Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Großes Problem - brauche Hilfe!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von paper.cut, 17 September 2006.

  1. paper.cut
    paper.cut (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    184
    101
    0
    nicht angegeben
    Hey Community!

    Vorweg: Einige werden folgendes keineswegs als Problem sehen und mich vielleicht für total bescheuert halten, andere hingegen werden mich verstehen und sich eventuell in der selben Situation befinden.

    Ich bin nun auf den Tag genau neun Monate mit meiner Freundin zusammen und eigentlich glücklich. Sie ist genau so, wie ich mir eine Frau vorstelle - ich würde perfekt sagen, aber es gibt nichts und niemand perfektes. Sie ist meine erste Freundin und dementsprechend habe ich alle meine bisherigen sexuellen und beziehungstechnischen Erfahrungen mit ihr gemacht. Das es bereits Beziehungen vor mir gab, wusste ich von Anfang an, da ich alles wissen wollte und überall nachgehakt habe - ich bin halt ziemlich neugierig.
    Mit den Ex-Beziehungen meiner Freundin hatte ich auch schon seit Beginn unseres Zusammenseins Probleme. Probleme deshalb, da ich aus unerklärlichen Gründen ziemlich viel Stolz habe und sehr leicht, sehr eifersüchtig werde. Diese Eifersucht ist aber nicht krankhaft, ich würde es eher als eine gesunde Portion bezeichnen. Jedenfalls kann ich mich nicht mit dem Gedanken abfinden, dass es vor mir schon die erste große Liebe und den ersten Sex gab. Ich weiß, dass das total bekloppt ist, aber ich kann wirklich rein gar nichts dagegen tun.
    Ich hätte vielleicht nicht solche Probleme damit, wenn es nicht derartige Arschlöcher und vor allem so viele gewesen wären. Also wenn man alle Freunde zählt, dann kommt man locker auf 10, davon mit 4 Leuten eine ernsthafte Beziehung, bei der die längste 4 Monate andauerte. Bei den 10 Leuten sind aber auch Kindergartenbeziehungen mit drin, praktisch nichts erwähnenswertes, aber dennoch zählbar. Zu den 10 kommen dann noch diverse Leute, die sie besoffen auf Parties geküsst hat. Das waren dann vielleicht nochmal 5.
    An einem Abend hat sie sogar mal 3 Typen geküsst und mit dem einen aus einer der vier Beziehungen hatte sie schon nach drei Wochen Oralverkehr. Als sie mir das gestern Abend erzählt hat ist mir echt der Knoten geplatzt und mir kamen die Tränen - Wisst ihr was ich gedacht habe? Ich dachte innerlich, dass ich mit 'ner Schlampe zusammen bin. Dabei passt dieses Image nicht zu ihr, da sie eine ganz süße ist und nicht so eine Barbie. Außerdem sagt sie immer, dass sie sich nicht so viel aus Sex macht ... Aber warum denn diese Scheiße? Neugier? Dummheit?
    Das mit den vier Ex-Freundin hatte soweit unter Kontrolle und ich habe akzeptiert, dass sie mit denen Sex hatte, wenn auch keinen so berauschenden. Ich habe akzeptiert, dass sie so blöd war und sich von einem Spinner, der nur auf's ficken aus war, entjungfern lassen hat und ich habe akzeptiert, dass alle dieser vier sie nackt gesehen haben, aber das mit den drei Wochen und dem Oralsex ging zu weit.

    Ich bin mir sehr wohl im Klaren darüber, dass das alles vor mir war, dass ich es nicht beeinflussen kann und das man das alles nicht mehr rückgängig machen kann, aber seit dem gestrigen Abend, seit sie mir das mit den drei Wochen erzählt hat, habe ich dieses Schlampenbild im Kopf und als sie heute an mir zu gange war, konnte ich an nichts anderes denken. Es widert mich an zu wissen, dass in ihrem Mund so ein anderer ekliger Schwanz war und sie vermutlich noch sein Zeug geschluckt hat.
    Und ich kann nichts gegen diese Gedanken tun - abgsolut nichts. Das alles macht mich so fertig und während ich diese Zeilen tippe habe ich bereits dreimal angefangen zu weinen.

    Ich weiß absolut nicht mehr was ich tun soll. Ich kann auch nicht einfach so Schluss machen, da ich sie liebe, mir wirklich viel an ihr liegt und umgekehrt ist es das gleiche. Sie hängt so sehr an mir und liebt mich über alles und ich will diese schöne Zeit mit ihr nicht zerstören. Sie würde alles für mich tun - sich sogar umbringen. Sie sagt, dass sie mich nie wieder gehen lässt und mich heiraten will und ich will eigentlich das selbe, aber ich hab Angst - Angst davor sie wegen MIR zu verlieren und wieder allein zu sein oder ihr wehzutun.

