nehme.

    Mein grösstes Problem ist dass ich keine Brötchen gebacken kriege.
    Habe sogar bei www.glutenfrei-kochen.de geschaut und gefragt aber die sagen wenn ich folgendes tue müsste es klappen:

    Zum Gehen des Teiges den Backofen kurz auf 50°
    heizen, dann ausschalten. Den Teig reinstellen, oben
    drüber einen Gitterrost schieben und mit einem
    feuchten Tuch bedecken.

    Es ist wichtig, beim Backen immer ein (feuerfestes)
    Schälchen mit Wasser in den Backofen zu stellen,
    damit das Brot beim Backen nicht austrocknet.


    aber nein, die Brötchen gehen einfach nicht auf trotz richtigen Zutaten und zubereitung.
    Wenn jemand nen Tipp hat wäre ich dankbar.
     
    #4
    Sabrina, 5 Mai 2004
  5. seki#2
    Gast
    0
    ich habe zwar noch nie glutenfreies brot gebacken, aber mit weizein ist es mir hin und wieder passiert, dass ich die hefe in zu heißem wasser aufeglöst habe und dadurch sind die bakterien wohl irgendwie gestorben . vielleicht liegt es daran ?
     
    #5
    seki#2, 5 Mai 2004
  6. Mette
    Gast
    0
    @Sabrina

    nun das hölrt sich fast nach der selben diagnose an wie bei mir gestellt wurde...mit dem Darm usw...ich soll das ja auch nicht essen unter anderem auch wegen Neurodermitis (ist nun ganz schlimm) ich muss auch in den "Pollenmonatne" meine Nahrung umstellen wegen der Pollenkreuzallergie ich soll auch kein Gluten und Tierisches eiweis sowie Weizen essen...hmm ich muss mein Brot selber backen (Dinkelkorn) und das Kochbuch was ich habe ist auch nicht grade für "arme Leute" ich futtere halt von allem etwas das extreme lasse ich aber weg es fällt eh schon sehr schwer...aber das ist alles ne laaaange geschichte
    ich grüsse dich und hoffe das beste :smile:
     
    #6
    Mette, 7 Mai 2004
  7. Manwe
    Manwe (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    13
    86
    0
    nicht angegeben
    Auch wenn der Thread schon ein bisschen sehr alt ist, hab ich ihn mal wieder ausgegraben.

    Also ich habe auch Zöliakie (ziemlich extreme Form) und dass eigentlich seitdem ich denken kann. ^^ Hat irgendwie angefangen bei mir als ich ein Jahr alt war und die richtige Diagnose wurde dann aber erst nach über einem Jahr gestellt, als es dann schon fast zu spät für mich war. Für die damalige Zeit kann ich es ja noch n bissel nachvollziehen, lese aber immer wieder von heutigen Fällen, wo sich die Ärzte genauso dämlich angestellt haben. Tztztzt.

    Ich bin aber eigentlich ganz froh, dass ich es schon in so frühem Alter bekommen hab, daher kenne ich halt nichts anders und das einzige was mich vielleicht ein bisschen stört ist, dass ich mir nicht einfach mal eine Pizza oder Ähnliches nach Hause bestellen kann. Naja gibt ja zum Glück noch Chinesisches Essen und Ähnliches. ^^

    An alles andere konnte ich mich ja von Kindesbeinen an gewöhnen.
     
    #7
    Manwe, 6 Dezember 2005
  8. GreenEyedSoul
    0
    Eine ehemalige Freundin von mir hat auch Zöliakie.
    War immer besonders doof, wenn wir irgendwie unterwegs waren, zum Beispiel auf ner Freizeitsfahrt. Da wird ja so allgemein eingekauft, immer auf das möglichst billigste geachtet und das war für sie ziemlich doof.
    Noch dazu wenn es im Ausland war.


    Meine Mutter hat seit ungefähr 2 Jahren Lactose-Intoleranz.
    Meinst du das mit Milch-Allergie?
    Du nimmst doch bestimmt auch Tabletten, oder?
    Meine Mutter lässt sich immer welche aus Amerika schicken (Lactaid-Ultra), die sind bisher die besten. :smile:
     
    #8
    GreenEyedSoul, 7 Dezember 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Gluten Milch Allergie
Malin
Off-Topic-Location Forum
30 Juni 2009
11 Antworten
dreader
Off-Topic-Location Forum
28 Oktober 2007
16 Antworten
civissa
Off-Topic-Location Forum
11 September 2007
1 Antworten