Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Guter Freund hat sich "in mich verguckt" ..

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Loneli-Ness, 23 März 2005.

  1. Loneli-Ness
    Verbringt hier viel Zeit
    165
    101
    0
    in einer Beziehung
    Hallöchen,

    ich habe vor kurzem jemanden auf einer Party kennengelernt. Die Ganze Zeit danach hatten wir per Internet und Telefon den Kontakt gehalten, weil wir uns recht gut verstanden haben. Ich habe mir aber nichts darauf eingebildet, da ich in einer festen Beziehung stecke und meinen Freund über alles liebe. Am Sonntag jedoch haben wir uns getroffen. Dort sind wir uns ein wenig näher gekommen. (gekuschelt, rumgeknutscht, mehr jedoch nicht) Ich habe persönlich jedoch nichts dabei empfunden, habe einfach nur die Nähe eines Menschens genossen da sich mein Freund seit der letzten Zeit sehr vernachlässigt hat. Ich weiß, dass es diesem guten Freund (Jan heißt er) mies gegenüber war. Denn er sagt zu mir, dass er seit 3 Tagen mies drauf sei und er mich nicht vergessen kann. Er sagt, er muss ständig mein Foto ansehen und es war für ihn am Sonntag nicht einfach nur Spaß. Ich persönlich finde ihn auch recht sympatisch, aber eben nur auf freundschaftliche Basis, da ich Jan (mein Freund heißt auch Jan *g*) liebe. Das Problem ist, dass ich dem Jan keine falschen Hoffnungen mehr machen möchte und deshalb im Moment gar nicht weiß, wie ich mit ihm umgehen soll. Denn als guten Freund möchte ich ihn nicht verlieren. Er sagt es geht ihm total scheiße, er würde sich ständig in die falsche verlieben. Wir wollen am Samstag zusammen saufen gehen, doch irgendwie frage ich mich, ob das so gut wäre. Ich möchte ihn zwar recht gern sehen, aber halt nur als guten Freund. Und ich möchte nicht dass er sich daraus etwas erhofft. Das habe ich ihm auch schon gesagt, aber irgendwie weiß ich jetzt gar nicht, wie er das sieht. Er fragt mich ständig, ob ich meinen Freund liebe. Ich sage immer zu ihm, dass ich bestimmt nur eine Laune für ihn sei. Darüber regt er sich total auf, er wär der Meinung er hat sich total in mich verguckt.

    Wie soll ich denn damit jetzt umgehen ... Ich liebe meinen Freund aber weiß auch, dass er (wenn ich Gefühle für ihn haben würde) mir in einer Beziehung mehr beweisen würde, dass er mich liebt...

    Was mache ich denn jetzt :rolleyes2 :geknickt:

    Gruß,
    Loneliness
     
    #1
    Loneli-Ness, 23 März 2005
  2. Lt. Cmdr. Data
    Verbringt hier viel Zeit
    591
    101
    0
    Single
    Also da würde ich mich auch drüber aufregen wenn andere meinen meine Gefühle besser zu kennen als ich selbst ...

    Zunächst einmal solltest du herausfinden was genau DU willst.
    Dass du mit ihm gekuschelt und geknutscht hast zeigt, ebenso wie die Aussage dass du dir vorstellen kannst dass er dir "mehr Liebe" entgegenbringen könnte als dein jetziger Partner, zeigt doch dass in deiner Beziehung etwas nicht so 100%ig stimmt und du dich vernachlässigt fühlst.

    Also entweder du redest mit deinem Partner und ihr kriegt das gemeinsam wieder hin.
    Oder du wirst dir darüber klar dass du für Jan doch mehr als nur freundschaftliche Gefühle empfindest, dann solltest du eine Trennung ins Auge fassen.

    Aber wie auch immer du dich entscheidest - schenk ihm reinen Wein ein.
     
    #2
    Lt. Cmdr. Data, 23 März 2005
  3. User 31535
    Verbringt hier viel Zeit
    1.498
    123
    2
    nicht angegeben
    Als jemand der sich in einer ähnlichen Situation wie dieser Jan befindet (gute Freundin hat mir Hoffnungen gemacht), muss ich zunächst einmal dein Verhalten kritisieren. Wie kann man mit jemanden kuscheln und ihn sogar küssen, obwohl man nichts von ihm will und sogar in einer Beziehung steckt? Ist doch logisch, dass er sich davon mehr versprochen hat. Sorry, aber so ein Verhalten ist egoistisch und asozial.
    Wie Data schon gesagt hat, ist es auch daneben, die Gefühle von jemandem als Laune abzutun. Du hast dem armen Kerl das Herz gebrochen!
    Meiner Meinung nach ist das Einzige was du tun kannst, ihm auf schonende, aber bestimmte Art beizubringen, dass aus euch beiden absolut niemals nichts werden kann. Sonst trauert er dir doch nur hinterher.
    Und für die Zukunft: Mach so Etwas nich noch einmal. Wenn du mit jemandem ohne Absichten herummachen musst, dann mach ihm das vorher klar.
    Mit deinem Freund solltest du einfach reden und feststellen, wie viel er für dich empfindet.
     
    #3
    User 31535, 23 März 2005
  4. Loneli-Ness
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    165
    101
    0
    in einer Beziehung
    So, da muss ich mich jedoch noch ein klein wenig selbst in Schutz nehmen. Wir haben vorher abgemacht, dass wenn etwas zwischen uns passieren "würde", es von meiner Seite aus nicht ernst gemeint sein würde da ich meinen Freund liebe und auch er hat zuvor betont, dass wenn in der nächsten Zeit mit einem Mädel etwas laufen würde, wäre es für ihn nur Spaß.
     
    #4
    Loneli-Ness, 23 März 2005
  5. User 31535
    Verbringt hier viel Zeit
    1.498
    123
    2
    nicht angegeben
    OK, das konnte ich natürlich nicht wissen. Das ist dann ja auch anständig von dir und er hat dann wahrscheinlich selbst nicht damit gerechnet, dass er sich verlieben würde. Aber so Etwas kam man trotz Absprache wohl auch nicht ausschließen. Ansonsten bleibt's dabei, dass du ihm keine Hoffnungen machen solltest (wenn du dich nicht auch noch in ihn verlieben solltest). Den Kontakt würde ich nicht abbrechen, dann hat er nicht nur seine Liebe, sondern auch eine Freundin verloren. Aber eben noch einmal klipp und klar sagen, dass da nichts laufen wird. Dann wird er auch drüber wegkommen.
     
    #5
    User 31535, 23 März 2005
  6. Marie82
    Marie82 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    482
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich will jetzt nicht die böse sein hier, doch ich finde, dass du dich nicht richtig verhalten hast. Denn wenn ich in einer Beziehung bin und verliebt bin in meinen Freund, was du ja des öfteren hier geschrieben hast, dann knutsche ich nicht mit jemand anderen herum, auch wenn ich vorher die Fronten geklärt habe.

    Das hat was mit Moral zu tun find ich. Und wenn du mich fragst, ist sowieso schon der Wurm in deiner Beziehung, wenn du mit einem anderen "herummachst". Ich find auch das ist eine Art von Betrug, denn du bist nicht ehrlich bzw. hast du ein Geheimnis vor deinen Freund, und das ist nie gut. Sorry, aber das ist meine Meinung!
     
    #6
    Marie82, 23 März 2005
  7. gad-jet
    gad-jet (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    770
    101
    0
    Single
    Um zu deiner eigentlichen Frage zurückzukommen, was du nun eigentlich tun solltest:
    Ich finde, dass ihr nun vielleicht ein wenig Gas zurücknehmen solltet, trotzdem solltest du dich aber mit ihm treffen und ihn weiterhin als guten Freund behandeln. Es versteht sich natürlich von selbst, dass du nicht mehr mit ihm rumknutschen solltest, da würde er sich nur wieder Hoffnungen machen.
     
    #7
    gad-jet, 24 März 2005
  8. Loneli-Ness
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    165
    101
    0
    in einer Beziehung
    Erstmal vielen Dank für eure Antworten und auch eure ehrlichen Meinungen :zwinker:
     
    #8
    Loneli-Ness, 24 März 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Guter Freund hat
Mr-Ano
Kummerkasten Forum
22 März 2016
7 Antworten
IForgotMyName
Kummerkasten Forum
15 Dezember 2014
6 Antworten