Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

grippaler Infekt

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von FlyingAngel, 17 Mai 2003.

  1. FlyingAngel
    Verbringt hier viel Zeit
    256
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Hi ihrz!

    Ich glaubs ja nich, des wird Sommer und ich werd krank. Bin gestern vonner Klassenfahrt wieder gekommen und hab gedacht ich klapp die Busfahrt ab.

    Tja und nu hab ich gestern 37,5 gehabt, Schnupfen, Halsschmerzen und wie Sau Kopfschmerzen, konnt gar net mehr aufstehn.

    Heut morgen war ganz normal 36,7, jetze wieder 37,6...
    Sprechen kann ich gar net mehr und schlucken is auch schlecht. Husten macht die ganze Sache erst recht kompliziert.

    Wollt das nur mal loswerden.... Hat noch irgendwer paar Tipps so Hausmittelmäßig? Ich renn scho ganzen Tag mit Schal rum, trink Tee und gurgel mit Salzwasser.
    Aber ich hab vorhin ne Stunde geschlafen und danach tat Hals so arschmäßig weh ey.

    Alles Mist *boah*

    Danke fürs lesen ...
     
    #1
    FlyingAngel, 17 Mai 2003
  2. musst mal paar halsbonbons lutschen, vivil sin da es beste. da tut der hals so ne std nicht mehr weh.
    naja gegen fieber kannste dir wickel machen, hilft auch meist.
    was für tee trinkstn du? da gibts so nen guten bronchialtee von heumann, der hilft total gut...
    gegen kopfschmerzen hilft meist schlafen, aber wenn nich würd ich mal ne tablette nehmen...
     
    #2
    [DeepBlackGirl], 17 Mai 2003
  3. ~LadyMarmelade~
    Verbringt hier viel Zeit
    392
    101
    0
    Single
    ich gurgel immer mit salviathymol...des hilft echt...
    kennst du propolis ?
    des hilft auch gegen hals schmerzen o.ä....
    salbei tee hilft auch gut...

    (hab erst vor kurzem angina gehabt deswegen.. :smile: )

    ich hoffe ich konnte dir helfen
    werd wieda gesund
    :eckig:

    bye
    j.
     
    #3
    ~LadyMarmelade~, 17 Mai 2003
  4. Mrslove
    Gast
    0
    Meine Eltern haben mich früher immer "gezwungen" mit Hexoral (gegen Halsschmerzen) zu gurgeln. Schmeckt im wahrsten Sinne des Wortes zum Kotzen, danach hätte ich immer am liebsten, aber es hilft wirklich! Ansonsten Dobendan-Tabletten, Milch mit Honig, Dr. Heumann-Hustentee und viel viel viel schlafen!
    Gute Besserung!
     
    #4
    Mrslove, 17 Mai 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten