Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

großes problem hilfe !!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von OoNooBOo, 17 September 2006.

  1. OoNooBOo
    OoNooBOo (33)
    Benutzer gesperrt
    636
    0
    0
    vergeben und glücklich
    hey leute man ich weiß nicht was ich machen soll...
    meine freundin hat mir heute offenbart, dass sie mir seitdem wir sex haben( etwa 1,5 jahre) orgasmen nur vorgespielt hat um mich nicht zu verletzen.ich war früher oft geknickt wenn sie keinen hatte und als sie einmal einen vortäuschte merkte sie das ich gut drauf war. seitdem machte sie es nur noch so...bin so fertig das heute alles so krass erfahren zu haben. vorallem da ich nie in der lage war ihr einen orgasmus zu bescheren obwohl sie angeblich soviele hatte....ich bin so maßlos enttäuscht und verletzt. sie bedauert ihr verhalten sehr und könnte verstehen wenn ich schluss machte und das sie es verdient hätte. aber ich liebe sie dennoch und kann mich nicht trennen. sie würde sich nach mir richten. ich sagte ihr allerdings das ich nicht glaube jemals noch mal sex mit ihr haben zu können. wenn ich mir ihre vorgespielte lust bildlich vorstelle wird mir jetzt noch schlecht....
    oh man wer hat hilfreichen rat?
     
    #1
    OoNooBOo, 17 September 2006
  2. Bad_girl
    Gast
    0
    kauft euch ein buch mit 99 sexstellungen:grin: nein spaß aber ich find nich,dass das ein grund für eine trennung sein müsste.. liebe im herzen geht vor und liebe im bett kann man ja bearbeiten:zwinker:
     
    #2
    Bad_girl, 17 September 2006
  3. OoNooBOo
    OoNooBOo (33)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    636
    0
    0
    vergeben und glücklich
    tolle antwort danke...
     
    #3
    OoNooBOo, 17 September 2006
  4. Kerowyn
    Kerowyn (33)
    Benutzer gesperrt
    1.151
    0
    1
    vergeben und glücklich
    uh, das ist echt übel. was waren denn die gründe, dass sie es für richtig hielt, die orgasmen vorzutäuschen? wollte sie dich nicht als verlierer im bett da stehen lassen? scheinbar blieben da dinge unausgesprochen. das hätte man viel früher klären sollen.

    abgesehen davon, erfordert das schon eine art selbstdizplin, sowas über viele monate hinweg zu immitieren. kommt man sich da nicht albern vor?
     
    #4
    Kerowyn, 17 September 2006
  5. Ramvolt
    Verbringt hier viel Zeit
    60
    93
    5
    vergeben und glücklich
    dem kann ich nur zustimmen!
    Auch wenn sie einen Fehler gemacht hat, ist es doch nicht ganz böse gemeint. Sie liebt dich ja auch. Und über solch ein Problem kann man reden!
    Ein Orgasmus, so sehe ich zumindest, ist nicht das A und O beim Sex - auch wenn es vielleicht der Höhepunkt sein mag. Du tust es ja auch weil du sie liebst - hoffe ich zumindest.
     
    #5
    Ramvolt, 17 September 2006
  6. User 38494
    Sehr bekannt hier
    3.930
    168
    395
    Verheiratet
    also als erstes solltest du das ganze mal positiv sehen!!!
    schließlich war es sicher für sie auch nicht einfach jetzt mit der wahrheit rauszurücken und letztlich ist das doch ein liebesbeweis mehr das sie sich dir jetzt endlich anvertraut.

    ich würde versuchen ihr jetzt nicht noch druck zu machen, sondern mit ihr VORSICHTIG über das thema zu reden und ihr schon sagen, das du ein wenig verletzt bist, das sie dir die ganze zeit was vorgemacht hat.
    aber gleichzeitig würde ich daran arbeiten, das es ihr/euch doch gelingt.

    manche frauen kommen eben eher klitoral als vaginal.
    also: laaaaaaange laaaaange vorspiele und das, so schwierig das jetzt wird, ohne druck für euch beide.

    hat sie denn generell probleme mit dem orgi oder nur beim sex mit dir?
    du musst halt mit ihr reden und verständnis zeigen.

    sich da jetzt verrückt zu machen ist sicher auch keine lösung, oder wie siehst du das?
     