    Ich weiß nicht mehr weiter ... Jedes mal, wenn ich in ihr süßes Gesicht sehe, empfinde ich viele Sachen gleichzeitig. Liebe für sie und Hass für mich.Ich hasse mich dafür, dass ich so bin, wie ich bin, aber ich kann dafür nichts. Ich habe echt versucht an mir zu arbeiten, aber die ganze Exfreundgeschichte kommt immer wieder hoch und da ich das mit der Schlampe jetzt auch noch im Kopf hab ...

    Diese Gedanken holen mich immer wieder ein, dann fühler ich mich schlecht, ich wünschte ich wäre tot und immer wenn sie mir sagt wie gut sie es mit mir hat, bekomme ich ein schlechtes Gewissen.

    Was kann ich tun?
    Ich möchte ehrliche Meinungen hören. Damit meine ich die guten und die schlechten. Wahrscheinlich bin ich ein Extremfall, aber vielleicht kennt ja einer diese Situation!?

    Und bitte macht mich nicht allzu sehr fertig. Vielleicht ist es wirklich schwer mich zu verstehen, aber das ist halt hart für mich ...

    edit: Wir sind nun beide 16 und als diese gsnzen Dinge passiert sind, war sie 14-15 ...
     
    #1
    paper.cut, 17 September 2006
  2. opossum
    opossum (39)
    Ist noch neu hier
    678
    0
    1
    nicht angegeben
    Ach was, wenn's für Dich ein Problem ist, ist's für Dich ein Problem, da hilft's jetzt wenig wenn Dir irgendwer sagt, das wär übertrieben und albern. Könntest Du Dir auch nix für kaufen.

    Was hilft? Zeit und viel reden. Friss das nicht in Dich rein, red mir ihr drüber und zwar immer dann, wenn's gerade wieder hochkommt. Klar wird sie das irgendwann nerven, wer will sowas schon permanent hören, aber wenn sie wirklich was für Dich empfindet, geht das schon ok. Und mit der Zeit werden die Gedanken an die geschichten für Dich einfach weniger schlimm werden und seltener hochkommen, bis es irgendwann schlicht ok ist. Keine Sorge, das ist kein unlösbares Problem, auch wenn sich das gerade vielleicht so anfühlt. Beschäftige Dich einfach ein paar Wochen intensiv damit, danach ist das Problem wenigstens gelöst.
     
    #2
    opossum, 17 September 2006
  3. Mr. Keks Krümel
    Kurz vor Sperre
    2.700
    0
    2
    Single
    Hmh ich kann mir gut vorstellen das du im Moment einiges durchmachst...

    Also im Grunde genommen hast du ja eingesehen, dass du nicht die Vergangenheit rückgängig machen kannst. Es ist leider so, dass wir nicht wirklich was gegen die Vergangenheiten unserer lieben machen könnten. Es ist passiert.

    Aber nun frage ich dich, liebt sie dich? Wie ist euer Sex? Auch so abwechslungsreich wie ihre Vergangenheit? Ist sie dir treu? Bereut sie was sie getan hat?
    Wenn du diese Fragen mit "Ja" beantworten kannst, dann ist das doch ein gutes Zeichen für eure Beziehung. Dann musst du ihre Vergangenheit als.. hmh wie soll ich sagen "Lerneffekt" sehen... - Auch wenn es schwer fällt.

    Ferner solltest du überlegen ob du ihr nicht sagst was du denkst.

    Nimm es mit ihrer Vergangenheit bloss nicht zu ernst. Es ist passiert. ES IST EGAL. Es zählt was jetzt ist. :smile:
    Leg die Eifersucht ab. Und übe dein Selbstbewusstsein. Du musst bei deiner Freundin nicht "der Erste" gewesen sein. Es zählt doch nur das du ihr freund..Der längste den sie hatte bisher.. Derjenige, der sie glücklich macht bist.

    Ich hoffe du kriegst das hin. Viel Erfolg Kollege :zwinker:
     
    #3
    Mr. Keks Krümel, 17 September 2006
  4. medice
    medice (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.257
    123
    10
    vergeben und glücklich
    ich sag mal, sie war jung und dumm, das ist eben die neugier....
    genauso, wie du neugierig bist, alles zu erfahren, was sie erlebt hat, war sie neugierig, was die sexualität alles zu bieten hat...
    und auf festen passieren eben dinge, die man gar nciht wollte, wenn man im vollrausch ist (oder auch nicht vollrausch), dann macht man halt sachen, die man sonst nicht machen würde

    schlampen sind für mich frauen, die von einem mann zum nächsten hüpfen, damit sie sich sexuell(oder auch anders) befriedigen lassen...
    ich würde nicht auf den gedanken kommen, deine freundin als schlampe zu bezeichnen, außerdem liegt ihr an dir sicher mehr, als an den Ex´s, denn sie ist mit dir ja schon 9 monate zusammen, das darf man nicht unterschätzen
    und sie ist jetzt warscheinlich auch so klug, dass sie sowas nicht mehr macht
    du kannst froh sein, eine freundin zu haben, die mit 16 schon eine solche einsicht besitzt

    und mach dir keinen kopf deswegen, ich kann zwar deine beweggründe verstehen, aber es macht keinen sinn, sie für eine schlampe zu halten (auch wenn du das gar nicht selbst willst), wenn sie ein ganz nettes girl ist...

    lg medice
     
    #4
    medice, 17 September 2006
  5. paper.cut
    paper.cut (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    184
    101
    0
    nicht angegeben
    @ opossum & KeksKruemmel

    Erst einmal: Danke! Ich merke gerade, dass mir das Lesen dieser Worte hilft und - wenn's auch blöd klingt - ich schon etwas neuen mut gefasst habe.

    Geredet habe ich mit ihr darüber schon, aber ich habe nicht direkt gesagt, dass ich sie als Schlampe sehe, aber die Sache als "fast schon schlampig" ... Und opossum: Du hast recht mit dem verblassen der geschichten, also das das später nicht mehr so schlimm ist. Die Erfahrung habe ich auch schon gemacht, allerdings noch nicht in Erwägung gezogen.
    Bei mir ist es auch so, das meine Akzeptanz irgendie schwankt. Soll heißen: Manchmal, wenn es "hochkommt" dann könnt ich halt heulen und aus'm Fenster springen und es dauert manchmal keine 5 Minuten, da ist mir die sache schon wieder scheißegal ...


    Zu den Fragen:
    - Ja, sie liebt mich. Sie sagt mir jeden Tag, dass sie mich liebt und auch nur mich, dass ich der allerbeste bin und das alles was vor mir war egal ist, da nur das "jetzt" zählt.
    - Unser Sex ist toll, derzeit zunehmende Anzahl von Locations und viele Stellungen, aber was meinst du genau mit: "Auch so abwechslungsreich wie ihre Vergangenheit?"
    - Ja sie ist mir treu und auch schon immer gewesen. Für sie komme nur ich in Frage.
    - Ob sie bereut was sie getan hat? sie sagt ja. Sie weiß selber nicht warum sie das getan hat und sagt, dass das alles Scheiße war.


    "Dann musst du ihre Vergangenheit als.. hmh wie soll ich sagen "Lerneffekt" sehen..."


    ??? - Wie soll ich aus ihrer Vergangenheit lernen?


    Und geredet hab ich mit ihr ja auch schon ... Das ich sie schon fast als Schlampe sehe habe ich ja nun nicht direkt gesagt, aber dass mich ihre Vergangeht stört und verfolgt weiß sie ...
     
    #5
    paper.cut, 17 September 2006
  6. Mr. Keks Krümel
    Kurz vor Sperre
    2.700
    0
    2
    Single
    Na ja du warst damit nicht gemeint. Eher sie. Weisst mit all diesen Erfahrungen die sie gemacht hat, hat sie ja indirekt für die Zukunft was draus gelernt.

    Du hast alle meine Fragen mit ja beantwortet.. Gratuliere. Genieße jetzt einfach das Gefühl jemanden zu lieben und gleich stark zurückgeliebt zu werden.
    Und du hast mit ihr gesprochen. Das ist auch gut. Jetzt musst du es bloß schaffen, deine negativen Gedanken zu beseitigen. Ich weiss nicht wie du das machen kannst. Aber ich glaube du schaffst das.
     
    #6
    Mr. Keks Krümel, 17 September 2006
  7. paper.cut
    paper.cut (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    184
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich hab vorhin beim radfahren nochmal überlegt und bin dazu gekommen, dass es keinen Grund gibt, sie als Schlampe abzuwerten, da das alles in der Vergangenheit geschah. Früher war vielleicht das so, aber es ist ja nicht so, dass sich das bis heute fortgesetzt hat. Ich hab sie zu nem Beziehungsmenschen gemacht, Basta.

    Gott, was bin ich für ein Monster ... :kopfschue
     
    #7
    paper.cut, 17 September 2006
  8. medice
    medice (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.257
    123
    10
    vergeben und glücklich
    einsicht ist der ersste weg zur besserung^^
    *thumbsup*
     
    #8
    medice, 17 September 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Großes Problem brauche
Fänni08
Beziehung & Partnerschaft Forum
10 Juli 2015
8 Antworten
kotelu
Beziehung & Partnerschaft Forum
25 August 2014
16 Antworten
OoNooBOo
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 Januar 2009
16 Antworten