Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Sit|it|ojo
    Gast
    0
    24 Juli 2006
    #1

    Gutes Brusttraining?

    Hallo,

    ich such ein gutes Brusttraining was ohne Hantelbank, sprich Bankdrücken und ohne Fitnesstudio geht (immo keine Kohle)

    Hab hier folgendes Zuhaus rumliegen:

    2x 10 Kg
    1x Langhantelstange
    4x 1,25 Kg
    4x 2 Kg
    4x Kurzhantelstangen

    so nun ist die Frage wie man effektiv, schnell mit dem vorhandenen Muskeln aufbaut. Ist nicht so das ich keine hab, nur ich will noch paar mehr aufbauen, nur weis ich net wie ich ohne Hantelbank oder Butterfly das anstellen soll. Liegestützen vll? Z. B die japanische Variante?

    Ich würde mich um ein paar Tips echt freuen.

    mfg
     
  • XhoShamaN
    XhoShamaN (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.084
    123
    1
    vergeben und glücklich
    24 Juli 2006
    #2
    Wenn du regelmässig Liegestützen machst, ist das Resultat ganz angenehm anzuschauen. Sieht dann auch nicht aufgeblasen aus, sondern du wirst selber merken, dass du halt mehr Kraft hast.

    Ich mach das seit Jahren und sieht super aus. Pic kann ich dir leider keins schicken, keine Cam :frown:
     
  • Sit|it|ojo
    Gast
    0
    24 Juli 2006
    #3
    Ja, hab was vergessen zu sagen. Ich mach schon seit knapp 7 Jahren Kampfsport was bedeutet das eigentlich alle Musklen bei mir weitesgehend gestärkt sind. So, dort bei meinem Training mach ich seit knapp 4 Jahren Krafttraining ect. Nur reicht mir das da nicht aus, oder sagen wir mal das ist noch zu wenig, daher die Idee was zuhause zu machen. Ich will mich auf keinen fall aufpumpem das soll alles natürlich sein, sich halt nur noch bissel mehr abzeichnen.

    Aber schon mal danke für deine Antwort.

    mfg
     
  • User 12216
    Sehr bekannt hier
    3.809
    168
    315
    Single
    24 Juli 2006
    #4
    wenn du aber regelmäßig auch schon im studio kraftsport treibst sollte das schon reichen!man sollte die muskeln auch regenerieren lassen!
     
  • Sit|it|ojo
    Gast
    0
    24 Juli 2006
    #5
    Wir haben Ferien was bedeutet das der Sport für 6 Wochen net statt findet und ich hab immo keine Kohle um ins Fitnesstudio zu gehen, daher der Topic für Zuhau :tongue:

    Aber ich lass die Muskeln meist 2 Tage ruhen, oder länger. Da sie sich ja nur in der Ruhephase entwickeln.

    mfg
     
  • User 12216
    Sehr bekannt hier
    3.809
    168
    315
    Single
    24 Juli 2006
    #6
    aso!

    naja du könntest zum beispiel überzüge machen!da reicht n stuhl!

     
  • Sit|it|ojo
    Gast
    0
    24 Juli 2006
    #7
    Hey da bin ich noch garnet drauf gekommen :smile: Das ist schon mal eine gute Idee, danke.

    mfg
     
  • XhoShamaN
    XhoShamaN (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.084
    123
    1
    vergeben und glücklich
    24 Juli 2006
    #8
    Ich würde da eher mal die Ernährung ein bisschen anpassen. Man kann nämlich auch zu viel des Guten tun.

    Versuch, vermehrt Eiweiss / Protein (optimalerweise nicht aus Fleisch!) zu dir zu nehmen.
     
  • quichie
    quichie (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    156
    101
    0
    nicht angegeben
    24 Juli 2006
    #9
    also ohne dir auf die füsse treten zu wollen; ich glaub mit den gewichten, die du hast kannst du bei brust nicht viel erreichen. auch nichtmit überzügen das is einfach zu wenig!
     
  • Sit|it|ojo
    Gast
    0
    24 Juli 2006
    #10
    Ich rede auch nicht von erreichen, das ist alles übergangsweise, oder schon mal einen gesehen der seinen Körper 1. Daheim und 2. Mit den Gewichten gestählert bekommen hat? Wirst denk ich mal kein finden.

    Ich hab mit sicherheit nicht vor das Zuhause auf dauer zu machen, daher reichen die Gewichte auch aus, oder soll ich mir 80 Kilo auf die Langhantel packen und mir meine Knochen kaputt machen? Ist glaub ich nicht der Sinn.

    @ XhoShamaN: Wer sagt den das ich übertreibe? Zu deinem Tipp das tu ich schon, zwar nicht immer da ich nicht vorhab in den Bodybuilder Sport zu gehen.

    mfg
     
  • Reliant
    Reliant (36)
    Sehr bekannt hier
    2.697
    198
    604
    vergeben und glücklich
    24 Juli 2006
    #11

    ich weiß von einem ders ohne gewichte nur mit dem eigenen körpergewicht geschaft hat

    schau mal hier hin

    da machen sie nur übungen mit körpergewicht, und haben zum teil damit nen wirklich eindrucksvollen aber auch funktionellen körper hinbekommen (sprich muskeln und kraft)
     
  • simon1986
    simon1986 (32)
    Benutzer gesperrt
    6.918
    398
    2.200
    Verheiratet
    24 Juli 2006
    #12
    Also für meinen 16-jährigen Bruder wenigstens kann (muss:flennen: ) ich das bestätigen. Der hatte schon mit 14 einen erstaunlichen Oberkörper, nur weil er keine Gelegenheit verpasste, mit seinem Körpergewicht zu trainieren, z.B. dass er unter keiner Tür ohne Klimmzug durch ging.
    Ich weiss nicht, wie alt du bist, aber wenn du nicht mit fremden Gewichten arbeitest, wirst du dir auch weniger kaputt machen.
     
