Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Große Liebe "vorerst" verloren durch Dummheit! bitte lesen

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von JayLive, 5 November 2006.

  1. JayLive
    JayLive (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    119
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich erzähl euch meine kleine Story, es geht hier um meine erste große Liebe die ich nicht verlieren will, weil ich sie so sehr Liebe
    (wäre euch echt dankbar wenn ihr das durchlest und eure Meinung dazu sagt)

    Mein Problem ist, ich habe meine Freundin so zu sagen öfters durch irgendwelche unüberlegten Sätze naja verletzt, paar mal... naja jedesmal hat sie mir verziehen aber jetzt wo es nochmal passiert ist hat sie gesagt, jetzt ist endgültig schluss und wenn ich doch noch etwas erreichen wollte mit ihr, soll ich um sie kämpfen und ihr zeigen das sie mir wirklich wichtig ist...
    Diese Sätze waren daraus entstanden weil ich kein vertrauen irgendwie hatte, wir führen eine Beziehung auf 800 km und da ist es schwer vertrauen zu haben.. Nachdem ein guter Kumpel bei ihr angerufen hatte und mir gesagt das sie mich wirklich liebt war ich erst mal ruhig... weil ehrlich gesagt daran habe ich immer gezweifelt, jetzt weiß ich es aber... Ich liebe sie auch über alles...
    Mein erster Fehler war als ich gesagt habe "Du liebst mich doch gar nicht", das war aber mehr aus wut und total unüberlegt gesagt.. Das hat sie total verletzt, ich habe ihr dann aber klar gemacht das das nicht ernst gemeint war und dadurch gekommen ist weil ich sauer war, und zwar darauf als sie unser 1.Treffen zum 3. oder 4. mal abgesagt hatte.
    Naja sie hat mir verziehen.
    Das zweite mal war als sie gesagt hat das ein guter Kumpel von ihr noch Gefühle für sie hat, ich war leider total eifersüchtig weil ich Angst hatte sie könnte sich nochmal in ihn verlieben. Da hatte ich gesagt "Ich hab Angst das du dich in einen anderen verliebst" oder so. Auch das hat sie verletzt, aber nach langen Kampf hat sie mir auch da verziehen.
    Das Dritte mal war als sie dann zu mir gesagt hat, weil ich in eine neue Berufsschul Klasse gekommen bin, das ich mich in eine andere verlieben könnte... Naja hab ihr dann klar gemacht das das niemals passieren wird weil ich sie so sehr liebe. Das Problem an der Geschichte war das ich gesagt hatte "ich tue alles dafür das ich mich nicht in eine andere verliebe" das war leider nicht so gemeint wie es vielleicht rüber gekommen ist, auf jeden fall war das vertrauen weg aber nach ewigen kampf hat sie mir noch eine chance gegeben...
    Jetzt ist es aber so, seit dem ich in der neuen Klasse bin (davor hatte ich 1 Monat pause aus anderen Gründen) das ich das scheiß gefühl im magen habe das mit ihr irgendetwas nicht stimmt... Weil davor war alles irgendwie anders zwischen uns. wir haben ewig telefoniert am Tag, in der Nacht wurden die Gespräche total schön und so. Da habe ich ihre Liebe zu mir wirklich gespürt und war auch endglücklich mit ihr... Nur jetzt seit dem ich ebend in dieser Klasse bin ist alles irgendwie anders, die schönen gespräche gibs nicht mehr, am ende von Gespräch kam immer nur ein gequältes "Ich liebe dich, Schatzi" ja und sonst war nichts mehr... Das Gefühl fehlte mir und ich wusste da stimmt irgendwas nicht, dann hab ich sie darauf angesprochen und gesagt "irgendetwas stimmt mir dir nicht ich fühle deine Liebe nicht mehr" (ich denke es hängt klar damit zusammen das sie einfach immer noch Angst hatte, ich könnte mich in eine andere verlieben) So seit dem ist endgültig Schluss zwischen uns...erst mal... War der Satz vielleicht zu "krass" oder wieder zu verletzend? Auf jeden Fall hat sie gesagt sie braucht eine Pause und ich soll sie in Ruhe lassen, komischerweiße ruft SIE mich täglich und auch in der Nacht immer wieder an. Vorher hat sie mir noch gesagt ich soll um sie kämpfen, sie lässt mich solange kämpfen bis ich nicht mehr kann und erst wenn ich aus meinen Fehlern gelernt habe könnte es vielleicht noch etwas werden...
    Meine Fehler sind wohl einfach das ich kein vertrauen "gehabt (!)" habe (jetzt weiß ich es ja) und das ich immer unüberlegt sätze sage die nicht so gemeint sind...
    Das Problem, ihr vertrauen ist auf dem Null punkt gesunken, sie kann mir nicht mehr vertrauen das ich so etwas nie wieder machen würde aber es ist mir auch klar, weil nach dem 4 (!) mal ist es verständlich. Aber jetzt wo sie es anscheinend wirklich ernst meint und ich auch endlich mal mit anderen über dieses (oder mein) Problem spreche ist mir so einiges klar geworden das man so nicht mit Frauen umgehen kann (ich bin/war total unerfahren weil es meine erste richtige Beziehung ist/war)...

    Ich suche jetzt bei jeden Ratschläge wie ich meine große Liebe retten kann, wie ich ihr vertrauen wieder herstellen kann und wie ich sie zurück bekomme...

    Gebt mir bitte Ratschläge, auch was ihr in so einer Situation machen würdet.. Oder wie ihr bei den einzelnen Problemen reagiert hättet die ich aufgezählt habe...
    Auch eure Meinung dazu möchte ich wissen bitte

    Ich bedanke mich jetzt schon mal, es geht hier wirklich um sehr, sehr viel
     
    #1
    JayLive, 5 November 2006
  2. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.252
    218
    295
    nicht angegeben
    Nochmal der eine Satz zum Nachlesen...
     
    #2
    User 35148, 5 November 2006
  3. Zweifellos
    Zweifellos (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    165
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ab ins Auto (falls du denn eins hast) :tongue:
    Fahr zu ihr rede mit ihr.
     
    #3
    Zweifellos, 5 November 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Große Liebe vorerst
chester1221
Beziehung & Partnerschaft Forum
11 Mai 2016
1 Antworten
JonathanRea
Beziehung & Partnerschaft Forum
8 März 2016
1 Antworten
Damian
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 Februar 2016
28 Antworten
Test