Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Große Liebe - gibt es das?

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von Anjoy29, 13 Februar 2009.

  1. Anjoy29
    Anjoy29 (37)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    8
    26
    0
    Verheiratet
    Erstmal vorweg: ich bin total unglücklich! Habe eine gescheiterte Affäre hinter mir und lebe in einer traurigen und schwierigen Ehe!:geknickt:

    Will eigenlich den Glauben an die große Liebe, den Seelenpartner, den guten Freund nicht aufgeben.... :knuddel: :knuddel:
    Aber bisher hat mich das Leben was anderes gelehrt!

    Haben nur einige ganz wenige auserwählte das Glück den "Richtigen" zu haben??? Gibts das wirklich? Oder schwindet mit dem anfänglichen Rausch der Verliebtheit dieses "ich kann nicht mehr ohne dich leben Gefühl"? Versteht mich nicht falsch! Ich gönne jeden sein Glück! Aber machen uns die meisten Traumpaare nicht was vor? Welche Erfahrung habt ihr damit?

    Kann nur sagen, daß ich in meinem Bekanntenkreis kein ideales super sich liebendes Paar kenne!:kopfschue

    Freu mich auf eure Antworten!
     
    #1
    Anjoy29, 13 Februar 2009
  2. Augen|Blick
    0
    Klingt ja so, als würde es mit Deinem Mann wirklich nicht prickelnd laufen. An Traumpaare glaube ich nicht, halte ich für eine Illusion, woran ich glaube sind funktionierende Beziehungen. Und die wirklich langjährigen Beziehungen die ich kenne, sprich >20 Jahre zeichnen sich dadurch aus, dass beide einen Weg gefunden haben Konflikte zu lösen und immer wieder Spannung aufzubauen. Und einer grundlegende Akzeptanz des Anderen.
    Die Frage ist auch, ob dieses "ich kann nicht mehr ohne dich leben Gefühl" so erstrebenswert ist. Auch liegt dauerhaftes Glück imho nicht in der Natur des Menschen, zu langweilig, ohne downs kann es keine ups geben. Nur der Wechsel ermöglicht die Wahrnehmung, die Kunst besteht imho darin, in keinem Extrem unterzugehen.
     
    #2
    Augen|Blick, 13 Februar 2009
  3. bineng
    bineng (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    56
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Du hast eine Affäre gehabt obwohl Du verheiratet bist, da ist was gewaltig schief gelaufen.
    Aber was die große Liebe angeht, die gibt es wirklich und es trifft nicht nur die Auserwählten.
    Es gibt keine Auserwählten!
    Jeder ist aufgrund seiner Erziehung, Lebenserfahrung oder was auch immer zu gewissen Gefühlen fähig. Der Eine mehr, der Andere vielleicht weniger, aber Menschen sind lernfähig!

    Nun, meine persönliche Meinung:
    Die große Liebe gibt es. Aber Die ist nicht perfekt! Nichts ist perfekt!
    Die große Liebe ist das, was man auf einem langen Weg daraus macht. Das ist keine Verliebtheit mit Schmettrlingen im Bauch, nach dem Motto: Jetzt sind wir für immer glücklich und einer Meinung.
    Was große Liebe ausmacht ist Akzeptanz, Verständinis, Hingabe, Respekt und auch das Aufgeben, die Fähigkeit zu lernen.

    Disskusionen, Meinungunstimmigkeiten, gar Streitigkeiten dürfen da nie ausgeschlossen werden! Weil eben Jeder anders ist.
    Aber wenn beide Partner in der Lage sind Ihren Standpunkt für den Anderen zu erklären und Diese/r das nachvollziehen kann, dann steht dem großen Gefühl auch nichts mehr im Wege.

    LG
     
    #3
    bineng, 13 Februar 2009
  4. happy&sad
    happy&sad (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.477
    123
    3
    nicht angegeben
    Ich denk nicht, dass es 'den Richtiges' gibt, wohl aber dass es Menschen gibt die besser oder schlechter zusammen passen. Wenn man Glück hat trifft man zur richtigen Zeit jemanden mit dem man gut zusammen passt, wenn man Pech hat trifft man ihn/ sie nie.

    Eine frühere Schulfreundin von mir ist seit fast 11 Jahren mit ihrem Partner zusammen und die beiden sind noch immer glücklich. Ich finde das toll, immerhin waren sie 15 bzw. 18 als sie zusammen kamen.
    Schulfreunde meiner Schwester sind seit 13 Jahren ein Paar, sie kamen zusammen als beide 16 waren. Ich kann mir die beiden gar nicht mehr ohne den anderen vorstellen...

    Ich selbst hatte das Glück auch noch nicht, aber was nicht ist kann ja noch werden ;-).
     
    #4
    happy&sad, 13 Februar 2009
  5. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Wie kann eine Affäre scheitern, die sind doch dazu verdammt irgendwann zu enden ?

    Ich habe auch eine andere Vorstellung von großer Liebe. Ich habe meinen Seelenverwandten mit 16 Jahren kennengelernt. Er ist die männliche Version von mir und dennoch total ergänzend. Ich war nie mit ihm zusammen und ich vermute nicht, dass sich das jemals ändern wird.

    Mein Partner soll auch niemals mein bester Freund sein, denn sollte man sich trennen verliert man gleich zwei wichtige Personen in seinem Leben auf einmal.

    Ich bin davon überzeugt, dass es für eine Person mehrere Richtige gibt. Viele Menschen passen zu einem selber, einige mehr, andere weniger und es ist eine Herausforderung des Lebens, jemanden zu finden, der sehr gut zu einem passt. Und dennoch muss man gewillt sein gewisse Kompromisse eben einzugehen. Jeder Mensch ist sehr individuell. Den perfekten Partner gibt es nicht, niemand ist perfekt.

    Traumpaar = Illusion
     
    #5
    xoxo, 13 Februar 2009
  6. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Ehrlich gesagt, das perfekte Traumpaar gibt es meiner Ansicht nach nicht, aber es gibt viele Partnerschaften, wo die beiden lediglich gut zueinander passen.
    Ich hatte mich nie der Illusion hingegeben, die perfekte Partnerschaft anzustreben, aber das Beste aus einer Partnerschaft zu machen bzw. die passende Frau für mich zu finden.
    Ich hab zwar nicht DIE auf mich zugeschnittene Frau, aber wir kommen trotzdem miteinander klar.

    Es gibt keine Partnerschaft, in der immer die Sonne scheint.

    Da Du Dich aber einer Affaire hingegeben hast, muss schon in Eurer Ehe gewaltig was schief laufen, denn man ^macht ja nicht mal eben so einen Seitensprung.

    Was klappt denn bei Euch beiden nicht bzw. kann Dein Mann Dir nicht das geben, was Du von ihm erwartest und Dir erhoffst?

    Kannst mir gerne ne PN schreiben.
     
    #6
    User 48403, 13 Februar 2009
  7. SandraChristina
    Verbringt hier viel Zeit
    794
    103
    16
    nicht angegeben
    ich denke, es gibt mehrere arten der großen liebe.

    in der intensität wie ich meinen ex die ersten zwei jahre geliebt habe, wird da lange nichts mehr nach kommen.

    und da gibts noch die andere seite: eine funktionierende Beziehung. die enthält auch viel liebe, aber nicht diese "ich kann nicht ohne dich" eher: "schön mit dir zu leben, das schätze ich sehr"
     
    #7
    SandraChristina, 13 Februar 2009
  8. *Luna*
    *Luna* (34)
    Meistens hier zu finden
    2.674
    133
    14
    Single
    Der richtige Partner fürs Hier und Jetzt gibt es.
     
    #8
    *Luna*, 13 Februar 2009
  9. User 75021
    Beiträge füllen Bücher
    8.289
    298
    988
    Verheiratet
    Ich habe auch eine richtig ätzende Ehe hinter mir-aber ich hab eingesehen das es so nicht weitergehen kann und der Mann mich einfach nie glücklich machen wird.
    Dann bin ich gegangen und habe erst mal keinen Mann mehr hören und sehen wollen.
    Nach etwa 2 Jahren interessierte ich mich langsam wieder für Männer, jedoch konnte ich mich immer noch nicht binden (Angst) und hatte eine lange Affäre. Dann 2 kurze Beziehungen und den Glauben an die Liebe hatte ich erst recht verloren.

    Aber dann lernte ich im November 2007 meinen Freund kennen und bin sehr glücklich. Zwar hatten auch wir eine Krise zu bewältigen, aber wir haben es geschafft und alles läuft top.
    Ja, wir gelten auch als sogenanntes "Traumpaar" in unseren Freundeskreisen und werden von vielen beneidet. :smile:
     
    #9
    User 75021, 13 Februar 2009
  10. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Auch bei den Traumpaaren kriselt es mal, aber das ist wohl normal. Wie radl_jango schon sagte: Immer nur SOnnenschein gibt es nicht und wer würde das auch wollen?
    Ich jedenfalls nicht.

    Ich habe lange davon geträumt, mit meinem jetzigen Partner zusammen zu sein und jetzt bin ich es seit fast 8 Jahren. :herz: Ich bin sehr glücklich, auch wenn es Tiefen gab. Nach wie vor bin ich der Meinung, dass ich keinen Anderen will.
    Natürlich weiß ich nicht was kommt. Ich kann nicht 1000%ig ausschließen, dass wir uns mal trennen.
    Für mich fühlt es sich an wie die große Liebe, aber das ist immer nur eine Momentaufnahme.
     
    #10
    krava, 13 Februar 2009
  11. Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.487
    398
    3.285
    Single
    Ich halte die "große Liebe" genau wie "ohne jemanden nicht mehr Leben können" nur für eine romantisch überstrapazierte Phrase.

    Ich glaube nicht an Schicksal oder Bestimmung und erst recht nicht daran, dass es den einzigartigen passenden Partner zu jedem gibt.

    Man kann jedoch Liebe in unterschiedlichen Intensitäten erfahren.
     
    #11
    Fuchs, 13 Februar 2009
  12. Neato
    Verbringt hier viel Zeit
    267
    101
    0
    Single
    ich glaube schon an die große liebe .. aber ich denk auch das es nicht unbedingt so einfach sit wenn man sich überlegt das es so passen muss das die person sich auch in einen verguckt und man für diese auch dei große liebe sein müsste.
    Aber ich glaub auch das sich liebe mit der zeit in einer Beziehung immer weiter steigern kann und man irgendwo nicht mehr ohne die person leben kann bzw eher nicht ohne sie leben möchte
     
    #12
    Neato, 13 Februar 2009
  13. Ogre
    Ogre (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    124
    103
    3
    vergeben und glücklich
    Ich denke mal, daß hier diffenrenziert werden muß. Die große Liebe, wie sie einem in Filmen, Literatur etc. an fast jeder Ecke vorgegaukelt wird (junges Mädchen und junger Mann, beide unschuldig, treffen und verlieben sich, bleiben ohne den geringsten Krach mit großem Haus und zig Kindern ihr Leben zusammen), gibt es in der realen Welt, wenn überhaupt ganz ganz selten.
    Aber es gibt durchaus Fälle, in denen zwei Menschen zu einander finden, und bis zu ihrem Lebensende zusammen bleiben. Und nicht wenige von ihnen sprechen dann im Nachhinein von der Großen Liebe.

    Es gibt Liebe, und ob sie die große werden kann, liegt an den Beteiligten und ihrem Willen dazu.
     
    #13
    Ogre, 13 Februar 2009
  14. Mìa Culpa
    Gast
    0
    ....
     
    #14
    Mìa Culpa, 13 Februar 2009
  15. slesino4ka
    slesino4ka (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    220
    101
    0
    vergeben und glücklich
    da geb ich mia culpa recht
    wer aus dem verliebtsein raus ist, verspürt nun mal keine schmetterlinge mehr im bauch... ab und an kommt es schon mal bestimmt vor das dein herz rasst, aber ich glaube nich das es allzuoft vorkommt,
    oder ich kann noch was dazu lernen... :zwinker:
    jedenfalls finde ich
    wenn man als frau ihn gefunden hat und er sich sichtlich bemüht ihr eine freunde zu bereiten, merkt man das sie ihm etwas bedeutet.
    ich weiß nich was du ein problem hattest. man kann momentan nur vermuten...
    wieso es dazu kommen musste das du in eine affäre geraten bist,
    aber geh in dich hinein, und höre auf dein herz.
    fühlst du dich denn wirklich glücklich mit deinem mann?
    was löste diese affäre aus? neugier?
    ist es denn dann sinnvoll gewesen jetzt schon zu heiraten bzw wie lange bist du verheiratet?
    warum ist diese affäre gescheitert? kam es von dir, das es schlus war?
    lg
     
    #15
    slesino4ka, 13 Februar 2009
  16. MsThreepwood
    2.424
    Die perfekte Beziehung, die ohne dazutun der Partner einfach läuft, die gibt es nicht.

    Liebesbeziehungen bedeutet immer ein gewisses Maß an Kompromissbereitschaft, Arbeit und manchmal auch Kummer.

    Man kann nicht erwarten, DEN Partner zu finden, mit dem man konstant und immer glücklich ist, nur weil er der richtige ist.

    Die lang anhaltenden glücklichen Beziehungen (teilweise über 30 Jahre verheiratet) zeichnen sich dadurch aus, dass sich beide Partner immernoch umeinander bemühen und sich eben nicht als selbstverständlich ansehen.

    Trotzdem glaube ich daran, dass man jemanden finden kann, mit dem es möglich ist, bis ans Lebensende glücklich zu werden. Einfach indem sich beide bewusst sind, was eine Beziehung wirklich bedeutet.
     
    #16
    MsThreepwood, 13 Februar 2009
  17. Soraya85
    Soraya85 (31)
    Meistens hier zu finden
    1.953
    133
    52
    vergeben und glücklich
    Haben nur einige ganz wenige auserwählte das Glück den "Richtigen" zu haben??? zumindest nicht jeder, das denk ich schon.
    Gibts das wirklich? Ja........aber siehe oben...
    Oder schwindet mit dem anfänglichen Rausch der Verliebtheit dieses "ich kann nicht mehr ohne dich leben Gefühl"? Das kommt bei den meisten noch hinzu.....aber das ist nur natürlich....
    Aber machen uns die meisten Traumpaare nicht was vor? Die die man nicht richtig kennt schon......Paare im engerem Freundeskreis sind in der Beziehung schon um einiges ehrlicher.

    Kann nur sagen, daß ich in meinem Bekanntenkreis kein ideales super sich liebendes Paar kenne!:kopfschue Ich schon.......allerdings nur 2........aber hey, das lässt hoffen :zwinker:
     
    #17
    Soraya85, 14 Februar 2009
  18. Starla
    Gast
    0
    Hach ja, das hast Du mal wieder perfekt ausgedrückt :smile:
     
    #18
    Starla, 14 Februar 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Große Liebe gibt
herunterfahren_neustarten
Liebe & Sex Umfragen Forum
20 Oktober 2015
7 Antworten
Test