Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Gute Freundschaft oder doch Liebe ?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von miggel, 29 August 2008.

  1. miggel
    Gast
    0
    Heyx
     
    #1
    miggel, 29 August 2008
  2. Von der Tanke
    Verbringt hier viel Zeit
    1.162
    121
    0
    nicht angegeben
    Hey, klingt doch cool.

    Warum hat sie Angst, dass Liebe daraus wird? Ist doch nix Schlimmes ... Und zur Abwechslung würde aus einer "Nur-Freundschaft" dann auch mal mehr.

    Klingt für mich alles nach einer guten Fahrtrichtung. Trefft Euch doch weiter und baut die Sache aus. Entspannt Euch ...
     
    #2
    Von der Tanke, 29 August 2008
  3. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.255
    218
    295
    nicht angegeben
    Das klingt wirklich gut :smile: Glückwunsch :smile:

    Ich denke sie hat nur Angst, daß sie sich in Dich verliebt,
    aber daß dann nichts von Dir kommt in Sachen Liebe.

    Liebst Du sie denn, oder bist Du zumindest etwas in sie verknallt?

    Sicher, die schönen körperlichen Gefühle wie Kuscheln usw. können täuschen,
    doch ihr habt euch gegenseitig wirklich gern und lieb.

    Mach ihr deutlich daß Du ihr Freund sein willst,
    versteckt euch nicht mehr vor euren Eltern.
    Sie wissen es eh schon längst, daß ihr ein Paar seid :tongue:

    :engel_alt:
     
    #3
    User 35148, 29 August 2008
  4. Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.488
    398
    3.290
    Single
    Mhh - also für mich muss gemeinschaftliches Vertrauen erst über längere Zeit in einer ausdauernden Beziehung wachsen, bevor ich wirklich von "Liebe" sprechen würde.

    Was ihr da im wesentlichen zunächst einmal habt ist unbestritten eine sehr tiefgehende Freundschaft. Darüberhinaus scheint ihr sexuelle Anziehung füreinander zu verspüren. Intimität kann natürlich auch in einer bloßen Freundschaft existieren, aber wenn halt ein spezielles Gefühl hinzukommt, was man wohl am passendsten mit "Anziehung" beschreiben kann, dann gibt es schonmal eine gute Basis für die Entwicklung einer gesunden Beziehung.

    Für mich sind die besten Beziehungen immer die, in der man mit dem Partner auch befreundet ist in der Art wie ihr das hier seid. Was ich nur nicht ganz verstehe ist, warum sie Angst hat? Denkt sie, dass eine sich entwickelnde Liebe eure Freundschaft gefährden könnte? Soweit ich das sehe, habt ihr ja schon einmal miteinander was gehabt und konntet danach eine exzellente Freundschaft aufbauen. Zumal man sich in so einer Situation klarmachen muss, dass es irgendwann einen "point of no return" gibt, wo man sich halt in sein gegenüber verliebt und sich das dann nicht mehr so einfach aus den Kopf schlagen kann.

    Was meinst du, wie könnte sie das sehen?
     
    #4
    Fuchs, 29 August 2008
  5. User 70315
    User 70315 (28)
    Beiträge füllen Bücher
    3.571
    248
    1.122
    Verheiratet
    also wenn ich das mit euch beiden so lese klingt es für mich weder nach liebe (so wie ich sie definiere) noch nach freundschaft.

    du denkst dir jetzt bestimmt : Hä? aber kann es nicht sein, dass ihr erstmal voll verliebt seid?
    :zwinker:
    das ist übrigens ein schöner status, den es lange zu genießen gilt. ich hab so das gefühl ihr kennt euch beide gut, seid euch jetzt näher gekommen, das scheinen mir doch die besten voraussetzungen um mal was festeres draus werden zu lassen:smile:
     
    #5
    User 70315, 29 August 2008
  6. miggel
    Gast
    0
    Also

    Sie hat Angst das unsere Freundschaft kaputt geht, wenn sich nur einer Verliebt. Ich muss sagen, die Gefühle dich ich für sie habe sind unbeschreiblich. Nur ich habe Angst, wenn ich es ihr sage, dass ich die Freundschaft kaputt mache, na klar kann sie auch so denken, dass vllt sie sich nur Verliebt hat...

    Ihre Letzte Beziehung ist 5 wochen her, und die war ziemlich kompliziert am Ende. Ich könnte mir wirklich vorstellen, mit ihr zusammen zu kommen, weil wir einfach sehr zusammenpassen, wir haben den selben humor, und verstehen einfach uns ohne Worte.
     
    #6
    miggel, 29 August 2008
  7. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.255
    218
    295
    nicht angegeben
    Vielleicht erinnert sie sich noch an eure erste "Beziehung", wo es vermutlich doch nur einfach "cool" war, eine Freundin zum Knutschen und zum Fummeln zu haben :tongue:

    Mich macht Dein Satz stutzig:
    Was ist, wenn sie Angst hat, daß sich das wiederholen könnte?

    Was war denn wirklich der Grund für eure Trennung?
    Gab es Mißverständnisse?

    Ansonsten würde ich sagen, zeige ihr wie sehr Du sie liebst,
    und denke nicht zu negativ.
    Einer von euch beiden muß den ersten Schritt machen.

    Aber veilleicht hat sich das eh bald erledigt, wenn ihr mehr als nur fummeln tut :zwinker:

    :engel_alt:
     
    #7
    User 35148, 29 August 2008
  8. Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.488
    398
    3.290
    Single
    Okay - ist sicherlich normal, das man in so einer Situation dann gewisse Ängste hat, die Verliebtheit zu gestehen. Man sollte halt von vornherein klar machen, dass - egal ob was draus wird oder nicht - man trotz allem kein Problem mit der Freundschaft sieht, denn wenn beide von euch diese Befürchtung haben, dann ist euch eure Freundschaft in der Tat so wertvoll, dass ihr sie nicht unter eure Liebelei stellen werdet. :zwinker:

    Wenn das wirklich klar ist, dann gibt es auch nichts zu verlieren - und nach deinen Schilderungen sieht es doch so aus, als ob ihr euch beide verliebt habt, oder nicht?

    Einzig das mit ihrer letzten Beziehung würde mich skeptisch machen - wenn du sagst, dass das kompliziert zuende gegangen ist, hat es sie sicherlich emotional sehr durcheinander geworfen. Kannst du ausschließen, dass sie sich "nur" Trost bei dir holen möchte?
     
    #8
    Fuchs, 29 August 2008
  9. miggel
    Gast
    0
    Wir waren beide halt noch ziemlich jung, so ganz genau kann ich mich nicht mehr Erinnern, aber es war so, dass wir am Ende einfach viel Ärger hatten...

    Du hast Recht, einer muss den ersten Schritt machen, aber was ist, wenn es der falsche ist.
    Was ist, wenn von ihrer seite aus nichts ist, bzw sie noch nicht will, wegen ihrer letzten komplizierten Beziehung?!

    Sie hat zu mir gesagt, als wir halt gekuschelt haben das es wohl bei ihr am war, aber sie sagt, dass es nicht unbedingt verliebtsein war, sondern eher weil es so schön war.

    zu Fuchs: Ja das kann ich, weiss nich wie ich das formulieren soll, aufjeden fall kann ich es zu 100% ausschließen.
    Da wir beide wirklich sehr aneinander hängen,
     
    #9
    miggel, 29 August 2008
  10. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.255
    218
    295
    nicht angegeben
    Dann... mach Dir nicht soviele Gedanken.
    Habt Spaß miteinander.
    Vielleicht entwickelt sich doch noch mehr daraus.

    Du hast nicths zu verlieren, sie auch nicht.

    Ihr habt euch schon, also lasst nicht mehr los!

    Und wenn man nur Freunde bleiben will, dann kuschelt man doch auch nicht so miteinander, oder? :engel:

    :engel_alt:
     
    #10
    User 35148, 29 August 2008
  11. Von der Tanke
    Verbringt hier viel Zeit
    1.162
    121
    0
    nicht angegeben
    Ich würde vielleicht auch im Moment gar nicht so viel reden, sondern lieber einfach machen und alles auf Dich / Euch zukommen lassen.

    Mit Worten kannst Du manchmal die schönste Situation kaputt reden.
     
    #11
    Von der Tanke, 29 August 2008
  12. miggel
    Gast
    0
    Ihr habt recht, ich danke für eure investierte Zeit, dir mir weitergeholfen hat.

    Danke!

    lf Miggel
     
    #12
    miggel, 29 August 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Gute Freundschaft Liebe
vincenzo
Beziehung & Partnerschaft Forum
31 März 2016
2 Antworten
16Blue89
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 März 2014
2 Antworten
Johnny87
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 Juni 2006
9 Antworten