    #6
    User 38494, 17 September 2006
  7. Emilia16
    Emilia16 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    284
    113
    28
    nicht angegeben
    Hey...
    sei nicht traurig, sei froh, dass sie dir endlich die Wahrheit erzählt hat. Jetzt kannst du was ändern :smile:
    Ich denke guter Sex beruht auf Kommunikation und davon solltet ihr in nächster Zeit etwas mehr haben. Davon abgesehen haben eher wenige Frauen das Glück allein durch vaginalen Verkehr zum Orgasmus zu kommen.

    Gib dir in Zukunft einfach Mühe, achte auf ihre Äußerungen, auf ihre Mimik, wenn du sie an bestimmten erogenen Zonen streichelst, dann merkst du irgendwann worauf sie besonders steht.

    Sie hat jetzt wahrscheinlich Schuldgefühle, doch das ist bestimmt nicht die beste Voraussetzung um sich beim Sex einfach fallen zu lassen und zu genießen, also mach es ihr nicht noch schwerer, indem du jetzt beleidigt und verletzt bist. Sie hat bestimmt viel Mut gebraucht um diesen Schritt zu machen, deshalb zeig ihr einfach wie sehr du sie liebst.
    Wie wärs mit einer entspannenden Massage ohne Sex zum Einstieg?
     
    #7
    Emilia16, 17 September 2006
  8. OoNooBOo
    OoNooBOo (33)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    636
    0
    0
    vergeben und glücklich
    ich weiß nicht ob ich jemals nochmal mit ihr sex haben will...mich so krass zu verarschen find ich verdammt heftig.wie soll ich ihr noch was glauben können? sie sagte ja auch das sie nie besonders viel spaß beim sex hatte. ich bin einfach enorm verletzt und ich weiß nicht wie sie das je wieder gut machen kann...
     
    #8
    OoNooBOo, 17 September 2006
  9. Silbermond-Girl
    Verbringt hier viel Zeit
    422
    101
    0
    Single
    hey :smile: jetzt mal ganz ruhig hier

    ich weiß das dir das jetzt mächtig an die Nieren geht und auch evt. dein Ego angekratzt ist aber versetzt dich doch mal in ihre lage.....

    evt. hat sie sich gedacht, komm ich jetzt nicht ist er sauer deshalb hat sie dir den Orgasmus vorgespielt.........klar find ich das schon ein starkes stück den über alles kann man reden und es ist nicht grad die englische Art es dann einfach nur vorzuspielen.

    Ich hatte auch nie einen Orgasmus bei meinem Freund, hab ihm aber nie was vorgespielt und sie da ich hatte am Freitag meinen aller aller ersten richtigen Orgasmus bei ihm :herz: was viel verständnis und zuneigung bedarft hat.

    weißt du ich würd deiner Freundin noch ne chance geben, kalr ist das ein vertrauensbruch aber wenns sonst bei euch gut in der Beziehung läuft würd ich das nicht als nen Trennungsgrund ansehn. Red mit ihr! Sag ihr das es nicht wichtig ist ob sie kommt oder nicht und lass dir zeit ggf. wieder mit dem Sex wenn du dir da nicht sicher bist

    viel viel glück silbermond:smile:
     
    #9
    Silbermond-Girl, 17 September 2006
  10. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    An Deiner Stelle würde ich das nicht als Verarsche betrachten. Zugegeben, ich wäre auch zunächst total frustriert, aber bedenke, dass sie immerhin den Mut hatte, Dir zu beichten, das zeigt doch, dass sie Dir vertraut. Sie hatte ganz sicher nix böses dabei gedacht und wollte Dir keine Probleme bereiten und auch nicht den Spass beim Sex nehmen.
    Und sie liebt Dich ja schliesslich, das ist doch das Wichtigste. An Sex kann man arbeiten, auch noch nach Jahren. Nur muss man dabei völlig ohne Zwang und Druck rangehen.
    Bevor Du Dich verrückt machst, solltet Ihr gemeinsam über das Problem reden, und sicherlich findet Ihr auch eine Lösung.
     
    #10
    User 48403, 18 September 2006
  11. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.536
    298
    1.769
    Verheiratet
    Erstmal übertreib nicht so maßlos das du nie wieder sex mit ihr haben willst.
    Klar war das ein Schlag in dein maennliches Ego aber ich würde mal hinterfragen warum sie jetzt damit rausrückt.
    Evtl. will sie dich ja dazu bringen Schluß zu machen ?
     
    #11
    Stonic, 18 September 2006
  12. normallyinsane
    Verbringt hier viel Zeit
    271
    101
    0
    vergeben und glücklich
    mannomann, ihr alle mögt ja in einem gewissen grade recht haben mit euren lieb gemeinten ratschlägen, aber seht ihr denn nicht, dass der junge verfasser dieser message auf verständnis für seine verzweifelte lage hofft und nicht nur gesagt bekommen möchte, was er tun soll und dass das alles ja nicht so schlimm sei, für ihn isses schlimm und für mich wäre es das bestimmt auch, wenn ich mir da jahre/monatelang redlich mühe gebe meine freundin glücklich zu machen und dann soll das alles immer nur vorgetäuscht gewesen sein ?!?! (wtf, kann sie denn nicht gleich sagen wo das problem ist?)
    und mir würde dann auch die lust auf sexualität mit ihr so ziemlich vergehen, wenn sie mir damit ja durch die blume sagt, dass ich die ganze zeit über "ein loser" im bett war.
    obwohl ich glaube, dass der verfasser sich sehr wohl viele gedanken darüber macht, sie glücklich zu machen, sonst würde er ja das hier gar nicht schreiben und vor allem nicht so gekränkt und verletzt klingen, und ich muss sagen ich kann das vollauf verstehen.
    wie isses denn jetzt weitergegangen, bzw. wie geht es weiter?
    dass du keine lust mehr hast, weiterzumachen, habe ich verstanden dass du hast, und weißt du inzwischen, wo das eigentliche problem an ihren orgasmusschwierigkeiten liegt? habt ihr überhaupt _darüber_ bereits geredet? weil, sonst KANNST du es ja gar nicht richtig machen, wenn du nicht weißt WIE. oder versteh ich das falsch?

    an deiner antwort interessiert, noob :zwinker:,

    N

    P.S.: ich hab gerade die Anfangsmessage gelesen, und da wundert's mich schon weniger, warum alle mit ihrem guten Ratschlag gekommen sind :smile:
    aber ich lese trotzdem heraus, dass er erstmal auf Verständnis hofft. Und was Ratschläge angeht, haben ja die anderen mir eh bereits das Wort aus dem Mund gerissen...
     
    #12
    normallyinsane, 18 September 2006
  13. OoNooBOo
    OoNooBOo (33)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    636
    0
    0
    vergeben und glücklich
    hey!
    haben eben telfoniert. nun, sie sagte das keine bösen absichten dahinter steckten und sie mich auch nicht verletzten wollte. sie hat früher oft gemerkt das ich etwas geknickt war wenn sie keinen orgasmus hatte. da kam ihr eben die idee es vorzutäuschen um mich glücklich zu machen. ferner hat sie mir gebeichtet das sie sich nicht sooo gerne vor mir nackt zeigt weil sie sich nicht wohl in ihrer haut fühlt. ich allerdings finde ihren körper total erotisch was ich auch immer wieder betone. es fällt ihr allerdings schwer es zu glauben.sie sei auch zu schüchtern ihre wünsche richtig zu äußern. nun ja ich denk mir wenn sie sich nicht 100% wohl fühlt nackt zu sein wird es auch sicher mit einem orgasmus schwierig.freitag wenn wir uns wiedersehen wollen wir uns nochmal persönlich über die sache unterhalten. ich hoffe ich kann ihr endlich klarmachen das sie sich vor mir für nichts schämen muss.
     
    #13
    OoNooBOo, 18 September 2006
  14. OoNooBOo
    OoNooBOo (33)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    636
    0
    0
    vergeben und glücklich
    hat keiner mehr was dazu zu sagen?
     
    #14
    OoNooBOo, 18 September 2006
  15. normallyinsane
    Verbringt hier viel Zeit
    271
    101
    0
    vergeben und glücklich
    nee, wieso auch... passt ja anscheinend wieder alles ^^
    du hast übrigens auf meine message nicht kommentiert, würde mich interessieren wie du darüber denkst...
     
    #15
    normallyinsane, 19 September 2006
  16. smithers
    Verbringt hier viel Zeit
    1.349
    121
    0
    nicht angegeben
    Ähm – kann hier auch so manche Äußerungen nicht verstehen, die im Tenor sagen „stell Dich nicht an“ – in meinen Augen ist das schon ein Vertrauensbruch – und man sollte schon mal den Mund aufmachen, wenn mal was nicht passt.

    Außerdem sieht das in meine Augen mehr danach aus, ihn einen Grund vor die Füße zu legen um die Beziehung zu beenden. Finde das schon sehr merkwürdig, dass man nach 1,5 Jahren Beziehung, nun auf einmal sein schweigen bricht. Ich würde das auch nicht so einfach schlucken – und Sex haben hätte ich dann mit der Person auch nicht haben wollen. Warum auch, kann mir auch selbst einen von der Palme wedeln und brauche mich nicht als Versagern hinstellen lassen. Das hat mit Ego kränken in meinen Augen nichts zu tun.
     
    #16
    smithers, 19 September 2006
  17. OoNooBOo
    OoNooBOo (33)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    636
    0
    0
    vergeben und glücklich
    na ja ich hoffe das problem ist zu lösen. ich habe mir jedenfalls vorgenommen, alles in meiner macht stehende zu versuchen um sie zu einem orgasmus zu bringen. dafür muss sie aber ihre scham ablegen und auch ihre schüchternheit, mir ihre wünsche zu offenbaren.
    wünscht mir glück!
     
    #17
    OoNooBOo, 19 September 2006
  18. Britt
    Britt (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.653
    123
    2
    nicht angegeben
    Ich würde die Frau jetzt nicht als die Böse hinstellen. Sie hat ja nicht zu ihrem Vorteil gelogen. Ich denke, sowas beginnt oft damit, dass der Mann einfach enttäuscht ist, dass die Frau nicht kommt. Um den Druck rauszunehmen, fängt sie an, gelegentlich einen Orgasmus vorzutäuschen. Nur kommt sie damit in eine Art Teufelskreislauf. Sie kann schlecht beichten, dass sie das getan hat, weil sie ihn damit verletzt. Sie kann nicht plötzlich mit den "Orgasmen" aufhören, weil das auch wiederum auffällig wäre. Einen richtigen Orgasmus bekommt sie so aber auch nicht, weil sie das Problem verschweigt und sich nichts ändert.

    Nun, da sie es "gebeichtet" hat, habt ihr eine Chance, da wieder rauszukommen. Allerdings kann ich mir gut vorstellen, dass es sehr schwierig wird, jetzt beim Sex wieder Vertrauen aufzubauen. Und zwar auf beiden Seiten. Nicht nur, dass du ihr vertraust, dass sie sich nur noch authentisch verhält. Sie muss dir auch vertrauen können, dass es für dich in Ordnung ist, wenn sie nicht kommt, sonst beginnt das Spielchen wieder von vorne. Und dass du die bittere Pille schluckst und akzeptierst, dass euer bisheriger Sex für sich nicht sehr erregend war. Dass sie dir sagen kann, wie es ihr besser gefällt und dass ihr das probiert, wiederum ohne Druck, dass es dann "endlich" klappt.

    Generell würde ich zu ausgiebiger klitoraler Stimulation raten (mit der Hand oder oral), viele Frauen kommen einfach nicht durch reinen GV. Aber auch hier, kein Orgasmusstress! Wenn es sie anmacht, dann bist du auf dem richtigen Weg.
     
    #18
    Britt, 19 September 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - großes problem hilfe
Nico G
Beziehung & Partnerschaft Forum
12 September 2012
5 Antworten
Oliver
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 September 2011
5 Antworten
OoNooBOo
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 Januar 2009
16 Antworten