Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Große Entfernung! Macht es Sinn ihn zu treffen?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von batida de chaos, 28 August 2007.

  1. batida de chaos
    Meistens hier zu finden
    389
    128
    129
    in einer Beziehung
    Bräuchte mal wieder eure Meinungen.

    Ich schreibe nebenbei für ein Szene-Magazin und habe dabei letzten Monat jemanden anlässlich einer Ausstellung interviewt. Kurz darauf hab ich ihm noch wegen einer Info 'ne Mail geschickt.
    In der Antwortmail stand unter anderem, dass er mich sehr symphatisch findet und es schade fand, dass wir nur kurz geredet haben. Er würde sich freuen bald mal wieder was von mir zu hören.

    Haben jetzt ein paar Mal hin und her gemailt. Scheint ein ganz Lieber zu sein. Haben auch einiges gemeinsam. Er ist auch nur ein Jahr älter als ich, klein und drahtig, ebenfalls sehr aktiv, hat ein Haus und selbst auch Tiere :smile: Passt also ganz gut. Auch wenn ich eher auf gut gebräunte, dunkelhaarige Chaoten stehe :schuechte . Er ist das totale Gegenteil von den Kerlen mit denen ich in letzten Zeit was hatte - ein blonder Schwabe! Naja. Haben jetzt auch zwei Mal kurz telefoniert. Weil wir da beide jeweils nur kurz Zeit hatten, haben wir jetzt ausgemacht mal morgen länger zu telefonieren. Nächste Woche is er wohl bei mir "in der Nähe" und wir könnten uns treffen. Er würde dafür einen Umweg von etwa 100km in Kauf nehmen.

    Jetzt zu meiner Frage: Der Kerl wohnt über 300 km entfernt von mir. Eine Fernbeziehung würde ich kaum auf die Reihe kriegen, weil ich auch viel am Wochenende arbeite. Studiere auch noch mindestens ein Jahr hier. Halte ihn zudem nicht für einen Typ, der sich auf was Lockeres einlässt. Bringt es da überhaupt was ihn näher kennenzulernen?
    Soll ich meine Bedenken gleich ansprechen oder erstmal abwarten? Will ihm halt auch keine falschen Hoffnungen machen. Was mache ich wenns bei uns funken sollte :ratlos: ?

    Hilfe! Ich mache mir Gedanken über eine blonden Schwaben und versteh noch nicht mal alles was er mir in diesem Dialekt erzählt :confused:

    Vieleicht wisst ihr ja Rat.
     
    #1
    batida de chaos, 28 August 2007
  2. JackyllW
    JackyllW (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    676
    103
    1
    nicht angegeben
    ich hatte bislang nur fernbeziehungen, bzw wochenendbeziehungen...die eine ist nach fast zwei jahren kaputt gegangen, die andere hat sich so weit entwickelt, dass wir jetzt seit ein paar monaten zusammen wohnen...hat bislang auch immer gepasst, auch mit der schule als ich zB fürs Abi lernen musste und so....ich würde sagen, probiert es aus...viel glück
     
    #2
    JackyllW, 28 August 2007
  3. sp-Illana
    sp-Illana (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    95
    91
    1
    vergeben und glücklich
    Man muss ja nicht immer zu weit denken :zwinker:
    Vielleicht kann sich ja auch eine gute Freundschaft entwickeln wenns eher nicht so dein Typ ist, aber wenn ihr mehr Zeit miteinander verbringen würdet siehst du das vielleicht auch anders wer weiss :smile:
    Ich finde es wäre auf alle Fälle eine Erfahrung und du kannst dabei nichts verlieren.
    Also wieso nicht mal Treffen wenns passt? Alles andere Ergibt sich ja :tongue:
     
    #3
    sp-Illana, 28 August 2007
  4. User 77157
    User 77157 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.512
    123
    6
    vergeben und glücklich
    lass es doch ganz entspannt auf dich zukommen und mach dir nicht vorab schon soviele gedanken.
    wenn das mit dem treffen klappen sollte,dann würde ich diese chance ergreifen...

    viel glück:smile:
     
    #4
    User 77157, 28 August 2007
  5. batida de chaos
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    389
    128
    129
    in einer Beziehung
    Thanks für die Antworten.

    Ich hab halt schon verdammt wenig Zeit. War schon immer schwierig, obwohl meine bisherigen Partner nie mehr als 25km entfernt wohnten und ich ein Auto hab.
    Naja. Vielleicht sollte ichs wirklich einfach mal auf mich zukommen lassen. Aber der Typ wirkt schon ziemlich vielversprechend... . Dabei habe ich ja eigentlich vor erstma ne Weile Single zu bleiben :cool1: . Naja. Ich wart ma ab, was sich weiter ergibt .
    Haben ja heute telefoniert. Allerdings wieder nicht allzu lange. Der macht das ziemlich geschickt. Checkt nach und nach so einiges bei mir ab, erzählt gerade soviel, um mich neugierig zu machen und muss sich dann wieder um was anderes kümmern.

    Nächste Woche Donnerstag will er vorbei kommen. Fährt mal eben 100 km Umweg. Dachte eigentlich der kommt am Nachmittag.
    Aber er wird so abends gegen 19:30 Uhr da sein. Wir wollen dann irgendwo was trinken gehn.

    Jetzt bin ich wieder am Grübeln. Frag mich wie der sich das vorstellt. Wenn er schon so'n Umweg in Kauf nimmt, wird er sicher nicht nach 'ner Stunde wieder weiterfahren. Wenns später wird, kann ich ihn ja auch schlecht nach dem Treffen die über 300 km heimschicken, oder?

    Er hats jetzt nicht angesprochen, aber theoretisch müsste ich ihm ja ne Übernachtungsmöglichkeit anbieten. Soll ich ihn darauf ansprechen? Wenn ja, wie? Oder einfach spontan enstscheiden? Finds irgendwie ein bissl komisch, wenn ich ihn gleich nachm ersten Date mit nach Hause nehme obwohl ich ihn kaum kenne,oder? :ratlos:
    Er hatte mir allerdings im Vorfeld bereits angeboten, dass ich fürn Wochenende bei ihm vorbei kommen und bei ihm übernachten könne.:hmm:

    @JackyIIW Wieviele Kilometer hast du mit deinen jeweiligen Partnern denn auseinander gewohnt?
     
    #5
    batida de chaos, 29 August 2007
  6. Straight
    Straight (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    225
    101
    0
    Single
    wenn du nicht willst, dass er bei dir schläfst dann schick ihn nach Hause, genau das erwartet er wahrscheinlich. Wenn du es eigentlich nicht willst, er unsympathisch erscheint etc. und du ihn dann trotzdem mit zu dir nimmst macht es das ganze nur schwerer
     
    #6
    Straight, 30 August 2007
  7. User 75021
    Beiträge füllen Bücher
    8.289
    298
    988
    Verheiratet
    Erst mal-nur mut!!! Wenn es wirklich funkt und alles passt, dann sollte die Entfernung wirklich kein Grund sein mit ihm keine Beziehung einzugehen.
    Hätte bis vor ein paar monaten selbst nicht so gedacht, aber dann hab ich jemanden kennengelernt-es hat mich umgehauen wie noch nie zuvor und wir führen nun seit 2 monaten eine Fernbeziehung. 780 km (Österreich-NRW). Ich habe 2 Kinder, und bin von daher auch ziemlich eingespannt und auch an den Wochenenden....er arbeitet auch oft samstags-und trotzdem schaffen wir es immer uns etwa alle 14 tage zu sehen. Wir schreiben uns täglich sms, telefonieren, chatten jeden tag.........so kann man sich auch über alltägliche Dinge austauschen.
    Also, es kann sehr gut klappen!
    Jetzt mal zum Date, ich find es toll, das er den Umweg in Kauf nimmt, das zeigt ja sehr grosses Interesse an dir :smile:
    Lass ihn noch nicht bei dir übernachten. (ich bin gut :schuechte :engel: hab es selbst gemacht und rate dir es nicht zu tun :-D)
    Naja,entsceide einfach nach deinem Bauchgefühl. Er kann ja zur Not in einem Hotel übernachten......dann könntet ihr euch ja evtl noch zum Frühstück treffen :zwinker:
     
    #7
    User 75021, 30 August 2007
  8. batida de chaos
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    389
    128
    129
    in einer Beziehung
    @straight Du meinst also ich soll das vorher nicht ansprechen sondern spontan entscheiden?
    Symphatisch scheint er ja schon zu sein, soweit ich das bisher beurteilen kann :smile: .
    Wenn sich dieser Eindruck bestätigt, heißt das also im Umkehrschluss ich biete ihm dann an, bei mir zu übernachten!?
    Geht um die reine Übernachtung, ohne dass da was läuft.

    Komme mir irgendwie schäbig vor, wenn ich ihn spät am Abend nach Hause schicke, was mehr als drei Stunden Fahrt bedeutet. Andererseits find ichs ja auch komisch, wenn ich ihn gleich bei mir übernachten lasse.
    Das würde außerdem bedeuten, dass wir im gleichen Bett schlafen.
    Oh Mann. Warum muss der bloß soweit weg wohnen :flennen:

    @sweetbuttrfly5
    Hab deinen Beitrag eben erst gesehen. Macht mir ja schon mal Mut was du schreibst :smile:
    Du rätst also von der Übernachtung ab. Was is'n damals bei euch schief gelaufen, dass du mir empfiehlst ihn ins Hotel zu schicken?
    Das mit dem Hotel hab ich auch schon überlegt. Hier in der Gegend kriegt man allerdings kaum ein Zimmer unter 40 Euro die Nacht. Is also schon ziemlich teuer. Trotzdem ins Hotel schicken? Is ja dann auch nicht sehr gastfreundlich. Könnte ihm höchstens die Hotelüernachtung bezahlen im Gegenzug zu dem Umweg, den er fährt.
    Was meinst du?

    Lg batida
     
    #8
    batida de chaos, 30 August 2007
  9. User 75021
    Beiträge füllen Bücher
    8.289
    298
    988
    Verheiratet
    Biete ihm doch dein Sofa an, er muss ja nicht gleich in deinem Bett übernachten. :smile:
     
    #9
    User 75021, 30 August 2007
  10. Kaya3
    Kaya3 (33)
    Sehr bekannt hier
    1.229
    168
    292
    nicht angegeben
    Hallo,

    gibts bei euch keine Hotels oder Jugenherbergen?

    Gruß,
    Kaya
     
    #10
    Kaya3, 30 August 2007
  11. User 34625
    User 34625 (45)
    Meistens hier zu finden
    1.141
    133
    36
    in einer Beziehung
    Aber sicher kannst Du ihn wieder nach Hause schicken, resp. "seinem Schicksal" überlassen - er kommt ja freiwillig ...
    Wenn Du willst, kannst Du ihn ja immer noch mit nach Hause nehmen :engel:
     
    #11
    User 34625, 30 August 2007
  12. batida de chaos
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    389
    128
    129
    in einer Beziehung
    Hallo, da bin ich wieder.

    Habe heute wieder mit ihm telefoniert, um zu klären wo wir uns treffen. Er hat keine Übernachtung angesprochen. Es kamen nur so Andeutungen, die man in diese Richtung interpretieren könnte.
    Er wollte wissen, wie lange ich denn an dem Abend Zeit hätte und ob das Lokal in der Nähe von meiner Wohnung sei. Hab gemeint, dass ich mir für den Abend sonst nichts mehr vorgenommen habe und bejaht, dass ich da in der Nähe wohne.

    Er hat auch gesagt, dass er vorraussichtlich doch früher kommen kann. So wie's aussieht isser dann schon gegen 17 Uhr da. Das wäre schon mal gut. Mal gucken wie gut wir uns verstehen. Wenn uns vor 22 Uhr der Gesprächstoff ausgeht, kann ich ihn wahrscheinlich noch guten Gewissens den direkten Heimweg antreten lassen. Wirds später ziehe ich dann doch in Erwägung, ihm anzubieten, dass er bleiben kann.

    Tja. Schwierig. Mein Sofa und mein Bett sind ein und das selbe Möbelstück. Hab nur 'ne Einzimmerwohnung und das is'n großes Schlafsofa :hmm:

    Hotels sind hier sauteuer und für ne Übernachtung in ner Jugendherbergen brauchen Einzelpersonen soweit ich weiß einen Jugendherbergsausweis. Davon abgesehen sind die Jugendherbergen hier auch ziemlich weit ab vom Schuss.

    Ja kann ich schon. Wenns richtig spät werden sollte und ich ihn dann auf ne dreistündige Fahrt nach Hause schicke, komme ich mir aber trotzdem so'n bissl schäbig vor. Schließlich hat er mir im Vorfeld im Falle eines Besuchs bei ihm, ne Übernachtung in seinem Haus inklusive Frühstück angeboten.

    Naja. Mal sehen wie's wird. Und wie ich einen ganzen Abend lang mit diesem Schwäbisch klar komme... :tongue:

    Lg batida
     
    #12
    batida de chaos, 4 September 2007
  13. batida de chaos
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    389
    128
    129
    in einer Beziehung
    Falls es jemanden interessiert: Hier ist ein kleines Update.

    Ich hätte mir gar nicht soviele Gedanken machen müssen.
    Er kam doch schon um 15:30 Uhr an. Hab ihm meine Stadt gezeigt und wir waren nochn Kaffee trinken. Lief ganz gut.War richtig lustig mit ihm Wir haben uns auf Anhieb gut verstanden und ziemlich viel geflirtet. Der is so richtig schnuckelig :herz:
    Zwischendurch hat er mal die Gelegenheit genutzt und seinen Arm um mich gelegt wenn ich ihn geärgert habe. Schlitzohr:tongue: Da er morgen wieder früh zur Arbeit muss, stellte sich die Frage der Übernachtung gar nicht. Er fuhr dann gegen 20 Uhr wieder heim. Zum Abschied haben wir uns gegenseitig in die Arme genommen. Es fühlte sich richtig gut an. Als wir uns dann kurz so nah waren hat er mich ganz leicht auf den Mund geküsst. In dem Moment hatte ich dann auch so ein verdammtes Kribbeln im Bauch :engel:
    Hach. Dann fährt er auch noch Cabrio. Nennt mich oberflächlich, aber ich wollte ja schon immer mal 'nen Kerl mit Cabrio haben. Er hat mich dann auch noch von unterwegs angerufen. Da haben wir fröhlich weiter geflirtet. Jetzt schreiben wir gerade noch SMS hin und her. Mann, ich schreib dem gerade so einen Scheiß.. . Irgendwie verselbständigt sich das bei mir immer so schnell.

    Weiß jetzt nur nicht wie das weitergehen soll. Ich hätte ja schon Lust ihn demnächst mal zu besuchen. Ich hoffe ich kann das noch 'ne Weile weiterlaufen lassen, ohne dass er auf das Thema Beziehung zu sprechen kommt. So ein bissl verguckt habe ich mich ja schon in ihn, glaub ich :schuechte Aber ich fühle mich als Single momentan so wohl. Scheißbindungsangst. Na, mal sehen was kommt.. .

