Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Grippe + Zahnfleischentzündung?

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von DieDa, 11 November 2005.

  1. DieDa
    DieDa (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.778
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Kann das irgendwie zusammenhängen?
    Ich hab grad gleichzeitig ne Grippe, ne Zahnfleischentzündung und ne Hautkrankheit.. Und nun frag ich mich schon seit gestern (da fings an mit dem Zahnfleisch) ob nicht irgendwie n Zusammenhang zwischen der Grippe und der Entzündung bestehen kann? Hab mir die Zähne nicht anders geputzt als sonst und hab auch sonst keine Ahnung worans denn liegen könnte, zumal es soviele Stellen im Mund betrifft, dass ich endlich so gut wie gar nix mehr esse :frown:
     
    #1
    DieDa, 11 November 2005
  2. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Ich könnte mir vorstellen, daß das daher kommt, daß dein Immunsystem gerade insgesamt ziemlich geschwächt ist... Bei mir ist es auch häufig so, wenn ich krank bin, daß ich dann an der Mundschleimhaut an irgendeiner Stelle so eine kleine Entzündung hab (wie ein kleines Bläschen, ist aber kein Herpes).

    Mir hilft dagegen übrigens "Pyralvex", ist so dunkelbraunes Zeug zum Draufpinseln, brennt dabei zwar schlimm, hilft aber schnell. Alternativ ist auch Hexoral (Gurgeln, Spülen, Einpinseln) ganz gut zur Desinfektion und Entzündungsmilderung (auch wenn's die Geschmacksnerven abtötet... :zwinker:)-

    Sternschnuppe
     
    #2
    Sternschnuppe_x, 11 November 2005
  3. DieDa
    DieDa (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.778
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Mein Appetit lässt dank der Grippe eh grad enorm zu wünschen übrig, musste mich schon vorher zu regelmäßigen Mahlzeiten zwingen :zwinker:

    Gibts das Zeug rezeptfrei oder soll ich die Grippe in ein drittes Wartezimmer schleppen?
     
    #3
    DieDa, 11 November 2005
  4. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Ist beides apotheken-, aber nicht rezeptpflichtig.

    Hexoral ist für "entzündliche und infektiöse Erkrankungen in Mund und Rachen, Pilzerkrankungen des Mundes, zusätzliche Mundhygiene", ich hab's in einer 200ml-Glasflasche, gibt's aber wohl auch in anderen Größen.

    Pyralvex ist "gegen Entzündungen des Zahnfleisches und der Mundschleimhaut", hab ich als Fläschchen mit 10ml Lösung, das ist eben zum Einpinseln der betroffenen Stelle im Mund. Allerdings ist es - wie gesagt - eine dunkelbraune Flüssigkeit, die man - je nach Stelle und Menge - dann auch auf den Zähnen sieht. Aber na ja, das sollte bei einer Grippe ja das kleinste Problem sein. :zwinker:

    Frag mal in der Apotheke, was sie dir da am ehesten empfehlen!

    Sternschnuppe
     
    #4
    Sternschnuppe_x, 11 November 2005
  5. DieDa
    DieDa (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.778
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Danke :smile:
    Apotheken haben bis 6 auf oder?
    Ich versuch mal meine Mama zu belatschern.. Mir gehts heut schon wieder so schlecht dass ich nich autofahrn kann :frown: und zu Fuß schaff ich das nie und nimmer...
     
    #5
    DieDa, 11 November 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Grippe Zahnfleischentzündung
Mona89
Off-Topic-Location Forum
14 Februar 2011
5 Antworten
Maeuschen
Off-Topic-Location Forum
15 März 2008
23 Antworten