Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Gynatren Impfung

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von windrose, 20 September 2005.

  1. windrose
    Benutzer gesperrt
    747
    0
    0
    nicht angegeben
    kennt die jemand von euch oder hat diese bekommen?
     
    #1
    windrose, 20 September 2005
  2. Schildi
    Schildi (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    181
    101
    0
    Verheiratet
    Oh :smile: Sorry. Hier ist der richtige Thread.
    Hast du die gekriegt? Hilft die bei dir?

    My Ma hat die auch mal gekriegt und hat gesagt die hat gar nix geholfen.

    Ich hatt auch öfters Probleme damit und dann wollt ich die probieren. Hab mir die ersten 2 geben lassen. und die dritte verpasst. in einem monat müsst ich jetzt eigentlich die 4. kriegen und dann wär ich jetzt für länger sicher. ich glaub 3 jahre oder?

    Auf jeden Fall hab ich keine Probs mehr. Ich weiß aber nicht warum. Könnte daran liegen dass mir meine neue FA nach m Umzug jetzt diese Zäpfchen zum aufbauen gegeben hat. Und seitdem ist gut. Oder seit ich das Implanon hab hab ich keine Probs mehr?
    Keine Ahnung.
     
    #2
    Schildi, 20 September 2005
  3. windrose
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    747
    0
    0
    nicht angegeben
    wenn du die 3 veropasst hat wirkt sie leide rnicht
    habe es vor nem jahr machen lassen und hatte im februar die auffrischung...seitdem kam kein pilz mehr klopf auf holz...welcjhe Pille nimmst du??
     
    #3
    windrose, 20 September 2005
  4. kLio
    Gast
    0
    Sagt mir nix, hab ich also auch nie bekommen, hatte nie 'nen Pilz und das obwohl ich 'ne Hatpille nehme wo dann ja angeblich schnell mal Pilze auftreten.
     
    #4
    kLio, 21 September 2005
  5. bjoern
    bjoern (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.510
    121
    0
    Verheiratet
    Hab mal das 'n' in den Theradtitel eingefügt, damit man das Thema hier auch mit der Suchfunktion findet... :zwinker:

    Stimmt so nicht ganz, die Erfolgswahrscheinlichkeit ist nur geringer. Bei 100% ist sie sowieso nicht, der Hersteller selbst gibt 80% an, und das scheint nach einigen Untersuchungen auch halbwegs realistisch zu sein. Trotzdem wird Gynatren (noch?) nicht von der Krankenkasse bezahlt, weil der Erfolg noch nicht ausreichend belegt ist.

    Im Gegensatz zu anderen Methoden der Pilzbehandlung wirkt Gynatren auch indirekt, daher ist ein konkreter Behandlungserfolg auch nicht so schnell und direkt nachweisbar. Gynatren stimuliert das Immunsystem und trägt dazu bei, die natürliche Vaginalflora wieder aufzubauen, was dann Reinfektionen unwahrscheinlicher macht. Um eine Akutbehandlung einer bestehenden Infektion kommt man deshalb auch nicht rum, zumal der Wirkmechanismus von Gynatren einige Wochen braucht, um zu greifen.

    Im Gegensatz zu anderen Impfungen kann durch diesen indirekten Wirkmechanismus einfach kein (fast) 100%iger Schutz erreicht werden, deshalb ist es auch nach der Impfung wichtig, sich an die üblichen Vorsichtsregeln zu halten. Auch eine gesunde Vaginalflora kann nicht alle Krankheitserreger abhalten, und mehr als die Vaginalflora aufzubauen macht Gynatren nunmal nicht.
     
    #5
    bjoern, 21 September 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Gynatren Impfung
Riot
Aufklärung & Verhütung Forum
31 Mai 2011
23 Antworten
Ambergray
Aufklärung & Verhütung Forum
24 März 2010
13 Antworten
Test