Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

guter Frauenartzt

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von klein sternchen, 15 November 2004.

  1. Ich hab ein Problem und Hoffe, dass mir jemand helfen kann.

    Ich müsste mal wieder zum Frauenartzt, denn mein letztes und zugleich erstes Mal ist schon ein bischen her. Leider war dieses erste mal nicht besonder toll. Die Ärtztin war nicht besonders einfüllsam und meinte nur "Auf diesem Stuhl sasen heute schon 20 andere Frauen und alle leben noch." (Mitlertweilen hab ich auch von anderen gehört, dass sie den ruf hat "grob" zu sein.) Auserdem hatte sie noch eine Helferin dabei, deren einzige Aufgabe es war, ihr ihre Instrumente in die Hand zu drücken und mir dabei zwischen die Beine zu Starren.

    Da ich sowas nicht nochmal haben will suche ich nun nach einem neuen Artz/Ärtztin. Da ich wesentlich lieber zu einer Frau als zu einem Mann ginge kann mir leider keine meiner Freundinen weiterhelfen, da die alle bei Männern sind. (Die noch dazu eine Helferin dabei haben)

    Wer von euch kennt einen guten Artzt/Ärtztin, der entweder auf die Hilfe einer Arzthelferin verzichtet (zumindest bei dem Teil wo die Genitalien untersucht werde) oder eine Frau ist (am besten beides).

    Wenn ihr sojemanden kennt dann schreibt mir das bitte. Wenn es euch nicht zu unangenem ist wäre es schön wenn ihr mir den Untersuchungsverlauf kurz beschreiben könntet und wo er/sie ihre Praxis hat. (Nur grob, Bundesland und vieleicht noch ungefär welche Ecke) Wenn dann jemand dabei ist würd ich ne Privatnachricht schicken um genauer nachzufragen.

    Bitte helft mir weil sonst trau ich mich nicht mehr hin und das ist ja auf die dauer auch nicht gerade gesund.
     
    #1
    klein sternchen, 15 November 2004
  2. Schmunzelfee
    Verbringt hier viel Zeit
    77
    91
    0
    nicht angegeben
    Hey eine Assistentin ist fast immer dabei, das erleichtert dem Frauenarzt nur die Arbeit. Aber wenn du doch weisst, dass sie grob ist, schon vorher warum gehst du dann hin? Eine gute Frauenärztin oder Arzt nimmt sich Zeit für dich und auch für all deine Fragen. Wen du schon merkst, bei dem Gespräch, dass sie dir unsympatisch ist, dann sag ihr das und sage, dass du dir lieber jemanden anders suchen willst, dem du eher vertraust. Auch wenn du dich dabei blöd fühlst, im Vordergrund, steht dein Gefühl. ganz einfach. Du findest schon jemanden, informier dich einfach über die frauenärzte die es in deiner Stadt gibt und geh mal hin und sieh dir die Ärztin erstmal an. Und nimm dir Infomaterial aus der Praxis mit. Du wist schon merken wem du vertrauen kannst und wem nicht.
    Kiss :kiss:
     
    #2
    Schmunzelfee, 15 November 2004
  3. Thisbe
    Gast
    0
    also ich leben in Berlin und bin mit meiner Frauenärztin sehr zufrieden. Sie ist nicht grob und wir sind auch immer alleine im Raum (beim Gespräch und bei der Untersuchung).
    Ich finde es auch angenehm, dass sie sehr direkt ist, also ich meine jetzt, dass sie die Dinge auf den Punkt bringt und nicht drum rum redet.

    Ein Besuch bei ihr läuft unterschiedlich ab, je nach dem was weswegen ich hingehe.
    Aber schildere ich halt kurz, was Sache ist, und wenn ich nur ein neues Rezept für die Pille brauche und wenn es nötig ist, untersucht sie mich. Sie hat zum Glück nicht so einen Stuhl, wo man die Beine "einhängt" (weiß nicht, wie ich das besser beschreiben soll, halt diese klassischen), sondern einen, an dem "Ablagen" für die Füße sind, so dass man sozusagen mit angezogenen Beinen sitzt. Und die sind beweglich, so dass man sich erstens nicht so machtlos fühlt und zweitens die Beine erst spreizen muss, wenn sie einen wirklich untersucht.

    Keine Ahnung, ob Dir das jetzt geholfen hat, aber mal allgemein würde ich Dir raten, einfach ein paar in Deiner Gegend auszuprobieren, es steht Dir ja frei, zu gehen, wenn sie Dir nicht passt.
     
    #3
    Thisbe, 15 November 2004
  4. SunShineDream
    Verbringt hier viel Zeit
    869
    103
    2
    nicht angegeben
    bin bei ner frauenärztin in NRW nähe bielefeld die is ganz nett erst ist ma in nem raum mit shcriebtishc da fragt sie halt ob irgendwelche schwierigkeiten warn etc. dann gehtman sich ausziehn in ne umkleide und die ärztin holt einen dann kurze zeit später in den untersuchungsraum. sie erklärt einem genau was sie macht und wieso und wozu und is vorsichtig. hat ne helferin dabei aber ich wüsste ncith dass die mich groß angeguckt hat :eek: soweit ich mcih dran erinnere is die halt am pc und schriebt auf was die ärztin sagt
     
    #4
    SunShineDream, 15 November 2004
  5. Sahneschnitte1985
    Verbringt hier viel Zeit
    702
    101
    0
    nicht angegeben
    Auf die Assistentin wirst du wohl kaum verzichten können, mein FA hat gemeint es wäre ein MUSS dass sie dabei ist. Das würde mich ehrlich gesagt auch gar net stören, denn es bietet der ja auch eine gewisse sicherheit dass er/sie keinen scheiß mit dir baut.
    Grundsätzlich würde ich an deiner Stelle, mal bei einem FA deiner Freundinnen vorbeischauen auch wenn dieser männlich ist. Wenn er dir sympathisch ist und dich gut behandelt, wird es dir auch wesentlich leichter fallendich untersuchen zu lassen. Meistens gehen Männer eh sanfter an die Sache ran, meiner erkundigt sich zb ob es nicht weh tut etc. ich kann jederzeit Stop sagen wenn etwas ist.
    Außerdem spricht er vor der Untersuchung etwa 10 Minuten über Beschwerden, Wünsche etc., dann wird man aufgerfordert sich untenrum auszuziehen und dann muss man nur noch 2m bis zum stuhl überwinden und sich da drausetzen. Er ist sofort da und man braucht auch nicht warten. Während der Untersuchung verwickelt er einen immer in ein Gespräch und man bekommt so eigentlich kaum was mit. Oft liegt es auch an einem selbst, denn wenn du dort aufgeschlossen und offen redest ist die Atmosphäre gleich viel entspannter.
    Mein FA ist übrigens im Ruhrgebiet, wenn du mehr wissen willst PN

    LG Sara
     
    #5
    Sahneschnitte1985, 15 November 2004
  6. Thisbe
    Gast
    0
    das habe ich auch mal gehört, aber nur bei männlichen Frauenärzten und es ist mehr ein Schutz für den Arzt, damit er eine Zeugin hat, falls eine Patientin auf die Idee kommen sollte, ihm was zu unterstellen.
    Aber die muss ja nur anwesend sein und nicht die Patientin anstarren.

    Aber da Du ja auf jeden Fall zu einer Frau willst, dürfte das eh nicht das Problem sein; ich habe jedenfalls noch nie gehört, dass eine Frau eine Ärztin beschuldigt hat, sich an ihr vergangen zu haben.
     
    #6
    Thisbe, 16 November 2004
  7. illina
    illina (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.420
    121
    0
    vergeben und glücklich
    also eine assistentin muss meines wissens sogar dabei sein .. zumindest beim mann .. und auch sonst ist das normal sie schreibt ja auch was auf oder gibt eben an etc .. das ist bei meiner FA genau so .. die muss da aber ncihts peinlich sein denn wie gesagt die sehen das min. 20 mal am Tag .. das sie grob ist und du da dann nciht mehr hin möchtest verstehe ich .. also bei mir ist das so :
    ich muss mich erst unternrum freimachen .. und dann eben auf diesen stuhl dann dauert das 2 min höchstens und ich merk davon nichts also scheint das wohl sehr einfühlsam zu sein .,. dann muss ich mich unten wieder anziehen und dann oben rum frei machen und dann tastet sie ben noch ab ob alles ok ist und ich kann mcih wieder anziehen .. ja dann gehen wir ins ein anderes zimmer sie sagt das alles ok ist ( zumindest bis jetzt immer ) und ich kann gehen
     
    #7
    illina, 16 November 2004
  8. Sahneschnitte1985
    Verbringt hier viel Zeit
    702
    101
    0
    nicht angegeben
    Hast du vor der Untersuchung gar kein bzw nur ein kurzes Gespräch? Oder hast du das nur ausgelassen?
     
    #8
    Sahneschnitte1985, 16 November 2004
  9. Kathi1980
    Verbringt hier viel Zeit
    1.302
    121
    0
    Verheiratet
    Meine erste Frauenärztin war auch so eine doofe K*h, total unsensibel. Meine jetzige Frauenärztin (in NRW) ist superlieb. Sie hat auch bei den normalen Untersuchungen nie eine Assistentin dabei, das würde mich auch sehr stören. Zuerst bespricht sie mit einem im Vorzimmer das Anliegen und fragt halt, ob es irgendwelche Besonderheiten gibt und wann die letzte Periode war. Dann kann ich mich im Nebenzimmer hinter dem Vorhang erst untenrum freimachen, nach der Untersuchung wieder unternrum anziehen, erst dann muss ich mich obenrum ausziehen. Tja, dann kommt noch die Mikroskop-Anlayse(während ich mich umziehe), anschließend kriege ich mein Rezept :smile:
     
    #9
    Kathi1980, 16 November 2004
  10. JuliaB
    JuliaB (32)
    Sehr bekannt hier
    7.127
    173
    4
    nicht angegeben
    :zwinker: darf ich mal nach dem bezirk fragen?
    kenn in Pankow eine gute, zu der geh ich.
     
    #10
    JuliaB, 16 November 2004
  11. Thisbe
    Gast
    0
    klar darfst Du. die ist in einer Seitenstrasse vom Ku'damm. Jetzt, wo ich umgezogen bin, ist es etwas weit, aber ich habe keine Lust, mir eine Neue zu suchen.
     
    #11
    Thisbe, 16 November 2004
  12. JuliaB
    JuliaB (32)
    Sehr bekannt hier
    7.127
    173
    4
    nicht angegeben
    achso.
    wo wohnst du denn jetzt?
    falls du jetzt im nordosten wohnst, könnt ich eine empfehlen :zwinker:
     
    #12
    JuliaB, 16 November 2004
  13. Thisbe
    Gast
    0
    wohne jetzt in Kreuzberg und werde aber bei meiner alten bleiben, will mich nicht an eine Neue gewöhnen, aber trotzdem danke...
     
    #13
    Thisbe, 17 November 2004
  14. Also meine gibts leider nimmer!
    Nicht ganz unpraktisch, da ich sonst vll überlegt hätte auch nach dem Umzug noch weiterhin zu ihr zu fahren (wäre weit gewesen)!
    Was mir an ihr besonders gut gefallen hat, war die Tatsache, dass ich nie länger als 10 Minuten da war *g und die Unterhaltung immer ganz witzig war.

    Also werde ich jetzt hier mal auf die Suche gehen!

    Mein Vorschlag wäre, einfach einmal die anzurufen, die du im Telefonbuch findest und zu fragen ob es eine Frau in der Praxis gibt! Falls ja machst du einen Termin für eine Erstuntersuchung!
    Wenn du da bist erzählst du ihr, was dir passiert ist und wie unangenehm es dir ist.. wenn Sie nicht darauf eingeht, oder du sie nicht freundlich findest (hat ja auch viel mit Vertrauen und Symphatie zu tun) gehst du einfach! Musst ja nie wieder da hin - ist also überhaupt kein Problem!!!!!
     
    #14
    smileysunflower, 17 November 2004
  15. Löckchen
    Löckchen (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    174
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Also ich habe nen voll coolen frauenarzt!!
    Ich finde sowieso das männer "zärtlicher" sind als frauen! Frauen gehen so fies an die ganze sache ran, so von wegen "nu hopp aufn stuhl, beine breit und lass mihc ran da"
    Deshalb bin ich gleich zu einem mann gegangen!
    Da bin ich mit ihm ganz alleine im zimmer und da is weder ein helfer noch ne helferin dabei!!

    Wozu brauchen die denn helfer?? :ratlos:

    LG Löckchen
     
    #15
    Löckchen, 17 November 2004
  16. JuliaB
    JuliaB (32)
    Sehr bekannt hier
    7.127
    173
    4
    nicht angegeben
    das is bei männlichen ärzten aber eher die ausnahme.

    das wurden schon von mehreren gesagt:
    - von SunShineDream: "hat ne helferin dabei... is die halt am pc und schriebt auf was die ärztin sagt"
    - von Sahneschnitte1985: "Auf die Assistentin wirst du wohl kaum verzichten können, mein FA hat gemeint es wäre ein MUSS dass sie dabei ist."
    - von Thisbe: "aber nur bei männlichen Frauenärzten und es ist mehr ein Schutz für den Arzt, damit er eine Zeugin hat, falls eine Patientin auf die Idee kommen sollte, ihm was zu unterstellen."
    - von illina: "also eine assistentin muss meines wissens sogar dabei sein .. zumindest beim mann .. und auch sonst ist das normal sie schreibt ja auch was auf oder gibt eben an etc .. das ist bei meiner FA genau so .."
     
    #16
    JuliaB, 17 November 2004
  17. Larkin
    Verbringt hier viel Zeit
    1.082
    121
    2
    nicht angegeben
    Mein FA hat auch keine Helferin dabei. Bin ich auch froh drum.
    Stattdessen drückt er immer mir die Instrumente in die Hand. :grin:
     
    #17
    Larkin, 17 November 2004
  18. Danke erst mal euch allen für eure Beiträge, ihr habt mir wieder Mut gemacht, doch noch eine zu finden zu der ich gehen kann. Wenn noch gemand weiter kennt wäre es schön wenn ihr mir weiter schreibt, vor allem so konkrete Beiträge wie die von Thisbe oder Kathi1980 weren echt hilfreich.

    Falls JuliaB nochmal vorbeischaut: Ist deine bei der Untersuchung auch alleine?
     
    #18
    klein sternchen, 19 November 2004
  19. JuliaB
    JuliaB (32)
    Sehr bekannt hier
    7.127
    173
    4
    nicht angegeben
    nee, meist is eine der beiden sprechstundenhilfen mit bei.
    kam mir da auch n bisschen doof bei vor, aber ich hab mir halt gesagt, dass die das ja echt andauernd sehen, von daher: scheiß drauf.

    einmal war nur eine da, die musste am empfang bleiben, also durfte ich selbst instrumente halten :zwinker:

    meine is halt auch in berlin, aber ganz nett.
     
    #19
    JuliaB, 19 November 2004

  20. Hab ich mich auch gefragt!!
    ..welche Instrumente müssen denn da gehalten werden (hab ich was verpasst?)

    Nu ja, bei mir war es immer so, dass ich erst mal meine Jacke ablegen durfte dann aber schon aufm Stuhl zum Blutdruckmessen erwartet wurde. Dann hat die Sprechstundenhilfe versucht zu erfahren wann ich zuletzte meine Tage hatte - was ich nie weiß! (Ich bin echt das absolute Grauen für jeden Arzt) Und dann ins Untersuchungszimmer - wenn ich nix sonst wollte - und da erst mal obenrum frei machen, abtasten - dann anziehen untenrum frei machen und setzen.. Das alles ohne Sprechstundenhilfe und so ca alles in allem in 5 Minuten! Anziehen - Rezept mitnehmen - FERTIG!! :zwinker:
     
    #20
    smileysunflower, 19 November 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - guter Frauenartzt
Languin
Kummerkasten Forum
25 November 2016
6 Antworten
NagiNago
Kummerkasten Forum
24 November 2016
3 Antworten
Shine_X
Kummerkasten Forum
9 Oktober 2016
5 Antworten
Test