    Lg batida
     
    #13
    batida de chaos, 7 September 2007
  14. JackyllW
    JackyllW (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    676
    103
    1
    nicht angegeben
    hey, das lief doch schonmal sehr gut.
    als ich meinen jetzigen partner kennengelernt habe, war ich auch noch nicht wirklich bereit für ne neue Beziehung (hatte 6 wochen vorher ne trennung)..dachte ich!
    wir haben auch über 100km auseinander gewohnt und er hat mich besucht...war total schön: eislaufen, kaffee bzw kakao trinken, romantisch am rhein sitzen etc...also PERFEKT.
    ich hatte ihm aber auch gesagt, dass ich erst "frisch getrennt" bin, und noch nicht weiß, ob ich will dass aus uns mehr werden kann.
    Er hat es akzeptiert....mittlerweile sind wir verheiratet :zwinker:
    und ich bereue es nicht, mich auf mehr eingelassen zu haben.

    ich würde an deiner stelle erstmal alles so laufenlassen, wie es ist, wenn es beginnt sich zu einer beziehung zu entwickeln solltest du ihm vielleicht sagen, dass du keine beziehung willst (falls du deine Meinung bis dato nicht geändert hast)...sonst wirds unfair.
     
    #14
    JackyllW, 7 September 2007
  15. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.536
    298
    1.769
    Verheiratet
    und so schlimm ist schwäbisch nicht oder ? ;-)
     
    #15
    Stonic, 7 September 2007
  16. User 56700
    User 56700 (35)
    Meistens hier zu finden
    2.894
    133
    47
    Verheiratet
    Mach dir mal wegen der Entfernung keine Gedanken...:zwinker: Es gibt Dinge die schwieriger zu überwinden sind als ein paar 100 Kilometer!:tongue:
    Ich habe bis jetzt einige Fernbeziehungen geführt, ich finde das hat sogar einen gewissen Reiz! Von 100 bis 550km war bei mir alles dabei...:smile:
    Gerade unterschiedliche Dialekte fand ich immer Interessant. Als ich mal (als "Badenser":tongue:) eine Freundin in Hannover hatte ist es da immer zu ganz witzigen "Missverständnissen" gekommen. Das hat immer alles aufgeheitert und noch interessanter gemacht...:zwinker:
    Und von wegen materialle Werte spielen keine Rolle...:tongue: Ein schickes Auto macht Mann einfach interessant, auch wenn ihr Mädels das immer bestreitet!:tongue:
     
    #16
    User 56700, 7 September 2007
  17. metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.418
    168
    227
    vergeben und glücklich
    Am schwäbisch sollte das ja wohl nicht scheitern. :schuettel Da ist doch nichts gegen einzuwenden!

    Ok: Du bist oberflächlich.

    Trotzdem viel Spaß beim Cabriofahren. :tongue: Wobei das Sauwetter zur Zeit ja nicht so geeignet ist.
     
    #17
    metamorphosen, 7 September 2007
  18. batida de chaos
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    389
    128
    129
    in einer Beziehung
    Hey, danke für eure Kommentare :zwinker:

    Wir haben jetzt bis auf einen Tag Ausnahme jeden Abend gesimst. Mal hat er den Anfang gemacht, mal ich. Vorhin hat er mich angerufen. Hat mich während des Gesprächs gefragt, was ich denn so für'n Eindruck von ihm hätte. Hab' gemeint, es gäbe da schon einiges an ihm, was mir gefällt. Also das Cabrio, zum Beispiel, gefalle mir wirklich außerordentlich gut :tongue: Er war jetzt nicht soo begeistert von dieser Antwort. Also hab ich noch nachgeschoben, dass ich von ihm selbst auch einen guten Eindruck habe. Er meinte, dass beruhe auf Gegenseitigkeit. Er fand das Treffen mit mir ja schon relativ nett. Relativ? Aha. Er korrigierte sich allerdings im nächsten Satz. Ja. Genauer gesagt, er fands mega mega nett. Klingt schon besser, oder?

    Er hätte schon gerne, dass ich demnächst mal bei ihm vorbei komme. Immer diese Bemerkungen. Wenn ich dies oder das sehen wolle, müsse ich schon zu ihm fahren. Er hütet sich aber davor, zu aufdringlich zu wirken. Es liege ja an mir, wann ich rüberfahren will.

    Jetzt bin ich grad wieder so ein bissl am Grübeln. Eventuell könnte ich es übernächstes Wochenende einrichten zu ihm zu fahren.
    Wie war das denn bei euch so bei den Fernbeziehungen besonders in der Kennenlernphase? Wie liefen da die ersten Treffen? Seit ihr immer gleich ein ganzes Wochenende geblieben? Seit ihr mit dem Auto oder der Bahn gefahren?

    Danke für den Tipp, JackyIIW. Werd ich so machen. Is ja echt unglaublich wie das bei euch gelaufen is.

    Hey Stonic, du glaubst gar nicht wie oft ich eben am Telefon wieder nachgefragt hab, weil ich nicht kapiert hab, was er da auf Schwäbisch dahergeredet hat. Aber er sagt, Hochdeutsch liege ihm einfach nicht. Na ich bin ja lernfähig und irgendwie klingts ja dann doch ganz schnuckelig :tongue:

    Das hätte ich mir denken können, dass du diese These unterstützt :grin: Aber ich bestreits ja auch gar nicht. So'n schönes Auto hat schon was, solange das nicht das einzige is, was Mann zu bieten hat. Also so'n Privatjet, ne Ranch, ein paar Rösser und'n Swimmingpool müssen schon auch sein.. .:cool1: Nee. Spaß beiseite. Der Kerl is schon knackig und scheint obendren sogar ein ganz Netter zu sein. Ich hab ihm gesagt, wenn dann komme ich nicht nur wegen des Cabrios sondern auch wegen ihm rübergefahren. Für so'ne weite Fahrt brauchts ja schließlich schon mehrere Gründe, ne :engel:

    Danke. Das Wetter is zur Zeit wirklich Mist:flennen: Warum is mir der Kerl nicht im Sommer übern Weg gelaufen? Drückt mir die Daumen, dass die Sonne scheint, wenn ich ihn besuchen fahre.

    Lg batida
     
    #18
    batida de chaos, 11 September 2007
  19. batida de chaos
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    389
    128
    129
    in einer Beziehung
    Versteh mal einer die Männer.

    Jetzt habe ich diesem Kerl am Donnerstag zwei Termine vorgeschlagen, an denen ich Zeit hätte ihn zu besuchen. Es kam postwendend ne SMS zurück, in der er schrieb, dass er einen schönen Tag in München hatte, wir da ganz klar was ausmachen können und er sich noch meldet. Hab auch noch ne kurze Antwort geschickt. Seitdem is Funkstille.
    Zufällig weiß ich, dass in München seine Ex wohnt.
    Irgendwie habe ich das blöde Gefühl, dass das mit dem nix mehr wird :geknickt:

    Ich glaub ich pfeif auf die Kerle und spare auf ein eigenes Cabrio... .


    Lg batida
     
    #19
    batida de chaos, 16 September 2007
  20. batida de chaos
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    389
    128
    129
    in einer Beziehung
    Heyho!

    So ein kleines bisschen habe ich ja das Gefühl ich führe in diesem Thread mittlerweile Selbstgespräche :engel:

    Nach vier Tagen Funkstille hat sich der Herr doch tatsächlich gestern wieder per SMS zu Wort gemeldet.
    Er freue sich wenn ich vorbei käme und wir sollten deswegen mal telefonieren. Hab ihm geantwortet er könne heute mal anrufen. Hat er auch brav gemacht. Von ihm aus, hätte ich schon dieses Wochenende kommen können. Da hab ich jetzt aber doch keine Zeit. Fahre also das Wochenende drauf mal zu ihm.

    Drückt mir mal die Daumen, dass die Sonne scheint. Würde doch sooo gerne Cabrio fahren :smile:

    Lg batida
     
    #20
    batida de chaos, 20 September 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Große Entfernung Macht
DahEvilGirl
Beziehung & Partnerschaft Forum
25 Februar 2013
3 Antworten
Manne1990
Beziehung & Partnerschaft Forum
9 August 2012
26 Antworten