Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • n00b
    n00b (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    30
    91
    0
    Single
    14 Oktober 2005
    #1

    Gothic

    Ich finde dieses ganze (pessimistisch depressive) gotic Zeugs total ansprechend.
    Ich weiss zwar nicht viel darüber :schuechte , aber mir gefällt diese Einstellung irgendwie sehr gut.
    Kennt sich da wer besser aus und kann mal was darüber erzählen? Es interessiert mich sehr.
    Ich denke jedoch, dass ich dafür doch ein bissl zu optimistisch/glücklich bin. Und ich will mich ja auch nicht völlig von der Gesellschaft distanzieren.
    Ich hatte auch schon schlimmere Phasen, aber jetzt gehts wieder n bissl besser... Abgesehen von der Tatsache, dass ich noch nie die wahre Liebe erfahren habe. Ich hatte noch nie ne Freundin :flennen: (liegt wahrscheinlich an meiner Schüchternheit...). Das nur so nebenbei.

    Wer kennt sich da aus? Was meint ihr dazu? (Und wie zum Teufen kann man zu einem passende Mädchen kennenlernen?? (ja..ich weiss, das wurde schon oft besprochen...))


    wollt nur mal was über mich erzählen :smile: , freu mich auf eure Meinungen
     
  • BadDragon
    BadDragon (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    653
    103
    3
    Single
    14 Oktober 2005
    #2
    Hi ...
    das einzige was ich dir dazu sagen möchte ist das Gothic nicht unbedingt was mit "pessimisstisch" oder "depressiv" zu tun hat. Ansonsten eine erklärung zum Begriff die ich sehr passend finde:



     
  • Sweetsymphony
    Verbringt hier viel Zeit
    266
    101
    0
    Single
    14 Oktober 2005
    #3
    Zum letzten Punkt, Szene, moechte ich kurz etwas schreiben.

    In dieser Szene gibt es, wie in jeder anderen auch, schwarze Schaafe.

    Wer meint in dieser Szene Leute zu finden die mit einem auf gleicher "Wellenlaenge" schwimmen, weil diese Menschen vll nachdenklicher wirken etc, kann schwer entaeuscht werden.

    Wie ueberall gibt es auch dort Menschen die "saufen" und den "Macho" raushaengen lassen und alles andere was man so kennt.

    Und wie oben schon beschrieben, es ist keine Szene, finde ich.
    Und man sollte es nicht in einem Wort verpauschalisieren.
    Wobei ich das Wort "Gothic" sowieso fehl am Platz finde.
    Die Amis haben da wohl was in den falschen Hals bekommen und unsere Gothic da miteinbezogen.

    Wie auch immer. Ich selbst zB habe noch keinen Menschen aus dieser sogenannten Szene getroffen mit dem ich persoenlich auf einer Welle schwimme, was nicht heißt das ich deswegen so "angehaucht" lebe bzw denke.

    Sei nicht voreilig von den aeusseren Klischees wie man sie kennt vereinnahmt.
    Mach dir selbst ein Bild davon, waere das beste.

    Im Grunde gibt es viel zu erzaehlen, vieles ist falsch, vieles aber trotzdem richtig und genausoviel ist Klischee und doch wieder nicht.

    Jeder versteht darunter was anderes und das ist auch in gewisserweise gut so.
     
  • Daos-Mandrak
    Verbringt hier viel Zeit
    283
    101
    0
    nicht angegeben
    14 Oktober 2005
    #4
    Als pessimistisch, depressiv lässt sich das nicht bezeichnen. Die Bezeichnung Gothic steht für mich eher als Auseinandersetzung mit dem Tod, es ist eine Lebenseinstelung, die sich mit der Melancholie und der Stellung des Indididuums beschäftigt. Hinzu kommt, dass jeder sich eine eigene Definition von diesem Lebensstil setzt, der etwas variiert.
     
  • Ceraphine
    Ceraphine (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.544
    121
    0
    Verheiratet
    14 Oktober 2005
    #5
    also als erstes ich sehe gothic als lebenseinstellung, ich lebe mein leben bewusster, geniesse momente mehr, und nehme ncihts als selbstverständlich hin! dh zb ich freue mich immer wieder dass ich ein kind hab und es herranwachesen sehen darf. Dass ich mit ihm meine zeit geniessen kann.
    auch setzte ich mich mehr mit dem tot auseinander.
     
  • User 13029
    Verbringt hier viel Zeit
    2.019
    121
    0
    Es ist kompliziert
    14 Oktober 2005
    #6
    Mein Fall ist es gar nicht. Ich will mich nicht mit dem Tod auseinandersetzen, sondern mit dem Leben. Ich will auch nicht dauernd Lieder über irgendwelche persönlichen Katastrophen hören, sondern auch einfach mal simpel-blöde Gutfühlmusik.

    Ich will mein Gesicht nicht schwarz anmalen, ich will dies nicht, ich will das nicht. Klischee hin oder her, ich kann mich damit so gut identifizieren wie eine Kuh mit Eiskunstlauf.
     
  • Ravenheart
    Ravenheart (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    41
    91
    0
    Single
    14 Oktober 2005
    #7
    @Threadstarter:
    Ich glaub du hast n bißchen falsche vorstellungen-
    Es gibt kein mindestmaß an pessimismus um sich mit Gothic (Musik, Lebenseinstellung usw) identifizieren zu dürfen.
    Wenn du interesse hast , was ja offenbar der Fall ist, dann besorg dir erstmal n paar ordentliche CDs und ne schwarze Lederjacke, und dann kannst du ja mal weitersehen. :zwinker:

    @Cruzha: Gutfühlmusik ist für jeden was anderes...
     
  • Ceraphine
    Ceraphine (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.544
    121
    0
    Verheiratet
    14 Oktober 2005
    #8
    oh ich mach wohl was falsch ich mal mein gesciht nicht schwarz oder weiß an...
    wiedermal so ne klieschee vorstellung...

    und gutfühlmusik gibt es in der gothicszene auch...
     
  • Dr.evil
    Gast
    0
    14 Oktober 2005
    #9
    Freu dich deines lebens, lebe auf deine Art und Weise und hör auf sich irgendeiner Richtung einzuordnen. Ich bin auch ehern alternativ, trotzdem mach ich doch jetzt nicht alles so wie man es in der "Szene" macht.
    Sich drüber informieren ist ja okay, sogar gut. Aber zu sagen, die Szene finde ich toll da will ich zugehören, das geht doch nicht.

    evil
     
  • Sachsen
    Sachsen (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    283
    101
    0
    Single
    14 Oktober 2005
    #10
    @Threadstarter

    Ich würde sagen, von einen auf den anderen Tag Gothic ? Ne, das geht echt net ... das kommt mit der Zeit !
    Und wenn du doch Ja sagst dann sage ich dir das du das in 1 Jahr wieder in den wind schießt ! Weil es bei dir nur in "Tick" war !

    Aber wenn doch nicht, dann gut !

    Ich habe nichts gegen Gothic's finde sie selbst zugar interessant und wäre beinahe mit einer zusammen gekommen die auch Gothic ist !

    Bei manchen sieht das zugar (weiblichen) extrem sexy aus !

    Ich kenne einige Gothics und muss sagen es sind Menschen wie du und ich! Und sind klasse Leute !

    Sicherlich gibt's schwarze Schafe, aber die gibts überall ...

    Mhhh :grrr: passt das nun zum Thema ? Egal :grin:
     
  • Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.915
    0
    2
    Single
    14 Oktober 2005
    #11
    Das trifft's bei mir auch so ziemlich... :tongue:

    Mal ganz davon abgesehen find ich dieses schwarze, altmodische Zeug sowas von häßlich, genauso wie schwarzgefärbte Haare und weißgepuderte Gesichter...

    Ja, jetzt kommt wieder, aber man muß doch als Goth gar nicht so aussehen, trotzdem:
    Wenn man ja eigentlich nicht so aussehen muß, sich genauso seines Lebens freuen kann, sich nicht zu Friedhöfen hingezogen fühlen muß, die zugehörige Musik nicht mögen muß, sich nicht zum Dunkeln hingezogen fühlen muß, um Goth zu sein - was bleibt dann eigentlich noch? :ratlos:

    Nur die Tatsache, daß man sich Gefühlen, mit Leben und Tod auseinandersetzt, manchmal nachdenklich ist, sein Leben intensiv leben will? Tja, dann bin ich wohl unwissenderweise auch Goth. Genauso wie wahrscheinlich 60 % der Menschheit.

    Sind wir nicht alle ein bißchen Gothic? :grin: :tongue:

    Sternschnuppe
     
  • Tonic88
    Gast
    0
    14 Oktober 2005
    #12
    Naja mit 15 noch keine Freundin? Das ist ja nicht so schlimm oder? Ich bin fast 18 und hatte noch keine, da gibt es aber wesentlich krassere Beispiele...

    Ich persönlich halte nichts von diesen Gothicsachen, auch wenn ich nicht unbedingt der optimistischste bin.
     
  • User 631
    Verbringt hier viel Zeit
    549
    103
    6
    nicht angegeben
    14 Oktober 2005
    #13
    Weil du zwei unterschiedliche Themen in einem behandelst - verschoben nach OT.
     
  • redstar
    Gast
    0
    14 Oktober 2005
    #14
    Ich steh total auf Frauen im Gothic-look...
    aber nicht zu übertrieben, wie die eine, die im schwarzen Brautkleid auf'm Mera Luna rumgelaufen ist...
    nein, ein bisschen schwarzen Lidschatten, leder und Löcher... :grin:
    perfekt.

    P.S. ich denke, gothik ist hauptsächlich zur Moderichtung geworden und es gibt nur noch wenige richtig Gothics... jaja, früher war alles anders...

    redstar
     
  • User 13029
    Verbringt hier viel Zeit
    2.019
    121
    0
    Es ist kompliziert
    14 Oktober 2005
    #15
    Um nochmal diesen Definitionsversuch von weiter oben zu zitieren:

    Super, das trifft auf die Raver, mit denen ich immer feiern gehe, genauso zu. :rolleyes:

    Und dann auch noch mehr oder weniger. Also, wenn ich das hier richtig mitkriege, muss man sich irgendwann einfach nur selber als Gothic fühlen oder bezeichnen, weil es sowieso keine Definition gibt.

    Ist mir alles viel zu schwammig. Mir auch wurscht, ob ich nur Klischees im Kopf hab, ich bleib bei meinem Bild mit der Kuh.
     
  • Dr.evil
    Gast
    0
    14 Oktober 2005
    #16
    Stimmt, diese Definition ist echt bissel blöd. Das sollte eigentlich auf alle halbwegs intelligenten Menschen zutreffen und nicht nur auf Gothics.

    evil
     
  • Ravenheart
    Ravenheart (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    41
    91
    0
    Single
    14 Oktober 2005
    #17
    na bis auf das mit den Friedhöfen find ich schon, dass das sein muss.
    Wenn du gerne bunte klammotten anhast, dich nicht so fühlst, die musik nicht magst, und es immer schön hell in der Wohnung hast, dann haste wohl mit gothic nichts am hut . . . :grrr:

    Ich persönlich finde das mit der Musik mit am wichtigsten. Naja und das mit dem dunklen auch...
     
  • n00b
    n00b (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    30
    91
    0
    Single
    14 Oktober 2005
    #18
    Erstmal danke für die vielen Antworten.

    Ich hab ja schon gesagt, dass ich nicht wirklich viel darüber weiss. Das war einfach mein erster Eindruck... :schuechte . Auf mich wirkt das ganze einfach irgendwie sympathisch. Weiss nicht wie ich das sonst sagen soll.

    Wo kann ich dieses "Vermächtnis" kaufen? Gibts das überhaupt noch irgendwo. Das ist ja schon recht alt.
    Oder hat jemand irgendwelche andere Büchertipps? Will mich unbedingt mal ein bisschen mehr informieren. Ich muss dann ja nicht gleich vonn in die Szene (falls es die überhaupt gibt :ratlos: ) einsteigen :grin: .

    Könnt ihr mir vielleicht noch ein paar typische Bands o.ä. nennen?

    Danke
     
  • User 12616
    User 12616 (29)
    Sehr bekannt hier
    5.457
    198
    140
    nicht angegeben
    14 Oktober 2005
    #19
    ASP. Die sind auch im Moment live zu sehen.
    Sonst.. Subway to Sally ist _keine_ Gothicband wird aber oft von Gothics gehört und die sind auch ziemlich geil :smile:
     
  • Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.595
    248
    716
    vergeben und glücklich
    14 Oktober 2005
    #20
    VNV Nation (also ehm weiß nich watt das genau is,so electro zeug halt) die sind okay (für mich als nicht gothic :grin:) und dann noch die lieblingsband von meiner besten freundin samsas traum,...

    könntich empfehlen.....
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste