Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • wildchild
    wildchild (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    866
    101
    0
    nicht angegeben
    13 Mai 2007
    #1

    Gute Begriffsfindung für das weibliche Geschlechtsorgan

    Hi alle mit einander !

    Ja, Leute, ihr habt's ja vielleicht schon mitbekommen, dass ich
    mit den Begriffen für das weibliche Geschlechtsorgan unzufrieden
    bin... ich denk', damit steh' ich auch nicht alleine da, jedenfalls
    hab' ich einfach mal diese tolle Begriffs- und Synonym-Seite mit
    dem Begriff "Muschi" gespeißt, um mal eine etwas größere Auswahl
    vor Augen zu haben, als lediglich 4-6 Begriffe. Wer weiß', vielleicht
    wird sich ja ein guter Begriff finden, wenn die Auswahl größer ist ^^ ...

    jetzt zu euch:
    Egal ob Mann oder Frau, sucht euch einfach euren Lieblingsbegriff aus
    der folgenden Auswahl von Bezeichnungen aus; wenn's hoch kommt,
    dürft ihr 3 wählen, aber nicht mehr, sonst wird's zu kompliziert mit
    der Auswertung.

    Anmerkung:
    Auch wenn's lustig ist, nehmt's bitte ernst; stellt euch vor, ihr sucht
    euch einen Begriff aus der Auswahl an o.g. Begriffen für das
    namenlose Ding zwischen euren Beinen aus, den ihr dann FÜR IMMER
    in allen Lebenslagen verwenden müsst ^^ ...
    es ist also ein Begriff, der überall von euch Verwendung findet, sei's
    beim Frauenabend, beim Sex oder auch beim Frauenarzt.
    Falls ihr euch mit keinem der Begriffe auf ewig anfreunden könnt, sind
    Eigenkreationen selbstverständlich auch gestattet...
    Begründungen wären nicht schlecht, denn die würden helfen, das
    Problem zu materialisieren:
    Nur wer das Problem glasklar sieht kann die die perfekte Lösung finden ^^ ...
     
  • krissimausi
    Verbringt hier viel Zeit
    381
    101
    0
    vergeben und glücklich
    13 Mai 2007
    #2
    Yoni,^^ das hört sich so nach tantra an.. findich gut^^ sonst isses meistens pussy...
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    13 Mai 2007
    #3
    vagina und vulva sind was verschiedenes. und die anderen sind durch die bank :wuerg: . ich sag weiterhin "höhli" oder wenn ich mal förmlich sein will eben die beiden oben erwähnten.
     
  • heidii
    Verbringt hier viel Zeit
    289
    101
    0
    Single
    13 Mai 2007
    #4
    Ich bevorzuge Blumentopf, aber da dies nicht zu Auswahl steht, wähle ich mal mummu :grin:
     
  • wildchild
    wildchild (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    866
    101
    0
    nicht angegeben
    13 Mai 2007
    #5
    Das stimmt doch gar nicht. Ich find' Grand Canyon beispielsweise endgeil ! :-D
    Das werd' ich mir echt merken...

    Vielleicht kann man ja erörtern, was DER Begriff den für Eigenschaften haben sollte:
    • er muss für sich alleine stehen können ohne grundsätzlich eine Bindung zu Sex herzustellen
    • er muss einen natürlichen, ungezwungenen Zugang zum Geschlechtsorgan implizieren:
      D.h. nicht sowas wie bei den Männern "Penis" ... Penis... Penis... das klingt so, als würd' man
      das Teil nur mit 'ner Kneifzange anfassen
    • Der Begriff darf nicht pejorativ-herabsetzend sein
    • Sollte wohl auch nicht zu stark um die Ecke gedacht sein, d.h. es muss
      ein direkter, eindeutiger Bezug zum Geschlechtsorgan bestehen

    Wie gesagt, Eigenkreationen sind erlaubt ^^ ...
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    13 Mai 2007
    #6
    grand canyon? was ist dann der penis? ayers rock? die zugspitze? oder der mount everest? :ratlos:
     
  • Riot
    Gast
    0
    13 Mai 2007
    #7
    Wie jetzt? :hmm:

    Bei Geschlechtsorganen denkt man aber doch nun mal an Sex.
     
  • wildchild
    wildchild (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    866
    101
    0
    nicht angegeben
    13 Mai 2007
    #8
    Hm ? Findest du ? ... mmmh, sind wir etwa verdorben, Riotgirl ? ^^
    Dann denkst du also sofort an Sex, wenn du das Wort "Schwanz"
    hörst, ja ? ... hm, das muss ich mir merken *g* ...
     
  • Riot
    Gast
    0
    13 Mai 2007
    #9
    Off-Topic:
    :eek:
    Kennen wir uns?
    Du erinnerst mich extreeeeem an jemand, den ich gut kenne. :grin:



    Und ja, eigentlich assoziieren ich "Schwanz" mit Sex (es sei denn, man unterhält sich über Tiere :zwinker:).
     
  • wildchild
    wildchild (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    866
    101
    0
    nicht angegeben
    13 Mai 2007
    #10
    Wer weiß', man trifft sich immer zweimal ^^ ... nein, ich hab' keine
    Ahnung, wer du bist :zwinker: *g*...

    mhm... der Begriff "Schwanz" lässt sich ja in vielerlei Hinsicht verwenden,
    nicht nur bei Tieren und Sex... meinst du, dass du unweigerlich auf
    andere Gedanken kommen würdest, wenn dein Gegenüber solche
    völlig unbeabsichtigten Zweideutigkeiten verstärkt ins Gespräch
    einfließen lassen würde ? ^^ ...
    *gg* Das erinnert mich an irgend eine Folge von irgend einer
    Serie, ich glaub' es war "Coupling"... ja, genau, und bei dieser
    Folge gab's den umgekehrten Fall: Sie hat sich überhaupt nichts
    dabei gedacht und Zweideutigkeiten am laufenden Band gebracht,
    wodurch dieser verpeilte Typ immer nervöser wurde ^^ ...
     
  • squarepusher
    Sehr bekannt hier
    2.516
    198
    445
    Single
    13 Mai 2007
    #11
    genau den gleichen thread gabs hier original gestern, er findet sich momentan auf seite zwei dieses unterforums - aber schon klar, damit, die suchfunktion zu verwenden ist eh jeder überfordert, das ist so wie fußgängern die verkehrsregeln beizubringen. - aussichtslos.

    meine favoriten aus deiner beeindruckenden liste:

    Scham (...), oma uschi, (schonmal vor lauter geilheit das wort "oma" in den mund genommen?), Patuschka (keine ahnung was das heißt, klingt aber ekelig), Wunde (yeah, da kommt man in stimmung..), Senkgrube (my god, wem fällt sowas ein? ingenieuren?), Pluntze (wäh!), Pofozie (wäh!), Schwanzgarage (wem fällt sowas ein..), offene Wunde (offene wunden sind in der tat geilmacher nummer eins..), aufgeplatzter Igel (lol.. ge bitte...), Blechfotz mit Sprungdeckel (???), shitbollen (???), allimentenfalle (yeah, wieder so ein stimmungsmacher..)

    gratuliere, wer das weibliche geschlechtsteil so nennt gewinnt die gratis psychotherapie..
     
  • Riot
    Gast
    0
    13 Mai 2007
    #12
    Off-Topic:

    Sehr beruhigend.:grin:


    Ich würde halt die Assoziation haben, aber nicht gleich willig werden oder so. :engel: :zwinker:
     
  • ankchen
    Gast
    0
    13 Mai 2007
    #13
    ....
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    13 Mai 2007
    #14
    pinkeln?
     
  • ankchen
    Gast
    0
    13 Mai 2007
    #15
    ....
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    13 Mai 2007
    #16
    dann bin ich nicht anständig... :engel:
     
  • wildchild
    wildchild (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    866
    101
    0
    nicht angegeben
    13 Mai 2007
    #17
    Oh, wen haben wir denn da ? Die Inkarnation des Sonnenkönigs ?
    Hört mal alle her: Der werte Herr hier ist der Ansicht, dass Begriffe
    für das weibliche Geschlechtsorgan dazu da sind, ihn in Stimmung
    zu bringen !
    Nun, ich bitte vielmals um Entschuldigung, dass die bis jetzt
    genannten Begriffe es nicht vermochten, euch anzuregen, euer
    Exellenz. Wie können wir das nur wieder gut machen ?
    Kann man Sie vielleicht durch Unterstellung zweier halbnackter,
    palmenwedelnden, Ihre Lieblingsgerichte auf Fingerschnips sofort
    kochenden, ihr Gemach putzenden Forumuserinnen wieder
    gnädig stimmen, oh Herr ? [​IMG]
     
  • ankchen
    Gast
    0
    13 Mai 2007
    #18
    ....
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    13 Mai 2007
    #19
    du bist doch auch nicht anständig oder?
     
  • squarepusher
    Sehr bekannt hier
    2.516
    198
    445
    Single
    13 Mai 2007
    #20
    wie du da jetzt draufkommst ist mir nicht so ganz klar. dass solche "kosenamen" dem spaß und der stimmung dienen sollen war für mich klar - wozu sonst? aus lexikalischem interesse wohl kaum.. aber wie gesagt: wie du drauf kommst, dass ich nur meine stimmung gemeint habe..
    ich nehm mal an, der rest deines posts soll mir chauvinismus unterstellen. gemeint war es jedenfalls nicht halb so wertend, wie du es verstanden haben willst - jeder wie er mag! trotzdem: die frau, die unbedingt will, dass man(n) ihre pussy "aufgeplatzer igel" nennt, ist mir jedenfalls noch nicht begegnet, und ich habe den leisen verdacht, sollte sie das jemals tun, wird sie mir wohl auch aus anderen gründen unsympathisch sein. :zwinker: "schieb deine plattgefahrene beutelratte in meinen aufgeplatzten igel!" - see? um das ekelhaft zu finden muss man weder chauvinist noch egoist noch sonstwas sein, es reicht eine vorhandene vorstellungskraft, und das bild von zwei blutigen tierkadavern im kopf, die sich in einander bewegen... oder "offene wunde"..

    üb dich mal im akzeptieren von meinungen, bevor du "auf persönlich" machst.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste