Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Goldfisch

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Sahneschnitte1985, 4 Februar 2005.

  1. Sahneschnitte1985
    Verbringt hier viel Zeit
    702
    101
    0
    nicht angegeben
    Huhu,
    ich hoffe ihr könnt mir ein wenig weiterhelfen.
    Wir haben draussen einen Gartenteich in dem Goldfische und Shibouki (schreibt man das so) sind.
    Einer davon ist seit Mittwoch total komisch, kann nicht richtig schwimmen und treibt mim Bauch nach oben als wäre er tot. Wenn man ihn dann anstubst schwimmt er leicht weg wehrt sich aber nicht viel.
    Heute Nachmittag hab ich ihn rausgefischt. Dabei ist mir aufgefallen dass der kleine Fratz große Wunden an den Seiten hat. Es fehlen also die Schuppen, bis zum Fleisch gehen sie aber nicht (glaube ich). Ich vermute eben, dass es die Katze oder der Reier war.
    Naya hab ihn jetzt ausm Wasser geholt (wollte ihn eigentlich Beerdigen da ich dachte er wäre tot, aber iwie ist er teils sehr lebendig). Nun steht er in meinem Zimmer (ca 23°) in nem Eimer voll Wasser, hab ihm auch etwas Futter reingetan.

    Ich weiß, dass sieht verdammt schlecht aus, aber ich kann ihn auch nicht einfach töten. Was kann ich mit ihm machen? Was muss ich beachten wenn ich ihn im Haus halte?

    LG Sara
     
    #1
    Sahneschnitte1985, 4 Februar 2005
  2. daedalus
    daedalus (37)
    Teammitglied im Ruhestand
    864
    113
    51
    nicht angegeben
    Das kann auch ein Pilzbefall sein, das sieht teilweise so aus, als wenn der Fisch eine riesige Fleischwunde hat... Meiner Meinung nach kannst Du nur beten, wobei ich mir aufgrund der Beschreibung nicht so viele Hoffnungen machen wuerde...

    Im Eimer kannst Du ihn nicht lange halten. 1. ist der Eimer zu klein, 2. hast Du da momentan wahrsch. keine Sauerstoffversorgung drin und 3. ist das kein eingelaufenes Aquarium, es werden sich Giftstoffe bilden und Dein Goldfisch wuerde hoechstwahrscheinlich bald mit dem Bauch nach oben schwimmen (Such mal nach Aquaristikforen und such in denen nach "nitrit", da ist das naeher erklaert.
     
    #2
    daedalus, 4 Februar 2005
  3. Sahneschnitte1985
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    702
    101
    0
    nicht angegeben
    Huhu,
    danke für deine Antwort schon mal.
    Hab ihn jetzt in ein Vollbad mit einem Mittel gegen Pilzbefall etc. gesteckt. Ab uns zu schwimmt er rum und vorhin hatte ich das GWfühl dass er was frisst. Ich weiß nicht ob es eine Verletzung ist oder ein Pilzbefall, ich denke eher eine Verletzung, da wir eben oft Probleme mit dem Reier haben und die Katze ihrem Stammplatz auch am Teich hat.
    Es ist so, dass die Wunden schon ziemlich nach einem Angriff aussehen, es sind auch mehrere kleine stellen betroffen.
    Wie ist das eigentlich mit den anderen Fischen? Könnten sie auch vom Pilz befallen sein? Bisher ist mir noch kein anderer derartig aufgefallen.
    Ich werde den Fisch jeden Tag in frisches Teichwasser umsetzen, dh ich wärme das auf meine Zimmertemperatur an und setze ihn dann um. Einen größeren Behälter werde ich noch auftreiben, bzw. hoffe ich dass ich den Fisch iwo in ein Auqarium bekomme, sofern er bis dahin noch lebt.

    LG und danke Sara
     
    #3
    Sahneschnitte1985, 4 Februar 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten