Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

großes problem - angst

Dieses Thema im Forum "Das erste Mal" wurde erstellt von kleinalexa, 22 Februar 2004.

  1. kleinalexa
    Gast
    0
    hallo,
    ich glaube, dass ist jetzt mein erster beitrag hier... naja den nutze ich dann gleich mal für etwas nicht sonderlich schönes:
    ich weiß auch nicht, ob mir nun wirklich jemand dabei helfen kann und überhaupt, aber ich muss das jetzt einfach mal aufschreiben...

    wo soll ich anfangen? wohl am besten bei meinem ex-freund. als ich damals mit ihm zusammen war, ging es dann natürlich auch irgendwann darum, dass wir ja auch endlich mal miteinander schlafen könnten/sollten (von ihm aus wohl eher sollten). einerseits wollte ich das ja auch (weils halt irgendwie dazugehören sollte) und andererseits auch nicht. weil: naja zum einen - das habe ich jetzt aber erst im nachhinein festgestellt - weil ich es mit ihm doch wohl irgendwie nicht wollte, und zum anderen, weil, wenn ich halt tampons benutzen wollte oder selber mal mitm finger so "rumprobiert" hab, es verdammt eng war und auch recht weh tat. ich hab dann gedacht, dass mein jungfernhäutchen vielleicht zu fest ist und bin dann daraufhin zum fa. da war so ne vertretung und die meinte dann, dass mein jungfernhäutchen schon längst gerissen sein. hat mir dann aber irgend so einen scheiss erzählt, dass da irgendein knochen im weg wäre. ich war dann total fertig, wusste aber nicht so richtig was die da mitm knochen wollte. hab der das aber geglaubt, denn "die muss es ja wissen". es hat sich zwar hinterher als fehldiagnose rausgestellt, aber ich schätze mal, dass hat meine angst nicht gerade verringert.

    dann bin ich halt noch mal zu meinem fa und nicht zu der blöden vertretung. und die meinte dann es wäre alles in ordnung, ich würde mich nur zu sehr verkrampfen. "ja hallo, wer verkrampft denn da nicht, wenn nen arzt einem unten rumfummelt".
    es mag schon sein, wenn ich nun wieder ausprobieren wollte, ob es mitm sex klappt, dass ich dann verkrampfe. ich kann mich in gegenwart meines freundes nicht komplett fallenlassen... keine ahnung warum...
    die sache ist nur die: wenn ich das jetzt selber mit mit ein oder zwei fingern bei mir mache... mit einem finger gehts ja noch ohne wehzutun, bei zweien wirds dann schon etwas kritisch. naja und wie es dann bei nem penis wäre möcht ich garnicht erst wissen. aber wenn ich das alleine mache, dann bin ich total entspannt! bin ja alleine... ich merk nur halt, dass der muskel am scheideneingang total fest ist und auch nur da ist es wirklich unangenehm.
    kann es sein, dass der einfach zu fest ist? weil hab irgendwo mal gelesen, dass es da echt mädels gibt bei denen der zu fest sein soll und der dann mit ner op weiter gemacht wird?!

    oje ich habe schon so viel geschrieben... hoffe ja es liest und schreibt trotzdem jemand:

    die eigentliche sache ist jetzt auch noch, dass ich nun wieder einen freund habe. und der ist wirklich super super toll und überhaupt. und naja ich würd ja halt auch gern irgendwann mit ihm schlafen, wenn nur diese verdammt angst nicht wäre. ich weiß zwar, dass ihm das alles nicht ganz so wichtig ist, aber irgendwann wird es zum problem. und ich weiß, wenn sich daran bei mir nichts ändert, dann würd ich sowieso irgendwann von mir aus schluss machen, weil dieser gedanke immer im kopf wäre und immer was fehlt irgendwie... und dann lieber keine Beziehung... aber die lösung ist es letztenendes auch nicht. dann renn ich quasi davor weg und mein ganzes leben lang möcht ich das nicht machen...

    so, das wars! jetzt gehts mir schon etwas besser... und ich hoffe sehr mir kann hier jemand etwas weiterhelfen ;-)

    gruß alexa
     
    #1
    kleinalexa, 22 Februar 2004
  2. The_Orcan
    Gast
    0
    Also mach dir mal da nicht so ne Platte drüber!

    Also*g*:frown:pass uff, jez kommts*g*)
    Versuch mal so n bisschen deine Scheide zu dehnen, vielleicht mit deinen fingern(auch wenns a bissel weh tut, da mussu durch)oder mit anderen Hilfsmittel ;-)
    ist doch nichts dabei. Und wenn du mit deinem Freund schlafen willst, dann macht ihr am besten die "normale" Missionarsstellung, denn da kanst du ihm ins Gesicht schauen und ihm sagen, obs geht, obs weh tut, und alles andere!
    Lass dich einfach fallen, dein Freund wird schon drauf achten, wenn er dich so sehr liebt! Denk einfach daran, als ob du es dir selber machst, vielleicht hilft das.

    Hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen!
    Gruß
    Orcan
     
    #2
    The_Orcan, 22 Februar 2004
  3. emotion
    Verbringt hier viel Zeit
    927
    101
    0
    Single
    Ist das eventuell vergleichbar mit einem Finger in den (verkrampften) Po bei z.B. ner Untersuchung ?
    Hier existiert schon ein Thread, wo ein Mädel da auch diese Probleme hat, und im Laufe der Zeit (langsam in mehreren Wochen Training) an mehr gewöhnt wird.
    Zum Beispiel anfans nur einen fingerdicken (Anal)Dildo regelmäßig einführen, und drinn lassen.
    Dann im Laufe der Zeit auch mal dickere nehmen, und etwas dehnübungen machen, und so ?

    Wäre ich dein Freund, wäre ich stolz/geehrt, würdest du mir dein Problem wie oben von dir beschrieben anvertrauen !
    Man könnte drüber reden, und vielleicht zusammen trainieren.
    Ihr habt doch alle Zeit der Welt, und peinlich ist da ja auch nix dran.

    Zum Beispiel könnte er so einen Finger während des Schmusens/Pettings einführen, und relativ unbewegt innehalten, für evt. ein paar Minuten.
    Macht man dies öfter, gewöhnt sich dein Körper/ deine Psyche an diesen Druck, und entspannt mit der Zeit.
    Echt bestimmt kein unlösbares Problem, Reden und Vertrauen zwischen den Partnern vorrausgesetzt . :zwinker:
     
    #3
    emotion, 22 Februar 2004
  4. LouisKL
    Beiträge füllen Bücher
    1.436
    248
    1.447
    vergeben und glücklich
    Und gleich nochwas aufmunterndes hinterher:

    Ich weiß nicht wie groß deine Finger sind, aber allen Protzereien und Prahlereien diverser pubertierender Jungs ungeachtet, ist ein Penis im Normalfall nicht sooo viel dicker als zwei Finger :zwinker:

    In der Tat solltest du das Problem aber einfach mit deinem Freund besprechen, damit er weiß, dass er vorsichtig sein soll, wenn es so weit kommt. Da ist auch überhaupt nix peinliches dabei.

    Dass er dich vorher mit den Fingern ein wenig massiert (oder mit der Zunge? :zwinker:) halte ich für ne gute Idee.

    Was noch gar nicht erwähnt wurde: Gleitgel. Wirkt Wunder in solchen Situationen, weil die Reibung wegfällt und alles sich viel sanfter anfühlt. Ist (im Gegensatz zu "Dildos" die man dann wohl eher nur im Sexshop kriegt oder medizinischen "Dehnern", die man in der Apotheke bestellen müsste) auch in jeder Drogerie zu bekommen.

    Mach dir keinen Kopp. :smile:
     
    #4
    LouisKL, 22 Februar 2004
  5. kleinalexa
    Gast
    0
    @The_Orcan
    dass ich mir da nicht son problem drum machen soll ist leichter gesagt als getan. ich bin keine 15/16 mehr, wo ich mir sagen würde "kommt zeit kommt usw." (bzw. hab ichs da wohl noch so gesehn)... mit der zeit, da belastet es halt schon extrem, vor allem, wenn ich so garnicht weiß wie lösen und wenn ich dann auch noch verunsichert werde...
    dein tipp ist zwar gut, aber das hab ich schon versucht ;-)... hmm naja vielleicht nicht oft/regelmäßig genug. und bei den hilfsmitteln hab ich mich bis jetzt immer davor gescheut mir son kram zu kaufen bzw. wohl besser zu bestellen... naja mal sehen... und das mit meinem freund. wenn ich das mit meinem ex versucht hab, da ist der kein bisschen reingekommen bzw. war ich dann so angespannt, da hätt nicht mal mehr nen kleiner finger durchgepasst. aber naja vielleicht hatte das ja auch noch andere gründe... aber danke erstmal für deine hilfe...

    @emotion
    naja ich müsste meinem freund das wohl mal so ausführlich anvertrauen. nen bisschen was hab ich ja schon erwähnt, aber ich glaube er hat noch nicht ganz verstanden, dass ich so große probleme damit habe bzw. dass es für mich jetzt nicht so einfach wäre mit ihm zu schlafen. und irgendwie habe ich angst, dass er das dann auf sich bezieht, wenn ich sage, dass ich mich dabei in seiner gegenwart garnicht richtig fallenlassen kann usw. dann denkt er noch er macht was falsch oder dass er mir nichts bedeuten würde oder was weiß ich (er ist sehr unsicher...). außerdem hat er probleme über sowas zu reden... aber anders gehts wohl nicht. aber wäre wohl echt das beste ich würds mit ihm gemeinsam versuchen zu lösen...

    @louiskl
    pubertierende jungs ok, aber aus dem alter sind wir beide dann doch wohl langsam raus *g* (deswegen mach ich mir ja auch so nen riesen problem...). und ich weiß, dass sein penis zum glück!!! nicht so dick ist, worüber er sich möchtig freuen sollte, sonst würd ich nämlich noch mehr panik schieben... am besten ich messe mal in einem geeigneten moment nach *lach*. das von wegen gleitgel ist wohl aber ne gute idee... muss ich nur noch die angst aus meinem kopf kriegen...
     
    #5
    kleinalexa, 22 Februar 2004
  6. das Problem ist wirklich hart ich weiß, ich hatte das selbe Problem. Ich hatte mir auch immer Gedanken gemacht, konnte nur noch daran denken, kurz: es war schrecklich.

    Ich habe dann versucht mich zu entspannen, mich nicht unter Druck zu setzen, hab auch versucht mich zu dehnen, und es oft mit meinem Freund probiert (-->war aber mehr Stress als dass es was gebracht hat, weil ich mir son Druck gemacht habe), ausserdem hab ich mit meinem Freund darüber geredet.

    Als es dann geklappt hat hatten wir viel Gleitgel benutzt und ich bin einfach weiter, tiefer gegangen (Reiterstellung) obwohl es ziemlich weh getan hat, ab einem bestimmten Punkt hat es dann nicht mehr weh getan.

    Wünsch dir viel Erfolg!
     
    #6
    UnbeliveableDream, 22 Februar 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - großes problem angst
Isia
Das erste Mal Forum
10 November 2011
10 Antworten
Ibosha
Das erste Mal Forum
27 März 2009
17 Antworten
Test