Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

GV nach Vollnarkose

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Lavonne, 12 Juni 2007.

  1. Lavonne
    Lavonne (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    17
    86
    0
    Verheiratet
    Hallo alle miteinander.

    ich habe Mitte Mai- weiß das genaue Datum jetzt nicht mehr, wegen einer Zahnentzündung Penicillin und Ibuprofen eingenommen. Währenddessen natürlich auch die Pille weiterhin genommen, die ich schon seit etwa 6 Jahren jetzt nehme. Keinen GV in der Zeit gehabt. Am 29. Mai hatte ich dann eine Zahnoperation (Zahn musste heraus operiert werden) unter Vollnarkose.
    Jetzt haben wir letzten Freitag GV gehabt und dabei nicht zusätzlich zur Pille verhütet.
    Seit Samstag habe ich jetzt ab und zu ein Ziehen in der Brust (einmal war es recht stark) und meine Brust scheint auch generell empfindlicher zu sein.
    Die Möglichkeit besteht sicherlich, dass die Narkose die Wirkung der Pille beeinträchtigt hat, oder?
    Ich frage mich nun seit Samstag, ob es sein könnte, dass ich schwanger werde/geworden bin.
    Heute ist der letzte Tag meiner Pilleneinahme für diesen Zyklus. Kommenden Samstag/Sonntag müsste ich meine Periode bekommen. Und nächsten Mittwoch würde ich die erste Pille vom neuen Film wieder einnehmen.
    Jetzt wäre es nicht so dramatisch, wenn ich tatsächlich schwanger wäre, da mein Mann und ich uns sowieso ein Kind wünschen-auch wenn es zu einem günstigeren Zeitpunkt hätte passieren können, wäre es, wie gesagt, nicht allzu dramatisch.
    Ich wüsste jetzt nur gerne mit Sicherheit was los ist...

    Meine eigentliche Frage nun: Wenn ich meine Tage jetzt am Samstag/Sonntag nicht bekomme, wie lange sollte ich warten, bis ich einen Schwangerschaftstets mache, um ein sicheres Ergebnis zu bekommen? Muss man da überhaupt warten, und warum?

    Danke schonmal für eure Antworten :smile:
     
    #1
    Lavonne, 12 Juni 2007
  2. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    19 Tage nach dem Gv zeigt der Test zuverlässig an. Solange muss man warten, damit die hCG-Konzentration hoch genug und somit nachweisbar ist.
    Mach den Test auch, wenn du deine Blutung bekommst, denn sie ist kein sicheres Zeichen dafür, dass du nicht schwanger bist.
     
    #2
    User 52655, 12 Juni 2007
  3. Lavonne
    Lavonne (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    17
    86
    0
    Verheiratet
    Vielen Dank Nubecula!

    Ist es denn, von meiner eigentlichen Frage mal abgesehen, tatsächlich so, dass die Vollnarkose die Wirkung der Pille beeinträchtigen kann? Das weiß ich nämlich nicht so genau... obwohl ich ja schon denke, dass es so ist.

    Werde dann wohl in ca. 2-3 Wochen mehr wissen. :smile2:
     
    #3
    Lavonne, 12 Juni 2007
  4. *nevyn*
    Benutzer gesperrt
    684
    0
    1
    vergeben und glücklich
    Ja die Vollnarkose beeinflusst die Pille, eigentlich hätte dein Arzt dir raten müssen zusätzlich zu verhüten.
     
    #4
    *nevyn*, 12 Juni 2007
  5. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.329
    248
    624
    vergeben und glücklich
    schwachsinn.die narkose kann die pille nicht beeinflussen.jedenfalls nicht das übliche.hab da im übrigen auch noch nie von gehört.denke eher es ist falscher alarm.

    wobei ich jetzt grad mal online geschaut habe und da die meinungen weit auseinandergehen.in meiner ausbildung hab ich allerdings nichts darüber gehört,dass narkotika die pille beeinflussen (Pharmazeutisch-Technische Assistentin)
     
    #5
    Sonata Arctica, 12 Juni 2007
  6. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    sicher, dass man dir nicht bei/nach der operation unter vollnarkose auch antibiotika verpasst hat?
     
    #6
    User 20976, 12 Juni 2007
  7. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    Das denke ich auch. Bei einer Vollnarkose hat man ja einen Venenzugang und auch wenn du keine ABs schlucken musstest, ist es sogar sehr wahrscheinlich, dass man dir eine Dosis mal schnell intravenös gegeben hat als Prophylaxe.

    Im Narkosemittel an sich sind keine ABs drin und soweit ich weiß beeinflussen die auch nicht die Wirkung der Pille
     
    #7
    User 69081, 12 Juni 2007
  8. B*WitchedX
    B*WitchedX (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.089
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Also mein Arzt hat damals nach der Vollnarkose gesagt, ich solle lieber mind. 7 Tage zusätzlich verhüten. Ich weiß leider nicht mehr den genauen Grund und AB habe ich nur lokal angewendet bekommen (war bei meinen Weisheitszähnen), aber er meinte, er empfielt das allen seinen Patientinnen, sicher ist sicher...
     
    #8
    B*WitchedX, 12 Juni 2007
  9. Lavonne
    Lavonne (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    17
    86
    0
    Verheiratet
    Das weiß ich nicht, ob man mir da Antibiotika verabreicht hat... Davon wurde nichts gesagt :-/

    Allerdings habe ich Schmerzmittel noch verschrieben bekommen. Von den Tabletten habe ich aber nur 2 x eine Halbe genommen, weil danach hatte ich gar keine Schmerzen mehr...
     
    #9
    Lavonne, 12 Juni 2007
  10. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    leider wird das mit AB während der OP öfters mal nicht mitgeteilt --> frag nach. die operierenden scheren sich nicht unbedingt um die Verhütung der patientin.
     
    #10
    User 20976, 13 Juni 2007
  11. *Sonnenblume*
    0
    In dem Beipackzettel meiner Pille (Novial) steht, dass man 6 Wochen vor einer OP die Pille absetzen muss.
     
    #11
    *Sonnenblume*, 13 Juni 2007
  12. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    Ist das ne Micropille?
    Naja, das muss man nicht zwingend. Tatsache ist, dass die Pille u.U. den Gerinnungsfaktor etwas verändern kann, man hat ja damit auch leicht erhöhte Thrombosegefahr.
    Wenn du dem Narkosearzt allerdings mitteilst, dass du die Pille nimmst, ist das normalerweise kein Problem.
    Ich hatte in der Pillenzeit etliche OPs, 3 davon unter Vollnarkose und es hat mir NIE ein Anäthesist was von zusätzlich verhüten oder so gesagt :ratlos:
     
    #12
    User 69081, 13 Juni 2007
  13. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    was mit der erhöhten thrombosegefahr zu tun hat und nicht mit der verhütungswirkung.
    und normalerweise ist beim vorgespräch im rahmen der op eh zu klären, ob eine patientin medikamente nimmt und welche.
     
    #13
    User 20976, 14 Juni 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Vollnarkose
Pattynullacht
Aufklärung & Verhütung Forum
16 August 2012
15 Antworten
Rory1989
Aufklärung & Verhütung Forum
23 März 2009
1 Antworten
glückspilz
Aufklärung & Verhütung Forum
27 Januar 2008
14 Antworten