  • Sit|it|ojo
    Gast
    0
    24 Juli 2006
    #13
    Ich bin 18 steht sogar neben meinem Nick :zwinker: Irgendwie versteht Ihr mich entweder falsch oder ich hab mich verkert ausgedrückt. Ich will das nur als übergang nutzen und vll nen positiven Effekt herrausziehen in der Zeit wo ich mein Körper durch den Sport nicht belaste.

    Sprich sich die Ferien über nur um Brust kümmern, da ich sobald ich wieder Sport habe, alle Musklen weiter stärken werde, nur bei der Brust fehlt mir nich nen Stückchen das es mir gefällt, daher meine Frage was man machen kann.

    mfg
     
  • desh2003
    Gast
    0
    24 Juli 2006
    #14
    Naja, geht jetzt nicht alles zuhause, aber im Allgemeinen:

    Pi mal Daumen beim Banddrücken min. eigenes Körpergewicht in geeigneter Wiederholungszahl, weiter aussen gefasst => mehr Brust (da sollte aber jemand dabeistehen und aufpassen)

    Liegestütz in grosser Wiederholungszahl in einem Satz

    An Maschine für Brust mit gestreckten Armen das Gewicht suchen, dass man 45 sek. halten kann
     
  • Houselover
    Houselover (32)
    kurz vor Sperre
    57
    0
    0
    Verliebt
    25 Juli 2006
    #15
    Genau das lag mir auch auf der Zunge... und mit den möglichkeiten wirst du innerhalb von 6 Wochen wohl keine besonderen Ergebnisse erzielen... :zwinker:


    Aber Desh, er hat doch nur geschätzte 43kg Gewicht zur Verfügung... Keine Maschinen, keine Bank etc... :zwinker:

    Eine andere Übung als Überzüge und Liegestütze fällt mir jez auch nicht wirklich ein... Kannst dir ja vllt noch bei den Liegestützen nen Rücksack mit Gewichten aufn Rücken schnallen...

    Ääääähm, sorry... aber ich versteh gerad nicht wirklich warum er auf Protein aus Fleisch verzichten sollte!? :ratlos:
    Putenfleisch zb ist ein super Proteinlieferant...
     
  • santeria23
    santeria23 (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    40
    91
    0
    Single
    25 Juli 2006
    #16
    mal wieder ein beitrag von jemandem, der keine ahnung hat. sorry, aber ist so. tierisches eiweiss ist wesentlich hochwertiger als pflanzliches, daher sollte man vor allem tierisches aufnehmen. wird aber bei den gewichten eh keinen unterschied machen...

    kauf dir einfach noch 2 15kg scheiben und dann kannst du bankdrücken machen. so ne konstruktion ist schnell gebaut. ich persönlich brauch für meine brust kaum was machen, hab da genetisch sehr stark ausgeprägte muskeln.

    die besten übungen meiner meinung nach für die brust:
    -bankdrücken
    -fliegende bewegungen
    -dips

    dips kannst du gut mit eigenem körpergewicht machen, fliegende bewegungen mit wenig gewicht. bankdrücken brauchst du schon mehr für.

    ich will trotzdem mal nen anfänger sehen, der sein körpergewicht stemmen kann... also bei uns beim fitness machen die anfänger meist die hälfte des körpergewichts und sind damit schon voll ausgelastet.
     
  • desh2003
    Gast
    0
    25 Juli 2006
    #17
    ...er meinte, er hätte eine gute Muskulatur und wär kein Anfänger.
     
  • Sit|it|ojo
    Gast
    0
    25 Juli 2006
    #18
    Richtig, meine 65-70 Kg werd ich wohl noch schaffen. Danke leute für die Tipps. Ich werd mir aber keine neuen Gewichte zu legen, da ich wenn ich das Geld hab eh dann ins Fitnesstudio geh und meine 2-3 Mal Training in der Woche, dass sollte denk ich mal locker ausreichen. Der Thread war nur dazu gedacht eine Übergangslösung zu finden und nicht das optimale Brusttraining. Ich denk mal ich werd die Dips, Fliegend und japanische Liegestützen machen.

    mfg
     
  • Reliant
    Reliant (36)
    Sehr bekannt hier
    2.697
    198
    604
    vergeben und glücklich
    25 Juli 2006
    #19
    also mir schon. klimmzüge irgendwo an nem baum in der nähe, oder an nem seil/handtuch dann stärkst die griffkraft gleich mit.

    dragonflys

    handstandpushups

    mountainclimbers

    tibetische liegestütze

    und und und.
     
  • Sit|it|ojo
    Gast
    0
    25 Juli 2006
    #20
    Tibetische Liegestützen? Mhh klingt gut sag mal wie die gehen.

    mfg
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste