Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Großvaterparadoxon :)

Dieses Thema im Forum "Fun- & Rätselecke" wurde erstellt von NetterKerl :), 26 Dezember 2007.

  1. NetterKerl :)
    Verbringt hier viel Zeit
    210
    101
    0
    nicht angegeben
    Stellt euch vor, ihr könntet in der Zeit reisen und reist zurück in die Vergangenheit und besucht euren Großvater (vor der zeugung eures Vaters) und bring ihn um.

    Was ist passiert dann?

    Ohne eure Existenz eures Vaters (durch den tot des Großvaters) wärt ihr nie geboren und könntet demnach nie in die Zeit zurückreisen können um euren eigenen Großvater zu töten.


    Gibt viele lustige "Lösungsansätze", wenn man die Unmöglichkeit von Reisen in die Vergangenheit streicht. ^^

    Schon mal drüber nachgedacht ? :zwinker:

    Liebe Grüße
     
    #1
    NetterKerl :), 26 Dezember 2007
  2. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.370
    248
    556
    Single
    Nicht wirklich:zwinker:

    Erinnert mich an "Zurück in die Zukunft":tongue:
     
    #2
    brainforce, 26 Dezember 2007
  3. simon1986
    simon1986 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.535
    398
    2.014
    Verlobt

    Ja, zum Glück!
    ich würde mich hüten, Hand an meine eigenen Vorfahren zu legen, denn dann könnte ich nicht mehr zurück in meine Zeit, weil es mich dort nicht gibt.
     
    #3
    simon1986, 26 Dezember 2007
  4. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.093
    348
    2.105
    Single
    Warum sollte man da über irgendwelche komische Lösungsansätzen nachdenken, wenn das Problem selbst unmöglich ist?
    (Ich weiß, ich bin ein Spielverderber :grin:)

    Dafür gibt es viele andere schöne Paradoxien (war diese Pluralbildung jetzt richtig?), über die man nachdenken kann, obwohl sie möglich sind... Ich denke da nur mal z.B. an das Zwillingsparadoxon (hat ja auch mit Zeit zu tun)
     
    #4
    User 44981, 26 Dezember 2007
  5. Spiderprincess!
    Verbringt hier viel Zeit
    253
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Also ich hab schon öfters über sowas nachgedacht. Leider wirds dann nach ner Zeit furchtbar kompliziert, bis es mich nicht mehr interessiert :zwinker:

    Aber ich denke mal, würde ich meinen Großvater vor der Zeugung meines Vaters umbringen, würd ich irgendwann, irgendwo anders geboren werden. Nur was ist dann mit mir in der Zeit meines Großvaters. Hm...
     
    #5
    Spiderprincess!, 26 Dezember 2007
  6. Julie19
    Julie19 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    127
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Wenn ich das machen würde, könnte ich doch eh nicht zurück, weil es mich dann überhauptnicht gäbe und ich auch nicht in die vergangenheit gereist sein könnte. Ich würde mich also in dem Moment seines Todes in Luft auflösen.

    Aber warum sollte ich meinen Großvater töten?:ratlos:
     
    #6
    Julie19, 26 Dezember 2007
  7. NetterKerl :)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    210
    101
    0
    nicht angegeben
    Damit dieses Großvaterparadoxon passiert ^^
    Sonst wäre es ja langweilig ...


    Liebe Grüße

    Ein netter Kerl :zwinker:
     
    #7
    NetterKerl :), 27 Dezember 2007
  8. Acores
    Verbringt hier viel Zeit
    39
    91
    0
    Single
    naja...schon allein die tatsache, dass ich in der zeit zurückreisen können muss für dieses paradoxon ist doch ein paradoxon...weil zu der zeit wenn man seinen großvater umbringt kann man doch gar nicht existieren, denn man wurd noch nicht geboren. Man könnte es gar nicht tun, wenn wir von dem einen geschichtsstrang ausgehen. Wenn nicht würden viele science fiction fans feude an der existenz von parallel universen haben :grin:^^
     
    #8
    Acores, 31 Dezember 2007
  9. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.323
    248
    620
    vergeben und glücklich
    was is das?erzähl mal.
     
    #9
    Sonata Arctica, 31 Dezember 2007
  10. Rongo Matane
    Verbringt hier viel Zeit
    550
    103
    1
    nicht angegeben
    In Futurama wurde das so gelöst, dass Fry nachdem er seinen Opa versehentlich in den Tod geschickt hatte, mit seiner noch jungen Oma geschlafen hat und so seinen Vater gezeugt hat. Er wurde so sein eigener Großvater :zwinker:
     
    #10
    Rongo Matane, 31 Januar 2008
  11. Dirac
    Dirac (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    793
    113
    33
    Single
    War sie nicht, ein Paradoxon, zwei Paradoxa. :zwinker:

    Und das Zwillingsparadoxon ist überhaupt keins, es resultiert nur aus unvollständig verstandener Relativitätstheorie. Man kann damit schön Studenten ärgern, sonst ist da nix geheimnisvolles dran. :grin:

    Seltsamerweise scheinen selbst manche Lehrbuchautoren das nicht richtig zu durchblicken und verweisen nebulös auf die allgemeine Relativitätstheorie, die man angeblich brauche um das auflösen zu können. Die richtige Erklärung findet man z.B. in den Lehrbüchern von Sexl und Urbantke. Das nur so als Kommentar für die Interessierten... :engel:
     
    #11
    Dirac, 2 Februar 2008
  12. Spiderprincess!
    Verbringt hier viel Zeit
    253
    101
    0
    vergeben und glücklich
    DAS ist die Lösung. :grin:
     
    #12
    Spiderprincess!, 2 Februar 2008
  13. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.093
    348
    2.105
    Single
    Also gut... dann versuche ich mal, das Zwillingsparadoxon kurz zu beschreiben (bitte steinigt mich nicht, wenn nicht alles 100%ig korrekt ist - ich will, dass es verständlich bleibt)

    Man hat 2 Zwillinge, die genau gleich altern. Einer fliegt mit einer Rakete mit nahezu Lichtgeschwindigkeit eine lange Zeit (einige Jahre) von der Erde weg, kehrt um und fliegt dann wieder zurück auf die Erde.
    Hier stellt man dann fest, dass der Zwilling, der auf der Erge geblieben ist, älter ist, als der, der in der Rakete war.

    Alle Dinge sind mit der Relativitätstheorie erklärbar, aber widersprechen trotzdem unserer Intuition.

    Für genauere Informationen kann man ja mal googeln oder in der Wikipedia nachschauen, wobei viele Erklärungen vermutlich nicht ganz korrekt sind, weil sie z.B. die Umkehr der Rakete nicht betrachten (damit ist das an der Raktete fixierte Bezugssystem kein Inertialsystem)...
    Die richtige Erklärung bekomme ich aber auch nicht mehr zusammen... ich habe sie zwar schon gehört, aber leider auch teilweise wieder vergessen.
     
    #13
    User 44981, 3 Februar 2008
  14. japanicww2
    Benutzer gesperrt
    397
    43
    5
    in einer Beziehung
    Ich halte derartige Zeitreisen nicht für möglich. Würden wir nicht sonst schon längst mal einem Zeitreisenden aus der Zukunft begegnet sein?
     
    #14
    japanicww2, 3 Februar 2008
  15. Das Ich-Viech
    Sehr bekannt hier
    887
    178
    572
    Single
    Vielleicht sind wir das...
    Wenn du Zeitreisender wärst, würdest dus jedem unter die Nase reiben?
     
    #15
    Das Ich-Viech, 3 Februar 2008
  16. Prof_Tom
    Prof_Tom (28)
    Meistens hier zu finden
    1.471
    133
    78
    nicht angegeben
    Ich denke, das für diese Betrachtung eine Einbeziehung der fünften und sechsten Dimension ( paralleel verlaufende Handlungstränge ) von Nöten wäre.
     
    #16
    Prof_Tom, 3 Februar 2008
  17. PetaLustig
    Verbringt hier viel Zeit
    36
    91
    0
    nicht angegeben
    Lest mal das Buch Cameline von Michael Chrichton da wird die Frage beantwortet.

    OB und wieviel man verändern kann dadurch, das man in die Vergangenheit reist.
     
    #17
    PetaLustig, 9 Februar 2008
  18. davinci
    davinci (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    247
    103
    3
    nicht angegeben
    Und was ist mit restlichen 14-15? ^^ (nach Hawking)
     
    #18
    davinci, 9 Februar 2008
  19. BTL-chiphead
    Benutzer gesperrt
    33
    0
    0
    vergeben und glücklich
    Ich würde bis zur Steinzeit reisen und versuchen die Menschheit zustören ^^ lol vielleicht wären wir dann nun affen ^^:grin: :grin: :grin:
     
    #19
    BTL-chiphead, 5 März 2008
  20. Sydoni
    Gast
    0
    Selbst wenn Time Travel möglich wäre, das Grandfatherparadoxon kann niemals auftreten, da etwas dazwischen kommen wird ("größere" Sachen sind nicht veränderbar)

    Auch wäre es nicht möglich soweit in die Vergangenheit zu reisen - das funktioniert nur bis zum Zeitpunkt des Baus der Maschine; weiter geht nicht.^^
     
    #20
    Sydoni, 17 März 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test