Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

grenze

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von jenny01, 14 Juni 2003.

  1. jenny01
    Gast
    0
    erstmal hallo allen mitschreibern und still-lesern hier:smile:

    was mich ja nun doch langsam mal interessiert:
    nachdem ich mich nun durch etliche forenthemen gelesen hab und zu einigen auch meinen senf dazu gab, möchte ich eine frage in den raum stellen.

    in etlichen postings ist von leichten fesselspielchen, bischen augen verbinden, etwas ausgeliefert sein etc. die rede.
    wo ist bei euch die grenze von fesselspielchen zu SM?
    wo fängt bei euch SM an? ich spreche diejenigen an, die mit leichtem SM etwas anfangen können.
    das ich in einer anderen liga spiele, werdet ihr sicher schon gelesen haben, denn (BD-DS)SM gehört zu meinem sexualleben schon lange dazu.

    ich stelle diese frage, weil ich immer wieder auf unverständnis stosse, die selben menschen aber sagen, das leichtes fesseln etc. auch in ihr reportoire gehört.

    also wo ist die grenze und wer legt diese fest?
     
    #1
    jenny01, 14 Juni 2003
  2. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    Hm.. na ja.. *g bisj etz haben wir noch keine Fessespielchen oder dergleichen gemacht..

    Könnts mir aber schon vorstellen..

    Dei Grenze würd ich ziehn, wenn peitschen oder fingernägel- kratzen un sonstige schmerzen hinzu kommen..
    für die, die es anturnt tuts zwar net soo weh.. aber für mich wär das nix.. *g

    ausserdem denke ich, dass die Grenzen bei jedem persönlich liegen und daher auch JEDER für sich selbst die Grenzen FESTLEGT !..

    hm.. hab mich derart mit dem thema noch gar net befasst..

    vana
     
    #2
    [sAtAnIc]vana, 14 Juni 2003
  3. Ery
    Ery (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    435
    101
    1
    Single
    also ich bei mir wär die grenze da, wo es weh tut!

    augen verbinden is ok, dann is einer der aktive und der andere der passive, aber dann muss ich den anderen/die andere schon gut kennen, um mich dann auch "blind" gehen zu lassen.

    fesseln hab ich noch nicht gemacht, fänd ich aber cool, solange ich dann nich gepeitscht werd oder so.

    aber wenn man das fesseln zusaätzlich zum "normalen" GV nimmt finde ich es (in der vorstellung) sehr erotisch, wenn man weiß, der andere kann "alles" mit einem machen, da muss dann aber sehr viel vertrauen da sein...

    und ich finde an den beiden "varianten" so gut, dass der gefesselte/verbundene voll dem partner vertrauen muss und sich selbst nur gehen lassen muss, und voll die berührungen des partners geniessen kann.
     
    #3
    Ery, 14 Juni 2003
  4. Engelchen212
    0
    Also so augenverbinden und leichtes fesseln und dabei dann ov oder gv ist eigentlich ganz gut. aber weiter würde ich nicht gehen, denn so peitschen und heißen wachs das wäre bei mir nicht drin. alles was weh tut macht mir keinen spass mehr. wems gefällt ok aber für mich wäre es nichts.
     
    #4
    Engelchen212, 14 Juni 2003
  5. jenny01
    Gast
    0
    dachte ich auch mal:grin:
    tja...so kann das leben seinen lauf nehmen*g*
     
    #5
    jenny01, 14 Juni 2003
  6. succubi
    Gast
    0
    die grenze setzt wohl jeder für sich selbst.
    für MICH fängt SM da an, wo auch schmerzen mit im spiel sind - ich mein wirklich schmerzen, nicht nur so ein bissl - und wo einer der partner definitiv macht demonstriert und den andren "unterwirft".
    und ab da würd der spaß für mich aufhören.

    leicht fesseln oder augen verbinden wär in ordnung. auch bissl kratzen, beissen, krallen oder an den haaren ziehen is völlig okay, auch verbunden mit einem kurzen schmerz den man aber in dem augenblick nicht richtig registriert oder der es in dem moment nur noch erregender macht.
    der partner kann auch ruhig dominanter sein - aber eben nicht so weit, dass ich mir erniedrigt vorkomm oder so.



    edit: peitschen oder sowas würden mir sowieso nicht ins haus kommen, weil ich eine große abneigung dagegen verspür.
     
    #6
    succubi, 14 Juni 2003
  7. Engelchen212
    0
    @jenny01:

    also ich werde das wohl immer denken, weil ich mir so was einfach nicht vorstellen kann. mir wird allein bei dem gedanken schlecht. die vorstellung von nem mann ausgepeitscht zu werden oder so was stößt mich einfach ab. und ich würde mich auch nicht für so was überreden lassen und habe auch kein interesse das auszuprobieren.
    Nichts gegen dich, wenn dir das ja gefällt, ist es ja ok. Nur für mich wäre es definitiv nichts.
     
    #7
    Engelchen212, 14 Juni 2003
  8. Pueppi
    Verbringt hier viel Zeit
    797
    101
    0
    nicht angegeben
    SM Sex bedeutet für mich, dass jemand Spaß (sexuelle Erregung)daran hat Schmerzen auszuteilen oder Schmerzen zu empfangen!
    Natürlich geht das nur bis zu dem Punkt, der für beide als OK betrachtet wird!

    Dem Partner ausgeliefert zu sein, da man gefesselt ist, oder leichter Schmerz durch Schläge mit der Hand auf den Po, an den Haaren gezogen zu werden und ähnliche Dinge, sind für mich vollkommen OK, da es mich erregt!
     
    #8
    Pueppi, 14 Juni 2003
  9. jenny01
    Gast
    0
    sicher gibt es genug möglichkeiten in einer session dem passiven part schmerz zuzufügen. aber darum geht es nicht immer.
    schmerz kann so verschieden empfangen und gefühlt werden.
    mit einer peitsche z.bsp. kann man streicheln, sie sanft über die haut ziehen und auch sehr leichte schläge ausführen.

    manchmal kann man jemanden mit einer feder, wachs, eiswürfeln oder durch langes warten(z.bsp. angebunden am bett) mehr quälen und um den verstand bringen als mit einem schlaginstrument:grin:.

    der film 9 1/2 wochen war im großen und ganzen gesehen ein BDSM-film..alle facetten kamen darin vor....sex, zärtlichkeit, hingabe, schläge, fesseln und erziehung.
    und egal mit wem ich je über diesen film sprach,99% fanden ihn an-u.aufregend.
    warum aber sagen die meisten menschen ein paar wochen später: "nein, SM ist nix für mich..wenn ich schon daran denke..."
    weil sie SM leider nur mit schmerzen und schlägen verbinden.

    und wer sagt eigentlich, das man den schmerz wie ihr ihn euch vorstellt dann überhaupt als schmerz empfindet, wenn man der gepeitschte ist?;-)

    gut, ich verstehe, wenn menschen sagen: nein, ich habe nicht die veranlagung dazu..ich hab sie jedenfalls noch nicht entdeckt.
    aber ich akzeptiere was du tust und verurteile es auch nicht..warum auch? schließlich weiß ich nicht genug davon, um mir wirklich ein genaues bild machen zu können.

    ich verurteile schließlich auch keine menschen, die sex im freien mögen, unter der dusche oder dunkel, halb angezogen im bett

    :grin:
     
    #9
    jenny01, 15 Juni 2003
  10. jenny01
    Gast
    0
    siehst du, für dich ist das kein SM....für andere fängt SM dort schon an....
     
    #10
    jenny01, 15 Juni 2003
  11. jenny01
    Gast
    0
    dann lass dich doch von eienr frau peitschen:grin:
    nein, scherz*gg*
     
    #11
    jenny01, 15 Juni 2003
  12. simon1986
    simon1986 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.536
    398
    2.015
    Verlobt
    Ich will nicht behaupten ich wisse, was normal ist. Ich bekam einmal von einem anderen Jungen Schläge auf den Hintern, bis ich davon einen Orgasmus (zum Glück kam noch nichts!) hatte. Aber mich erinnert SM (fesseln, gefesseltsein, Schläge, auch nur angedeutet) halt doch irgendwie an Folter.

    Bei Sex im freien, beim duschen usw. habe ich keine solche Gedanken.
     
    #12
    simon1986, 15 Juni 2003
  13. jenny01
    Gast
    0
    @simon,

    och*g*..natürlich gibt es auch die folter...aber vom opfer gewollt und genossen..das ist der unterschied...du sagtest selbst, dein damaliger "partner" hat dich durch schläge auf den nackten:grin: zum orgasmus gebracht.(schläge an sich ist übrigends kein SM-es ist spanking)
    du hast schmerz in lust umwandeln können, du hast es genossen...oder sehe ich das falsch?
     
    #13
    jenny01, 15 Juni 2003
  14. succubi
    Gast
    0
    ich möcht jetzt nochmal erwähnen, dass jeder für sich selbst seine grenzen setzt. gibt es keine allgemeine, für den großteil der menschen logische definition von etwas, dann zieht man für sich selbst die grenzen und schafft sich eine eigene definition.

    außerdem jenny... bis jetzt haben fast alle die was zu dem thema gesagt haben auch gesagt, dass es zwar für sie nix is, aber andre machen sollen was sie wollen.

    für dich is in dem film 9 1/2 wochen SM vorhanden - ich hab's nicht direkt als solches empfunden, weil ich eine andre definition von SM hab. ich glaub bei so einem thema kommt man halt einfach nicht mit jedem auf einen zweig. und es is auch net wichtig, weil jeder das machen soll was ihm und dem partner spaß macht... egal ob man das jetzt als SM oder sonst was bezeichnet. hauptsache dem pärchen gefällt's.
     
    #14
    succubi, 15 Juni 2003
  15. jenny01
    Gast
    0
    das hab ich auch nicht vor...ich wollte nur meinungen hören:smile:
     
    #15
    jenny01, 15 Juni 2003
  16. CountZero
    CountZero (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    251
    101
    0
    Verheiratet
    Ich persönlich genieße es schon, von meiner Liebsten gefesselt zu werden. Auch die Augenbinde gehört schon häufiger dazu. Und manchmal genieße ich den (zumeist leichten) Schmerz durch ihre fingernägel an meinen Eiern oder auch mal stärkeres Zufassen und Kratzen.

    Ob das jetzt SM ist, oder nicht, überlass ich mal jedem selbst.

    Den Spieß umzudrehen, bzw. meine Freundin zu fesseln gehört zu den Dingen, die ich mir immer wieder vornehme, und die mir dann ca. 5 min zu spät wieder einfallen...

    C0
     
    #16
    CountZero, 15 Juni 2003
  17. Engelchen212
    0
    @jenny:

    ich verurteile dich ja auch nicht. ich denke mal das macht keiner. jeder hat halt wie succubi schon gesagt hat ne andere vorstellung davon. und für mich wäre es halt nichts.

    ne das muss auch nicht sein!!! Aber es war ja auch nur ein scherz gewesen!
     
    #17
    Engelchen212, 15 Juni 2003
  18. succubi
    Gast
    0
    @jenny
    eben, es muss nicht sein. aber irgendwie hab ich das gefühl das du dir irgendwie "angegriffen" vorkommst, obwohl niemand was dagegen gesagt hat - außer das es eben net ihr fall is. *gg*
     
    #18
    succubi, 15 Juni 2003
  19. Engelchen212
    0
    ja so kommt mir das auch vor, deswegen habe ich ja nochmal erwähnt das ich sie nicht verurteile. und ich glaube kaum dass das hier irgendjemand im forum tut. was ja auch nicht fair wäre.
     
    #19
    Engelchen212, 15 Juni 2003
  20. jenny01
    Gast
    0
    hier im forum komme ich mir bisher nicht angegriffen vor...ausser vielelicht in einem posting von bär..aber das spielt keine rolle.
    im real-life aber wird man wesentlich öfter verurteilt, und das finde ich sehr traurig und unnötig.
     
    #20
    jenny01, 16 Juni 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - grenze
Tessi
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
24 Mai 2008
12 Antworten
man-dy
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
2 Januar 2007
11 Antworten
bacardi.angel
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
3 September 2004
14 Antworten