Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Großes Problem seit dem Abstand

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von passion_love, 7 Juni 2001.

  1. passion_love
    0
    Hallo ihr Lieben!

    So, jetzt frag ich euch mal wieder etwas, was mir tierisch auf dem Herzen liegt und ich hoffe ihr schreibt mir soviel wie möglich Antworten und gebt mir Tipps, wie ich meine momentane Situation am besten meistern kann!

    ... Jeder von euch kennt die Sache mit dem Abstand zu meinem Freund und weiß, wie sehr ich (und auch er) darunter gelitten haben. Es war eine schlimme Zeit, aber jetzt ist sie vorbei und alles ist wieder super :herz:

    Aber der Abstand hat "Narben" hinterlassen, denn seither bin speziell ich sehr leicht reizbar, traurig zu machen und auch immer sofort verletzt, obwohl eigentlich nichts ist, was mir irgendwie weh tun könnte! Ich bekomme schnell Selbstzweifel, wenn irgendwas mit meinem Freund ist und mach mich ehrlich gesagt damit selbst fertig. Abgesehen davon kommen mir mittlerweile schon mehrmals täglich die Tränen, weil ich so glücklich bin, dass wieder alles in Ordnung ist bei uns!

    Allgemein gesehen, kann man also sagen, dass ich irrsinnig gefühlsbetont und total sensible geworden bin und das seit dem Abstand ...

    Ich hoffe nun auf eure Hilfe und würd euch darum bitten mir Tipps zu geben, wie ich wieder "normal" werden kann!!!!!!!!!!!!! Ich weiß nämlich wirklich nicht mehr weiter ...

    Danke

    Petra
     
    #1
    passion_love, 7 Juni 2001
  2. Ben21
    Verbringt hier viel Zeit
    401
    101
    0
    nicht angegeben
    hi!

    ich kann dich da gut verstehen...aber patentrezepte gibt es dafür sicher nicht. du (und er auch) müsst euch wahrscheinlich erst wieder vertrauen lernen. und wie ihr das macht, könnt nur ihr beide wissen! du hast wahrscheinlich noch immer im hinterkopf, wie verletzt du damals warst. aber jetzt ist es zeit, das alles "zu den akten" zu legen und dich wieder ganz in die Beziehung zu stürzen...wenn du dann merkst (und tatsächlich begreifst) dass ihr euch wieder vertrauen könnt und deinfach nur glücklich seid, wirst du das auch entgültig hinter dir lassen können...also: blick nach vorn :smile:
     
    #2
    Ben21, 7 Juni 2001
  3. Dreamboy
    Verbringt hier viel Zeit
    34
    91
    0
    nicht angegeben
    Hallo!

    Du wirst es nicht glauben, aber ich habe bis vor kurzem das allerselbe durchgemacht! Auch ich habe es nicht alleine geschafft.
    Ich habe immer an die schöne und gute Zeit denken müssen, die ich mit einem Girl durchgemacht habe. Und ich konnte sie einfach nicht vergessen...

    Ich bin mit anderen Leuten abends ausgegangen. Mit Leuten, die ich zum Teil nicht einmal selbst kannte. So bekam ich neue Freundschaften und mit der Zeit habe ich auch gelernt, wie ich zu "meinem" Girl abstand halten kann ohne dass es weh tut. Ich habe auch versucht mich selbst zu ändern. Ich habe Dinge getan, die ich normal nicht tuen würde.
    Ich bin davon überzeugt:
    Lerne andere Leute kennen, mache Dinge, die du normalerweise nicht tust, dann fällt es dir nicht mehr so schwer (Du sollst dich ja nicht gleich ändern).

    Ich wünsch' dir viel Glück!

    Bye!
     
    #3
    Dreamboy, 7 Juni 2001
  4. Sabrina
    Sabrina (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.560
    123
    1
    Verheiratet
    Hi hatte zwar keinen Abstand, aber mir geht es ganz genau so.
    Ich mache mir immer Sorgen, bin wahsinnig verletzlich, so das sogar bei mir alles schon vorsichtig bei dem sind, was sie eigentlich sagen wollen.
    Ich weine auch manchmal, ohne richtigen Grund. Mal weil ich Gluecklich bin, dann weil ich traurig bin und dann auch mal wieder einfach so ohne Grund.
    Aber ich denke, das ist nichts schlimmes. Bin eben ne Heulsuse. :flennen:
    nein, ich hoffe mal so schlimm ist es auch wieder nicht mit mir.
    Ich wuerde sagen, mach dir keine Sorgen, du hast wahrscheinlich jetzt besonders dolle Angst, dass sowas noch mal vorkommt und bist daher so sensibel geworden.
    Ich hoffe, das wird bald wieder!!
     
    #4
    Sabrina, 7 Juni 2001
  5. Shorti
    Gast
    0
    Hi.. @passion_love

    ich verstehe dich auch sehr gut...

    du hast ja meinen Beitrag über Eifersucht gelesen..

    jedenfalls habe ich mich mit ihr so weit wieder ausgesprochen das "fast" alles wieder in Ordnung ist..
    es ist halt bloß noch nicht raus..wie es weiter gehen wird mit dem Typen..
    da ich mich dazu auch nicht weiter äußern will..sie muss alleine wissen was besser ist.. ich muss dann halt irgendwie damit umgehen :frown:

    Das mit dem Abstand wollte ich eigentlich auch mal erreichen..
    einfach um mir zu beweisen das ich auch eine Weile ohne sie auskomme..und ich war ja nun mal tierisch sauer auf sie..
    und sie sollte lernen das es mir nicht gefällt wenn sie mich immer verletzt, darum sollte sie auch mal darunter leiden..
    ich weiss es ist nicht richtig.. *AscheübernKopfkipp* :grin:

    auf jeden fall habe ich es nur 3 Tage ausgehalten..dann konnte ich einfach nicht länger so hart zu ihr sein..und ihr ihren Wunsch abschlagen mich zu sehen :cool:
    ...ich wollte es natürlich auch unbedingt..
    es ist schwer wenn man den anderen wegen so einem Scheiss nicht sehen will/kann..
    und ich liebe sie doch so sehr.. :herz:

    naja jedenfalls habe ich jetzt auch immer Angst das so etwas wieder passiert..und bin auch in anderen Situation überempfindlich..
    und brauche eine Weile bis ich wieder völlig normal mit ihr umgehen kann..freue mich aber natürlich riesig darüber sie wieder an meiner Seite zu haben..und auch dieses Gefühl zu haben..das sie es wirklich bereut..und es ihr leid tut ist sehr schön..
    sie ist dann so süss *schwärm*

    hoffentlich bleibt es so..

    und auch Dir wünsche ich eine schöne Zeit mit deinem Freund..
    geniesse die schönen Momente mit ihm..und schäme dich nicht für deine Freudentränen..es ist sicher auch sehr rührend für ihn..ich liebe solche emotionalen Ausbrüche..sie sind ehrlich und zeugen von viel Vertrauen zum Partner...

    aber vergesst nicht was geschehen ist..um nicht den selben Fehler nochmal zumachen..


    ciao Shorti
     
    #5
    Shorti, 7 Juni 2001
  6. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    Ich hatte auch mal so was ähnliches... Mein Freund hatte sich von mir getrennt, wir kamen aber wieder zusammen (ist ne laaaaaange Geschichte...)Ich hab mich lange Zeit einfach nicht getraut, ihm wieder so zu vertrauen wie früher. Ich hatte immer Angst, er würde mich wieder verletzen und hab deshalb immer ein wenig Abstand gehalten. Mit der Zeit ist das Vertrauen aber zurückgekehrt..
    Ich kann dir nur raten einfach etwas abzuwarten. Du solltest ihm aber sagen, was du fühlst, denn nur so kann er deine Reaktionen verstehen...
     
    #6
    User 505, 8 Juni 2001
  7. passion_love
    0
    Vielen lieben Dank für eure Antworten! Jetzt gehts mir fast ein bisschen besser :smile:

    Ich werde wahrscheinlich wirklich mal mit meinem Freund über diese komischen Gefühle sprechen, denn das habe ich bis jetzt noch nicht mal versucht, weil ich alleine nicht mal auf die Idee gekommen wäre ... deshalb DANKE für diesen Tipp!!!!!

    bye

    Petra
     
    #7
    passion_love, 8 Juni 2001

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Großes Problem seit
sunburner
Aufklärung & Verhütung Forum
1 Januar 2016
16 Antworten
User200023
Aufklärung & Verhütung Forum
12 Mai 2015
9 Antworten
teddy
Aufklärung & Verhütung Forum
22 November 2007
14 Antworten