Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

gründe dafür, urologe/gynäkologe zu werden...

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von User 41772, 24 Februar 2006.

  1. User 41772
    User 41772 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.562
    123
    2
    nicht angegeben
    hallo ihr...

    tjoa, ich war gestern beim frauenarzt und irgendwie ist mir dann eingefallen, dass ich nie gynäkologe oder urologe werden will. dauernd irgendwelche geschlechtsteile von wildfremden und alten und runzeligen und kranken leuten anschaun... :ratlos: nönö, das wär nix für mich...

    könntet ihr euch das vorstellen? oder gibts hier vllt sogar leute, die studieren und das mal machen wollen oder jetz sogar schon machen? mich würden die gründe DAFÜR mal interessieren... :zwinker:

    also, bitte fleißig posten... :grin:

    lg, Kathi1987
     
    #1
    User 41772, 24 Februar 2006
  2. Witwe
    Witwe (35)
    Benutzer gesperrt
    1.979
    0
    3
    nicht angegeben
    Naja, irgendwer muß den "Mist" ja machen.:ratlos: Und wird ja auch gut bezahlt.
     
    #2
    Witwe, 24 Februar 2006
  3. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.327
    248
    621
    vergeben und glücklich
    die werden das wohl fürs geld machen,was anderes fällt mir da echt nich ein!

    können die dann zu hause beim partner überhaupt noch ihre lust richtig ausleben?ich kann mir das wirklich nicht vorstellen!
     
    #3
    Sonata Arctica, 24 Februar 2006
  4. Kuri
    Kuri (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.774
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Ich denke schon, dass diese Menschen ihren Job und ihr Privat-(Sex-)Leben strikt voneinander trennen, daher ist das sicher kein Thema.
     
    #4
    Kuri, 24 Februar 2006
  5. User 41772
    User 41772 (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.562
    123
    2
    nicht angegeben
    ja, für geld macht man vieles. aber würdet ihr das freiwillig machen? also, ohne ans geld zu denken?

    ich könnt das nicht... und hätt dann den ganzen tag über irgendwelche bilder im kopf... *graus* :ratlos:
     
    #5
    User 41772, 24 Februar 2006
  6. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Das denke ich auch! *zustimm*
     
    #6
    munich-lion, 24 Februar 2006
  7. *soulfly*
    Gast
    0
    hm keine ahung, was diese menschen an diesem beruf reizt,ich werde meinem fa beim nächsten mal einfach mal fragen :zwinker:

    ich könnte das nicht als fä...allein schon, wenn ich daran denke, dass es auch unhygienisch menschen gibt, die sich nur sehr selten waschen. bäh :ratlos:
    auch wenn da smit sicherheit selten de rfall ist, ICH könnte solche mumus nicht anfassen...
     
    #7
    *soulfly*, 24 Februar 2006
  8. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    warum studiert man überhuapt medizin?! ob ich mir jetzt offene bäuche, raucherbeine oder fußpilz angucke oder eben geschlechtsteile... wo ist der unterschied?

    ich hatte meine gyn-phase, hab mehrere famulaturen in der frauenklinik gemacht und fands einfach nur unheimlich spannend.
    von allen medizinischen fächern ist die frauenheilkunde eines der positivsten.
    vieles ist bitter, manches wirklich nicht schön - aber zur gynäkologie gehören auch viel vorsorge, aufklärung, schwangerenbetreuung und geburten.
    im moment weiß ich nicht ob ich nach dem staatsexamen wirklich in die klinik will und nicht vielleicht doch was ganz anderes mit meinem studium anfange - aber für den fall, dass ich allen zweifeln zum trotz doch arzt werden sollte, wäre die gynäkologie neben anästhesie und sportorthopädie die erste wahl. jedenfalls ist nichts scheußliches oder anrüchiges an diesem beruf, im gegenteil :smile:

    aber warten wir mal auf *lupus*... die kann dsa sicher überzeugender rüberbringen.
     
    #8
    Miss_Marple, 24 Februar 2006
  9. Marla
    Marla (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.436
    123
    1
    nicht angegeben
    naja, mancher Kerl würd sonst nie weibliche geschlechtsteile "live" sehen :tongue: :engel:

    Mal im ernst... warum sollte man in die drogenberatung gehen, wo doch die Rückfallquote so hoch ist? Warum sollte man Fahrlehrer werden wo man so manch verwöhntem Gör am liebsten sagen würde das der Lappen nicht nur aus Geld besteht? Warum sollte man Richter werden, wo man nach dem recht und nicht einfach nach seiner persönlichen Meinung urteilen muss? Warum sollte man ein Forum eröffnen, wo doch eh jeden tag nur die gleichen Fragen gestellt werden (das ging nicht speziell an Dich!)?

    ich glaube wenn man es negativ sieht ist jeder einzelne beruf beschissen. Arbeitslosigkeit sowieso.
     
    #9
    Marla, 24 Februar 2006
  10. Hens
    Hens (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    846
    103
    0
    Verheiratet
    Also bei einigen Antworten kann ich wirklich nur mit dem Kopf schütteln. :eek: :kopfschue

    Ich kann euch beruhigen, mein Chef (Urologe) ist ein völlig normaler Mann.
    Glücklich verheiratet (also kein verkappter Schwuler) oder Ähnliches.
    Der macht nur seine Arbeit.
    Wieso werden andere Fischer, oder machen Installateur.
    Ich kann mir auch besseres vorstellen als Fische ausnehmen oder in Scheiße rumwühlen. :wuerg:
     
    #10
    Hens, 24 Februar 2006
  11. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    Ich kenne einige angehende Frauenärzte/-innen aus Studienzeiten. Einige spezialisieren sich darauf, weil das ein so gut abgegrenzter relativ überschaubarer Bereich ist, andere weil sie in Gyn die besten Noten hatten, andere kommen durch Neo-Natalogie drauf, oder Pädiatrie war zu überlaufen.

    Ganz normaler Beruf mit ganz normalen Leuten. Dermatologie stell ich mir weitaus belastender vor.
     
    #11
    Piratin, 24 Februar 2006
  12. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Was sagt ein Gynäkologe nach Feierabend ?
    ..... Endlich wieder Gesichter.

    An diesem (schlechten) Witz ist aber was dran.

    Wenn Menschen nicht fähig wären, das "Widerliche" zu verarbeiten oder zu verdrängen, dann gäbe es keine Rettungsanitäter, Notfallärzte, Unfallchrirugen, Polizisten, Zahnärzte, Geburtshelfer, Feuerwehrleute oder sonstige Berufe, in denen man schreckliche oder "eklige" Dinge erleben kann.
     
    #12
    waschbär2, 24 Februar 2006
  13. glashaus
    Gast
    0
    Also so eklig finde ich das gar nicht. Würde ich Medizin studieren, könnte ich mir gut vorstellen, auch in der Gynäkologie zu arbeiten. Da gibts doch schließlich Schwangere, das ist ja schließlich was schönes...

    Hm je mehr ich das so überlege, desto weniger finde ich an dem Beruf was "ekliges"....Arzt halt *Schulternzuck*
     
    #13
    glashaus, 24 Februar 2006
  14. markus-x
    markus-x (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    186
    101
    0
    Single
    Ich denke da gibt es vielerlei Gründe dazu.
    Bei den meisten gehört mit Sicherheit auch eine Art Berufung dazu.
    So verhält es sich aber vermutlich bei allen Ärzten.
    Anders kann ich mir nicht erklären das sich jemand lange Zeit 24 Stunden Schichten bei einem armseligen Gehalt in einem Krankenhaus um die Ohren schlägt.
     
    #14
    markus-x, 24 Februar 2006
  15. Mandarinchen
    Kurz vor Sperre
    50
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Ich habe den Berufswunsch Gynäkologin, fange im Wintersemster mit dem Medizinstudium an. Warum das so ist, kann ich schwer beschreiben, aber ich ekel mich nicht vor dem Gedanken, eine alte Frau zu untersuchen. Warum auch, immerhin schau in ich 50 Jahren selbst mal so aus. Außerdem muss man ja nicht den ganzen Tag alte Frauen untersuchen, sondern auch schwangere Frauen betreuen, jungen Mädchen die Angst vorm Frauenarztbesuch nehmen etc.
     
    #15
    Mandarinchen, 24 Februar 2006
  16. Pfläumchen
    Verbringt hier viel Zeit
    2.183
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Ich find es nun auch nicht schlimm.
    Ist halt ein Arzt Beruf und in jedem Arzt Beruf gibt es "eklige" Sachen.

    Als Gynäkologie hat man auch schöne Erlebnisse, kann Menschen helfen, hat viel Kontakt zu Menschen, kann anderen Tips geben, sie beraten.

    Also ich finde, Gynäkologe ist noch einer der besten Arzt-Berufe
     
    #16
    Pfläumchen, 24 Februar 2006
  17. Altkanzler
    Altkanzler (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    191
    101
    0
    Single
    stimmt... warum werden manche Mediziner Gerichtsmediziner usw ?!

    scheinbar haben hier viele ein verkanntes Bild eines Urologen / Gynäkologen... Ihre Aufgaben beschränken sich bei weitem nicht auf das ständige anglotzen von Geschlechtsteilen.... :kopfschue
     
    #17
    Altkanzler, 24 Februar 2006
  18. User 32843
    User 32843 (29)
    Meistens hier zu finden
    1.401
    148
    220
    nicht angegeben
    Falls ich Medizin studieren würde, würde ich mich höchstwahrscheinlich auf Gynäkologie spezialisieren...
    Warum? Man hat mit neuem Leben zu tun, man kann Leuten helfen, man muss sich nicht um blutende Wunden o.ä. kümmern... ich finde es einen schönen Beruf...
     
    #18
    User 32843, 24 Februar 2006
  19. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    Also mein Bruder hat erzählt da kommen des öfteren mal junge Mädels mit fiesen Schnittverletzungen die sofort versorgt werden müssen an ...oder war das in der Rettungschirurgie? Muss noch mal fragen wo seine letzte Famulatur war..:zwinker: .*gg* Scheißrasiererei...
     
    #19
    Piratin, 24 Februar 2006
  20. markus-x
    markus-x (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    186
    101
    0
    Single
    Jede Fachrichtung in der Medizin hat seinen Reiz.
    Für mich wäre eher die Unfallchirugie was, oder gar die Pathologie
     
    #20
    markus-x, 24 Februar 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - gründe dafür urologe
*Biene*
Umfrage-Forum Forum
9 November 2010
15 Antworten
Theresamaus
Umfrage-Forum Forum
18 August 2009
19 Antworten
Theresamaus
Umfrage-Forum Forum
27 Juli 2009
12 Antworten