Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Grafiktablett

Dieses Thema im Forum "Musik, Filme, Computer und andere Medien" wurde erstellt von LiLChicka, 4 August 2008.

  1. LiLChicka
    LiLChicka (24)
    Verbringt hier viel Zeit
    213
    101
    0
    Verlobt
    Hatte vor mir in kürze ein Grafiktablett anzulegen.
    Aber nich so hyper Profiesonell sondern so ein Mittelklasse-Ding:grin:
    Wie ich schon aus anderen Threads gehört habe soll ja "Wacom" das beste sein?
    Reicht ein A5? oder doch lieber A4? Muss dazu sagen das mein Schreibtisch nicht der größte ist.:cool1:
    "Wacom Bamboo" finde ich nicht schlecht, wie seht ihrs?
    Lg
     
    #1
    LiLChicka, 4 August 2008
  2. Scheich Assis
    Verbringt hier viel Zeit
    967
    113
    51
    vergeben und glücklich
    A5 reicht vollkommen. Wacom hat sich als Quasistandard durchgesetzt.
     
    #2
    Scheich Assis, 4 August 2008
  3. LiLChicka
    LiLChicka (24)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    213
    101
    0
    Verlobt
    Oke, aber am besten Bamboo One, Bamboo oder Bamboo Fun?
    Und in welchen Läden gibts Bamboo?
    Sehe grad es gibt auch andere Geräte von Wacom in A5...also welches jetzt?:grin:
     
    #3
    LiLChicka, 4 August 2008
  4. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.415
    248
    561
    nicht angegeben
    hmm kenn mich jetzt nicht so aus aber vielleicht wirfst du mal Google an und versuchst die Unterschiede der verschiedenen Tablets herauszufinden:zwinker: und nimmst dann das was deinen Ansprüchen am ehesten gerecht wird.:smile:
     
    #4
    brainforce, 4 August 2008
  5. MarisT
    Benutzer gesperrt
    228
    103
    7
    Single
    Guck mal bei Amazon.de rein. Da sind nen paar günstige und gute eingestellt. Das kannst auch die Ausführungen und das Zubehör gut vergleichen !
    Da sind auch die, die Du schon genannt hast.
     
    #5
    MarisT, 4 August 2008
  6. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.098
    348
    2.107
    Single
    So wie ich es bisher gehört habe, ist A5 ausreichend für Bildbearbeitung, etc.
    Nur für CAD braucht man größere Tabletts.

    Und ich würde auch ein Wacom empfehlen.
    In einem Test in der C`T (schon längere Zeit her) wurde mit einem Lineal ein gerader, diagonaler Strich auf dem Tablett gezeichnet.
    Die Wacom-Modelle waren die einzigen, bei denen auch ein gerader Strich raus kam. Alle anderen Modelle produzierten ziemlich grausame Wellen- oder Zackenlinien.
     
    #6
    User 44981, 4 August 2008
  7. LiLChicka
    LiLChicka (24)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    213
    101
    0
    Verlobt
    Ok, dann steht ja schonmal fest das es ein A5 Tablett von Wacom wird:grin:
    Kann sowas leider nicht von Amazon oder überhaupt aus dem Internet kaufen.:geknickt:
    Gibts die Dinger auch bei Media Markt oder Saturn?:grin:
     
    #7
    LiLChicka, 4 August 2008
  8. MarisT
    Benutzer gesperrt
    228
    103
    7
    Single
    Also über Amazon wärs echt am einfachsten. Naja, okay.
    Guck doch einfach mal bei Media Markt oder Saturn vorab auf die I-net Seite, die gibts da mit Garantie auch direkt dann in den Geschäften.
    Oder geh doch mal bei Karstadt gucken !
    Viel Spass und viel Glück !!!:smile:
     
    #8
    MarisT, 4 August 2008
  9. User 11345
    Meistens hier zu finden
    904
    128
    215
    nicht angegeben
    minimum Din a 5, besser Din a 4.

    Ich habe selbst eines hier. Aber im Vertrauen gesagt:
    Ich bin mit der Maus tausend mal besser als mit dem Tablett.

    Versuch dir am besten eines zu leihen und zu schauen ob es das ist nachdem du suchst. Die Bedienung eines solchen Tabletts ist leider nicht so toll wie man sich vorstellt.
     
    #9
    User 11345, 5 August 2008
  10. LiLChicka
    LiLChicka (24)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    213
    101
    0
    Verlobt
    Hu?! :eek:
    Hmm..was genau stört dich denn dran? Oder was kannst du mit der Maus besser als mit dem Tablett?
     
    #10
    LiLChicka, 5 August 2008
  11. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.098
    348
    2.107
    Single
    Ehrlich gesagt bist du der erste, von dem ich höre, dass er mit der Maus besser zurecht kommt.
    Ich habe zwar selbst leider kein Grafiktablett (dazu mache ich einfach zu selten Bildbearbeitung und die Tabletts sind ja nicht gerade billig), aber in diversen Fotoforen habe ich bis jetzt eigentlich nur positive Meinungen über Grafiktabletts gelesen... viele sind sogar wirklich begeistert davon und würden nie mehr etwas anderes wollen. (Aber das alles erst nach einer gewissen Einarbeitungszeit)
    Und ich durfte auch schon mal beobachten, wie jemand virtuos mit dem Grafiktablett gearbeitet hat... So etwas ist mit einer Maus mit Sicherheit nicht möglich.
     
    #11
    User 44981, 5 August 2008
  12. b123
    Verbringt hier viel Zeit
    89
    91
    0
    nicht angegeben
    sieht man auf dem tablett eigentlich was man zeichnet oder sieht man das nutr auf dem bildschirm?
     
    #12
    b123, 5 August 2008
  13. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.098
    348
    2.107
    Single
    Das siehst du nur auf dem Bildschirm. Deshalb auch die lange Gewöhnungszeit, bis die Koordination und die Umsetzung vom Bild in der Vertikalen auf eine Stiftbewegung in der Horizontalen funktioniert.

    Wenn du ein Grafiktablett mit eingebautem Display möchtest, brauchst du ein Wacom Cintiq und musst extrem tief in die Tasche greifen... (zumindest vor einiger Zeit waren es über 5000€ und ich glaube kaum, dass das in letzter Zeit deutlich günstiger wurde)
     
    #13
    User 44981, 5 August 2008
  14. b123
    Verbringt hier viel Zeit
    89
    91
    0
    nicht angegeben
    und einfach ein blatt papier zwischen tablett und stift legen geht nicht? wäre doch wenigstens eine hilfe, auch wenn man dann strichstärke uisw. nicht ganz genau wie auf dem monitor sieht.
     
    #14
    b123, 5 August 2008
  15. User 11345
    Meistens hier zu finden
    904
    128
    215
    nicht angegeben
    Dafür verwendet man bestimmte Stifte. Mit Buntstiften kannst du nicht auf dem Tablett malen. Ist auch nicht möglich ein Blatt Papier dazwischen zu legen.
     
    #15
    User 11345, 5 August 2008
  16. LiLChicka
    LiLChicka (24)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    213
    101
    0
    Verlobt
    :-D :-D
     
    #16
    LiLChicka, 5 August 2008
  17. b123
    Verbringt hier viel Zeit
    89
    91
    0
    nicht angegeben
    Ich wollte jetzt die dicken Wachsmalstifte aus dem Kindergarten nehmen. Schade :flennen:
     
    #17
    b123, 5 August 2008
  18. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    Also ein Grafiktablett braucht echt gewöhnungszeit, ist aber auf Dauer sehr viel angenehmer.

    Ich hab mir mal ein Wacom A5 für 30euro bei Ebay erseigert- neu :grin: hab aber auch schon lange nichts mehr mit gemacht *G

    bei Saturn gibt es genauso wie bei Media Markt Tablets. Ist nur die Frage ob genau das was du willst da ist.. ansonsten schau noch mal bei Gravis oder geh in nen kleinen Computerladen die dir das dann bestellen :smile:

    vana
     
    #18
    [sAtAnIc]vana, 6 August 2008
  19. Steirerboy
    Steirerboy (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    520
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich hab auch ein Grafiktablett, aber ein recht kleines.
    Seit 5 Jahren steht es am Schreibtisch, angeschlossen und betriebsbereit, nach dem ersten Monat kaum genutzt, anscheinend habe ich die Umgewöhnungszeit von Maus auf Stift nicht durchgehalten. Vielleicht waren 1000 Schilling (entspricht heute ca 100 Euro) wohl ein zu billiges Gerät, um gut damit zu arbeiten.

    Vor allem vermisse ich die vielen Tasten und noch mehr das Scrollrad, was ich sowohl beim Fotos bearbeiten als auch beim CAD gerne verwende.

    Von da her empfehle ich auf jeden Fall, zuerst mal zu testen und nicht gleich 200 Euro in ein kaum benutztes Gerät zu stecken. Und wenn du etwas anderes als Windows XP 32bit einsetzt, egal ob Vista, Linux oder 64bit, informiere dich zuerst über die Treiber-Situation, sonst gibts ein böses Erwachen...
     
    #19
    Steirerboy, 10 August 2008
  20. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    man kann bei Bildbearbeitung meist mit Leertaste und "klick" die Bilder bewegen :grin:

    vana
     
    #20
    [sAtAnIc]vana, 10 August 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Grafiktablett
TomQ
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
23 Dezember 2011
9 Antworten
Mr. Poldi
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
12 März 2004
3 Antworten