Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

große Liebe = Veräderung?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von die raute, 5 Februar 2006.

  1. die raute
    Verbringt hier viel Zeit
    15
    86
    0
    Single
    Also folgendes wollt ich mal wissen, Ich bin jetzt seit fast 24 Jahren Single. Soll heissen ich bin voll und ganz auf mich eingestellt, wohne nicht mehr zu Hause bin quasi nur mir und sonst niemanden Rechenschaft schuldig und kann tun und lassen was ich will und wann ich will. Und das gefällt mir auch.
    Irgendwas sagt mir jetzt aber das es langsam mal Zeit für ne Freundin wird. Nicht das ich diesen Zustand nicht schon vorher mal versucht hab zu ändern, es hat halt nur nicht geklappt.
    Und wenn ich so recht drüber nachdenke bin ich so ziemlich in Zwiespalt über das Thema. Auf der einen Seite bin ich total an einem Partner interessiert. Nur überlege ich noch im selben Gedankengang, dass das wahrscheinlich ne Menge Einschnitte mit sich bringt was meine Freiheiten betrifft. Das könnte in ner Beziehung glaub ich zu nem Problem werden. Ich schätze mich außerdem so ein dass ich wenn ich erstmal die Beziehung habe schnell das Interesse daran verlieren könnte.
    Auf der anderen Seite möchte ich endlich die Erfahrung machen, will aber auch niemanden verletzen der sich mehr erhofft. Kann es sein das ich zu der seltenen Spezies zähle die weis das ein Freundin nichts für einen ist und das noch vor der ersten Freundin weis.
    Dummerweise hab ich mir jetzt auch noch in den Kopf gesetzt alle anderen Erfahrungen die da mit dran hängen ( erster Kuss, erster Sex) "richtig" zu machen, also mit Liebe und nicht irgend nen ONS in ner Disco aufzugabeln, weil wenn man schon solange wie ich drauf wartet ne.....

    Ich grübel da schon sehr lange dran, und komme immer wieder zum selben Schluss.
    Hat mir dieses Dauersingle-Sein jetzt geschadet das ich völlig rational/ zu rational und damit emotionslos für ne Beziehung geworden bin?
    Oder ist es Angst vor dem "Unbekannten" und weil ich noch nicht dazu bereit bin sagt mein Unterbewusstsein stopp?
    Oder bin ich wirklich nicht für ne Freundin gemacht?

    Wenn ich mir jetzt das so durchlese was ich geschrieben hab würd ich sagen das ich so ziemlich durcheinander bin. :ratlos:

    Kann mir wer einen Rat geben?
     
    #1
    die raute, 5 Februar 2006
  2. glashaus
    Gast
    0
    Würde mir keine Gedanken machen. Wenn die Liebe kommt, kommt sie und nimmt sich was sie will und man findet das dann auch noch gut.
     
    #2
    glashaus, 5 Februar 2006
  3. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Eine Beziehung muß nicht gleich Einengung bedeuten. Und ich denke, wenn du dich so richtig verliebst, dann ist das auch stärker als der absolute Freiheitsdrang.

    Als ich mit meinem Freund zusammengekommen bin, war er 28, hatte noch nie eine Freundin, hatte seit 3 Jahren alleine gewohnt. Ich hab mir am Anfang auch so meine Gedanken gemacht, ob es für ihn nicht verdammt komisch wäre, plötzlich "Verpflichtungen" zu haben, jemanden, der immer weiß, was er macht usw..., ob er seine Freiheit überhaupt opfern wollen würde... Und er hatte wohl auch dieselben Gedanken...

    Na ja, bei ihm war's zumindest so, daß es - wohl auch dadurch, daß sich das ganze mit uns sehr langsam entwickelt hat - letztendlich gut gepaßt hat. Wir führen keine übertrieben enge Beziehung, wo man ständig aneinander klebt, wir sehen uns auch mal ein paar Tage nicht, schreiben uns keine SMS den Tag über etc...

    Es hat gedauert, bis klar war, daß wir zusammen sind, bis er sich dazu überwinden konnte, und das hatte wohl auch damit zu tun, daß es "die Angst vor dem Unbekannten" war bei ihm, daß er auch nicht so wirklich wußte, was ihn in einer Beziehung erwartet und was in einer Beziehung VON IHM erwartet wird... Dafür, daß er komplett "beziehungsunerfahren" war, hat aber nach gewissen Anfangsschwierigkeiten (hatte hier ein paar Threads dazu, kannst du nachlesen, wenn du magst) alles ganz selbstverständlich geklappt und sich von alleine entwickelt.

    Mach dir nicht zu viele Gedanken. Wenn du dich verliebst, wirst du schon merken, daß es die Aufgabe mancher Freiheiten (bei weitem nicht aller, eine Beziehung muß ja kein Käfig sein!) wert ist. Und bis es soweit ist - genieß dein Singleleben! :smile:

    Sternschnuppe
     
    #3
    Sternschnuppe_x, 5 Februar 2006
  4. Refreshed
    Refreshed (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    123
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallihallo,

    Klar ist die große Liebe eine Veränderung, aber durchaus eine positive...

    Ich kann verstehen, dass du da etwas vorsichtig an die Sache rangehst und auch darüber nachdenkst, ob du dem allem auch gerecht werden würdest...Ich weiß, dass ich jünger bin als du und auch noch nie auf mich allein gestellt war, aber trotzdem habe ich mich vor meiner Beziehung auch ganz anders eingeschätzt als ich jetzt tatsächlich bin...

    Ich dachte ich würde andere Dinge verpassen (Partys, Freunde etc.) und am Anfang habe ich mich wirklich etwas gesträubt mich auf die Beziehung einzulassen, da ich, wie gesagt, immernoch Zweifel an mir selbst hatte...Doch mit der Zeit entwickelt sich das..

    Du solltest versuchen, dir nicht ZU viele Gedanken zu machen...Lass es lieber auf dich zukommen, das ist meilenweit besser als zu planen, denn es kommt doch immer anders, als man denkt!!

    Lg,
    Refreshed
     
    #4
    Refreshed, 5 Februar 2006
  5. die raute
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    15
    86
    0
    Single
    Alles, klar dann lass ich halt alles auf mich zukommen und sag mir das ich das schon schaffe, mit einer Beziehung und den damit einhergehenden Veränderungen...

    thx nochmal
     
    #5
    die raute, 6 Februar 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - große Liebe Veräderung
chester1221
Beziehung & Partnerschaft Forum
11 Mai 2016
1 Antworten
JonathanRea
Beziehung & Partnerschaft Forum
8 März 2016
1 Antworten
Damian
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 Februar 2016
28 Antworten