Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Grund schluß zu machen oder bin ich nur paranoid? (Vorsicht: Lang!)

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Gabbo, 2 März 2005.

  1. Gabbo
    Gabbo (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    33
    91
    0
    nicht angegeben
    Hallo Leute,

    ich bin seit mittlerweile dreieinhalb Jahren mit meiner Freundin zusammen, aber ich hab den Eindruck, daß wir nie richtig zusammengekommen sind.

    Irgendwie hatte sie schon immer Probleme damit, mir ihre Gefühle zu zeigen. HÄndchen halten oder küssen war eigentlich nur selten drin. Von ihr aus kam nie etwas und wenn ich den ersten Schritt gemacht hab, dann dreht sie sich nur weg und sagt sachen wie "Uh, nee, jetzt nicht...." Anfangs war's noch nicht so schlimm, da schien sie mir offener dafür zu sein. DAs geht jetzt schon seit etwas über 2 Jahren so. Ich glaube mittlerweile fast, daß sie nur noch mit mir zusammen ist, weil sie nicht allein sein will und dauernd jemanden braucht, bei dem sie sich ausheulen kann, denn dafür war und bin ich immer gut, als psychologische Müllabfuhr.

    Seit einiger Zeit können wir uns auch nicht mehr vernünftig unterhalten, weil ja grundsätzlich alles was ich sage falsch ist und "gegen sie geht". Sie bildet sich ein, ich würde nur kritik an ihr üben, was alles andere als wahr ist. Warum soll ich ihr zustimmen, wenn ich anderer meinung bin? Wenn man immer derselben meinung wäre, dann wäre das leben doch stinklangweilig. Geht jedenfalls mir so. Außerdem, es ist egal, was ich sage, angeschissen werde ich sowieso.

    Eine andere sache ist, daß ivh sie von anfang an in meinen Freundeskries mit einbezogen hab, allerdings darf ich jetzt nix mehr mit meinen Freunden allein unternehmen, warum? Keine Ahnung. Ich denke es liegt daran, daß sie einfach angst hat, wir könnten über sie reden. Wenn sie dabei ist, dann muß ich auch immer wie ein luchs aufpassen, was ich sage, denn es könnte ja so ausgelegt werden, daß ich etwas gegen sie gesagt haben. Nach jedem abend mit meinen freunden kommt dann der übliche spruch: "du, ich glaub, die können mich nicht leiden!!!!!" DAs versuch ich ihr dann immer auszureden, aber das hat keinen sinn.
    Auch meine Freunde haben schon längst gemerkt, daß etwas nicht stimmt. Wenn meine Freundin nicht dabei ist, dann kann ich mich viel lockerer mit ihnen unterhalten, wir können mehr spaß machen. Mittlerweile ist es sogar so, daß meine Kollegen unsere treffen extra so legen, daß meine freundin nicht kommen kann. Ich muß sagen, daß ist mir sogar ganz recht.

    Ach ja, zum abschluß, im bett lief bei uns auch noch nix. Ich denke einfach, sie vertraut mir nicht. Ich hab sie schon mehrmals drauf angesprochen, aber erstens streitet sie's immer ab und zweitens krieg ich dann wieder nen riesen anschiß. Hab dadurch aufgehört, mit ihr drüber zu reden, ich hab keine nerven mehr. Das mit dem mangel an vertrauen gilt eigentlich immer, ich stehe unter permanenter beobachtung von ihr und fühle mich dadurch total unwohl.

    Mittlerweile ist es sogar schon so weit, daß ich froh bin, daß wir gerade klausuren scheiben müssen. Die letzten wochen konnte ich mich daher von ihr zurückziehen, ich halte es einfach nicht mehr aus, behandelt zu werden, wie irgendein x-beliebiger Bekannter. Ich kann mich nicht mal mehr erinnern, wann ich von ihr zum letzen mal den Satz "Ich liebe dich!" gehört hab, ich denke, das ist auch schon zwei jahre her. Wenn ich ihr sagen, wie sehr ich sie liebe, dann krieg ich nur zu hören sachen wie "naja, ich hoffs doch!"
    Bisher hatte ich die hoffnung, daß es sich mir der zeit einrenken würde, aber ... pustekuchen, im laufe der letzten 2 jahre ist's immer schlimmer geworden. Vor 4 monaten hab ich dann angefangen, diese Beziehung endgültig abzuschreiben. Aber irgendwie trau ich mich, schluß zu machen. Ich will sie nicht verletzen, stattdessen leide ich selbst darunter.

    Ich hoffe, ihr könnt mir helfen, hab ich wirklich grund schlußzumachen, oder bilde ich mir das alles nur ein.

    Danke
     
    #1
    Gabbo, 2 März 2005
  2. Fireblade
    Benutzer gesperrt
    2.529
    0
    0
    nicht angegeben
    also als objektiver außenstehender ist das für mich keine Beziehung ..
    nach 3 jahren immernoch kein sex ?
    kaum küsse und andere zärtlichkeiten ?

    was unterscheidet sie denn von einer normalen bekannten .. irgendwie net viel.

    sie zieht dein leben mit runter .. wie du schon sagtest .. psychologischer mülleimer.

    du könntest ihr ja mal direkt sagen, dass es so nicht weitergehen kann und du sonst eventuell deine konsequenzen ziehen musst.
    wenn sich dann nichts ändert .. naja .. ich denke mal dann ist schlußmachen eine gesunde möglichkeit ..
     
    #2
    Fireblade, 2 März 2005
  3. gammaxy
    gammaxy (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    227
    113
    72
    Verheiratet
    Na ja, also Ausdauer hast Du ja, aber ich könnte nicht behaupten, bei euch eine Beziehung erkannt zu haben. Außerdem hat sie dich ja richtig gut unter Kontrolle. Alles läuft so wie sie es möchte und Du gibst immer nach...

    Also ob das noch Sinn macht? Klingt für mich nicht so...Sie gibt dir doch rein gar nichts zurück, an Gefühlen z.B.. Mir würde das total fehlen.
     
    #3
    gammaxy, 2 März 2005
  4. Kenshin_01
    Kenshin_01 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.453
    123
    1
    Verliebt
    Hm, ich kann Fireblade nur teilweise zustimmen

    Wenn dir (wovon ich ausgehe, sonst wäre dieser Thread nich :zwinker: )
    was an ihr liegt,würde ich auf jeden Fall mit ihr reden, aber nicht mit der Tür knallhart ins Haus fallen, wenn sie eh bei jedem Wort schon auf 180 is.
    Sie hat bestimmt einige sehr gute Freundinnen,hm? Rede mal mit denen und frag doch einfach mal ob euch nicht da eine von ihnen als eine Art "Vermittler" unterstützt?
    Versucht zu dritt einen Lösungsweg zu finden, nach meiner Erfahrung kann die Meinung eines Aussenstehenden manchmal sehr Hilfreich sein.

    Und versuch mal ganz vorsichtig rauszufinden, was denn eigentlich der Grund für ihre abweisende Haltung ist, wenn du versuchst Zärtlichkeiten auszutauschen (Hatte das auch schon mal mit meiner Süßen :herz:), aber nach etwas nachhaken hat sich dass dann schon herausgestellt und sich mitlerweile in nix aufgelöst.

    Ansonsten bleibt dir wohl im extremfall nur, "Die Tür hinter dir zuzumachen" und zu gehen
     
    #4
    Kenshin_01, 2 März 2005
  5. Gabbo
    Gabbo (36)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    33
    91
    0
    nicht angegeben
    Also, mir ihr geredet ahb ich in der zeit denke ich mehr als genug. Sei es direkt oder durch den brüchtigten wink mit dem zaunpfahl, gebracht hats nix, außer ärger und nen anschiß für mich.

    Ihre freundinnen sind keine option, da ich denen keinen millimeter über den weg traue. Außerdem gäbe es wieder nur nen richtig bösen anschiß für mich, weil ich "über sie [meine freundin] getratscht hätte". Eingige leute, die uns beide unabhängig voneinder kennen, müssen meine freundin auch schon drauf angesprochen haben ohne daß ich was davon wußte. Sie wurden kurzerhand abserviert, ja so killt man der freundeskreis seines partners.

    Ich denke das hängt alles mit ihrem ex, meinem direkten vorgänger, zusammen.
    darauf angesprochen meint sie nur, der war ein arschloch und hätte ihr nur schaden wollen. Keine weiteren details. Zur krönung werde ich dann auh noch mit ihm verglichen (standardspruch: "ja, genausowas hatte ich schonmal") wenn ich ne andere meinung vertrete als sie.

    @ fireblade:

    *galgenhumor*

    das einzige was sie von ner "normalen" bekannten unterscheidet ist, daß sie mich jeden tag mindestens ne stunde mit mir telefonieren will, anderen kontakt haben wir im moment wenig.
     
    #5
    Gabbo, 2 März 2005
  6. Kenshin_01
    Kenshin_01 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.453
    123
    1
    Verliebt
    Das is natürlich richtig hart.

    ok, letzer Versuch:
    Versuch ihr ganz sanft (ohne gleich eine Mord zu provozieren:zwinker:) verständlich zu machen, dass du
    A: nicht wie ihr Ex bist
    B: sie dir klar und vor allem ehrlich sagt was ihr damals passiert ist (du willst ihr ja nicht wieder so wie er wehtun) und
    C: soll sie dir doch einfach sagen, wie sie gerne hätte, dass du deine zärtlichkeiten Zeigst, ohne dass es ihr gleich Eiskalt den Rücken runterläuft (scheint mir so)

    Und wenn sie das verweigert und wieder pampig wird (oder schlimmer) dann sag ihr eiskalt, dass sie an der Klippe steht, es sich nochmal gut überlegen kann, ob sie dich wirklich liebt ansonsten wars das, da du (was ja der Wahrheit entspricht) aus ihrem Leben verschwindest.

    Sich da die ganze Zeit verletzen lassen ist auf keinen Fall gut!!

    Mata ne :karate-ki
     
    #6
    Kenshin_01, 2 März 2005
  7. Fireblade
    Benutzer gesperrt
    2.529
    0
    0
    nicht angegeben
    naja also zusammengefasst:

    - dich stört die momentane situation sehr (zu recht !)
    - sie will nicht darüber sprechen ---> will es auch nicht ändern
    - scheißt dich immer an und verringert dadurch deine lebensqualität

    Im endeffekt musst du dich fragen ob du das noch länger ertragen kannst/willst.
    EIne tote beziehung aufrecht zu erhalten nur um ihre gefühle nicht zu verletzen kann nicht gut gehen. damit machst du dich selbst kaputt.

    kannst ihr ja anbieten freunde zu bleiben .. sehr viel ändern würde sich ja dann auch nicht. telefonieren könnt ihr immernoch.
     
    #7
    Fireblade, 2 März 2005
  8. body82
    Gast
    0
    Junge junge du hast ja mal mega geduld ich bin in einer ähnlichen sitaution 4 monate lang zusammen und dann vorgestern zum dritten mal schluss.

    Ich bin zu der erkenntniss gekommen die ich dir auch emphlenkann scheiss auf sie sei knall hart denk mal an dich und erst recht nach 3 jahren sowieso wenn sie dir garnichts entgegen bringt du hattest mit ihr noch nicht mal sex es ist höchste zeit ihr mal klar zu machen das du auch bedürfnisse hast.

    versuch es mal nach dem mit dem amboss auf kopf werf prinzip vielleicht macht es ja klick.

    manchmal merkt man erst wie wichtig jemand ist wenn diese person nichtmehr da ist! wenn du ihr wichtig bist und sie dich behalten will dann wird sie dafür auch was tun.
     
    #8
    body82, 2 März 2005
  9. Gabbo
    Gabbo (36)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    33
    91
    0
    nicht angegeben
    So, also erstmal danke für euren Rat.
    Ich will euch auch nicht wirklich weiter zujammern, aber irgendwie bin ich ziemlich alle im moment.

    Hatte gestern abend besuch von meiner freundin. Schade nur, daß sie sich nur Tipps von meinem Vater wegen eines Vorstellungsgespräches nächste woche holen wollte.
    Als sie endlich fertig war, ihn auszuquetschen haben wir noch zusammengesessen (also: sie und ich). es ging darum, daß ihr vor nächster woche der Arsch auf grundeis geht. Für mich verständlich, würde an mir auch nit spurlos vorbeigehen. Ich wollte sie gerade in den arm nehmen, um sie etwas zu beruhigen, aber sie hat sie wieder rausgewunden und nur gemeint, sie hätte jetzt keine zeit mehr und müßte nach hause.
    Allmählich kommts mir richtig komisch vor, fühle mich eigentlich nur ausgenutzt, so als wäre ich nur da, um ihr das leben zu erleichtern. Als Psychologe sozusagen. Vielleicht sollte ich mal anfangen jede "Beratungsstunde" in Rechnung zu stellen.
    (Sorry, aber ohne so'n bißchen Galgenhumor halt ich's nit aus)

    Ich denke ich könnte zwar mit ihr drüber reden, was natürlich sehr anstrengen wird und mir nur unnötig an die nerven geht, aber irgendwie hab ich gar keine lust mehr. Bin fast schon bereit diese beziehung, falls man das überhaupt so nennen kann (?) aufzugeben.

