Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Guter Freund in mich verliebt? Was soll ich machen?

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von ange, 20 Februar 2005.

  1. ange
    ange (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    115
    101
    0
    Single
    Hallo!

    Ich habe echt ein Problem und weiß schon echt nicht mehr was ich machen soll!
    Ich habe einen guten Freund, wir kennen uns jetzt ein Jahr.
    Mir ist schon oft aufgefallen, dass er manchmal "mehr als nett" zu mir ist, er will mir ständig bei irgendwelchen Sachen helfen, er sucht oft meine Nähe, vorallem wenn er betrunken ist, manchmal wenn wir mit Freunden unterwegs sind, schaut er mich lange und total verträumt an und und und

    Letztens, wir waren bei mir und haben gequatscht und ein wenig getrunken, da kamen wir darauf zu sprechen. Er sagte, er weiß nicht genau, was er für mich empfindet, er sagte er mag mich sehr und er ist sich nicht sicher, ob er in mich verliebt ist!
    Daraufhin habe ich ihm gleich gesagt, dass er für mich nicht mehr ist als ein Kumpel und dass er sich überhaupt keine Hoffnungen machen braucht.

    Jetzt habe ich ein totales Problem mit ihm, ich weiß überhaupt nicht mehr, wie ich mich ihm gegenüber verhalten soll. Vorhin gerade schreibt er mir eine SMS, in der steht, das er immer noch mein süßes Lächeln im Kopf hat und dass er sich dadurch gleich besser fühlt...! Und so etwas schreibt er öfter!

    Ich habe ihm nicht zurückgeschrieben, ich wüsste auch garnicht was!

    Ich find das echt s*******, denn wir haben eigentlich eine schöne Freundschaft, doch dadurch wird alles zerstört...
    Ich weiß auch nicht, wie ich ihm klar machen soll, dass er das lassen soll, ich will ihn ja auch nicht verletzten!

    Hat jemand einen brauchbaren Vorschlag?

    LG ange
     
    #1
    ange, 20 Februar 2005
  2. k_punkt
    k_punkt (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    111
    101
    0
    Single
    Ich kann dir nicht helfen. Gegen Gefühle kann man halt nichts machen. Ihr solltet vllt. drüber reden, stell dich drauf ein, dass er Abstand braucht. Und pass auf was du sagst bzw. tust, wenn man verliebt ist greift man nach jedem Halm und legt jedes Wort auf die Goldwaage.
     
    #2
    k_punkt, 20 Februar 2005
  3. ange
    ange (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    115
    101
    0
    Single
    Danke für deine Antwort!

    Ich habe ihm gesagt, dass es viell. besser wäre, wenn wir uns nicht mehr ganz so oft sehen, doch er sucht den Kontakt, ruft ständig an und will was mit mir unternehmen, so wie früher auch, als er wahrscheinlich noch nicht so empfunden hat.
    Klar kann man Gefühle nicht ändern, aber wir haben einen Freundeskreis, d. h. wir sehen uns mind. jedes Wochenende und ich denke das ist dann auch nicht gerade hilfreich... :frown:
     
    #3
    ange, 20 Februar 2005
  4. User 9402
    Meistens hier zu finden
    1.385
    133
    63
    vergeben und glücklich
    Er scheint in Dich verliebt zu sein. Egal wie Du es ihm sagst, daß Du nur eine
    Freundschaft mit ihm haben willst, wird ihn verletzen, weil er eben etwas
    anderes will.
     
    #4
    User 9402, 20 Februar 2005
  5. ange
    ange (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    115
    101
    0
    Single
    Also den Kontakt abbrechen?!
     
    #5
    ange, 20 Februar 2005
  6. User 9402
    Meistens hier zu finden
    1.385
    133
    63
    vergeben und glücklich
    Das wird schwer möglich sein, da Du ja geschrieben hast, daß ihr den
    gleichen Freundeskreis habt. Du kannst höchstens den sonstigen Kontakt
    zum außerhalb dieses Freundeskreis zu ihm einschränken. Aber klär in
    vorher auf jeden Fall auf, warum Du das machst. Sonst wärs nämlich
    wirklich unfair.
     
    #6
    User 9402, 20 Februar 2005
  7. largerthan...
    Verbringt hier viel Zeit
    402
    101
    0
    nicht angegeben
    sag ihm, dass er, wenn er in der art ständig weiterbaggert nie ne chance bei dir hat. weil dies eine sehr starke abwehrhaltung deinerseits hervorruft. die der entwicklung von gefühlen deinerseits im wege steht, auch, wenn du im moment nicht willst. ausschließen kannst du es ja nicht. du musst es ihm aber irgendwie so beibringen, dass er nicht denkt, es wird auf jeden fall einmal was aus euch, wenn er jetzt etwas weniger offensiv agiert. ihm muss einfach nur klar werden, dass er es nicht erzwingen kann und es deutlich bessere wege gibt soviel wie möglich herauszuholen.
     
    #7
    largerthan..., 20 Februar 2005
  8. gad-jet
    gad-jet (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    770
    101
    0
    Single
    ich fände es auf jeden Fall unfair ihm gegenüber, wenn du den Kontakt abbrechen würdest. Wenn er das wollen würde, hätte er es schon selbst gemacht. Ich würde einfach mit ihm intensiv drüber reden, er braucht da gar keine Ausflüchte zu suchen wie "ich weiss nicht wie ich für dich empfinde", mach ihm klar, dass du weisst, wie er für dich empfindet und dass es so nicht geht. Und wenn er mal wieder versucht zu baggern, dann ignorier ihn einfach und red mit ner Kollegin. Wenn er wirklich mit dem gebaggere was erreichen will, dann wird er deine Ignoration eindeutig als Anti-Hoffnungszeichen sehen.
     
    #8
    gad-jet, 21 Februar 2005
  9. Wenn es dir egal ist, dass du ihn verletzst, dann brich den Kontakt ab oder versuch ihn zu ignorieren. Ebenfalls solltest du das tun, wenn er zu sehr aufdringlich wird, dir z.B. jeden Tag anruft, und er nicht einsieht, dass es für dich lästig wird.

    Wenn er aber nur mal "mehr als nett" ist, dich öfters ansieht etc. wie bei einer typischen Schwärmerei, dann versuch doch das mal zu ignorieren. Behandle ihn wie ein Kumpel, unternimm was mit ihm wenn er es will, aber zeig ihm eben stets, dass du ihn nur als guten Freund siehst.
    Mit der Zeit (nicht von heute auf morgen) wird er dann einsehen, dass daraus nichts wird, und er wird entweder:

    - den Kontakt zu dir abbrechen, um sich zu "entlieben", denn fast niemand kann über einen längeren Zeitraum unglücklich verliebt sein, wenn man weiss, dass todsicher keine Beziehung entsteht.

    oder:

    - er wird allmählich seine Gefühle für dich verlieren (ohne den Kontakt zu dir abzubrechen) und dich (wieder) nur als eine gute Freundin sehen, weil er eben irgendwann einsehen wird, dass er dich nicht haben kann!

    Letzteres hat sich bei mir selber zugetragen, ich spreche also aus eigener Erfahrung wenn ich das hier schreibe. Wir haben wieder jede Menge Spass miteinander, unternehmen viel zusammen, und auch wenn ich manchmal denke, wow ist die hübsch/so süss, bin definitiv nicht (mehr) in sie verliebt.

    Wenn er dir also etwas Wert ist, nicht einfach den Kontakt abbrechen oder ihn ignorieren, sondern behandle ihn wie früher, aber zeig ihm auch ständig, dass du keine Gefühle für ihn hast (z.B. ihn nicht anschauen wenn du nicht gerade mit ihm am reden bist, flirte vor ihm mit anderen Typen, beantworte SMS/emails nicht sofort (aber irgendwann schon zurückschreiben damit es nicht als ignorieren rüberkommt)

    Hoffe meine Tips können dir helfen...
     
    #9
    procrastinator, 21 Februar 2005
  10. ange
    ange (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    115
    101
    0
    Single
    Er hat so oder so keine Chance bei mir, Kumpel bleibt Kumpel, zu mal er auch überhaupt nicht mein Typ ist...


    @ procrastinator

    Natürlich will ich ihn nicht verletzen, doch je mehr er unternimmt, umso mehr baut sich bei mir so ne Abwehrhaltung auf!

    Ich ignoriere seine "Versuche" oder "Blicke" immer! Ich habe ihn darauf nie angesprochen. Denn er weiß ganz genau, das er null Chance hat bei mir!

    Wenn ich vor ihm mit anderen Männern flirte oder eine neue Bekanntschaft habe o. ä. dann zieht er sich total zurück...Später sagt er mir dann "Das war doch eh nichts für dich", "Der war aber komisch", "Du findest was besseres"...!!!

    Ich versuche ja ihn weiterhin wie einen Kumpel zu behandeln, doch das ist garnicht so einfach! Er will dann immer Dinge mit mir unternehmen, "außerhalb der Clique", meistens habe ich mir immer Ausreden einfallen lassen, weil ich ihm auch nicht so direkt sagen kann, dass das für mich zu viel wird... :grrr: ....warum ist das alles nur so kompliziert?!?!? :geknickt:
     
    #10
    ange, 21 Februar 2005
  11. largerthan...
    Verbringt hier viel Zeit
    402
    101
    0
    nicht angegeben

    du solltest dieses schubladendenken aufgeben. vor einem jahr hat er sicher genausowenig geglaubt sich in dich zu verlieben wie du es jetzt glaubst. er ist schon in deinem herzen, spielt nur ne andere rolle. solange er körperlich nicht eklig ist ist die typausrede makulatur.
    tatsache ist, dass du manipulierbar bist und wenn er das geschickt macht...
    du bist vor nichts sicher in dieser welt...

    etwas konkreter zur situation: versuche normal zu sein. wenn er dinge macht die freunde nicht machen weise ihn nett und höflich ab. alles was vorher da war solltest du ihm durchgehen lassen. nur behandel ihn nicht anders oder schlechter als vorher.
     
    #11
    largerthan..., 21 Februar 2005
  12. ange
    ange (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    115
    101
    0
    Single
    Hast vielleicht recht, aber bei ihm bin ich mir da sehr sicher. Aber das hat ja auch garnichts damit zu tun.

    Klaro bin ich manipulierbar, das schaffen Männer natürlich besonders gut, doch er ist für mich eher wie ein kleiner Bruder oder so...


    Manchmal merke ich garnicht, dass ich ihn irgendwie schlechter behandel als vorher...Aber ich werde versuchen das zu ändern und hoffen dass sich seine Gefühle ändern...
     
    #12
    ange, 21 Februar 2005
  13. danose
    danose (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    176
    103
    5
    vergeben und glücklich
    Ich kann dir nur den Tip geben ihn damit zu konfrontieren. Gehe aktiv auf ihn zu und sprich das Thema an!
    Es kann durchaus passieren er das nicht wahrhaben will dann musst du es eben immer wieder betonen.
    Du mußt für dich entscheiden ob du das machen willst. Es kann auch ziemlich belastend werden für dich. Aber wenn er dir viel bedeutet versuch es.
    Und mach ihm keine Vorwürfe, für seine Gefühle ist er machtlos. Ich sprech da aus Erfahrung!!

    LG
     
    #13
    danose, 21 Februar 2005
  14. Hast du ihm denn jetzt gesagt dass er keine Chance bei dir hat oder nicht??

    Und wie hast du denn bemerkt, dass er dich lange und verträumt anschaut? Schaut er dich nur "heimlich" an, wenn du ihn nicht anschaust (so von der Seite z.B) oder auch wenn du ihn anschaust? Letzteres würde nämlich darauf hinweisen, dass er dir seine Gefühle zeigen will, und er evtl nicht realisiert hat dass du es bereits weisst.
    Dann würde ich Danose's tip anwenden und es ihm offen sagen!

    Aber dann musst du ihm auch Zeit lassen, sich auf die neue Situation einzustellen. Man kann Gefühle nämlich nicht von einem Tag auf den anderen "abschalten", das ist ein Prozess, der mehren Wochen/Monate dauern kann!

    Was will er denn mit dir zu ausserhalb der Clique unternehmen? Man kann es nämlich durchaus auch zu zweit lustig haben, ohne dass man ein Verhältnis miteinader hat! Du solltest ihm einfach vorher klar machen, dass du ihn nur als Kumpel siehst, und dann allfällige "romantische" Annäherungsversuche höflich abblocken.

    Irgendwann wird/muss er dann schon einsehen, dass nichts daraus wird!
     
    #14
    procrastinator, 21 Februar 2005
  15. ange
    ange (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    115
    101
    0
    Single
    Ich habe ihm als er mir gesagt hat, dass er nicht weiß ob er in mich verliebt ist, gesagt, dass er sich keine Hoffnungen machen braucht und dass er für mich ein Kumpel ist und bleibt. ABER ich habe ihm vorher nie gesagt, dass ich es eh schon geahnt habe.

    Heimlich würde ich nicht sagen, aber manchmal kam es mir so vor, als würde er garnicht richtig bemerken, dass er mich schon ewig anschaut. Das haben andere Freunde auch schon mit bekommen, aber das ist meistens auch nur, wenn er was getrunken hat.


    Er sagt dann: "Lass uns mal was schönes machen!", d. h. in die Natur fahren, an nen See oder Essen gehen, letztens wollte er mich zu nem Wellnesswochenende einladen und so weiter... :blablabla

    Ach tatsächlich? Das weiß ich auch, so war es vorher ja auch, wir haben viel unternommen zu zweit, wir sind halt auch richtig dicke, aber seit dem weiß ich nicht, ob es noch richtig ist und ich will es erstmal auch nicht mehr!


    Das hoffe ich! Ich habe mir vorgenommen, nochmal mit ihm zu reden, ihm nochmal klar zu machen, dass er sich falsche Hoffnungen macht und das wir nicht mehr ganz soviel unternehmen sollten, zumindestens für die nächste Zeit...puhh ich hoffe ich krieg das hin.... :hmm:
     
    #15
    ange, 22 Februar 2005
  16. Ostsee-MV
    Ostsee-MV (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    598
    101
    0
    Single
    Ähm... wie ist denn die Geschichte ausgegangen?
    Seid ihr jetzt wieder auf eine Wellenlänge?
     
    #16
    Ostsee-MV, 13 April 2005
  17. DerKönig
    DerKönig (35)
    Benutzer gesperrt
    646
    0
    0
    Single
    Enge Freundschaften zwischen Männern und Frauen funktionieren nunmal nicht auf rein freundschaftlicher Ebene.
    Entweder man fängt was miteinander an, oder einer von beiden verliebt sich einseitig in den anderen und die Freundschaft geht den Bach runter.
    Mädels kann man als Bekannte haben, aber so enge Mann/Frau Freundschaften sind ne ungesunde Sache.
     
    #17
    DerKönig, 13 April 2005
  18. ange
    ange (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    115
    101
    0
    Single
    Wir haben uns eine ganze Weile nicht gesehen, dies kam von seiner Seite aus (!) und von mir auch. Das klappte ganz gut. Dann haben wir uns mal wieder getroffen, ein Bier getrunken und darüber geredet.
    Er meinte er hat jetzt wieder einen klaren Kopf, er hat lange nachgedacht und ihm ist einiges klar geworden.
    Er hat sich da in was verrannt, d. h. er hat sich auf mich versteift, da ich ja für ihn auch eine wichtige Bezugsperson bin und eben im Moment auch die einzige weibliche.
    Er hatte Angst um unsere Freundschaft, wenn ich denn jemand neues kennenlerne. Er dachte halt, dass ich mich dann überhaupt nicht mehr bei ihm melde usw.
    Er ist sich jetzt klar über seine Gefühle geworden und er meint "da ist definitiv nicht mehr als ein ganz großes Freundschaftsgefühl"!
    Irgendwann haben wir angefangen uns wieder ab und zu zu treffen und seitdem läuft wieder alles supi, genauso wie früher.
    Ich würde mir wünschen, dass es auch so bleibt! Unserer Freundschaft wegen. :smile:
     
    #18
    ange, 9 Mai 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Guter Freund mich
Mr-Ano
Kummerkasten Forum
22 März 2016
7 Antworten
IForgotMyName
Kummerkasten Forum
15 Dezember 2014
6 Antworten
Test