Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Grosse Mühe mit den täglichen Dinge des Lebens...

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Totenmond, 15 Januar 2007.

  1. Totenmond
    Totenmond (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    161
    101
    0
    Single
    Das ist eben ne Sache, die mich doch fast täglich belastet, auch eine Sache, die ich mir selbst nicht ganz erklären kann.

    Es ist nicht so, dass ich mich mit fremden Menschen nicht verständigen kann, das geht eigentlich recht gut. Selbstbewusst bin ich eigentlich auch (nicht übertrieben, aber schüchtern bin ich nun auch nicht). Allerdings habe ich richtig Mühe bei gewissen sozialen..... ähm... Begebenheiten.

    Ich glaub ich zähl einfach mal n paar Beispiele auf:

    Telefonieren:
    Der Horror schlechthin für mich. Ich nehme zu Hause grundsätzlich NIE das Telefon ab, lass es einfach weiterklingeln, zudem sind die sowieso nie für mich. Weiter bin ich auf Wohnugssuche, da muss ich natürlich anrufen und Besichtigungstermine abklären - das kostet mich jedes mal Überwindung. Am liebsten würd ich das von jemanden machen lassen. Weiteres Beispiel: Ich sollte seit dem 3. oder 4. Januar den Arzt anrufen - hab mich bisher nicht durchringen können. Das geht dann beliebig weiter.
    Allerdings mit Freunden zu quatschen mach ich wiederum gern, auch im Netz (skype sei dank). Wiederum mit fremden übers Netz würd ich nicht telefonieren wollen.
    Was noch zu erwähnen wäre: ich habe ein Jahr lang (Praktikum) in einem Büro gearbeitet, wo ich auch täglich Telefondienst hatte. Ich habe es gehasst, aber es ging mit der Zeit...

    Gewisse Erledigungen:
    Ich hasse es in Ämter oder Banken zu gehen um Erledigungen zu machen. Am schlimmsten ist es, wenn ich nicht wirklich weiss, was zu tun ist. Zum Beispiel sollt ich n Betreibungsauszug haben (für die Wohnung). Man sagte mir ich sollte doch einfach zur Gemeinde gehen und nachfragen. argh wie mir das schwer fällt! Ich ha keine Ahnung ob die Gemeinde sowas anbietet -und selbst wenn- in welcher Abteilung ich da gehen müsste. Klar - einfach Nachfragen denkt ihr jetzt. Aber das fällt mir eben so unheimlich schwer.
    Eben Sachen, die ich vorher noch nie gemacht hab, fallen mir besonders schwer. Auch hier lass ich sie gerne schleifen und am liebsten von anderen machen lassen. Das ist keine Faulheit, das ist einfach eine... ja was eigentlich? Angst? Unbehagen? argh... ich weiss es nicht, ich verstehs auch nicht!

    Kennt ihr das von euch auch? Und was soll ich dagegen tun? Ich würde doch einfach gern diese Dinge erledigen, ohne ein Scheissgefühl oder mehrere Anläufe brauchen zu müssen :frown:

    Danke fürs lesen..
     
    #1
    Totenmond, 15 Januar 2007
  2. SpiritFire
    SpiritFire (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.866
    123
    3
    Single
    ich hasse auch einiges im leben und muss es aber trotzdem machen.
    so wirst dus eben auch machen müssen. es gehört zum leben dazu, egal ob mans mag oder nicht. demnach lern zu akzeptieren und nicht einfach gegen alles zu rebellieren.
     
    #2
    SpiritFire, 15 Januar 2007
  3. anna2293
    anna2293 (23)
    Verbringt hier viel Zeit
    323
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ich kenne sowas allerdings kommt es bei mir von der sprache und ist auch nicht sooooooooo stark wie du es beschrieben hast. bei mir ist es einfach die angst mich mit meinen schlechten, obwohl eigentlich recht guten englisch kentnissen zu blamieren. deshalb hasse ich es sogar an der kasse zu bezahlen weil ich angst habe das ich etwas nicht verstehe oder das da ein par jugendliche sein koennten die ueber mich laestern koennten. also das dazu, ich weis leider nicht wie ich dir helfen kann, aber versuch doch einfach deine angst zu ueberwinden, weist du denn das irgendetwasn schlimmes passieren koennte, wenn ja, was? und, hattest du vielleicht mal ein/ein par erlebnis/se die du verdraengst?
     
    #3
    anna2293, 15 Januar 2007
  4. Immortality
    Verbringt hier viel Zeit
    1.782
    123
    2
    Single
    Ja, kenn ich. Nicht in dem Ausmaß wie bei dir, aber ich lass auch sehr gern meinen Freund Dinge für mich erledigen (Tierarzttermin telefonisch ausmachen, mir was in der Apotheke holen, Karten reservieren und so was). Ist echt blöd, weil man eine Abneigung dagegen entwickelt, obwohl die Sache an sich gar nicht so schlimm ist. Was ist denn schon dabei, beim Tierarzt anzurufen? Einfach gar nichts, und wenn mans dann hinter sich hat, fühlt man sich gut.
    Der Horror sind für mich z.b. Geburtstagsanrufe, also wenn ich jemanden zum Geburtstag gratulieren muss (jetzt keine Freunde, sondern Verwandte), da überlege ich dann schon Tage vorher und grübel drüber nach was ich da am besten sagen könnte damits kein unangenehmes Schweigen gibt..

    Ich glaub es gibt da einfach nichts anderes als sich zu überwinden. Und mit der Zeit wird man sich wohl dran gewöhnen.
     
    #4
    Immortality, 15 Januar 2007
  5. Zaphira
    Verbringt hier viel Zeit
    135
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ja sowas ähnliches kenne ich auch - ich hasse es zu telefonieren, Ämtererledigungen zu machen und sowas in der Art.
    Ich erledige es dann letztendlich natürlich trotzdem, aber meine Abneigung dagegen lässt sich halt einfach nicht abstellen.

    Keine Ahnung, was man dagegen tun kann!!!
     
    #5
    Zaphira, 15 Januar 2007
  6. Baerchen82
    Baerchen82 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.320
    121
    0
    Verheiratet
    Nun was das telefonieren angeht.. da muss man sich leider durchbeißen.. für die gewissen Erledigungen hat man ja vielleicht ne Freundin die mal mitkommt.. zu zweit geht es dann schon viel einfacher..

    Ansonsten wenn's garnicht mehr anders geht, würd ich mich an deiner stelle mal hypnotisieren lassen.. gerade bei solchen Ängsten hilft es äusserst wirkungsvoll.. :zwinker:
     
    #6
    Baerchen82, 15 Januar 2007
  7. Immortality
    Verbringt hier viel Zeit
    1.782
    123
    2
    Single
    Off-Topic:
    Ich müsste zum Beispiel grad in die Apotheke, schiebs aber vor mir her :flennen:
     
    #7
    Immortality, 15 Januar 2007
  8. SpiritFire
    SpiritFire (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.866
    123
    3
    Single
    Off-Topic:
    warum macht ihr euch das leben so unnötig schwer.....aufgeschoben ist nicht aufgehoben und dann muss mans vielleicht irgendwann mal machen wenns so gar nicht passt :kopfschue
     
    #8
    SpiritFire, 15 Januar 2007
  9. Immortality
    Verbringt hier viel Zeit
    1.782
    123
    2
    Single
    Off-Topic:

    Liegt bei der Apotheke nicht an der Apotheke, sondern dass mir das, was ich kaufen muss, peinlich ist..
     
    #9
    Immortality, 15 Januar 2007
  10. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Mir geht es eigentlich nicht so, allerdings erinnert mich das an meine Ausbildung, da hatte ich auch immer bissl schiss ans Telefon zu gehen, zumindest was die ersten male betrifft. Man weiß halt nicht, was man sagen soll und ob man überhaupt ahnung von dem hat, was der am anderen Ende sagt.
    Aber als ich dann ein paarmal rangegangen bin, hatte ich überhaupt keine Probleme mehr damit.

    Mich erinnert sowas immer an die Schüler, die sich dann nicht trauen im anderen Klassenzimmer nach Kreide oder so zu fragen :zwinker:

    Schränkt dich das eigentlich in deinem Leben richtig ein?
     
    #10
    User 37284, 15 Januar 2007
  11. SpiritFire
    SpiritFire (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.866
    123
    3
    Single
    Off-Topic:
    und wenn dus aufschiebst und vor dich hinschiebst wirds weniger peinlich? ne also wirklich immortality. das kannst du jetzt echt nicht glauben oder? geh dort hin, kauf den mist und fertig.
     
    #11
    SpiritFire, 15 Januar 2007
  12. Zaphira
    Verbringt hier viel Zeit
    135
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Wenn ich mal was in ner Apotheke kaufen muss was mir peinlich ist, dann schieb ich der Apothekerin immer nen Zettel hin...ist zwar auch peinlich aber nicht ganz so schlimm als wenn ich es aussprechen müsste :schuechte :zwinker:
     
    #12
    Zaphira, 15 Januar 2007
  13. Immortality
    Verbringt hier viel Zeit
    1.782
    123
    2
    Single
    Off-Topic:
    ja, stimmt schon. Ich werds wohl jetzt kaufen fahren, wenn ich das Auto krieg :zwinker:
     
    #13
    Immortality, 15 Januar 2007
  14. SpiritFire
    SpiritFire (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.866
    123
    3
    Single
    Off-Topic:
    na eben ^^ also ran an die peinlichkeit, dann hast es hinter dir ^^
     
    #14
    SpiritFire, 15 Januar 2007
  15. Mirabelle
    Gast
    0
    Ha,ha, das Beispiel mit der Apotheke kenne ich auch,musste auch was, für mich peinliches, abholen, aber war halb so schlimm, ansonsten kenne ich das aber auch. Ich hasse es auch, mit fremden Leuten zu telefonieren, wenn ich ein Anliegen habe und hasse es genauso wenn ich Behördengänge machen muss.

    Was mir hilft? Das ich es immer wieder mache, so verliert man mit der Zeit auch die Angst davor und ich sage mir immer: "Jetzt musste das halt machen, wird schon schief gehen und wenn es schief geht, dann lernste wenigstens draus" .

    LG
    Mira
     
    #15
    Mirabelle, 15 Januar 2007
  16. *PennyLane*
    0
    Meistens macht man sich vorher einen Riesenkopf um die Sachen und im Nachhinein war es gar nicht so schlimm.
    Wenn man sich das immer wieder sagt wird alles viel einfacher. Die Welt will nichts Böses von einem!
     
    #16
    *PennyLane*, 15 Januar 2007
  17. Immortality
    Verbringt hier viel Zeit
    1.782
    123
    2
    Single
    Off-Topic:
    So, ich habs hinter mir und bin stolz auf mich ;-) Ich gehe hiermit als gutes Beispiel voran ^^
     
    #17
    Immortality, 15 Januar 2007
  18. SpiritFire
    SpiritFire (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.866
    123
    3
    Single
    Off-Topic:
    glückwunsch ^^ und wars so schwer? :tongue:
     
    #18
    SpiritFire, 15 Januar 2007
  19. Totenmond
    Totenmond (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    161
    101
    0
    Single
    Na das hilft mir nun wirklich weiter :rolleyes:

    Klar, ich machs dann ja auch! Aber ständig so n scheiss Gefühl zu haben belastet mich auch. Und vorallem - wie kommst du bitte auf rebellieren? :mad:

    @Penny Lane
    Da hast du absolut recht. Ich weiss ja langsam, dass es nur halb so schlimm ist, und trotzdem hab ich jedesmal wieder Mühe.

    @ Immortality
    Gut so :smile: Hab mich auch endlich durchgerungen und hab ein BEsichtigungstermin machen können...

    @San-dee
    Ja, es schränkt mich schon ein wenig ein. Es geht auch schon soweit, dass ich micht entschlossen hab mir kein Telefon für meine 1. Wohnung zu kaufen...
     
    #19
    Totenmond, 15 Januar 2007
  20. SpiritFire
    SpiritFire (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.866
    123
    3
    Single
    ich komme deswegen auf rebellieren wegen deiner schreibweise:

    nehmen wir den letzten punkt mal raus: warum hast du dort dann gearbeitet wenn du es eh GEHASST hast?

    das mein ich......du schreibst mit so viel widerwillen dahinter und das zeigt für mich an, dass du da bei den sachen rebellierst. es dir gegen den strich geht.

    aber du wirst dich damit abfinden müssen, dass du auch sagen machen musst die du hasst und nicht leiden kannst. und was hilft dir daran nicht weiter? sorry, is die wahrheit. sich mit sachen im leben abfinden können.
     
    #20
    SpiritFire, 15 Januar 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Grosse Mühe täglichen
strawberries
Kummerkasten Forum
6 Juli 2016
41 Antworten
Lorne Malvo
Kummerkasten Forum
20 Oktober 2015
14 Antworten
coconut.
Kummerkasten Forum
3 November 2011
7 Antworten