    ICh weiß echt nit mehr wie's noch vernünftig weitergehen soll.
     
    #9
    Gabbo, 3 März 2005
  10. stella2002
    Verbringt hier viel Zeit
    645
    103
    14
    vergeben und glücklich
    Hast du sie mal gefragt ob sie dich noch liebt?
    Du hast jetzt schon soviel Kraft und Nerven darein gesteckt, dann würde ich wenigstens nochmal alle Kraft zusammen nehmen und mit ihr reden. Das würde ich sozusagen als letzen Versuch annehmen, aber werde dabei auf gar keinen Fall laut sonst fühlt sie sich angegriffen ( fühlt sie sich bestimtm sowieso) aber das ist doch keine Beziehung, würde mein Freund meine Zärtlichkeiten abweisen, währe ich sehr entäuscht!
     
    #10
    stella2002, 3 März 2005
  11. rofllol
    Verbringt hier viel Zeit
    75
    91
    0
    nicht angegeben
    hört sich an wie meine EX :>

    zum glück hab ich den laden vor 2 monaten dicht gemacht und mir gehts richtig gut!

    teilweise ist deine "noch" freundin etwas zu krass, so war nicht einmal meine. abundzu aber ging es mir genau so wie du - sie konnte mir auch ihre gefühle nicht mitteilen, hat nicht erzählt was sie macht (habs dann immer von 3. erfahren, weil ich gefragt habe und sie teilweise mir berichteten wo sie war ) und hatte allgemein kein bock mehr zu reden ( jedenfalls nur das nötigste ). das erklärt auch die wenige zeit, die sie für mich hatte in den semesterferien :smile:

    habs versucht auf die emotionale schiene, aber auch auf der hardcore schiene mit sauer sein. gebracht hat es nichts, mir gings hinterher nur noch schlechter, da sie mir leid tat und ich entschuldigung gesagt hab ( dabei durfte ich das nicht, denn sie sollte sich ja nun ändern :tongue: )

    im bett lief recht wenig, zwar hatten wir beide unser erstes Mal, aber so richtig im schwung gekommen ist sie nicht - kann auch an mir gelegen haben, obwohl ich sie immer heiß gemacht hab und ich merkte auch, dass ihr es gefallen hat.

    ich hatte genau so viel angst wie du, schluss zu machen. aber als ichs dann gesagt habe gings mir umso besser. nun hatte sie auch gemerkt, dass sie was falsch gemacht hat. mir schwirrte sowas rum wie : jetzt hast du eine freundin, sei froh, dass du überhaupt eine hast und wenn du schluss machst, dann suchst du wieder unendlich bal blublalbla - jaja solche gedanken hab ich mir gemacht ^^...

    ich nehms mit humor, denn das war mit meiner EX definitiv keine beziehung :smile:


    -> dennoch denke ich immer noch viel zu viel an sie, obwohl ich jetzt schon eine neue habe... ich vermisse sie sogar teilweise ( warum? keine ahnung, denn sie war es, die mich 9 monate lang enttäuscht hat und zwar so,dass ich geweint habe :frown: ! )

    mach mit ihr schluss, sie spielt nur mit dir und such dir was neues !

    mfg
     
    #11
    rofllol, 3 März 2005
  12. kephamos
    kephamos (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    473
    103
    1
    nicht angegeben
    wie hälst du das nur aus?
    schraubst du deine bedrüfnisse völlig runter?
    eine beziehung besteht aus geben und nehmen und sie nimmt nur.
    tja ich würde mir echt an deiner stelle überlegen ob das noch einen sinn macht.du schreibst du willst sie nicht verletzen wenn du schluss machst.
    Sei mal egoistisch! Guck erstma das du dich nicht verletzen lässt und dann schau das du andere nicht verletzt. Sie verletzt dich doch die ganze zeit, nicht mal kuscheln/küssen bist du IHR freund oder nur EIN freund das würde ich mir mal überlegen. Geh zu ihr frag sie ob sie dich noch liebt. wenn sie zögert -> tschüss sagen das wars, sagt sie nein genau das selbe, sagt sie sofort ja dann ihr klar machen das sich schleunigst was ändern soll sonst bist du weg.
     
    #12
    kephamos, 3 März 2005
  13. Gabbo
    Gabbo (36)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    33
    91
    0
    nicht angegeben
    Mit ihr zu reden wäre natürlich das beste, allerdings stand ich vor etwa nem halben jahr schon genauso da wie jetzt.
    Werde aus ihrem verhalten ja schon lange nicht mehr schlau, aber damals wars ziemlich schlimm. Wir mußten jeweils ne hausarbeit für die uni verfassen und da lagen bei ihr die nerven eh' schon total blank. Dummerweise hat sie mich mit angesteckt. Wenn man dann auf abstand gehalten wird, dann stellt man doch schon mal die frage, ob man eigentlich noch zusammen ist, oder wie seht ihr das??
    Auf alle fälle ist sie da total ausgerastet, wie ich's denn wagen könnte so ne frage auch nur zu stellen, das war ne klassische szene, wie man's sonst nur aus filmen kennt. Um wieder einigermaßen ruhe ins schiff zu kriegen hab ich mich dann tausendmal für nix, oder besser ne legitime frage entschuldigen müssen und kriegs teilweise auch heute noch aufs brot geschmiert.
    Auf ne antwort warte ich übrigens noch heute. Aufgrund dieser erfahrung hab ich eigentlich gar keine lust, sie überhaupt auf solche themen anzusprechen.

    Dann war heut nochwas, bin schon ziemlich fuchsig deswegen.
    Hab vorhin meine (gerade noch-) freundin angerufen, um ganz lieb anzufragen, ob wir heute abend was unternehmen sollen, kino oder sowas - schließlich ist man ja sowas wie zusammen, sodaß man sich als männlicher part des ganzen nicht drücken kann, auch wenn man's eigentlich am liebsten tun würde.
    Hab auf ihrem handy angerufen. Muß ich schon immer so machen, weil sonst ihre eltern gestört werden (so hat sie's mir gegenüber begründet - ich selbst glaube jedoch eher, daß ihre eltern noch nicht mal ansatzweise über mich bescheid wissen). Naja, da erfahr ich von ihr doch, daß sie nicht zu hause sondern in frankfurt ist, jemanden besuchen. Naja, dacht' ich mir (gesagt hab ich nix, schließlich will ich morgen und am sonntag noch ein einigermaßen erholsames WE verbringen), wäre zwar besser gewesen, wenn ich's etwas früher und nicht durch zufall erfahren hätte, aber was solls. Ist ja nicht das erste mal.
    Gerade eben ruft mich einer ihrer Freunde an, der etwas mit mir heute abend unternehmen wollte. Haben uns kurz unterhalten, damit ich ihn unauffällig abwimmeln konnte (wollte nix mit ihm machen, weil totaler flachkopp), wobei er sich verquatscht hat, sodaß och jetzt weiß, daß sich meine saubere Freundin mit einem Typen trifft, der wie ich erfahren hab, zumindest schon mal was von ihr wollte. Ob's auf gegenseitigkeit beruht hat hab ich nicht rausfinden können.
    Naja, soviel dazu.

    Sorry, leute, ich wollte euch nit schon wieder zutexten, aber ich wollte es jemandem erzählt haben, der uns nicht kennt und daher neutral ist.

    Bin für jeden kommentar dankbar, insbes. was würdet ihr an meiner stellen machen? Habt ihr ähnlich erfahrungen mit den mädels gemacht? Und (ganz wichtig) sind die alles so? Hoffe nicht!!
     
    #13
    Gabbo, 4 März 2005
  14. radiobrain
    radiobrain (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    125
    101
    0
    nicht angegeben
    ooohh ja..das kenne ich

    Moin,

    zuersteinmal:Gratulation zu so einer massen Geduld.An deiner liebe scheint es nicht zu liegen.

    Ich muss sagen,als ich diesen Thread angefangen hab zu lesen,hab ich die ganze Zeit auf sowas gewartet.Du sagst,Du warst direkt nach einem anderen in ihr Leben gekommen?Hat sie sich denn(obwohl er laut ihr ein arsch war)denn jemals richtig von ihr gelöst?
    Und jetzt das:Mit dir kann sie keine zärtlichkeiten ausleben,nichts,aber nach Frankfurt zum Flughafen kann sie kommen(keine Ahnung,wo du wohnst,aber von mir aus wäre das sehr lang..)

    Ich glaube,du solltest jetzt folgendes überlegen:Ne antwort(eine richtige,ehrliche)wirst du wohl von ihr nicht bekommen,wenn du sie darauf ansprichst.Das sie in FRA ist,ist fakt.Frage nur,wie sehr du deinem Info-Geber vertrauen kannst.Wenn dem aber der Fall ist,und es stimmt,würde ich nicht lange überlegen..Schau mal,sie ist nicht bereit,dich zu küssen,sagt dir kein ich liebe dich oder ähnliches....und du kommst einfach nicht an sie ran...
    Du musst dich fragen,ob du nicht kaputt gehst.Wenn dem so ist,lass es nicht so,handle!

    Greetz aus Münster,

    radbrain
     
    #14
    radiobrain, 4 März 2005
  15. Gabbo
    Gabbo (36)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    33
    91
    0
    nicht angegeben
    FRA ist etwas 2,5 hrs mit dem zug weg.

    Naja, ich denke schon daß ich ihm einigermaßen über den weg trauen kann. Ich denke, er ist davon ausgegangen, daß ich ja eh schon wüßte.

    Ich glaube so richtig gelöst von ihm hat sie sich nie. Er geht auch auf unsere uni und läuft ihr daher regelmäßig über den weg. Gezeigt hat sie ihn mir übrigens noch nie.
    Ab und an rutscht ihr raus, daß sie wegen ihm ein schlechtes gewissen hat. Ich kann's gar nicht nachvollzeihen, denn sie hat mir ja schon so oft gesagt, was für ein Arsch er gewesen sein soll.
     
    #15
    Gabbo, 4 März 2005
  16. radiobrain
    radiobrain (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    125
    101
    0
    nicht angegeben
    hmmm

    Also...
    wenn es stimmt,Du Dir da auch ziemlich sicher bist,sie scheu wie ein Reh in einer 3 1/2 jährigen Beziehung.....

    Ich hatte auch mal so eine "scheue" Beziehung....(mit 13)

    Meine Meinung:Kaum ein Mädel,dass ich kenne,ist so.
    MeineMeinung2:Reden kann man mit ihr scheinbar darüber auch nicht.
    MeineMeinung3:Mach schluss.

    Greetz,

    radbrain
     
    #16
    radiobrain, 4 März 2005
  17. Austrian
    Gast
    0
    kann er nicht, das ist ja gar keine Beziehung, zumindest nicht aus ihrer Sicht. Sie hat einen nützlichen Esel gefunden und nutzt das soweit es geht aus. Da ist nicht mal ein Funken Chance drin.
     
    #17
    Austrian, 4 März 2005
  18. MDK
    MDK
    Verbringt hier viel Zeit
    83
    91
    0
    nicht angegeben
    NEIN nicht alle Frauen sind so, eigentlich kaum welche. :zwinker:

    Aber wenn sie dir nicht mal erzählt, dass sie nach Frankfurt fährt und dann au noch um sich mit nem Kerl zu treffen, dann wär bei mir entgültig das Fass übergelaufen.
    Lügen kann ich überhaupt nicht ab.
    Also ich fasse zusammen:

    sie küsst dich nicht
    sie lässt keine Nähe zu
    sie erzählt dir nicht, wenn sie wegfährt
    sie nutzt dich aus
    -------------------------
    Logische Schlussfolgerung:
    Schick sie in die Wüste,
    ich würde nicht mal mehr mit ihr reden, sie hat lang genug ihr Spielchen gespielt, jetzt bist du dran. Du gehst daran nur kaputt, während sie sich vllt. schon den nächsten Typen anlacht.

    Sei endlich auch mal ein bisschen egoistisch und lass dich nicht von ihr niedermachen, sei auch mal stark und wenn sie flennt dann lass sie flennen. Klingt hart, aber manche Mädels sehens einfach nicht anders ein. (hab ich bei meiner Freundin auch schonmal gemacht, sie hats hinterher eingesehen und dann wars auch ok)

    MfG MDK
     
    #18
    MDK, 4 März 2005
  19. Rina79
    Gast
    0
    Hallo,
    ich möchte mich nun auch mal äußern. Ich kann Dich ehrlich gesagt auch nicht verstehen. Auch wenn Du sie liebst, warum gibst Du Dich dadurch auf bzw. machst Dich so kaputt? Auch wenn Du das nicht schon wieder lesen möchtest: Trenn Dich von ihr!!! Ich habe auch noch nie gehört, dass ein Mädel so eine Show abzieht und das 3 ½ Jahre lang. Wie machst Du das so lange?

    Geh aus. Treffe Dich mit Mädels, Du wirst sehen, auch wenn Du noch nicht gleich wieder bereit für eine andere Beziehung bist, sie ist ein Einzelfall mit ihrem Verhalten.

    Oder wenn Du noch nicht bereit für eine Trennung bist. Melde Dich gar nicht mehr bei ihr. Wenn sie ankommt, hast Du halt mal keine Zeit. Drehe den Spieß halt einfach um. Wenn sie wirklich was für Dich empfindet, dann wird sie sich schon früher oder später melden. Falls nicht kannst Du so gut wie sicher sein: sie liebt Dich nicht!

    Wie Du Dich auch entscheiden wirst, ich wünsche Dir ganz viel Kraft und denke auch an Dich! Ein gesunder Egoismus ist oftmals gar nicht verkehrt.

    Lieben Gruß Rina
    :herz:
     
    #19
    Rina79, 4 März 2005
  20. Gabbo
    Gabbo (36)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    33
    91
    0
    nicht angegeben
    Wieso ich das mitmache??????? Wenn ich das selbst wüßte, ....

    wegen sich von ihr zu trennen, damit hast du sicher recht, tief im inneren weiß ich, daß das wohl die einzige möglichkeit ist, da wieder einigermaßen unbeschadet rauszukommen.
    Bleibt immernoch die frage, wenn ich doch selbst genau weiß, daß für ne beziehung absolut keine basis besteht, warum ich dann nicht endlich die konsequenzen ziehe und sie in die wüste schicke.

    Ich vermute ich bin einfach zu doof dazu. Wie schon gesagt, es gab zeiten wo ich genau die entsprechenden themen immer mal wieder angesprochen hab. vor etwas über nem jahr war's mit eigentlich schon zu bunt. Da kam sie abends zu mir, und wir haben uns gestritten. ich weiß bis heute nicht, wieso. Irgendwie meinte sie, ich hätte sie kritisiert. Was ich gesagt habe, konnte oder wollte sie mir nit sagen. Auf alle fälle hab ich da nur gemeint, daß es doch keinen sinn mehr machen kann, wenn man sich nicht mal über sowas - was ich bestenfalls für kinderkacke halte - in aller ruhe unterhalten und ein bestehendes problem ausräumen kann.
    Daruaf wurde sie mehr als zickig und meinte, ich dürfe sie jetzt nicht darauf ansprechen (darauf, daß man auch in ruhe darüber reden könnte). Dazu meinte ich damals dann nur, wenn das so wäre, dann bestünde jetzt ja keine basis mehr für ne beziehung, sodaß ich die beziehung doch lieber beenden wollte.
    Ihre einzige reaktion war, sich auf mein sofa zu knallen, und wie verrückt loszuheulen. Damit hat sie mich dann gekriegt. Ich war mal wieder der, der zugegeben hat, daß er im unrecht war (war ich das???) und sich entschuldigt hat, bis endlich wieder ruhe war. anders hätte ich sie nicht mal einen schritt aus meiner bude rasgekriegt, außerdem (DAS war IHRE größte sorge!!) hätte meine eltern ja was mitkriegen können.

    Den kontakt quasi in sande verlaufen zu lassen, funktioniert auch nicht, weil sie sowieso jeden tag anruft, sei es um mir vorzuwerden, ich würde mich bei ihr ja nicht melden, oder um zu kontrollieren, ob ich zu hause bin.
    Von daher würde ihr nach deiner auffassung (@rina) ja noch was an mir liegen.
    Für mich passt das alles nicht mehr zusammen.

    PS: @rina, danke für die guten wünsche ;-)
     
    #20
    Gabbo, 4 März 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Grund schluß nur
alfredo87
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 April 2016
12 Antworten
Elch23
Beziehung & Partnerschaft Forum
28 Februar 2015
15 Antworten
Joghurt123
Beziehung & Partnerschaft Forum
11 August 2013
15 Antworten