Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

gute Freundin zur Festen?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von -Snoopy-, 10 Dezember 2006.

  1. -Snoopy-
    -Snoopy- (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    480
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ein neuer Fall...

    Diese Konstellation ist nicht neu, aber ich hätte gern mal ein paar Meinungen zu meiner individuellen. Ich versuchs aufs Wesentliche zu konzentrieren.
    Dass es Mut erfordert mit einem Beziehungsantrag eine gute Freundschaft aufs Spiel zu setzen ist eigentlich klar.


    Sie(T) ist in meiner Jahrgangsstufe (Kollegstufe Gymnasium). Wirklich bemerkt habe ich sie erst auf der Geburtstagsfeier einer Freundin von mir. Vor einem halben Jahr hat mich über einen Schulfreund ein Mädchen(I) aus der Jahrgangsstufe unter mir kennengelernt und wir sind zusammengekommen. Sie ist ziemlich gegensätzlich zu mir, aber das hat mich kaum gestört und wir haben uns sehr liebgewonnen. Nach viereinhalb Monaten habe ich mit T gechattet und war wie vom Blitz getroffen. Nachdem wir uns relativ gut kennen und uns auch über heikle Themen (zB vergangene Beziehungen+Beziehungsversuche) unterhalten ist mir aufgefallen wie attraktiv eine Beziehung mit ihr wäre. Und wie sehr sie mir gleicht, wie wundervoll...etc. Ich habe mich daraufhin von meiner Freundin(I) getrennt (bis ich mir überhaupt klar war, dass ich das Risiko mit ener Trennung I umsonst wehzutun und alleine dazustehen in Kauf nehmen will... :confused:). Ich hatte seitdem in manchen Unterrichtsfächern schwätzenderweise viel Spaß mit T, und wir verstehen uns blendend. Sehr gute Freunde halt. :smile:
    Wir sind beide eher unerfahren, deshalb ist es schwierig die Zeichen des anderen zu Lesen. Ich weis nicht wieviel von meinen Signalen erkannt werden und welche von ihr bewust gesetzt sind oder nur Fröhlichkeit bedeuten. :ratlos: Demnächst ("vor Weihnachten wird sichs wohl nicht ausgehen" (Klausuren+sie ist wie ich recht aktiv)) wir sie mal zu mir kommen, um Musik auszutauschen. Ich denke das wäre ein guter Moment um Klarheit zu schaffen, weil wir da ungestört sind und (im Gegensatz zur Schule) niemand mithören kann.

    Und jetzt die eigentliche Frage: Wie? Meine Lage schildern und anschließend fragen ob sie mit mir gehen will? Indirekt über Thema ansprechen versuchen etwas rauszuhören und nur bei positiver Lage eine Frage wagen? :ratlos_alt:
    Entweder sie will mich, dann ist die Rangehensweise egal. Oder sie will sicher keine Beziehung mit mir, dann muss sie mich so oder so enttäuschen, dann ist es auch egal. Blos wenn sie sich (noch) nicht sicher ist, macht es wirklich Sinn damit zu warten eine eindeutige, quasi "verbindliche" Antwort zu fordern.

    Oder? :hmm:
    Man selber ist ja oft blind für die naheliegendsten Möglichkeiten/Lösungen, wenn einen das Problem selbst betrift
     
    #1
    -Snoopy-, 10 Dezember 2006
  2. jakoooob
    jakoooob (24)
    Verbringt hier viel Zeit
    141
    101
    0
    Verliebt
    Versuch so viel Körperkontakt wie möglich aufzubauen , und wenn sich der moment ergibt küss sie aufn Mund.
    Is zwar nicht wirklich einfach aber du packst des schon :grin:
     
    #2
    jakoooob, 10 Dezember 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - gute Freundin Festen
Mäggiii
Beziehung & Partnerschaft Forum
19 August 2007
8 Antworten
Sabse18
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 August 2007
21 Antworten
Threepwood
Beziehung & Partnerschaft Forum
5 Februar 2006
7 Antworten