Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Großcousine

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von saswa, 14 Juni 2005.

  1. saswa
    Gast
    0
    Jo moin,

    ich wollte ma wissen ob ein großcousin mit seiner großcousine zusammen sein also ein paar sein kann??
     
    #1
    saswa, 14 Juni 2005
  2. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    ja, ich meine mich zu erinnern, dass das erlaubt ist, wenn ich mich recht entsinne "geht schon" cousine und cousin
     
    #2
    xoxo, 14 Juni 2005
  3. Blackie
    Blackie (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    285
    101
    0
    in einer Beziehung
    hi des geht auf jeden fall!
    gilt nicht als inzest.

    Hochzeit geht sogar auch.

    Nur des mit den Kindern würd ich lassen. Da wär mir die
    wahrscheinlichkeit zu groß dass die lieben kleinen behindert werden.


    MfG
    Blackie
     
    #3
    Blackie, 14 Juni 2005
  4. Loomis
    Loomis (29)
    Meistens hier zu finden
    1.095
    148
    187
    in einer Beziehung
    Ich bin der gleichen Ansicht. Das dürfte kein Problem sein, wenn schon Cousin mit Cousine erlaubt ist.
    Cheerio
     
    #4
    Loomis, 14 Juni 2005
  5. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    Jupp, das geht.
     
    #5
    User 7157, 14 Juni 2005
  6. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    :smile:!
     
    #6
    User 37284, 15 Juni 2005
  7. schrunz
    Verbringt hier viel Zeit
    16
    86
    0
    vergeben und glücklich
    ja das geht, aber theoretisch isses nicht so gut, wenn ihr jetzt heiraten würdet und bla... und kind bekommt isses wahrscheinlicher das es eine behinderung hat oder so,
    aber legal isses
     
    #7
    schrunz, 15 Juni 2005
  8. Touchdown
    Touchdown (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.220
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Theoretisch ist für die Zeugung eines Kindes aus "Kompatibilitätsgründen" eine Beziehung zwischen Cousin und Cousine sogar "am günstigsten".
    Gerade weil die Wahrscheinlichkeit einer Behinderung des Kindes nicht auffallend überhöht ist, ist solch eine Beziehung auch von Gesetzgeber erlaubt.
     
    #8
    Touchdown, 15 Juni 2005
  9. *schepper*
    *schepper* (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    211
    101
    0
    nicht angegeben
    ich glaube auch dass das mit den kindern eher egal is ob nun cousin oder cousine..... ich meine fälle der degeneration treten eher bei inzucht auf, was pärchenbildung bzw. geschlechtsverkehr im ersten familiengrad bedeutet (eltern, großeltern, geschwister)....
    lege meine hand dafür nicht ins feuer aber würde auch nicht gleich behaupten dass die kinder gleich ne höhere behinderungschance haben....

    ab 2ten grad geht also alles, lieben heiraten und und und.... nur der erste verwandschaftsgrad ist tabu... glaube aber dass das in der gesellschaft heute auch nicht so gern gesehen wird wenn man in familiärem verhältnis steht aber das is ja eine andere sache....
     
    #9
    *schepper*, 15 Juni 2005
  10. Gowron
    Gast
    0
    Selbstverständlich könnt ihr auch Kinder bekommen. Die Wahrscheinlichkeit das es behindert ist, ist so gering wie bei allen anderen. Und sind Großcousin und Großcousine nicht noch weiter auseinander als Cousin und Cousine?
     
    #10
    Gowron, 15 Juni 2005
  11. ~Schnarz~
    ~Schnarz~ (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    313
    101
    0
    Single
    *seufz* Ich war damals auch in meine Großcousine verschossen... :schuechte
     
    #11
    ~Schnarz~, 15 Juni 2005
  12. schrunz
    Verbringt hier viel Zeit
    16
    86
    0
    vergeben und glücklich
    also wir hatten genetik in bio ... vor kurzem erst und da hatten wir auch verwandtenehen und da is die wahrscheinlichkeit höher... aber wenn ihr nicht glauben wollt egal :zwinker:

    natürlich is es bei inzest wahrscheinlicher dass es behindert wird... aber bei einem grad weiter isses auch noch gefährlich

    außerdem find ichs estethisch nicht gut mit seiner cousine oder so rum zu machen... is irgendwie für mich ekelhaft...
    naja egal
     
    #12
    schrunz, 15 Juni 2005
  13. bamba
    bamba (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    184
    101
    0
    vergeben und glücklich
    es geht hier um GROSScousine und GROSScousin und die sind wohl schon ziemlich weit voneinander entfernt. :rolleyes2
     
    #13
    bamba, 15 Juni 2005
  14. darksilvergirl
    Verbringt hier viel Zeit
    3.035
    121
    1
    nicht angegeben
    spricht nichts gegen. und wäre die wahrscheinlichkeit da wirklich höher wäre es nicht erlaubt.

    meines wissens ist es so das die wahrscheinlichkeit bei näheren verwandten höher ist dass, nennen wir sie mal "ungute gene", aufeinander treffen und damit nicht mehr im hintergrund versteckt sind sondern durch das doppelte vorkommen sichtbar werden. hingegen bei cousin/cousine ist die verwandschaft schon so weit entfernt das diese besondere häufigkeit nicht mehr gegeben ist ABER die gene noch so weit verwandt sich das seltener sozusagen inkompatible gene zusammentreffen.

    hab ich jetzt nur noch so im kopf, momentan weder lust noch zeit es genauer herauszusuchen. also keine garantie :zwinker:
     
    #14
    darksilvergirl, 15 Juni 2005
  15. birdie
    birdie (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.939
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Großcousin und Großcousine haben die gleichen URgroßeltern, also vier Generationen drüber. Da kommt so viel Genmaterial von außen dazu dass es kein Problem ist, auch Kinder zu bekommen.
    Gesetzlich erlaubt ist es schon ab Cousin und Cousine, also ist es bei Großcousins absolut kein Problem.
     
    #15
    birdie, 15 Juni 2005
  16. ~Schnarz~
    ~Schnarz~ (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    313
    101
    0
    Single
    Bei Inzest ist die Wahrscheinlichkeit höher, daß das Kind nicht gesund ist - da hast Du Recht. Nur gilt das ab Großcousine nicht mehr. Da sind schon diverse Grade durchlaufen, so daß das Genmaterial wieder gut durchmischt ist und eine Wahrscheinlichkeit, ein behindertes Kind zu bekommen, genauso hoch ist, wie bei anderen Paarbildungen auch.

    Außerdem ist die Konstellation Cousin <-> Cousine auch noch strafbar!
     
    #16
    ~Schnarz~, 15 Juni 2005
  17. Nightwriter
    Verbringt hier viel Zeit
    630
    101
    0
    Single
    Wickipedia meit dazu:

    Universell abgelehnt sind Geschlechtsverkehr zwischen leiblichen Geschwistern sowie zwischen Eltern und ihren Kindern.

    Geschlechtliche Beziehungen zwischen entfernteren Verwandten werden in verschiedenen Gesellschaftssystemen unterschiedlich bewertet: Manchmal gilt eine Ehe zwischen Vetter und Kusine erster Ordnung als akzeptabel, manchmal nicht.

    Daneben gilt auch der Geschlechtsverkehr zwischen angeheirateten, aber nicht von der Abstammung verwandten Personen in manchen Gesellschaften als Inzest. Beispielsweise wäre demnach eine Beziehung eines Mannes mit seiner Schwiegertochter Inzest.

    In vielen Gesellschaften stößt Inzest normativ und psychologisch auf Ablehnung.


    Wer noch die religiöse und die biologische Seite verteifen will: hier der Link

    http://de.wikipedia.org/wiki/Inzest

    Viel Spaß dabei
     
    #17
    Nightwriter, 15 Juni 2005
  18. ~Schnarz~
    ~Schnarz~ (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    313
    101
    0
    Single
    Hab's auch gelesen.

    Ich dachte aber, daß es nur ab Großcousin/-cousine erlaubt wäre. Was ist denn nu richtig?
     
    #18
    ~Schnarz~, 15 Juni 2005
  19. darksilvergirl
    Verbringt hier viel Zeit
    3.035
    121
    1
    nicht angegeben
    sex zwischen verwandten ersten grades ist strafbar. da aber cousin/cousine nicht zu verwandten ersten grades zählt ist es erlaubt.
     
    #19
    darksilvergirl, 15 Juni 2005
  20. just.peat
    just.peat (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    410
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Natürlich ist die Gefahr, daß bei den Kindern eine Behinderung vorliegt bei Cousin und Cousine bzw. Großcousin und Großcousine größer als bei Kindern aus "normalen" partnerschaften. Dennoch ist das mehr an gefahr verschwind gering klein. vorallem bei großcousin-großcousine. Interessant wäre, ob in irgendeiner der beiden Familien Genkrankheiten vorliegen bzw. schon kinder behindert auf die welt gekommen sind etc. auch ein bluttest kann hier licht ins dunkle bringen.

    ich war mal mit meiner stief groß cousine zusammen. leider nur kurz, aber es hat niemand irgendwas gegen gesagt...

    jup cousin/cousine ist erlaubt!
     
    #20
    just.peat, 15 Juni 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test