Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Grundlose Gewalt

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von nixangel, 10 März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. nixangel
    Gast
    0
    Wir würdet ihr Gewalt begegnen?
    Wir waren in einem Nachbarort im Kino, unser Auto hatten wir wie immer im Parkhaus abgestellt. Nach der Vorstellung wurden wir im Parkhaus von acht oder neun Jungen übelst angepöbelt. Sie waren meiner Schätzung so 14 bis 16 Jahre alt. Einen Grund dafür hatten sie nicht keinen von ihnen kannten wir. Provoziert hatten wir sich auch nicht. Wir waren zu viert ich, mein Freund und meine Schwester mit ihrem Freund. Wir wollten nur Spaß jetzt wurden wir angespuckt, getreten und geschlagen.
    Bevor ich jetzt schreibe wie es weiterging würde ich gerne wissen wie ihr in einer derartigen Situation handeln würdet.
     
    #1
    nixangel, 10 März 2004
  2. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    ganz einfach: handy raus, polizei anrufen
     
    #2
    Beastie, 10 März 2004
  3. cat85
    Gast
    0
    hab äußerst wirksames Tränengas in der tasche ansonsten auch Handy+polizei
     
    #3
    cat85, 10 März 2004
  4. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    ja tränengas is auch noch gut... also erst ma einsprühen und dann die polizei rufen, damit die auch noch gepackt werden
     
    #4
    Beastie, 10 März 2004
  5. Schattenregen
    Verbringt hier viel Zeit
    167
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Auf jeden Fall Polizei rufen. Waren sie betrunken? Wenn ja, dann ist das ganze nicht so schwer. Wenn man sich ein bisschen selber verteidigen kann, kann man sich meistens mit ein paar Griffen zumindest verteidigen. Aber konkret hätte ich wohl erstmal versucht das ohne Körperkontakt zu lösen, wenn die allerdings mit reintreten anfangen muss einer in Sicherheit und Polizei rufen und die anderen kümmern sich um die. Kommt aber immer auf die Situation an, ein Patentrezept gibt es nicht. V.a. bei einer Alterklasse von 14 - 16 und (schätzungsweise) Alkohol fühlen sie sich meist unschlagbar, also muss man ihnen zeigen, wer der chef ist, sprich entweder Muskeln spielen lassen oder versuchen durch "anbrüllen" bzw. anderes Gehabe seine Position darzustellen. So manche "Jugendliche" lassen sich viel schneller einschüchtern als man denkt.
     
    #5
    Schattenregen, 10 März 2004
  6. m-mq
    Gast
    0
    Also ich hasse die Polizei. Wenn ich nicht so schwer verletzt bin, dass ich nicht mehr gehen kann, würde ich die nie rufen.
    Aber bin auch selten allein unterwegs. Alleine würde ich solche Situationen aus dem Weg gehen. Also schleunigst abhauen.
    Aber da ich meist mit meinem Hund draußen bin, würd ich ihn immer mit meinem Leben verteidigen!!
    Erstmal hingehen und drohen. Die meisten haben mehr Angst, als es aussieht.
     
    #6
    m-mq, 10 März 2004
  7. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    ich würd schon alleine deswegen die bullen rufen, weil ich mir an dem dreck doch nich die finger schmutzig mache...
     
    #7
    Beastie, 10 März 2004
  8. ProxySurfer
    Sehr bekannt hier
    4.942
    198
    653
    Single
    Ich wurde mal nachts von einem angetrunkenen Neonazi angepöbelt (ich sollte die Nazis loben), und da mir niemand helfen konnte (Handy hatte ich auch nicht), habe ich zu ihm ganz ruhig gesagt: "Ok, du hast ja recht" und bin weitergegangen. Das hatte er wahrscheinlich nicht erwartet. Er hat dann noch rumgeschimpft, aber nichts passierte. :mad:
    Glück gehabt. Hätte ich gekontert und ihm meine Meinung gesagt, wäre vermutlich schlimmes passiert. Manchmal sollte man nicht den Helden spielen. Der Klügere gibt nach. Kommt natürlich immer auf die Situation an, z.B. ob noch andere Menschen in Gefahr sind.
     
    #8
    ProxySurfer, 10 März 2004
  9. El Mariachi
    0
    :bandit:

    ich hab pfefferspray und handy immer dabei - und für den äusersten fall auch ein messer :rolleyes2
     
    #9
    El Mariachi, 10 März 2004
  10. Speedy5530
    Verbringt hier viel Zeit
    4.681
    121
    0
    nicht angegeben
    in der beschrieben situation würde ich mich in sicherheit bringen ( wenn es möglich ist ) und dann die polizei rufen...

    @m-mq: mit welcher begründung würdest du in einer gefahrensituation nicht die polizei rufen???..."hass" ist keine begründung....
     
    #10
    Speedy5530, 10 März 2004
  11. nixangel
    Gast
    0
    Die waren mit Wodka ziemlich zugedröhnt und waren nur auf Zoff aus.
    Als Meine Schwester dir Poli rufen wollte haben sie ihr das Handy aus der Hand geschlagen, danach hatten wir ein ziemliches Handgemenge. Weglaufen war auch nicht drin da der Freund meiner Schwester wegen einer Op nicht laufen konnte. Wir sind in Selbstverteidigung ausgebildet doch läuft sowas anders ab als man es sich vorstellt. Es kann auch sein das unsere Gegenwehr alles verschlimmerte, ich kanns nicht sagen. Nur der Freund meiner Schwester behielt die nerven, nachdem ersten Schlag den er abkriegte viel er um rollte sich unter einen Geländewagen und konnte weil die mit uns voll beschäftigt waren mit dem Handy die Polizei rufen. Als die dann kamen lag mein Freund auf dem Boden, was drei von denen nicht davon abhielt weiter auf ihn einzutreten. Mich bedrängten zwei, bekamen mich aber nicht zufassen. Meine Schwester hatte eine Flasche an den Kopf bekommen und lag auf dem Boden. Einer der Schläger lag auch schmerzverkrümmt auf Erde einem anderen hatte ich dis Schulter ausgekugelt anderer war abgehauen glaube ich.
    Das Ergebnis: Mein Freund hat gebrochene Rippen, Butergüsse und Prellungen am ganzen Körper. Meine Schwester eine Platzwunde am Hinterkopf die genäht werden musste dazu eine leichte Gehirnerschütterung. Mit einem blauen Auge kam ich noch recht glimpflich davon. Unsere Klamotten können wir in den Müll werfen.
    Die meisten der Schläger konnten vor den Bullen flüchten von den anderen wurden dann die Personalien aufgenommen und das war es.
    Anzeige haben wir erstattet und einen Anwalt eingeschaltet.
    Wenn die Ermittlungen abgeschlossen und die Gerichtsverhandelung vorbei sind werde ich das hier Posten.
    Wir wohnen in einer ländlichen Gegend, die Stadt in der das passiert ist hat 19000 Einwohner, sowas konnte ich mir da nie vorstellen.
    Nur wie soll man sich verhalten wenn man in einer solchen Situation ist?
    Wir sind zwar immer noch der Meinung das uns keine andere Wahl blieb aber gibt es da nur Gegengewalt?
     
    #11
    nixangel, 11 März 2004
  12. Schütze
    Schütze (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    367
    101
    0
    vergeben und glücklich
    lol! Polizei... was sagste da? Hör mal bitte kurz auf auf mich einzuschlagen ich würde gerne mal kurz bei der Polizei anrufen?
    Pfefferspray? Bis du das richtig in der Hand hast...

    Ich wurde vor ein paar Jahren von ein paar *** zusammengeschlagen weil ich deutscher bin. (Sorry aber wenn Türken in Deutschland deutsche zusammen schlagen sind das für mich ***)
    15 Türken gegen mich allein. Einer hat mich hingeschmissen und der Rest hat auf mich eingetreten nachdem sie mich gefragt hatten ob ich deutscher bin. Ich saß nur da und hab auf jemand gewartet, ich hab niemandem was getan. Als ich mal einem davon allein begegnet bin hat er die Straßenseite gewechselt. Aber zurück zu diesem Abend: Das ging alles so schnell, ich hätte ein ganzez Waffenarsenal dabei haben können und das hätte mir nichts gebracht. Abgesehen davon war mein Handy danach eh kaputt.
    Polizei kannste auch knicken. Anzeige gegen unbekannt - kam nie was.

    /edit by Crazy-Achmet
     
    #12
    Schütze, 11 März 2004
  13. Schütze
    Schütze (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    367
    101
    0
    vergeben und glücklich
    He! Finger bitte nicht in meinen Threads rum Crazy-Achmed!
    Ich hab meine Gründe genannt warum ich die so nenne! Ich habe absolut nichts gegen Türken oder sonstige Ausländer aber die, die meinen hier deutsche zusammenschlagen zu müssen weil sie deutsch sind darf ich ja wohl auch so nennen wie ich will. Und das ist nunmal Umgangssprache!
     
    #13
    Schütze, 11 März 2004
  14. nixangel
    Gast
    0
    Der Einsatz eines Messers hat immer eine Anzeige wegen Gefährlicher Körperverletzung zur Folge. Der Schlag mit der Flasche an den Kopf meiner Schwester war auch gefährliche Körperverletzung.
    Das spielt nicht nur bei der Bemessung des Strafmaßes eine Rolle sondern auch bei den Kosten des Verfahrens. Bei einfacher Körperverletzung übernehmen manche Rechtsschutzversicherungen die Kosten des Beklagten bei gefährlicher Körperverletzung dürfen sie das nicht. Um ehrlich zusein kann der Einsatz von Gegenständen egal ob Messer Baseballschläger Flasche oder Schraubenschlüssel teuer zu stehen kommen. Egal ob man nach dem Erwachsenenstrafrecht oder nachdem Jugendstrafrecht verurteilt wird. Sucht mal eine Lehrstelle mit einem Eintrag ins Strafregister.
    Da meine Schwester und ich seit Jahren Kampfsport betreiben müssen wir auch in solchen Situationen etwaige Gegner warnen. Auch wenn wir sie wie in diesem Fall damit nur provozieren.
    Die Schläger deren Personalien die Polizei hat sind dort schon wegen ähnlicher Delikte bekannt. Sie haben von Mitschülern Schutzgeld erpresst, Autos aufgebrochen, Passanten angepöbelt und angegriffen. Einen Spass machen sie sich auch daraus auf Parkplätzen Nachts den dort Parkenden zusätzliche Parkgebühren abzupressen. Das ausgerechnet das Parkhaus in dem wir waren zu ihrem bevorzugten Revier gehört wußten wir nicht.
    Verarbeitet haben wir den Vorfall bis jetzt ganz unterschiedlich.
    Mich hat die rücksichtslose Agresivität geschockt. In meinem Träumen sehe ich immer wieder wie sie auf meinen Freund eintreten, höre ihr höhnisches Lachen sehe den Haß in ihren Gesichter. Seither kenne ich eine Angst die ich vorher nie hatte.
    Meine Schwester macht sich Vorwürfe sich nicht entschlossen genug gewehrt zu haben.
    Ihr Freund ist der Meinung er habe richtig gehandelt und er hätte auch wenn er gesund gewesen wäre das gleiche getan. Da muss ich ihm auch recht geben.
    Am schlimmsten ist es für meinen Freund. Es muss schrecklich für ihn gewesen sein, wehrlos auf dem Boden zuliegen und diese Tritte einzustecken. Von den schlimmen Beschimpfungen will ich besser nicht ausführlich schreiben.

    PS: Es ist nicht meine Absicht hier eine Bevölkerungsspruppe als besonders gewaltätig hinzustellen, nein das auf keinen Fall.
     
    #14
    nixangel, 11 März 2004
  15. Schütze
    Schütze (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    367
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Genau so gings mir auch! Und das nur weil ich zur falschen Zeit am falschen Ort war un zufällig noch deutscher! Und dann kommt jemand und zensiert meine Beiträge...
     
    #15
    Schütze, 11 März 2004
  16. Will
    Gast
    0
    Also Gewalt ohne Grund ist doch echt das letzte!
    Das wird heutzutage immer mehr,besonders bei den Jugendlcihen die 13-16 jahre alt sind sieht man sowas immer öfter.Ich gab echt einen Tipp.Lernt wie man Kämpft,und trainiert.
     
    #16
    Will, 11 März 2004
  17. Schattenregen
    Verbringt hier viel Zeit
    167
    101
    0
    vergeben und glücklich
    @ Schütze: Ich weiß nicht, was du geschrieben hast, kanns mir aber denken und egal wie sehr man jemanden hasst, man sollte zumindest versuchen, sachlich zu bleiben. Und ja, ich weiß, das ist schwer.

    @ nixangel:
    Die beschriebene Situation könnte ich jetzt mindestens 5 mal mit weiteren Beispielen ergänzen. Ihr seid nicht die einizgen, denen sowas passiert. Manche denken einfach nicht nach und dann kommt noch der Gruppenzwang dazu und schon verbocken sie sich den Rest ihres Lebens mit so einem Müll. Ich finde ihr habt, sofern man das als Außenstehender beurteilen kann, richtig gehandelt. Die Polizei zu rufen ist meiner Meinung nach immer noch das sinnvollste. Und wenn jemand auf Schläge aus ist, ist es das einfachste, wenn man sich nicht wehrt. Ich will mal einen Vergleich bringen, der natürlich, weil es ein Film ist, etwas hinkt, aber vom psychologischen her trifft er die Situation 100%ig. Habt ihr mal Fightclub gesehen? Da gibt es eine Szene, als Brad Pitt von dem Mafiaboss (?) geschlagen wird und er wehrt sich nicht. Als er dann blutüberströmt am Boden liegt und auf den zugekrochen kommt, widert es ihn selber an und der "Sieger" ist in dem Sinne Brad Pitt (weiß den Charakternamen nicht mehr). Sicher, das ist in der Praxis immer sehr schwer, denn wenn man sich kein bisschen wehrt, kann das auch sehr schief gehen und es sind leider schon genug Leute bei so primitiven Schlägereien gestorben. Aber eine Methode wäre es, wenn man sich schützt, sprich Arme und Hände vor Gesicht halten, am besten (wenn man nicht eh schon am Boden liegt) zusammenrollen und knie anziehen und Weichteile, Bauch und Gesicht schützen. Ja, genauso, wie wenn man von einem Kampfhund angegriffen wird (...). Mit der Methode muss man leider recht viel einstecken, dafür hat man gute Chancen, dass sie wieder aufhören, wenn ihr Adrenalin nachlässt. Die andere Methode ist es entweder den Spieß umzudrehen und die zu schlagen, davon rate ich aber ab, da man dann nicht besser ist als die und selber die Anzeige kriegt. Dann kann man noch versuchen (ich sage versuchen, weil es in der Praxis immer so gut klappt, wie erfahren man damit ist, Training ist zwar schön, aber die meisten Kampfsportler können das eben auch nur im Ring und nicht wenn es nötig wäre) sich zu wehren. Damit meine ich jetzt z.B. Griffabwehr bzw. Ansätze. Man kann Schläge abwehren, Angriffen ausweichen, usw. man muss nicht "Angriff ist die beste Verteidigung" bevorzugen. Ist aber schwer und wie gesagt (ich weiß ja nicht, was ihr lernt) den meisten nicht mögich, da sie bis dahin nie in einer solchen Situation waren. Am besten natürlich, wenn es nicht soweit kommt, aber das lässt sich eben meistens leider nicht vermeiden.
    Tut mir echt leid für euch, dass ihr so ein paar Idioten in die Finger gekommen seid. Aber es muss klar sein, dass Gewalt zu weiterer Gewalt führt, auch wenn es manchmal die einizige Wahl scheint. Aber warum denen geben, was sie wollen? Wenn ihr zurückschlagt werden sie nur noch aggressiver und jemanden zu schlagen, der sich einem schutzlos anbietet ist 1000 mal schwerer als jemanden, der gerade den Kumpel geschlagen hat. Wobei da der Alkohol wieder reinspielt, wären sie nüchtern gewesen, wäre das wohl nie passiert. Meine Meinung zu Alkohol spar ich mir jetzt.
    Die denken in etwa so: Wir sind zusammen, wir haben getrunken, wir sind stark. Diese Stärke wollen sie ausleben und das einfachste ist es, wenn man dann jemand anderem Schaden zufügt (von den Gründen, von wegen zu wenig Liebe erfahren, usw. red ich jetzt mal gar nicht).
    Ein Messer bringt in dem Fall wirklich nichts, als mehr Probleme. Das ist das gleiche, als wenn man eine Schusswaffe dabei hat. Stell dir das mal vor, du bist in solchen Situationen ungeübt, hast sowieso Angst und dann geht auf einmal die Waffe los. Dann ist im schlimmsten Fall ein anderer Mensch tot und du bist ganz alleine für seinen Tod verantwortlich, hättest die Waffe ja nicht ziehen müssen. Wann immer jemand eine Waffe in die Hand nimmt, muss ein anderer darunter leiden.
    Von Training (also ich meine jetzt nicht spezielle Selbstverteidigungskurse, sondern allgemein Kampfsport) halte ich für diese Situation überhaupt nichts. Wie gesagt, die Hemmschwelle jemanden WIRKLICH zu schlagen und zu verletzen ist so hoch, die kann man nur durch Training (aber diesmal psychologisches Training und gezieltes Training auf diese Situation) abbauen und selbst dann halte ich nicht viel davon. Wie gesagt, Gewalt führt nur zu mehr Gewalt.
     
    #17
    Schattenregen, 11 März 2004
  18. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    gewalt is immer das letzte.. egal ob mit oder ohne grund...


    aber wenn ich sowas lese, wünsche ich mir echt, ihr hättetet denen so richtig in die fresse gehauen... da baut sich in mir eine (hilflose) agressivität auf, die ich von mir selbst eigentlich nich kenne...*aaarrgghhh*:angryfire

    irgendwann werden die hoffentlich mal an die falschen geraten und so aufs maul kriegen, dass sie ihres lebens nich mehr froh werden...


    ps: doch, ich weiß wann ich so agressiv werde... wenn ich den film 'das experiment' sehe (deswegen guck ich den auch nich mehr'
     
    #18
    Beastie, 11 März 2004
  19. HAY-Deez
    Verbringt hier viel Zeit
    742
    103
    3
    nicht angegeben
    Das Problem bei sowas ist, dass du dich nicht wehren darfst.
    Wurde schon öfters mit sowas konfrontiert... jaja, ich weiß, scheiß Vergangenheit :link:
    Anders als jeden sofort bei dem ersten Schlag außer Gefecht zu setzen kann man sich nicht gegen mehrere durchsetzen, d.h. müssen die Schläge wirklich effektiv sein und sitzen. Ich mache lange Kampfsport und weiß schon zu reagieren, aber wenn ich z.b. 3 Menschen die Nase breche nur weil sie mich angespuckt haben, hätte ich drei Klagen wegen Körperverletzung am Hals.
    Selbst wenn sie dich angreifen würden, hat man als Kampfsportler nur das Recht sich angemessen zu verteiligen, aber nicht den Gegner anzugreifen -und das ist die Grundbedingung im Kampf gegen mehrere Leute.
    Es sei denn, du könntest nachweisen, dass du ihm die Nase durch "unkontrolliertes, zielloses Schlagen" und Zufall gebrochen hast -aber sobald das gezielt ist oder wirkt --> und das kannst du niemals wenn sie beweisen, dass man im Kampfsport firm ist.
    Ein Freund von mir, mit dem ich früher zusammen auf Tunieren war, wurde vor der Disco von einem Kerl angegriffen und es ist genau das passiert -der Kerl lag im Krankenhaus und mein Freund hatte ne Klage wegen Körperverletzung am Hals und Sozialstunden bekommen.

    Aus dem Grunde würde ich in jedem Falle auch die Polizei rufen :schuechte
     
    #19
    HAY-Deez, 11 März 2004
  20. tinchenmaus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.530
    123
    4
    nicht angegeben
    Beastie, genau meine Meinung!
     
    #20
    tinchenmaus, 11 März 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Grundlose Gewalt
Noir Désir
Umfrage-Forum Forum
14 Dezember 2014
10 Antworten
RubyT
Umfrage-Forum Forum
25 Mai 2014
50 Antworten
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.